Angepinnt Palm Pré: Vergleich zu Vorgänger und Mitbewerb

      @AlejandroFefe,

      vielen Dank für die Infos - genau so war meine Bitte gemeint. :thumbup:

      AlejandroFefe schrieb:

      Mach dir nicht zuviel Arbeit damit.
      Ohne geht's nicht. Und versprochen ist versprochen ... :oh-ja:

      Einen schönen Tag wünschend

      logicpalm
      Most people are other people. Their thoughts are someone else's opinions, their lives a mimicry, their passions a quotation.
      (Oscar Wilde)
      Zum widerholten Male wieder: DANKE Logi für diese schöne Liste. Sie ist nicht nur wohlstrukturiert sondern auch mit rekordverdächtig wenig Fehlern versehen. Falls dein Bestreben Perfektion ist (rhetorische Frage) hier ein paar spontane Fehlermeldungen und Insights

      CPUs/Chipsatz
      Hier liegst du verhältnismässig oft daneben da du Chip Familie und Hersteller durcheinderbringst. So ziemlich alle mir bekannten Smartphones haben irgendeine Art von ARM intus. Das ist eine kleine britische (AFIR) Butze die auf Chipdesign spezialisiert ist aber selbst nichts baut. Leute unserer Generation kenn sie vielleicht noch unter ihrem alten Namen Arcorn (die Schöpfer des Archimedes -ja, die mit ZARCH aus der Powerplay anno Schnee). en.wikipedia.org/wiki/ARM_Holdings
      Diese Chips werden von den üblichen verdächtigen lizenziert und hergestellt darunter Qualcomm, Marvell (aus Intel herausgelöst und verkauft – bad Mistake), Samsung, Apple, Infinion, Ti, NVidia und andere. Diese benennen ihre Chips wiederum komplett anders und spielen auch am Design rum so dass MHz nicht gleich MHz sind.
      Die meisten dieser Chips gehören zur ARM11 Famile und haben eine ARMv6 Architektur. Der Vorgänger war der XScale. ARM11 findet man insbesondere in den Qualcomm MSM7xxx Chips. Die neueren Top Phones dagegen nutzen ARM Cortex mit ARMv7 Architektur und ARM A8 Core. Wer sich dieses Namenssystem ausgedacht hat gehört gedingst! Prominente Cortex Chips sind die Qualcomm Snapdragons (auch MSM8xxx), die neueren TI OMAPS in Milestone und Palm Pre, der Chip im iPhone 3GS, der neue Apple A4 im iPad und iPhone4, der Samsung Hummingbird im S8500 Wave und i9000 Galaxy S usw. Mehr Details hier en.wikipedia.org/wiki/ARM_architecture
      Zu allem Überfluss gibt’s dzu noch unterschiedliche GPUs und Radio Chipsätze und das alles auch noch teilweise in einem Chip integriert wie bei den Qulacomm MSMs oder seperat wie im Falle des Pre mit seinem seperatem Qualcomm 6xxx Chipsatz. Und die Chipsätze haben auch noch ARM9 Kerne damit das alles noch ein bisschen verwirrender wird und Leute eine Chance haben das als Dualcore zu missverstehen – hach…

      Kleinere Fehler

      • Pre hat 500MHz
      • Pixi hat 627Mhz
      • Milestone hat auch ti OMAP 3430
      • Pre hat keinen echten Autofocus sondern nur ein Software DOF
      • Der HD2 hat ein majestätisches 4,3“ Display, nicht 3,8 (das war der HD1)
      • Der N900 Screen ist resistiv (igitt)
      • Der BB9700 hat ne Cortex CPU, finde aber gerade nicht welche (in den USA Marvell Tavor, aber die GSM Version?)

      Ich würde das N900 rausnehmen da im Markt total irrelevant bezüglich der Stückzahlen. Stattdessen bietet sich das Samsung i9000 Galaxy S an - quasi ein Wave mit Android 2.1 und 4" Super AMOLED Screen. Das Ding macht meinem Desire kräftig Konkurrenz als bestes Touch-only Teil. Desweiteren steht wohl bald ein Moto Milestone Nachfolger an (hab ich irgendwo gelesen)

      So, genug, wie steht's im Fussball?
      Einige Blogs berichten, dass das iPhone 4 512 MB RAM hat. Ist das richtig?
      m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000

      derdoc schrieb:

      So ziemlich alle mir bekannten Smartphones haben irgendeine Art von ARM intus. Das ist eine kleine britische (AFIR) Butze die auf Chipdesign spezialisiert ist aber selbst nichts baut. Leute unserer Generation kenn sie vielleicht noch unter ihrem alten Namen Arcorn (die Schöpfer des Archimedes -ja, die mit ZARCH aus der Powerplay anno Schnee). en.wikipedia.org/wiki/ARM_Holdings
      Diese Chips werden von den üblichen verdächtigen lizenziert und hergestellt darunter Qualcomm, Marvell (aus Intel herausgelöst und verkauft – bad Mistake), Samsung, Apple, Infinion, Ti, NVidia und andere.
      Sehr, sehr richtig alles...
      Schoen, dass es mal einer ausspricht... :)
      beste Gruesse
      Clemens
      danke für die Erläuterung Headi.

      CRE steht für den Podcast Chaos Radio Express von Tim Pritlove. Einer der besten oft technischen Podcasts, den ich kenne.


      Das iPhone hat keine eingebaut IM-Funktion. Diese muß man bei Bedarf über Drittapps nachrüsten, dann aber für alle vorhanden Dienste möglich.