Sticky Deutsches Softwareupdate für den 680 ist erhältlich ! (Treo 680-2.12-ROW)

      Deerhunter wrote:

      @Frosch38: Was willst Du sagen?


      Also ich hatte die US Version 1.12 und habe die EU Version
      2.12 drauf geladen. Meine Treo war plötzlich Total lahm.

      Habe noch einmal die EU Version, danach Backup mit NVBackup drauf geladen und ich
      dachte meine Kalender einträge wären weg gewesen. Aber nein das Datum von dem
      Kalender war allein auf 25.1.2006 eingestellt und waren natürlich keine
      einträge von mir.

      Ich hatte schon die Panik.

      Jetzt ist alles in Ordnung. Ich teste gerade die Batterie, weil mit den US
      Version die war sehr schnell leer.




      Dirk Hasloewer wrote:

      Ich meine mich zu entsinnen, dass Frosch nicht Deutsch als Muttersprache hat... Oder?
      Du hast Recht bin nur ein Franzman des wegen "frosch" :)
      So wie es scheint kann man endlich vernünftig mit dem Treo 680 arbeiten. Nach erfolgreichem SD Update und Akkukalibrierrung hält das Gerät

      wenigstens einen Arbeitstag aus. Was mir noch auffiel ist: Beim Ausschalten des GSM- Teiles zeigt der Bildschirm kurzzeitig und invers ein TREO-Logo.

      Von hier aus noch ein Danke an das Forum. Ohne die vielen diversen Tipps von hier wäre manches schwerer.

      Kotter02 wrote:

      So wie es scheint kann man endlich vernünftig mit dem Treo 680 arbeiten. Nach erfolgreichem SD Update und Akkukalibrierrung hält das Gerät

      wenigstens einen Arbeitstag aus. Was mir noch auffiel ist: Beim Ausschalten des GSM- Teiles zeigt der Bildschirm kurzzeitig und invers ein TREO-Logo.

      Von hier aus noch ein Danke an das Forum. Ohne die vielen diversen Tipps von hier wäre manches schwerer.
      Den Treo Logo hatte ich schon immer.
      Die Batterie schein auch Länger zu halten. :thumbup:
      So, nach längerem Zögern habe ich das Update auch problemlos und erfolgreich vollzogen.

      Ob sich was geändert hat, kann ich noch nicht sagen, da ich auch früher schon Spitzenakkuzeiten von ca. anderthalb Tagen hatte. (Spielt für mich aber eigentlich keine Rolle. Mein Treo ist eh ständig am Netz. Das Update erfolgte nur aaus "Herdentrieb". ;) )

      Danke an BenBuster fürs "Händchenhalten" im Chat. thx

      koermit

      @Frosch:
      Du hast Recht bin nur ein Franzman des wegen "frosch"
      Moment, heißt das, dass ich auch auch ein Franzose bin, weil ich ein "Frosch" bin? *kopfkratz*

      Völlig OT, aber trotzdem

      Frosch38 wrote:

      Du hast Recht bin nur ein Franzman
      Sorry, aber ich habe Deinen Beitrag einfach nicht verstanden. Das passiert mir bei vielen "nur Deutschen" genauso, hat also überhaupt nichts mit der Nationalität zu tun, sondern liegt vielmehr daran, dass viele Menschen im Internet zu absonderlichen Sprachkonstruktionen greifen, die dann unverständlich werden.

      BTW: Meine Frau ist Dänin und ich habe einen amerikanischen Pass.

      RE: Völlig OT, aber trotzdem

      Deerhunter wrote:


      Frosch38 wrote:

      Du hast Recht bin nur ein Franzman
      Sorry, aber ich habe Deinen Beitrag einfach nicht verstanden. Das passiert mir bei vielen "nur Deutschen" genauso, hat also überhaupt nichts mit der Nationalität zu tun, sondern liegt vielmehr daran, dass viele Menschen im Internet zu absonderlichen Sprachkonstruktionen greifen, die dann unverständlich werden.

