Hermes schickt o2-SIM-Karte ohne Auslieferung einfach zurück

      Hermes schickt o2-SIM-Karte ohne Auslieferung einfach zurück

      Hi,
      habe am 31. eine o2o-SIM bestellt. Hermes hat da mal wieder flott geliefert, naja, beinahe. Über die Sendungsverfolgung habe ich erfahren, dass das Paket gestern ankommen sollte. Also brav zu Hause geblieben, doch niemand kam. Um halb vier war ich dann außer Haus. Als ich um 18h wieder kam, war kein Benachrichtungszettel im Briefkasten. In der Sendungsverfolgung wurde mir immer noch gesagt, dass das heute zugestellt wird. Kurz nach 23h schaute ich nochmal rein und dann stand da tatsächlich, dass die Identifikation 2x schiefgelaufen ist und das Päckchen wieder an o2 zurückgeht. Irgendwie bin ich jetzt schon sauer. Weil wenn o2 den Auftrag storniert und ich das neu buchen muss, darf ich nicht mehr tethern :cursing: und muss 25€ Anschlussgebühr zahlen.
      Hier der Link zur Sendungsverfolgung: sisyr.hlg.de/wps/portal/SISY/T…=95152128340099&PLZ=73431
      Was meint ihr? Hatte der Zusteller einfach keinen Bock das auszuliefern oder war das ein Fehler im System?
      TamsPalm Deutschland - Aktuelles, News und Testberichte rund um webOS & Android.

      /// Infos, Anleitungen und Videos zu Homebrew///


      Einschreiben der Deutschen Post

      Wir hatten neulich sowas bei der Deutschen Post. Wir waren wegen Urlaubstagen definitiv beide zu Hause und hatten unten im Briefkasten eine Benachrichtigung über ein Einschreiben. Das sind Zustände heute!
      Grüße

      Hotte

      Jonny-TX schrieb:

      war das ein Fehler im System?


      Systeme saufen nicht und haben immer Bock.

      Jonny-TX schrieb:

      Hatte der Zusteller einfach keinen Bock


      Zusteller saufen ab und zu und haben meistens keinen Bock - zumindest nicht auf ihre Arbeit. Hier in meiner Straße steht immer ein gelber DHL Laster vor einem ganz bestimmten Haus, schon seit Monaten. Jetzt hat sich herausgestellt, dass er mit einer Frau in diesem Haus ein Verhältnis hat. Ist doch klar, dass der seine sonstigen Pakete im Eilmarsch irgendwo abwirft. Der hat ja noch zu tun - nach der Dienstzeit.

      Ja, es menschelt überall. Er ist nicht klein zu kriegen: der homo sapiens.

      Slubber
      Zusteller saufen ab und zu und haben meistens keinen Bock - zumindest nicht auf ihre Arbeit.

      Sry fürs OT, aber hier bitte keine berufsspezifischen verallgemeinernden Vorurteile: es müsste heißen:
      Zusteller saufen ab und zu und haben meistens manchmal keinen Bock - zumindest nicht auf ihre Arbeit.
      1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
      2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet

      strobi schrieb:

      Zusteller saufen ab und zu und haben meistens manchmal keinen Bock - zumindest nicht auf ihre Arbeit.


      Hast recht, Strobi.

      Ich habe einen Zusteller, der ist ganz nett.

      Ist aber auch ein komischer Job. Fahren, anhalten, klingeln, warten, einsteigen, fahren, anhalten, klingeln, warten, ......ei ................fa...............an............kl.......

