Palm Support

      Palm Support

      Was würdet Ihr mir raten?

      Seit nunmehr 26.04.2010 versuche ich meinen neuen Palm Pre über den Palm Support reparieren zu lassen.
      Wie dem Dateianhang zu entnehmen ist, wurde er auch schon einmal innerhalb kürzester Frist wieder vom Palm-Support zurückgesandt.

      Leider haben Sie bei dieser Reparatur aber vergessen, den eigentlichen Fehler zu beheben. Dieser lag, wie auch von mir beschrieben an einem defekten WLAN-Modul.
      Ich dachte noch, kann ja alles mal passieren :cursing:
      Also habe ich den Pre nochmals eingeschickt.

      Dieser ging am 12.05.2010 bei Palm_UK ein.

      Seit diesem Zeitpunkt warte ich darauf, dass er endlich repariert oder Ausgetauscht wird :cursing:

      Jeden Tag werde ich vom Support vertröstet bzw. verar...
      Zuletzt Heute mit der Aussage, dass er bereits repariert sei, aber am vergangenen Freitag nicht mehr von DHL abgeholt worden wäre!

      Sollte dies der Fall sein, müsste ich ja einen "Trackinglink" auf dem Reparaturstatus haben, dem ist nicht so!

      Parallel zu meinen Bemühungen habe ich über Twitter mit @Palm_UK direkt Kontakt aufgenommen. Bislang als Directmessage! Den Schriftwechsel füge ich hier ebenso mal an.

      Um zum Eingang meiner Frage zu kommen, hat jemand von euch einen guten Kontakt zu Palm der ggf. behilflich sein könnte?
      Ich möchte endlich wieder meinen Pre haben :weint:

      Vielen Dank,
      Pit
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2010-05-18 um 21.12.39.jpg

        40,61 kB, 550×225, 163 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2010-05-31 um 20.47.53.jpg

        65,58 kB, 327×622, 167 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2010-05-18 um 21.11.53.jpg

        34,43 kB, 583×219, 155 mal angesehen
      Mal ganz lapidar gefragt: was erwartest Du von solchen Leuten? Festangestellte.

      Aber vielleicht noch einen Tipp: wenn man mit Engländern schriftlich verkehrt, vielleicht jeden Satz noch mal durchlesen und kleine Tipp- und Formulierungsfehler ausmerzen. Das erhöht die Stoßkraft.

      Slubber

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Slubberdegullion“ ()

      Reklamation erst PALM Chat (flop) dann o2 (top)

      Der Beitrag ist als Info gedacht. Ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Ich gehöre auch zu den Palm pre usern, deren Palm selbständig Anrufe tätigt. Nachdem ich hier gelesen hatte, dass das einzige Mittel gegen diesen Fehler wohl der Austausch des Display sei, habe ich den PALM Chat benutzt. Beim ersten Versuch hatte ich eine "Technikerin" drann die anscheinend 5 Kunden gleichzeitig bedienen mußte. Nach jeder Meldung hatte ich mehrer Minuten Wartezeit. Dann das übliche Neustart usw.. Beim Webos Dr. kam dann die Meldung, dass Sie keine Gespräche mehr annimmt. Meine Arbeit von ca. 1Stunde war weg.

      Dann neuer Versuch. Jetzt war ich allerdings schon etwas sauer. Ich wollte eigendlich nur noch veranlassen, dass der PALM abgeholt wird. Der Techniker der jetzt deutlich schneller antwortete schrieb, dass ich erst Webos Dr. durchführen müsse und wenn das mit dem Display zu tun hat braucht er noch ein Foto.

      Da ich schon sauer war und inzwischen keine Lust mehr hatte die Arbeiten für Palm zu erledigen, sagte ich, dass ich nicht in der Lage bin irgendwelche Software zu installieren und auch keine Kamera für das gewünschte Foto hätte. (solche Leute soll es ja noch geben) Ich wolle nur die Adresse haben und würde Ihnen das Greät dann zuschicken.