      BTW: Meine Frau ist Dänin und ich habe einen amerikanischen Pass.
      Mach dir kein Kopf, ich schreibe wie ich Spreche....... :lacht: :lacht: :lacht: :lacht:

      Akku Leistung (haltbarkeit) nach Update

      Servus Zusammen,

      Nachdem ich das Update (zuerst US dann EU) geamcht habe, habe ich mich auch mal wieder mit dem Akku beschäftigt.

      Alle Beobachtungen mit Treo Batters und oder BatteryGraph.

      Unzählige On-Off events. Unten am Schirm sind keine einzelnen Striche sondern ein roter und ein grüner Balken und zwar genau bis 3 Uhr Morgens. Ab da absolut nichts mehr bis ich anfange den Treo wieder zu benutzen!? Zuerst hatte ich überhaupt keine Idee woran das liegt, bis mir eingefallen ist das ich (er) Morgens um 3.00 ein Backup macht.

      Also folgendes probiert:

      In der früh ganz normal benutz, Termine kontrolliert, E-Mail abgefragt und auch schon mal telefoniert (ja er ist auch ein Telefon). Dann liegen gelassen.

      Folge: ON-Off events bis zum abwinken.

      Dann mal ein Programm gestartet (meistens TOM TOM 5.0). Programm wieder beendet und im Launcher liegen gelassen. Folge: Keine ON-Off events mehr.

      Ich hab noch nicht ganz raus ab wann die events wieder losgehen. Erste Vermutung ist jedoch, entweder nach einem Telefonat oder (welch graus) schon alleine wenn ich Ihn in die Hauptansicht bringe.

      Anmerkung, BT war früher und ist auch jetzt immer an. Nach dem EU Update habe ich Ihn fast leer gelassen. Kein DateBK6 u.s.w, nur TOM TOM und ein paar kleinigkeiten.

      Kann das jemand bestätigen oder verneinen?

      Gruß

      Bert
      Pilot Pers. -> Pilot Prof.-> P III -> P III C -> M 500-> M 515 -> Tungsten -> Tungsten T3 -> Treo 680 -> Pre(-)2.1.0 und Pre 2 -> Pre 3 und TP und ich hab (fast) alle noch :D

      akku hält DEUTLICH länger

      So ich habe es nun geschafft - nach Rückupdate auf die US Version wieder mit der 2:12 via SD Karte - und es läuft ALLES.... ausser opera, aber das liegt wohl nicht am update.
      aber: der AKKU hält bei mir nun deutlich länger !!!!

      Habe gestern um 07:30 den Treo von der Ladeschale genommen, GSM an, BT an (Headset). 2 Stunden Bahnfahrt und dabei nonstop Termine eingetragen Adressen überprüft, docs bearbeitet und 4-5 mal via snappermail die Post abgeholt. Auf der Strecke sind einige lange Tunnels, GSM Teil nicht ausgeschaltet. Kunden besucht, dort Termine eingetragen, Film vorgeführt (2') und ein Audio präsentiert wegen Rückfragen.... anschließend wieder 2 Stunden Rückfahrt ununterbrochen mit dem Teil gearbeitet, wieder 4-5 mal Post abgeholt, 3 MB via Download abgeholt (ppt Dateien), die auch angesehen, dann 3 mal telefoniert jeweils 2'....... als ich um 17:30 wieder in's Auto einstieg hatte ich noch 60% auf dem Treo und ich hätte ihn eigentlich aufladen wollen, aber habe ihn testweise bis heute durchlaufen lassen - d.h. ab 23:00 GSM aus (ab 6:00 wieder an dank 2playme)Post heute morgen abholen lassen - es waren noch 47% drauf..... :

      Vorher war am ersten Tag schon Schluss und ich habe bei solchen Fahrten um17:00 Uhr den Reserveakku eingeschoben.....Akkustand 15-20% maximal!

      Sicher alles SUBJEKTIV - aber ich fange an, dem Treo über den Weg zu trauen!

