Was haltet ihr vom Black Berry Bold

      Was haltet ihr vom Black Berry Bold

      Moin, moin

      Das nächste Handy ein Smartphone?
      Was sind Eure Erfahrungen? Ich finde den Bold interessant.
      Oder sollte es der Cento sein?
      Freue mich auf Entscheidungshilfen.
      Gruß
      gebi777
      :)
      Palm m125 --->Tungsten E ---> Tungsten T 5 :)
      Habe jetzt den Bold( T-Mobile ) seit Anfang August und bin damit sehr zufrieden :thumbup:

      Telefonfunktion ausgezeichnet, E-Mail sowieso, sehr schnelles GPS. Von allen Geräten bisher die beste Tastatur :thumbup:

      Du kannst die untere Bildschirmleiste nach eigenem Bedarf belegen( 6 diverse Icons ) und ebenso die beiden seitlichen Tasten. Insgesamt 6 Umgebungsprofile anwählbar. Über Trackball alles sehr schnell abgewickelt.( Ich hatte bisher noch mit keinem Gerät Trackballerfahrung und muss sagen "superflott" und gut umgesetzt. )

      UMTS kann ich hier nicht nutzen, daher deaktiviert. Akku wird bisher einmal in der Woche geladen, ist ok.

      Kalenderfunktion,Termine nicht mit DateBK zu vergleichen aber für mich mehr als ausreichend.

      Sehr schnelles umschalten Tages-Wochen-Monatsansicht. Auch farbig möglich und zu jedem E-Mailkonto extra Kalenderansichten einrichten. Es gibt aber noch Agendus für Blackberry. Derzeit für 9.95 Euronen bei pdassi. Habe aber damit keine Erfahrung.

      Ein kosteloses Klasse-Tool ist Klicktel. Enthält: Postleitzahlen-Geldautomaten-Notfall-Apothekendienstsuche.Weiterhin Telefon und Branchenbuch. Staumonitor, Routenplaner und die geniale Inverssuche. Über Eingabe der Telfonnummer die Teilnehmeradresse ermitteln und dann auf der Karte anzeigen lassen. Fluppt bestens.

      Datensynchronisation läuft gut und flott. Geht aber auf keinen Fall über Bluetooth. Ist dafür nicht freigegeben. Bluetooth klappt nur für Autofreisprechanlage oder als UMTS Modem( nocht nicht probiert ).

      Anschaffung bisher auf keinen Fall bereut. :)

      Post was edited 1 time, last by “hennes” ().

      gebi777 wrote:

      Hi Hennes und in die Gemeinde
      Frage zu Kalender und Termine: Kann man die Daten nach Privat und Geschäft wie bei Datebk6 aufteilen. Und vielleicht noch weiter unterteilen?

      Bis denne

      Gruß
      gebi777 :)


      Privat und Geschäft ist standardmäßig drin. Weitere Unterteilung ist meines Wissen nicht möglich!
      hallo , bin bis jetzt noch nicht zum Bold gekommen, aber den Berichten darüber isser Klasse.

      habe jetzt (seit Januar) den 3. BB, Curve 8310. und bin sehr zufrieden damit. Nutze den jetzt als "Allein Gerät", seit bei meinem T3 der 2. Akku den abgang machte.

      Gut: Mail, surven, MP3 ("kostet" aber Akku), Bilderalbum (schicke ich mir per Mail, mit "richtigem" (Digi)Foto gemacht). Kann sogar Video, aber nur 1 Format.

      Ausreichend: Kalender, Adreßbuch, e-Book (.pdf ausreichend, direkt Mobi-Format gut) mit Mobipocket für BB,

      Super: Office-Betrachter, auch .pdf, mit RepliGo. Nachteil: 80 $ pro Jahr, alles nur in englisch.

