Vista zu blöd sich mit nem offenen Wlan zu verbinden!?

      Vista zu blöd sich mit nem offenen Wlan zu verbinden!?

      Hi,

      meine Schwester hat seit ca 1 Monat nen Laptop mit Vista. Sofort stellten wir fest das sich dieser nicht mit unserem offenen (!) Wlan-Netz verbinden konnte. Nach etlichen Stunden Herumexperimentiere mit DHCP, Updates, IPs und mehr entschieden wir uns für die Hotline. Ausser dem Ratschlag, den Router zu resetten und neue updates und firmware herunterzuladen kam allerdings nichts.

      Danach holten wir den IT-Spezialisten (der wirklich was kann) aus der Firma meines Vaters, der übrigens genau das selbe problem mit seinem Vista-Laptop und seinem Netz hat. Nach 2 Stunden gab auch dieser erfolglos auf.

      Nach einigen Erkundigungen in der näheren umgebung und bekanntenkreis hab ich festgestellt dass ich nicht allein bin.... genauer gesagt hab ich nur 2 Personen gefunden, die sich mit nem Vista-Laptop (über die Interne Wlan-Karte) in ein Netz einwählen konnten X(

      Ich hab dann probeweise mal Windows XP auf den Laptop gespielt, und siehe da, es geht!

      Ich halte ja so schon seeehr wenig von Vista, aber...

      ES KANN DOCH NICHT SEIN DAS VISTA NICHT FÄHIG IST SICH MIT EINEM OFFENEM WLAN-NETZ ZU VERBINDEN!!!!!?!?!?!
      SOGAR MEIN PALM KANN DAS! X( X( X(

      EDIT:
      Ups, sollte woll besser in den mecker-thread :peinlich:

      T|X

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „doeni“ ()

      RE: Vista zu blöd sich mit nem offenen Wlan zu verbinden!?

      Original von doeni
      Vista zu blöd sich mit nem offenen Wlan zu verbinden!?

      JA :lacht: :kichert: :oh-ja: :ätsch:
      suche immer =RFT=, andere DDR Radios und Boxen - auch defekt, und alles was sich um den Wankelmotor dreht ;)
      [_ =ROTARY= _]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Clieler“ ()

      Ich habe auch Vista und komme in offene WLANs. Aber bei mir deaktiviert sich die Drahtlosfunktion immer wieder. Erstens dann, wenn ich mich nicht innerhalb von x Sekunden in ein WLAN einwähle, zweitens mit jedem Neustart und jedem Standby. Ich weiß nicht, ob das an meinem Notebook oder an Vista liegt. Die Lösung zum Aktivieren ist bei mir: Rechtsklick aufs Verbindungssymbol im Systray, "Diagnose" anklicken und warten. Dann merkt Vista, dass die "Drahtlosfunktion" deaktiviert ist und bietet einen Button zum Aktivieren.
      :love:
      Hast du Fragen zum Forum oder zu Nexave, schreib bitte keine PN an mich, sondern eine E-Mail an community@nexave.de
      Sind das Dell-Geräte? Die haben nämlich die (aus meiner Sicht unangenehme) Eigenschaft eingebaut, speziell bei Akkubetrieb die "nicht benötigten" Netzwerkkarten völlig zu deaktivieren, um Strom zu sparen. Mein Fujitsu-Siemens-TabletPC macht das im übrigen mit der LAN-Karte (also kabelgebunden) auch.

      Bei Dell gibt es ein Tool, mit dem man dem Notebook den Unsinn abgewöhnen kann, auch unter Vista. Bei FJS habe ich bisher nur mit angestecktem Netzwerkkabel neustarten müssen... beddere Lösungen habe ich nicht gefunden, da Windows die Netzwerkkarte gleich gar nicht findet (offenbar schaltet der das Teil lange vor dem Windows-Start ab).

      So weit - hoffe, irgendwas hilft...

      Schönen Sonntag in die Runde,

      Quirin
      Wer rastet, der rostet. Wer rast verliert.

      :love: Danke, dass es dieses Forum (immer noch) gibt! :love:
      Hallo,

      ich habe die Erfahrung gemacht, daß Vista es ganz und gar nicht verträgt, wenn die SSID nicht übertragen wird.

      Ohne das die SSID übertragen wird, ist keine Verbindugn möglich. Weder mit meinem Desktop-PC noch mit meinem Laptop. Und zwar weder mit einem T-Com noch mit einem Fritz WLAN-Router.