      Update 2.12 über PC

      Bisher wurden nur Updates mit Hilfe der SD beschrieben. Palm beschreibt aber für Windows XP ein Desktopupdate, also ohne SD, sondern mit USB-Sychronisierungskabel:

      http://kb.palm.com/PalmEU_de.html

      Lösung-ID: 11152 sowie 11154 und 11156.


      Gibt es damit schon Erfahrungen? So wie ich Palm verstehe, ist in den Fällen kein gesondertes Backup und/oder Restore notwendig (natürlich macht man ein Backup immer zur eigenen Sicherheit); vielmehr soll alles automatisch ablaufen und am Ende wieder alle Daten vorhanden sein.

      Ich habe es noch nicht probiert, da mein Treo 680 bisher problemlos läuft und ich z.Z. keine Notwendigkeit für ein Update sehe. Vielmehr will ich weitere Erfahrungsberichte abwarten.

      Update 2.12 über PC

      Ich hatte es versucht - aber ich habe es nicht geschafft, es blieb hängen und ließ den treo nicht richtig updaten -- es dauerte auch sehr lange und ich hatte anschliessend mit mehreren Programmen probleme, habe dann via SD auf die 1.12 zurückgeupdatet (!) und dann via SD auf die 2.12 - jetzt läuft alles blendend.
      WIESO HAT PALM DAS UPDATE SO VERSTECKT ...... Auf der supportSeite vorne ist beim Treo 680 nix davon zu lesen......

      RE: Update 2.12 über PC

      sj680 wrote:

      Bisher wurden nur Updates mit Hilfe der SD beschrieben. (...) Vielmehr will ich weitere Erfahrungsberichte abwarten.[/size]

      Das stimmt nicht, dass hier nur Updates via SD-Karte beschrieben wurden. Ich habe meins (übrigends weiter oben) auch gepostet. Ich habe es via USB gemacht. Das amerikanische übrigends auch schon. Beim amerikanischen hatte ich erst einen Reset-Loop (wegen der alten HS-Extensions-Datei, die aber mittlerweile gelöscht wurde). Nach dem Update war fast alles wieder da. Ich musste die Kategorien im Launcher wieder neu machen und im Blazer waren alle Bookmarks weg (der scheint übrigends irgendwie zu spinnen. Ich kann nicht mehr mit dem 5-Wege-Navi zum nächsten Link springen).
      Gruß Thomas
      ____________________________________________________________
      Palm-Vita:
      IIIx, IIIxe, Visor Pro, Clie T 625 C, Clie T 675 C, Tungsten T3, Tungsten T5, T|X, Treo 680, Centro
      So, gestern Nacht habe ich das Update jetzt auch auf Nr. 1 meiner beiden Treos durchgeführt:
      • Backup mittels HotSync, BackupBuddy und RescoBackup (3fach hält besser). ^^
      • Hardreset.
      • Update von Standard-SD-Karte (Transcend 1 GB, FAT32-formatiert mit 4k-Clustern), eingespielt.
      • Ablauf des Updates normal wie beschrieben. Nach mehreren Resets hatte ich einen jungfräulichen Treo mit neuem ROM.
      • Komplett-Restore vom BackupBuddy-Backup (ich hatte keine HSExtensions-Dateien drauf) mit anschließendem Reset.
      Große Spannung ... uuuuuuunnnndd ... Reset-Schleife!! Verdammt! :cursing:

      Ich habe dann sukzessive Teilwiederherstellungen, immer nur so 2-3 Applikationen auf einmal, und dazwischen immer wieder einen Soft-Reset gemacht, um den Übeltäter zu ertappen. Und tatsächlich, 2 Stunden später ;( war er identifiziert: Der Tastatur-Treiber (sogar von Palm, für die gute alte "Drahtlose Tastatur") verursachte die Reset-Schleife. Ich habe dann nochmal ganz sauber einen Hardreset gemacht und das Komplett-Backup von BackupBuddy zurückgespielt, dabei aber die Keyboard-Dateien (das sind lediglich die PRC- und die Options-Datei) ausgelassen. Und siehe da, danach war bis auf Kleinigkeiten alles im Lot.