      Darauf wurde mir gesagt, dass PALM das Telefon nicht ohne Test reparieren könne. Darauf sagte ich, dass sie gerne vor der Reparatur testen dürfen. Dieser Chat dauerte dann noch länger als der erste und ich war dann richtig sauer.

      Mir ist schon klar, warum Palm so vorgeht. Aber ich habe kein Verständnis dafür, dass sie ihre Quallitätsproblem in dieser Art an ihre Kunden auslagern.

      Ich bin heilfroh, dass ich das Gerät bei einem sehr kompetenten O2-Shop gekauft habe. Nach dem Chat ab zu o2 (immer noch Wut im Bauch) Rechnete ja mit der Aussage, dass das Gerät von Palm abgeholt werden muß.

      Komme rein, beschreibe den Fehler und der freundliche Verkäufer sagt: Kein Problem wir schicken das ein. Da war ich schon freudig überrascht. Kommt noch besser. Sind sie zufällig Geschäftskunde (was ich bin), dann erhalten Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden ein neues Gerät im Austausch.

      Ich werde in Zukunft erst zu dem Händler meines Vertrauen gehen, bevor ich mich mit den Herstellern herumstreite.

      RE: Reklamation erst PALM Chat (flop) dann o2 (top)

      heiko_palm_pre schrieb:

      Ich werde in Zukunft erst zu dem Händler meines Vertrauen gehen, bevor ich mich mit den Herstellern herumstreite.


      Siehste, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Meine mit O2 und Arvato sind lächerlich. Der O2-Mensch musste zum Einschicken des TS geprügelt werden (das Schönste war: "Bitte haben Sie 15 Minuten Geduld, ich muss Arvato anrufen, die Nummer steht aber im Handy und das lädt gerade"). Arvato ließ dann das Gerät einschicken und schickte es dann unrepariert zurück, weil angeblich die Garantie abgelaufen sei (nach 6,5 Monaten). Der Palm-Support ist nicht die Sahne, aber um Klassen besser. Die wollen zwar immer die Seriennummer des Palm haben, egal, was kaputt ist, aber sonst sind sie gut. Das Paket wird von zu Hause abgeholt und wieder hingebracht. Mit DHL-Express. Gestern abend in UK losgeschickt, 22 Stunden später das Paket in der Hand gehalten. Gut, TS ist immer noch kaputt, aber morgen wird der getauscht. Ohne Diskussionen.
      Das Einzige, was mich am Palm-Telefon-Support nervt, sind die des Deutschen nicht so richtig mächtigen Mitarbeiter. Mein Englisch ist vermutlich um Längen schlechter als deren Deutsch, aber gerade so bei Erklärungen ist es zeitweise schwierig, den Ausführungen der Leute zu folgen.

      Viele Grüße
      Frank

      ZehHa schrieb:

      Hagbag schrieb:

      die Pre-Hardware ist ziemlicher Murks!
      Och - naja... Die von meinem Palm IIIc war schlechter. ;) Ich kann mich über meinen Pre nicht beklagen. Aber die Serienstreuung ist wohl wirklich groß.
      Stimmt. Mein beim Launch gekaufter Pre hat immer noch keinen Wackelslider oder sonstige Macken - obwohl meine Nichte, die ihn sich "ausgeliehen" hat, deutlich weniger pfleglich mit ihm umgeht als ich. Es gibt zu vielen hier im Forum allerdings einen gravierenden Unterschied: Sie benutzt ihn einfach und untersucht ihn nicht ständig.

      Deerhunter schrieb:

      Es gibt zu vielen hier im Forum allerdings einen gravierenden Unterschied: Sie benutzt ihn einfach und untersucht ihn nicht ständig.

      :thumbup: :thumbup: :thumbup: :oh-ja: Da ist was sehr Wahres dran. Ich bin auch zufrieden, weil ich gar nicht erst probiere, ob da was wackelt. koermit würde sagen: "Ich arbeite damit!" - und das kann ich unterschreiben.

      Arbeitsame Grüße,

      fluteman
      Wer rastet, der rostet. Wer rast verliert.

      :love: Danke, dass es dieses Forum (immer noch) gibt! :love: