Schutzfolie fürs Display

      Schutzfolie fürs Display

      Mich als Neu-Palm-Besitzer würde mal interessieren, ob die meisten Palm-User eine Schutzfolie für das Display nutzen und ob dies für den normalen Gebrauch umbedingt notwendig ist.
      Gibt es vielleicht auch Erfahrungen von Usern, die keine Schutzfolie verwenden? Wie sieht das Display beispielsweise bei normaler Nutzung (10 Minuten täglich) nach 2 Jahren aus? Kommt es auch bei Verwendung des Original-Stylus zu Beschädigungen?

      Oder anders gefragt: Reicht der vorhandene Displayschutz der Palm-Hersteller in der Praxis nicht aus?

      Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren.

      Gruß Jürgen
      Hi

      Vorhanden ist normalerweise gar kein Schutz!

      Eine Displayschutzfolie ist nicht notwendig und ein Display zerkratzt bei Verwendung des originalen Stylus-Stifts normalerweise(!) nicht. Dennoch empfehle zumindest ich die Anbringung einer Folie.
      Wenn sich mal ein Sandkörnchen zwischen Stylus und Display befindet, kann das durchaus "Zeichen setzen".

      Es gibt verschiedene Folien, Nexave hat einige getestet. Hier findest du die entsprechenden Berichte. Im JustGuard-Bericht wird auch auf Displayschutzfolien allgemein eingegangen.
      nexave.de/reviews/list.php?id=27
      :love:
      Hast du Fragen zum Forum oder zu Nexave, schreib bitte keine PN an mich, sondern eine E-Mail an community@nexave.de
      Hi,

      darüber wurde zwar schon viel geschrieben, selber war ich mir nach meinem ersten Palm-Kauf aber auch nicht sicher, ob nun Folie oder nicht. Und das trotz (oder gerade wegen) der vielen Berichte.

      Meinen Zire 71 hab ich ca 4 Wochen ohne Folie recht intensiv genutzt. Richtige Kratzer hat er in der Zeit nicht bekommen. Nur ganz ganz feine Spuren waren zu erkennen, wenn man eine Lichtquelle im Display spiegeln ließ. Nach meiner Ansicht sind die neuen Displays sehr unempfindlich.

      Trotzdem hab ich mir dann Folien gekauft. Erst richtigen Schrott der keine drei Tage überlebt hat, dann eine Brando-Folie. Diese ist nun seit ca 4 Monaten auf dem Zire und hat nur ihre leicht rauhe Oberfläche auf dem Graffitibereich durch vieles benutzen verloren. Ansonsten ist sie noch wie neu.

      Wenn auch eine Folie nicht mehr unbedingt erforderlich ist, so beruhigt sie doch sehr. Außerdem hat sie bei mir noch zwei Vorteile. Zum einen hat sich das Schreibgefühl nach meiner Meinung verbessert, zum anderen spiegelt das Display bei Sonneneinstrahlung mit der Brando-Folie nicht mehr so. Beim Einsatz als Navi-System im Auto oder auf dem Motorrad ist der Palm viel leserlicher geworden.

      linelux
      Bei meinem T3 zeigten sich schon nach einer Woche erste Spuren auf dem Display (nicht gravieren, aber immerhin). Habe mir dann erst Tungsten Folien von Palm gekauft (falsche Größe, aber Brando für T3 war noch nicht lieferbar) - diese Folien zerkratzten schneller als das Display. Seit ca. zwei Wochen habe ich endlich die Brando - und bin begeistert.
      Gruß,

      Christian

      palmusergroup Frankfurt: pug-frankfurt.de.vu/
      Ich habe seit Montag auch ne Brando-Folie auf meinem Zire71 und muss sagen TOP!!! :)
      Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren!
      HTC Sensation - Oktober 2011 | Nexus 7 - Oktober 2012 :thumbup:
      History: HTC Wildfire - Februar 2011 | Palm Pré - Oktober 2009 | Treo750 - August 2009 | Treo Pro - Nov. 2008 | Treo680 - Dez. 2006 | Xda Neo - Aug.2006 | LifeDrive - Juni 2005 | Zire71 - Mai 2003 | m105 - Nov. 2001
      Die Brando Folie ist super, habe diese auf dem m515 und Tungsten T1 Display schätzen gelernt. Aber .......
      wie mein Sohn richtig bemerkte, in knapp 5 Jahren wurden 5 Palm-Geräte angeschafft und es gilt zu überlegen ob bei dieser enormen Fluktuation der Schutz des Displays oder die Brillanz (ohne Verhüterli ) im Vordergrund steht. Habe mich also entschlossen, wie bei dem Palm V und Palm VX, keinen direkten Displayschutz (Folie) zu verwenden (Palm sitzt im Hardcase) und erfreue mich bisher jeden Tag an dem erstklassigen und brillanten Display. Nun, sollte es dann doch matter werden, wird wohl wenig später der TT4 winken und auch gekauft werden.


      Helmut
      History: Palm V, VX, m515, TT1, TT3, TX
      Ich benutze für meinen T3 die Folien WriteRight von Fellowes (sind eigentlich für den Sony NR70, passer aber wie für den T3 geschnitzt)
      Bei meinem Vx hatte ich keine Folie benutzt, was gerade im Grafitti-Feld sehr bald Spuren hinterlassen hat. Außerdem hatte ich noch einen Multipen (Stylus und Kuli). Warum brauch ich wohl nicht zu erwähnen?!

      Grüße
      Dirk
      PDA History:
      Psion Siena, Psion Serie5, Palm Vx, Palm Tungsten T3, Palm Tungsten T5
      Hallo,
      vielen Dank für die vielen Antworten (ich hatte diese Thema eröffnet).
      Ich habe mir jetzt auch für meinen Sony SJ33 eine Brando-Folie besorgt (über ebay, 9,95 Euro plus 1 Euro Versand, 4 Tage Lieferzeit) und bin sehr begeistert. Die Folie ließ sich aufgrund ihrer Dicke bzw. Eigenstabilität sehr leicht aufbringen und ist sehr passgenau. Die Spiegelungen auf dem Display sind stark vermindert und das Schreibgefühl hat sich subjektiv verbessert.
      Diese Punkte waren bei einer zuvor getesteten "1-Euro-Billig-Folie" überhaupt nicht gegeben, daher auch meine Vorbehalte gegenüber einer Schutzfolie. Über das Langzeitverhalten (Langlebigkeit, Wiederverwendbarkeit, Reinigung) kann ich zwar noch keine Aussagen machen, ich bin aber guten Mutes, das ich lange Zeit viel Freude an der Folie habe.
      Nach alle dem frage ich mich aber trotzdem, warum die Hersteller der Geräte nicht standardmäßig eine Schutzfolie mit beilegen. Dies dürfte sich bei Massenproduktion im Preis nicht alzu sehr niederschlagen.

      Gruß Jürgen
      Die Folie schlägt sich bestimmt nicht entscheidend nieder, nur verdient man dann u.U. nicht so viel.
      Man könnte ja den Hintergedanken unterstellen, das ein User mit zerkratztem Display (geht ja nicht über Garantie zu regeln) eher wieder ein Neugerät kauf !? Ist aber hat nur so eine Unterstellung... ;)
      Gruß

      Michael

      Brando säubern?

      Nutze auch die Brando und bin mir nicht ganz sicher, ob das alles seine Richtigkeit hat.

      Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich das Ding ( vor allem die Seite, die auf den P geklebt wird, hab ich in meinem jugendlichen Leichtsinn etwas "verflust"...)mal so richtig sauber kriege?

      Danke....
      So weit....so gut....so nich!

      Gruß,
      Marco

      T|T1[R.I.P.] ;( --T|T3[Jipieh] :] -- 9300 [Leck mich am Besen, wie geil ist das denn?!] :D
      So, Folie sauber -> rundum glücklich!

      Jetzt kann ich Euch mit gutem Gewissen sagen, dass die Brando mit Anstand das Beste ist, was der Markt z. Zt. zu bieten hat.

      Bestellt habe ich sie beide Male (ja, eine hab ich verhunzt, lag aber nicht an der Folie, sondern an mir! ) bei Brando selber. Ging blitzschnell und war der beste Preis!
      So weit....so gut....so nich!

      Gruß,
      Marco

      T|T1[R.I.P.] ;( --T|T3[Jipieh] :] -- 9300 [Leck mich am Besen, wie geil ist das denn?!] :D