      Diese Kleinigkeiten sind:
      • In der NetworkDB (Einstellen -> Netzwerk) waren ein paar doppelte Einträge. Abgesehen davon, dass diese funktional nicht stören, kann man sie mit Resco Explorer oder FileZ problemlos löschen.
      • Die automatische Netzwerkeinstellung für MMS (mein Provider ist blau, also E-Plus) geht nicht mehr. Ich muss in den Einstellungen des "Nachrichten"-Programms "manuell" wählen und die vorgegebene Port-Angabe ":5080" (die ist neu, war vor dem Update nicht) unter MMS-Gateway-Einstellungen löschen (es bleibt also in diesem Feld nur die IP-Adresse stehen). Netzwerkprofil auf "Standard" belassen, WAP 2.0 nicht angehakt. Nur mit dieser Einstellung konnte ich nach etlichem Rumprobieren einwandfrei MMS senden und empfangen.
      Ansonsten war das Update komplikationsfrei, der Palm ist stabil und geht bislang sparsam mit dem Akku um. :thumbup:
      Für den 2. Treo werde ich jetzt sicher auch keine 4-5 Stunden mehr brauchen. :rolleyes: Erfreulicher Nebeneffekt des Updates: Ich habe unterm Strich rund 1 MB mehr RAM, obwohl ich nur den Keyboard-Treiber weggelassen habe.

      Ich habe die Restores übrigens gemischt sowohl mit BackupBuddyVFS Pro als auch mit Resco Backup gemacht (jeweils neueste Versionen). Beide haben sich als sehr zuverlässig und flexibel erwiesen. Der einzige leichte Vorteil, den sich BackupBuddy erarbeitete, war, dass es anstandslos die "Bluetooth Trusted Devices" wiederherstellen konnte (Resco Backup verweigerte dies konsequent). Die Liste der "autorisierten Geräte" in den Bluetooth-Einstellungen bleibt zwar trotzdem leer, dennoch funktionieren alle von mir vor dem Update definierten Netzwerkverbindungen, die Bluetooth-Geräte (Belkin-AP, Handy mit anderer SIM-Karte) involvieren, ohne erneutes Pairing.

      Ich hoffe, meine Erfahrungen nützen dem ein oder anderen.
      Ich würde das Update auch jeden Fall wieder machen, obwohl ich vorher keine massiven Probleme (nur gelegentlich den "Stromfress-Modus") hatte.

      RE: Diverse Roms und Geschwindigkeit

      yep001 wrote:

      Wie versprochen nun mein Beitrag mit US Update: ROM 1.12/Firmware 1.92 - 1563 tics/15 Sek.

      Weiterhin habe ich verschiedenen Custom ROMs und unterschiedliche Firmware von Treonet ausprobiert:

      Custom ROM full ATT 2.11 Update Firmware 1.91 - 1621 tic/16sek
      Custom ROM downstripped, unbranded 1.12 Firmware 1.91 - 1551/15sek (womit die Geschichte "mein US custom ROM war schneller" womoeglich mehr "gefuehlt" oder "gewuenscht" war :rolleyes:
      Nachdem das Alles offenkundig nix gebracht hat, habe ich nun das deutsche Update zum ersten Mal aufgespielt (ROM 2.12/Firmware 1.92) und Palminternals zeigt mir 1550 tics/15sek.
      So mein Senf zu diesen Werten und diesem Geeifer um angebliche Geschwindigkeit:
      Die Tics stellen lediglich einen Art der Messung dar, nämlich die Emulation von Tasteneingaben. Die Aussage ist also nur begrenzt gültig bzw. zur Interpretation geeignet.
      Ferner postet ihr fleißig Werte. Aber keiner von Euch bildet den Erforderlichen Index: Zics/sec.
      Das ergibt bei deiner Messung:
      Custom ROM full ATT 2.11 Update Firmware 1.91 - 101,3125 tics/sec
      Custom ROM downstripped, unbranded 1.12 Firmware 1.91 - 103,4 tics/sek
      Sage und schreibe 2tics/sek mehr! Was für ein spürbarer Geschwindigkeitsunterschied...
      Mein Treo hatte vor dem Update sage und schreibe 12535 in 125 sec = 100,28 tics / sec. Bei voller Software Installation. OMG ganze 3/sek Sekunden weniger!!!
      Also ehrlich, lasst doch den Quatsch, dieses messen ist vollkommener Blödsinn! :thumbdown:

