iPhone: Datenverbrauch

      iPhone: Datenverbrauch

      Unser geliebtes Telefon schluckt ganz schön Daten, musste ich feststellen.
      Nun habe ich das fragliche Vergnügen, auf Simyo Prepaid unterwegs zu sein. Auf den ziemlich seltsamen Tarif will ich nicht eingehen, aber dadurch habe ich eine komplette Verbrauchsübersicht.
      Die Grafik geht über 4 Monate, alle Daten in KB pro Tag. Außer sehr vorsichtigem Surfen habe ich unterwegs keine Downloads betrieben (Datenpunkt 22,77 und 79: sorgloses Surfen weil temporär kostenlos). Es sind drei Emailkonten eingerichtet (davon 1x Push-Exchange), die ausschließlich manuell abgeholt werden. Dafür, daß ich in etwa 15 Fällen das Haus nicht verlassen habe (und daher eigentlich 100% WLAN greifen sollte) ist der Grundumsatz recht hoch.



      Der (für Ausreißer korrigierte) Durchschnitt liegt bei 46 MB monatlich - bei sehr leichter Nutzung. Prepaidnutzer sollten sich auf diesen (Minimal-) Verbrauch einstellen oder den Datenverkehr manuell ausschalten. Immerhin kosten 100KB bei vielen Anbietern immer noch 10ct.
      Da warst Du ja wirklich sparsam. Aber mal ehrlich: Macht das iPhone spass, wenn man ständig Angst haben muss, dass der Datenverkehr zu hoch ist?
      Mit iPhone oder Pre sollte man dann wirklich mal auf 'ne Daten-Flatrate umsteigen.
      Mein durchschnittlicher Verbrauch liegt um die 200 MB pro Monat, bei moderater Nutzung. Ich lade dabei aber keine Videos oder dergleichen.

      Gruss
      falcon.
      Ich finde auch, dass dein Datenverbrauch im Monat nicht weiter der Rede wert ist.

      Ein iPhone ohne vernünften Datenvertrag/Prepaid-Lösung ist wie ein Porsche mit einem Fiat 500 Motor.

      Ich pendele mich momentan so bei ca. 200 - 250 MB ein. Ich verwende Push-Mail per MM, da werden alle meine Konten weitergeleitet und auch natürlich die ganzen Push-Notification-Apps wie SimplyTweet etc. Ich surfe kaum am iPhone, nur vielleicht mal einen Twitter Link nachlesen, aber richtige Surf-Sessions gibt es am iPhone nicht.

      Gruß
      Karl
      Das Ausschalten klappt nicht einmal mit Jailbreak zuverlässig. Bis zu 500kB pro Tag können entstehen, trotz abgeschaltetem 2G und 3G.
      Seit vier Tagen bietet simyo auch eine 200MB Datenflatrate an, die ich mir sofort besorgt habe.
      Und ich gebe euch Recht, ohne Flatrate macht ein aktuelles Smartphone mobiles Surfen nicht viel Spaß.

      Post was edited 1 time, last by “g00cy” ().

      Ich hab ein iPhone 3GS sowie ein 2G

      Mich würde interessieren, wie ich mit den Geräten den Volumenverbrauch angucken kann, meines Wissens geht des mit meinem Vodafone-Online System nicht...

      Gibt es Programe, die ich via backgrounder dazu bringen kann, den Verbrauch zu messen???

      Interesse hätt ich schon...


      Gruß Blackmore
      Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden...

      doch sie vermag nicht die Narben und den Schmerz zu
      lindern...

      www.x-cn.de
      Download Meter wird grad getestet...
      sieht aber fast so aus, als ob es das ist, was ich suchte - zumindest zum Großteil...


      Nur - wie werden die Zähler gebildet, wenn das Programm nicht im HG ist???
      Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden...

      doch sie vermag nicht die Narben und den Schmerz zu
      lindern...

      www.x-cn.de
      Wegen meines Tests hatte ich die Statistiken zurück gesetzt gehabt - nach Video von You tube schauen ist der Datenzähler des Meters hoch gegangen, ca. 28MB - bei den Einstellungen hat sich nichts getan... nur 0,1kb - obwohl ich hier über wlan drin bin..
      Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden...

      doch sie vermag nicht die Narben und den Schmerz zu
      lindern...

      www.x-cn.de
      Die wirklich konsumierten Daten schrecken mich nicht. Was mich mehr schreckt und verwundert ist, dass das iPhone ab und zu über Nacht zwei jeweils rund 15 MB große Datenpakete lädt, auch wenn es ausgeschalten ist. Die Daten werden über GPRS/3G geladen, auch wenn (wie bei mir daheim) WLAN aktiv ist.

      Das ist mir sogar mal im Ausland passiert und hat sehr hohe Kosten verursacht. Ich will wissen, was das Ding da macht!?

      EIT: Nachbesserunweil meie Tastatur bei Nexave-ntworten immer einzelne Buchstaben frisst.
      ---
      Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.
      Datenroaming ist normalerweise aktiv, Push ist aber aus.
      Wenn ich das Ding nicht angreife oder es über WLAN verbunden ist, dann erwarte ich nicht, dass Megabyteweise Daten über GPRS/3G laufen...
      Dass es ab und zu ein paar KB für einen Sender Handshake gibt lass ich mir ja einreden, aber zwei mal 15 MB (über mehrere Stunden hinweg) runterladen? Das ist sehr ungut.
      ---
      Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.