      Slubber
      Ach - wir haben in Österreich auch ganz nette Zusteller .......
      Das "letzte" Mal waren die so nett dass sie mir 2 Pakete (1 x "Pre + Zubehör" und 1 x "Uhr") einfach vor die Haustür gestellt haben weil niemand da war............keine Benachrichtigung - nichts
      ........ wenn das jemand geklaut hätte ;(
      .
      8)
      Meine Konfiguration:
      - Windows7 / Outlook 2010
      - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
      - HP Touchpad (32GB)
      - gSyncit
      - Google Datenkrake

      Peter_Moscow schrieb:


      Das "letzte" Mal waren die so nett dass sie mir 2 Pakete (1 x "Pre + Zubehör" und 1 x "Uhr") einfach vor die Haustür gestellt haben weil niemand da war............keine Benachrichtigung - nichts
      ........ wenn das jemand geklaut hätte ;(

      Das gibt's auch in Deutschland: Paket (mit teurem Inhalt) einfach auf den Briefkasten gestellt. Als ich abends nach Hause kam, war das Paket noch da, der Inhalt aber nicht mehr (Gut möglich, daß der Inhalt schon vor der Auslieferung Beine bekommen hat). Nachfrage bei dhl ergab dann (nach einigem Gezanke mit denen), da ich für die Paketannahme unterschrieben haben soll - obwohl ich zum angegebenen Zeitpunkt etwa 300km entfernt war :cursing:
      DHL hat - nach deutlicher Aufzählung meiner juristischen Möglichkeiten - den (finanziellen) Schaden ersetzt, die Anzeige gegen den Zusteller wg. Urkundenfälschung wurde vom Staatsanwalt einige Zeit später eingestellt (kein öffentliches Interesse blablabla).

      RE: Einschreiben der Deutschen Post

      SHH schrieb:

      Wir hatten neulich sowas bei der Deutschen Post. Wir waren ... definitiv beide zu Hause und hatten unten im Briefkasten eine Benachrichtigung über ein Einschreiben. Das sind Zustände heute!
      Wir hatten ähnlichen Stress mit DHL. Wir waren zu den Lieferterminen immer anwesend, hatten aber jedes Mal nur eine Benachrichtigung im Briefkasten.
      Ich bin eigentlich kein Beschwer-Bär, aber das war mir echt zu blöd. Habe mich dann jedes Mal bei unserer Post-Filiale in Bln-F`Hain beschwert und nach dem dritten Mal kam plötzlich ein neuer Zusteller.
      Wie sich herausgestellt hat, fuhr er der alte Zusteller diese Masche im sprichwörtlichen Sinne auf der ganzen Strecke und es haben sich mehrere Personen beschwert.

      Lange Rede, kurzer Sinn. Es ist bestimmt nicht notwendig, sich über alles und jeden zu beschweren. Aber natürlich kann an den Umständen auch nur etwas geändert werden, wenn man darauf aufmerksam macht.
      Gruß, T.
      Meine Erfahrung: GLS!

      Ein Paket angeblich ausgeliefert.. bei Nachfrage wurde es bei der Nachbarin abgegeben. Die war zu dem Zeitpunkt nachweislich nicht zuhause. Erneutes Nachfragen woraufhin die Handy-Nummer des Fahrers rausgegeben wurde (!). Der hatte keine Ahnung. Erneutes Nachhaken.. dann wurde als "Beweis" die Unterschrift präsentiert: ein runder Kringel, eindeutig dreist gefälscht.

      Ende der Geschichte: die Ware wurde vom Händler aus Kulanz erneut verschickt, das war aber ein recht kleiner und konnte rein gar nichts dafür. Den Schaden hatte er trotzdem.

      Man sollte dazu sagen dass die Fahrer, besonders bei GLS, Hermes etc., wohl teilweise enorm unter Druck stehen und Zeiten schaffen müssen die unmöglich sind. Naja, kennt man ja...

      Briefzusteller: Aufmerksam machen

      Ich werde, wenn mir so etwas wieder passiert, mich auch definitiv über unseren Briefzusteller beschweren - Verzeihung - ich werde darauf aufmerksam machen.
      Grüße

      Hotte

      Blacklight schrieb:


      Man sollte dazu sagen dass die Fahrer, besonders bei GLS, Hermes etc., wohl teilweise enorm unter Druck stehen und Zeiten schaffen müssen die unmöglich sind. Naja, kennt man ja...