      Gruß,

      Maza
      Danke für die Tipps.
      Wie gesagt, ich habe sogut wie alles versucht..

      Das Gerät ist ein Acer Aspire 5050 mit Home Premium.
      Aber is jetz eh egal, das Teil ist schon in Reparatur, den Akku hats erwischt, nach grade mal einen Monat.... super X(

      Das mit Kanälen, SSID und so hab ich alles schon gemacht :(

      Vista erkennt das netz zwar, hat 100% empfang, hat die SSID, das Netz ist offen, aber wenn ich auf verbinden drücke, kommt die meldung ''dieses Netzwek ist ausgeblendet. Sie haben entweder zu wenig empfang oder die Netzwerkeintellungen stimmen nicht überein.''

      Ich habe wirklich ALLES versucht.

      Vista neuinstalliert, neue treiber, firmware, firewall aus, acer emanagment aus, mit DHCP, ohne, feste IP's, an der Fritzbox rumgemacht, Kanäle, Standards, und und und.

      Er - kommt - einfach - nicht - rein X(

      Aber das tollste ist ja, wie es, nachdem ich WinXP draufgespielt hab, AUF ANHIEB funktioniert. :D

      T|X

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „doeni“ ()

      Schon seltsam das ganze, ich surfe mit meinem DELL Notebook mit Vista nur über WLAN, auch ab und an über offene, ich hatte noch nie Probleme, weder schaltet sich die WLAN funktion aus noch trennt er die Verbindung, das ganze hat sogar um einiges besser funktioniert als bei meinem PC mit XP der daneben steht, bei dem musste ich das WLAN erst komplett manuell konfigurieren, bei meinem Dell Notebook mit Vista hat er beim ersten Start das Netzwerk sofort gefunden und erkannt und nach eingabe des Netzwerkschlüssels war ich sofort im Internet und mit dem Netzwerk verbunden. Ich hab sogar eine bessere Signalstärke, auch wenn ich mir ziemlich sicher bin dass das an der besseren WLAN-Karte liegt die im Dell Notebook sitzt ;)

      Da es ja mit XP funktioniert und ich einfach mal davon ausgehe dass du deshalb jetzt XP nutzt erspare ich mir jegliche Lösungsvorschläge. :)
      PDA History: Tungsten T -> Zodiac 1 -> Zodiac 2
      Jein, der Accesspoint hängt per LAN an ner FritzBox-Fon.

      wo soll ich das ausschalten? Beim Laptop oder beim AP?

      Naja, muss ja eh erst warten bis er wieder aus der reparatur kommt, aber werde es dann sofort ausprobieren, danke!

      T|X

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „doeni“ ()

      Habt Ihr eigentlich schon ml probiert, das WLAN _NICHT_ offen zu lassen sondern zu verschlüsseln? Vielleicht kann's Vista ja dann :)
      Grüße,

      Fidel

      ----
      IIIx (modded :) -> NR70V / SJ30 / Pocketop -> SJ30 / UX50 / T610 -> SJ30 / iQue 3600 + Treo 650 + iPhone 3G weiß
      Übrigens: erst denken, dann posten!!
      also bei mir gings super ^^"

      mal davon abgesehen, das ich das netz net verschlüsseln kann, weil der ap dann regelmäßig abkackt :)

      aber ich hab vista auch so wieder unter gemacht, das ist mir zu lahm ;)
      ms söllte mal überlegen, die einblendeffekte so lange zu zeigen, bis auch das programm geladen ist, kann ja nicht sien, das ich paar sekunden warten muss, bis der scheiß arbeitsplatz !!!(also der file-explorer) endlich mal die laufwerke zeigt :angepisst: und das auf nem rechner mit vistabewertung von 5,0 bis 5,9 (von 6,0)

      seitdem ich wieder xp hab, kann ich endlich zocken :)
      --> doppelte bildqualität
      --> doppelte framerate :hö:

      soviel zu DX10 :ätsch:
      hehe. wenn ich das so lese dann freu ich mich doch immer mehr dass statt xp-->neuer PC + Vista lieber ein MacBook gekauft hab... das jetzt grad hübsch über WLAN verbunden ist :D

      Schülerkalender --> Palm 3xe --> Palm T|X --> iPhone 3G--> iPhone 5G
      Win 95 --> Win 98 --> Win XP --> MacOS X Leopard --> 10.6