      Post was edited 1 time, last by “Gwidion” ().

      Danke, dass Du die Beschreibung des Programms Palminternals fast vollstaendig versucht zu übersetzen und einen neuen Index kreiert hast. Eigentlich habe ich keine Lust auf Deine Polemik zu antworten, nur so viel: das Programm misst nicht irgendwelche Tastatureingaben ("...die Emulation von Tasteneingaben" wie von Dir vermutet) sondern es misst die Zeit, die ein Palm fuer genau 10000 "keypress events" = Tasteneingaben benoetigt. Altes Rom = 3 sec. - neues Rom 15 sec und mehr...

      In diesem Sinne :lacht:

      yep001 wrote:

      Danke, dass Du die Beschreibung des Programms Palminternals fast vollstaendig versucht zu übersetzen und einen neuen Index kreiert hast. Eigentlich habe ich keine Lust auf Deine Polemik zu antworten, nur so viel: das Programm misst nicht irgendwelche Tastatureingaben ("...die Emulation von Tasteneingaben" wie von Dir vermutet) sondern es misst die Zeit, die ein Palm fuer genau 10000 "keypress events" = Tasteneingaben benoetigt. Altes Rom = 3 sec. - neues Rom 15 sec und mehr...

      In diesem Sinne :lacht:

      So so...
      Dein Halbwissen + mein Halbwissen = ganzer Quatsch!!!
      :lacht:
      insofern... viel Spass beim weiteren messen und quatschen... :lacht:
      Edit: Nochmals nachgelesen und folgende Frage an Dich:
      Wenn der Palm für 10000 Keypress Events aus der Queue einmal 16 und einmal 15 sek. benötigt, dann stellen sich mir folgende Fragen:
      1. Warum werden die Tics dann überhaupt angegeben?
      2. Wie kommst Du auf 3 sec vs 15 sec? (ohne Berücksichtigung der tics)

      Ach ja, Du wirst mir ja wegen meiner "Polemik" nicht Antworten.
      In diesem Sinne... :sleeping:

      Post was edited 2 times, last by “Gwidion” ().

      Ich nehme alles zurück

      und behaupte das Gegenteil :D
      So Leute, also mein Gang nach Canossa (um das Thema damit abzuschließen.
      Tics & sec Angaben sind identisch und ein Quotient daraus ergibt lediglich einen hinweis auf die Diskrepanz zwischen realer Zeit und virtueller Zeiteinheit.
      heisst im Klartext: die Zeitangabe bzw Tic Angabe von PalmInternals gilt für die 10000 "Keypress Events" Ergo: Ich habe den größten Quatsch verzapft!
      Bleibt letztendes eine nur noch bedingt beweisbare Behauptung von mir: die Messungen sind Quatsch. Mag jeder davon denken was er will. Fakt ist: Die Werte haben sich verändert durchs Update. Ob das Ausdruck der Veränderungen des Powermanagement ist oder woran es sonst liegt, das weiß allein Palm.
      Und was wir mittels PalmInternals messen gibt auch nur bedingt Aufschluss über die Geschwindigkeit.
      Soweit.
      @mods: Mein Gefasel war insgesamt ziemlich offtopic, also fühlt euch frei es zu entfernen. Ansonsten dient es als Mahnung für andere, vorsichtig mit vorschnellen Behauptungen zu sein ;)