      was mir fehlt: Palm-Oberfläche, wobei BB von Gerät zu neuem Gerät immer besser wird. PalmPDF, Einkaufsliste.
      mfg der_mit_dem_Wolf_geht
      Ich hatte das Ding gestern mal in der Hand. Bildschirm ist für die Auflösung viiiiieeel zu klein, und diese Lederunterseite... naja, wer's mag. Mir ist das zu amerikanisch & spießig.
      Touchscreen würde ich sehr vermissen, allerdings ist der beim Palm ja auch immer mal Grund für Ärger / Reparaturen, insofern ist's vielleicht sinnvoll. Das Betriebssystem des Bold sieht nur auf den ersten 1-2 Seiten so glatt aus, darunter kommen wieder diese trostlosen Blackberry-Menüs. Naja, jedem das Seine. Achso, der Centro ist deutlich schmaler, aber natürlich von der Tastatur her enger. Für Vielschreiber bietet sich das nicht so an, aber wer schreibt schon unterwegs Romane?
      Was mich bei den BlackBerrys stört ist, dass man immer einen speziellen Tarif dazu braucht, also die Anbindung an irgendeinen BB-Dienst/-Server. Wenn sich die Dinger "ganz normal" lokal mit Outlook abgleichen ließen (so wie bei Palm oder WinMobile), dann hätte ich sie mir schon mal genauer angesehen. Aber so...

      Gruß,
      Thomas

      Bubu wrote:

      Was mich bei den BlackBerrys stört ist, dass man immer einen speziellen Tarif dazu braucht, also die Anbindung an irgendeinen BB-Dienst/-Server. Wenn sich die Dinger "ganz normal" lokal mit Outlook abgleichen ließen (so wie bei Palm oder WinMobile), dann hätte ich sie mir schon mal genauer angesehen. Aber so...

      Gruß,
      Thomas

      FACK! Ich war auch schon kurz davor, mir einen BB zu holen. Aber ohne Sync-Möglichkeit mit einem loklen Outlook muss ich (leider) ebenfalls sagen: Nein, danke.
      m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000
      Du kannst das lokal mit Outlook abgleichen ! Früher wurde unterteilt in Enterprise und Prosumerkunden. Das gibt es so nicht mehr. Die Enterprisekunden, die an einem Firmenserver hängen, jetzt genannt BES( Blackberry Enterprise Server) erhalten automatisch und drahtlos einen Termin,Adresse ... mit Outlookabgleich. Die früheren Prosumerkunden, ohne eigenen BBerry-Server, ich bin auch so einer, jetzt BIS genannt( Blackberry Internet Server ) müssen ihre Termine etc über Outlook selbst abgleichen. Syn geht nur mit USB Kabel und ich habe keinerlei Probleme damit. Bin nach wie vor von den Gerät hell begeistert. Tastatur und BIldschirm sind sensationell.

      Übrigens die lederartige Rückseite ist von der Haptik her im Alltagsgebrauch sehr angenehm. Für mich deutlich angenehmer als bei meinem Centro oder sogar Iphone.

      P.S. Habe jetzt auch den kostelosen RRS Readder Viigo installiert. Sehr gutes Tool. Nur zu empfehlen
      Ja ! Die Blackberrys haben keinen Simlock. Aber dann kannst du den Email-Pushservice nicht nutzen. Gerade das macht ja den Sinn. Das ist etwa so wie : " ich habe eine neue heiße Superfreundin, aber außer Küsssen ist sonst nichts drin" ;( . Schau mal im " blackberry-forum" nach. Das wurden diese Fragen besprochen.

      Post was edited 1 time, last by “hennes” ().

      Naja, genau das meinte ich mit "dass man immer einen speziellen Tarif dazu braucht, also die Anbindung an irgendeinen BB-Dienst/-Server". So wie ich das im BlackBerry-Forum gelesen habe, kann man ohne entsprechenden Dienst vom Provider überhaupt keine Mails senden/empfangen. Also braucht man, um das Ding sinnvoll nutzen zu können, doch zwangsweise eine BB-Option vom Provider. Beim Palm stecke ich nur die SIM-Karte rein, gebe die Daten für's Mailkonto an und schon kann ich losmailen.

      Es ist eben diese (mehr oder minder) zwangsweise Bindung an einen BB-Dienst, der mich stört, zumal er ja mit monatlichen Kosten verbunden ist.

      Gruß,
      Thomas

      gast wrote:


      mit einfach losmailen ist es aber nicht getan. man braucht auch da einen tarif für das volumen.

      Nö, ich stecke die SIM rein und kann loslegen, oder etwa nicht ? Ob ich gut beraten bin, eine kostensenkende Datenoption hinzu zu wählen, ist eine weitere Frage, die sich bei einigen günstigen Prepaid- Anbietern nicht stellt. Oder habe ich etwas übersehen ?

      Die Verträge und Dienste, die nur mit einem bestimmten Gerät oder Hersteller funktionieren, lassen mich immer an den Herrn der Ringe denken (sind wir nicht alle ein bisschen Gollum) :D

      Post was edited 3 times, last by “BenBuster” ().