      Afaik gibt es da gravierende Unterschiede zwischen dhl und dem "Rest": Der dhl-Fahrer hat Feierabend, wenn die Uhr das meint (egal, wie viele Pakete noch nicht ausgeliefert sind), während die anderen Feieraben haben, wenn die Karre leer ist. Wurde mir mal so erklärt - keine Ahnung, ob das tatsächlich so ist...

      OWL schrieb:

      Der dhl-Fahrer hat Feierabend, wenn die Uhr das meint (egal, wie viele Pakete noch nicht ausgeliefert sind), während die anderen Feieraben haben, wenn die Karre leer ist. Wurde mir mal so erklärt - keine Ahnung, ob das tatsächlich so ist...
      Ja genauso habe ich das auch mal gehört.. kein Wunder dass dann so etwas passiert. Typischer Fall von miesem Management, die Zeitblöcke sind einfach unrealistisch klein gehalten um den Profit auf dem Papier zu maximieren. In der Regel klappt dass dann vielleicht sogar wenn das Paket einfach abgestellt wird, und wenn nicht gibts genügend Möglichkeiten Beschwerden im Sande verlaufen zu lassen. Die Fahrer können da aber wahrscheinlich am wenigsten etwas für, bzw. man kann es ihnen nicht unbedingt übel nehmen.

      Peter_Moscow schrieb:

      ........ wenn das jemand geklaut hätte
      In Österreich? Oder gar Wien? :oh-nein: :verwirrt:

      Wie das denn? Ihr habt doch Kottan! :D

      Gerade Kottans Ruhestand schmerzlich realisierende Grüße

      logicpalm
      Most people are other people. Their thoughts are someone else's opinions, their lives a mimicry, their passions a quotation.
      (Oscar Wilde)

      logicpalm schrieb:

      Peter_Moscow schrieb:

      ........ wenn das jemand geklaut hätte
      In Österreich? Oder gar Wien? :oh-nein: :verwirrt:

      Wie das denn? Ihr habt doch Kottan! :D

      Gerade Kottans Ruhestand schmerzlich realisierende Grüße

      logicpalm


      Tja - leider nicht Wien sondern im Süden des östlichsten Bundeslandes wo die Diebstahl- und Einbruchsrate seit Öffnung der Grenzen rasant in die Höhe gegangen ist ;(
      Darum ärgert mich die Unüberlegtheit des Zustellers um so mehr ..........
      .
      8)
      Meine Konfiguration:
      - Windows7 / Outlook 2010
      - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
      - HP Touchpad (32GB)
      - gSyncit
      - Google Datenkrake

      Peter_Moscow schrieb:

      logicpalm schrieb:

      Peter_Moscow schrieb:

      ........ wenn das jemand geklaut hätte
      In Österreich? Oder gar Wien? :oh-nein: :verwirrt:

      Wie das denn? Ihr habt doch Kottan! :D

      Gerade Kottans Ruhestand schmerzlich realisierende Grüße

      logicpalm


      Tja - leider nicht Wien sondern im Süden des östlichsten Bundeslandes wo die Diebstahl- und Einbruchsrate seit Öffnung der Grenzen rasant in die Höhe gegangen ist ;(
      Darum ärgert mich die Unüberlegtheit des Zustellers um so mehr ..........


      Ist doch aber sein Risiko, klar du hast den Ärger, aber Kosten sollten dir dadurch nicht entstehen.
      Ich wohn zwar in der Landeshauptstadt, allerdings in einer Wohnsiedlung am Rande, soweit schaffen es die Gangster meistens nicht ;),
      bin jedenfalls froh wenn der Zusteller das Packet vor der Tür ablegt, zumal die immer kommen wenn unsereins arbeitet.
      Das die meisten das nicht machen kann ich aber verstehen und hoffe deshalb immer das die Nachbarn zuhause sind ;)

      Aber ich hab auch das Gartentürchen immer offen ;), noch fühl ich mich relativ sicher.