"Getting things done" (GTD) für PalmOS

      Verwaltung von Text mit besonderen Wünschen

      Hallo,
      nachdem ich in der Vergangenheit ja schon mal eine ähnliche Frage gestellt habe bzw. Software gesucht hab, und mit der von mir verwendeten Lösung immer noch nicht zufrieden bin, unternehme ich noch einen verzweifelten Hilferuf *g* !!!
      Denn was ich suche ist (eigentlich) wirklich nichts wildes.
      Ich benötige eine Software, die folgendes leistet :
      - lange Texte erstellen (20.000 Wörter und mehr)
      - ein kleine Formatierungsfunktion für die Texte (fett, Aufzählungen ... mehr will ich nicht)
      - Unterstützung des Vollbildmodes meines T3
      und das wichtigste :
      - es muss möglich sein, von-/ & zu diesem Programm von-/ & nach Shadowplan zu linken (wie es z.B. mit PSLink mit der Standardmemoanwendung möglich ist)

      Ich hab schon diverse Programme ausgiebig getestet, aber entweder scheitert es an der Möglichkeit des "nicht"-linken (Wordsmith, Documents-to-Go etc.), oder daran, dass ich in simplen Programmen nicht den Vollbildmodus verwenden kann ....

      Wenn mir irgendjemand hier helfen kann, wäre ich extrem dankbar !!!

      Ich verwalte und organisiere große Projekte mit Shadowplan, und benötige zu diesen Projekten viel Infomaterial, welches ich dem entsprechenden Unterpunkt in Shadow zuordnen möchte (ansonsten gibt es echtes Chaos).
      Wir unterhalten uns hierbei über ca. 60-120 Projekte mit jeweils 5-8 Detailsinfos mit jeweils 3000 - 12.000 Wörtern).
      Ich habe David Allens GTD meinen Bedürfnissen angepasst, und benötige beim planen, Brainstorming etc. immer die entsprechenden Infos, ohne extra einen Berg Papier mit mir herumzutragen ....
      Auch das suchen nach einem Dokument (im Extremfall 120x8=*ätz*) bringt mich nicht wirklich weiter und bremst einen gewaltig aus .......

      Ein einfacher Texteditor würd mir da schon reichen, wobei alle hier angesprochenen eines der oben genannten Features nicht haben. Auch Geld spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle *g* (soll heißen, muß keine Freeware/Shareware sein).

      Danke für die Unterstützung !!!

      mfg
      mackfried

      Die Wikipedia .de hat den Artikel zu Getting things Done ersatzlos gestrichen

      Wer dafür ist, dass der Artikel zu GTD wieder eingefügt wird, der sollte bitte auf der Seite
      de.wikipedia.org/wiki/Wikipedi…ikels_Getting_things_done
      seine Meinung kundtun.
      Um einen Datumsstempel einzufügen bitte am Schluss
      -- ~~~~
      einfügen.

      Danke Stoiniger



      Link zur alten Seite aus dem google-Cache
      66.249.93.104/search?q=cache:N…ia.org&hl=de&ct=clnk&cd=1

      (ja, er ist nicht besonders prickelnd, aber besser als gar nichts)


      Die Diskussion zur Löschung:
      de.wikipedia.org/wiki/Wikipedi…_Done_.28gel.C3.B6scht.29

      Wer andere Bewertungen zu der Methode sucht einfach bei Amazon nach
      Wie ich die Dinge geregelt kriege. Selbstmanagement für den Alltag.
      von David Allen
      suchen.
      oder auf der englischen Wiki nach GTD
      Zum Thema Palm und GTD hab ich auf meinem Weblog was geschrieben (dazu einfach "GTD" in die Suchmaske rechts oben eingeben oder die Kategorie "Produktivität" in der linken Spalte auswählen).

      Gute Ideen und Hilfestellungen zum Thema GTD allgemein und "GTD mit PDA" im Speziellen gibt es auch im GTD-Forum.

      Gruß,
      Thomas

      RE: "Getting things done" (GTD) für PalmOS

      im Prinzip ist es ganz einfach:

      Am Heim-PC nutze ich den Outlook-Kalender und NoteStudio.
      Auf meinem TH-55 nutze ich DateBk66 und NoteStudio für Palm.

      feste Termine trage ich im Outlook, bzw. unterwegs in DateBk6 ein.
      alles andere verschwindet in NoteStudio
      - Aufgaben
      --nächste Schritte
      -Referenzmaterial
      - Ideen/Daten

      Am Heim-PC gibt es nöch die Möglichkeit von plugins in NoteStudio, die einige wichte Aufgaben automatisieren:
      sourceforge.net/projects/nsplugin/

      die eine oder andere Idee habe ich hier 'mal beschrieben:
      ifanny.blog.de/

      Persönlich finde ich GTD aecht cool. Die Schwierigkeit ist nur, konsequent zu bleiben. Es gibt soviele schöne Hilfsmittel:
      ShadowPlan
      Bosai
      LifeBalance
      usw.
      fröhliche Grüße
      Joachim
      sync nørdisk ;)

      RE: "Getting things done" (GTD) für PalmOS

      Original von gerega
      Gibt es jemanden hier, der seine Termine / Aufgaben nach den Prinzipien von GTD erledigt? Wenn ja, wie nutzt ihr dazu den Palm? Gibt es gar ein spezielles GTD-Programm?

      Für die Interessierten: de.wikipedia.org/wiki/Getting_Things_Done


      Ich arbeite mich gerade in die Materie GTD ein, daher kann ich auch noch keine konkreten Aussagen treffen, was konkret in/mit meinem Time/System-Derivat und was in/mit meinem Palm geschehen wird. Fest steht jedoch, daß sowohl Palm als auch Papier Vor- und Nachteile haben (welch revolutionäre Erkenntnis ;-), so daß sie bei mir ihre jeweiligen Stärken ausspielen werden.
      Grüßchen Erol :thumbsup:

      T|T3 & + Ericsson T 39m + Notebook Medion MD 96400 (aka MSI Megabook S270)

      Stick to the fight when you’re hardest hit,
      it’s when things seem worst, that YOU MUST NOT QUIT!
      Original von Bubu
      Zum Thema Palm und GTD hab ich auf meinem Weblog was geschrieben (dazu einfach "GTD" in die Suchmaske rechts oben eingeben oder die Kategorie "Produktivität" in der linken Spalte auswählen).

      Gute Ideen und Hilfestellungen zum Thema GTD allgemein und "GTD mit PDA" im Speziellen gibt es auch im GTD-Forum.

      Gruß,
      Thomas


      Da habe ich Dich auch schon "gesehen", manchmal ist die Welt klein :D

      Im GTD-Forum benutze ich jedoch meinen neueren Nickname (statt wie hier meines realen Namen): "Effendi Sahib"

      Grüßchen

      Erol
      Grüßchen Erol :thumbsup:

      T|T3 & + Ericsson T 39m + Notebook Medion MD 96400 (aka MSI Megabook S270)

      Stick to the fight when you’re hardest hit,
      it’s when things seem worst, that YOU MUST NOT QUIT!
      Wenn Du auch noch Mountainbikes magst, sollten wir uns mal "umpolen" lassen und über eine Homoehe anchdenken :verliebt:
      Grüßchen Erol :thumbsup:

      T|T3 & + Ericsson T 39m + Notebook Medion MD 96400 (aka MSI Megabook S270)

      Stick to the fight when you’re hardest hit,
      it’s when things seem worst, that YOU MUST NOT QUIT!
      Sehr interessantes Thema. Ich bin derzeit auch dabei, mich in die Methoden von GTD einzuarbeiten. Derzeit nutze ich noch Bonsai und vitalist.com. Letzters hat auch eine mobile Webseite für Handhelds.

      Lohnt sich eigentlich anstatt Bonsai das Note Studio zu benutzen? Der Preis von dem Programm ist schon recht heftig.
      Gruß

      Kai

      Wer irgendwelche Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ksi“ ()

      Original von ksi
      ...Lohnt sich eigentlich anstatt Bonsai das Note Studio zu benutzen? Der Preis von dem Programm ist schon recht heftig....


      Meiner Meinung nach, lohnt sich jeder Cent für NoteStudio.
      In meinem neuen "blog" gehe ich die nächsten Tage weiter auf mein "NoteStudio-GTD-System" ein.
      fandrey.net
      fröhliche Grüße
      Joachim
      sync nørdisk ;)
      Guten Tag,

      bin wieder bei meinem alten Ringbuchplaner für Termine gelandet:
      Die übersicht ist einfach besser. Listen und Aufgaben schreibe ich auf dem PC; meist in Word oder OpenOfficeWriter.

      Meinen TH-55 nehme ich nur noch, um Adressen zu suchen und das A-Z Lexikon zu nutzen.

      Das bedeutet, dass ich in Zukunft hier nix mehr beizusteuern habe.
      fröhliche Grüße
      Joachim
      sync nørdisk ;)
      In Sachen GTD kann ich euch noch eine Webapplikation empfehlen. Zu finden auf der Seite vitalist.com. Die haben mit vitalist.mobil sogar eine mobile Layoutseite.
      Ich persönlich nutze nur noch diese Seite. Ab und an trage ich etwas in Bonsai ein. Aber beide System zu pflegen, ist für mich unmöglich.
      Gruß

      Kai

      Wer irgendwelche Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten.