[App] SimpleSpeed

      [App] SimpleSpeed

      Hi,

      wir haben mal wieder eine App entwickelt: SimpleSpeed.

      Die Idee ist eigentlich ganz einfach: die App zeigt die aktuelle GPS-Geschwindigkeit in weißer Schrift auf weißen Hintergrund schön groß an. Tippt man auf eine beliebige Stelle auf den Bildschirm, so ändert sich die Einheit (km/h, mph, m/s). Weitere Einheiten sind geplant. Eventuell auch eine Option zum invertieren des Bildschirms und - sofern das geht (bisher habe ich nichts gefunden) - eine spiegelverkehrte Anzeige, um die Anzeige über die Windschutzscheibe zu spiegeln und die aktuelle Geschwindigkeit so immer schön im Blick zu haben.

      Später soll außerdem noch eine Anzeige der durchschnittlichen und maximalen Geschwindigkeit kommen. Viel mehr kommt aber nicht, da die App ziemlich simple aufgebaut sein soll. Ehrlich gesagt mag ich so aufgeblasenen Apps nicht.

      Da sich so eine App auch nicht ganz ohne Aufwand entwicklen lässt, wird sie für 99ct zu haben sein. Ich verspreche euch aber: es lohnt sich!

      EDIT: Die App erscheint in den nächsten Tagen im AppCatalog. In der Version 1.0.0 gibt es leider noch einen kleinen Bug bei Geschwindigkeiten über 99 km/h. Außerdem zeigt er bei Geschwindigkeiten über 10 km/h einen Punkt nach der Geschwindigkeit an. Das Update 1.0.1 wurde schon submittet. Wer sich die App direkt nach Erscheinen im Catalog runterlädt, kann evtl. noch die alte Version bekommen.
      Bilder
      • speedclock_2010-31-07_133905.png

        16,91 kB, 320×480, 161 mal angesehen
      • speedclock_2010-31-07_133908.png

        14,24 kB, 320×480, 156 mal angesehen
      TamsPalm Deutschland - Aktuelles, News und Testberichte rund um webOS & Android.

      /// Infos, Anleitungen und Videos zu Homebrew///


      Jonny-TX schrieb:

      eine spiegelverkehrte Anzeige, um die Anzeige über die Windschutzscheibe zu spiegeln und die aktuelle Geschwindigkeit so immer schön im Blick zu haben


      also mein auto hat auch so eine app ^^ nennt sich tacho oder auch geschwindigkeits-anzeige-dingsbums :D

      aber die 99 cent sind iwi überflüssig :( ist ja nur eine anzeige des api's

      aber sonst eine ganz nette idee :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TheRealLink“ ()

      GeosShark schrieb:

      TheRealLink schrieb:

      also mein auto hat auch so eine app ^^ nennt sich tacho oder auch geschwindigkeits-anzeige-dingsbums :D
      nur dass da nicht die wahre Geschwindigkeit angezeigt wird....


      Ich würde behaupten das "jeder" Tacho eine genauere Geschwindigkeit als dein GPS ausgibt, es sei den du bewegst dich auf einem US Highway im mittleren Westen.

      opaaladin schrieb:

      Ich würde behaupten das "jeder" Tacho eine genauere Geschwindigkeit als dein GPS ausgibt, es sei den du bewegst dich auf einem US Highway im mittleren Westen.
      Wie kommst Du darauf, es ist auch in unseren breiten kein Problem das Signal von 7 Satelitten zu erhalten, damit ist dann die Geschwindigkeit besser zu bestimmen als mit den meisten Monduhren in den Autos.

      Verbesserungsvorschlag: Gib doch bitte den Fehler in der Geschwindigkeit mit an, dann bin ich auch bereit die App zu kaufen.

      SAL9000 schrieb:

      opaaladin schrieb:

      Ich würde behaupten das "jeder" Tacho eine genauere Geschwindigkeit als dein GPS ausgibt, es sei den du bewegst dich auf einem US Highway im mittleren Westen.
      Wie kommst Du darauf, es ist auch in unseren breiten kein Problem das Signal von 7 Satelitten zu erhalten, damit ist dann die Geschwindigkeit besser zu bestimmen als mit den meisten Monduhren in den Autos.

      Verbesserungsvorschlag: Gib doch bitte den Fehler in der Geschwindigkeit mit an, dann bin ich auch bereit die App zu kaufen.


      Weil du dann die mit deinen 7 Satelitten bestimmte Postion mit der vorherigen (wie lange her?) vergleichst und nur sagen kannst du hast von Punkt
      A nach B solange gebraucht (und natürlich diese Durchschnittgeschwindigkeit), während du mit deiner Monduhr die Umlaufgeschwindikeit deines Reifens
      misst.
      Ich würde mich mit deinen super huber 7 Sats jedenfalls nicht in eine Radarfalle trauen, aber mach doch was du willst ;)

      opaaladin schrieb:

      Ich würde behaupten das "jeder" Tacho eine genauere Geschwindigkeit als dein GPS ausgibt, es sei den du bewegst dich auf einem US Highway im mittleren Westen.
      Also ich habe mal etwas von "gesetztlich vorgeschriebener Abweichung" gehört. Sprich, die Tachos sollten alle mehr anzeigen als wirklich. Im Golf gibt es ein Diagnosemodus in der Klimaanlage, der einem die exakte Geschwindigkeit anzeigen kann. Diese stimmt zu 100% mit dem Navi überein.
      Ich denke also, dass die GPS-Geschwindigkeit ziemlich genau ist. Lediglich "hakt" sie natürlich beim Beschleunigen oder Bremsen etwas nach. *offtopic-ende*
      Die App finde ich eher, naja im Auto auf jeden Fall überflüssig, der Akku wird ja so schon schnell leer :) Zudem würde ich auch keinen Euro dafür zahlen (sorry Johnny), aber solche Apps sollten meiner Meinung nach Freeware bleiben.
      Meine WebOS-Programme: Sport Total,Auto Total,TAN Total,Gas-Tankstellen und weitere
      SAL9000: Du meinst die Ungenauigkeit der GPS-Anzeige?

      @Robert: kann ich verstehen. Manche sagen: "Boah, für diese Freeware würde ich sogar was zahlen" und andere sagen wieder: "Nee, dafür zahle ich nix!". Das kennst du ja sicher selber ;)
      TamsPalm Deutschland - Aktuelles, News und Testberichte rund um webOS & Android.

      /// Infos, Anleitungen und Videos zu Homebrew///


      opaaladin schrieb:

      Ich würde behaupten das "jeder" Tacho eine genauere Geschwindigkeit als dein GPS ausgibt, es sei den du bewegst dich auf einem US Highway im mittleren Westen.

      Da würde ich Dir zu genau 100% widersprechen. Das GPS-Signal ist bei (angenommener konstanter) Geschwindigkeit wesentlich exakter als die "gezwungenermaßen" vorgehenden Tachos in einem Auto es sind. Natürlich ersetze ich damit nicht den Tacho, aber für ein HUD ist es schon sehr praktisch (wenn die Schrift dann spiegelverkehrt aufs Display kommt). Und: Ich kann endlich wirklich vorschriftsmäßig fahren. :thumbup: Das meine ich durchaus ernst: Wenn z. B. mein Tacho 105 km/h anzeigt, fahre ich real genau 100 km/h - unabhängig mit gefühlten drölf verschiedenen GPSen - und kann darauf den Tempomaten programmieren. Meiner Erfahrung nach sind die GPS-100-km/h auch radarfallensicher.

      Wie bereits von anderen erwähnt: Beschleunigungs- und Verzögerungsvorgänge kommen prinzipbedingt auch verzögert beim GPS und damit auf dem Display des Palms an - weswegen das Ding auch nicht als Tachoersatz taugt, sondern eher als Spielerei oder um z. B. auf längeren (Nacht- oder Dämmerungs-)etappen auch die aktuelle Geschwindigkeit im Auge zu haben...

      @Jonny: Ich würde aufgrund der Screenshots die Schrift etwas kleiner machen, denn sonst musst Du spätestens im dreistelligen Bereich skalieren - das kann ziemlich störend sein. Wenn Du ein Android-Gerät zur Verfügung hast, sieh Dir mal "cgSpeedo" an, das finde ich diesbezüglich ziemlich optimal. Schaltbares (und ggf. lageabhängiges Hoch- und Querformat sowie an- und abschaltbarer HUD-Modus wären wünschenswert, für die Schriftart empfehle ich dringend eine, deren Buchstaben gleich breit sind - sonst ergibt sich störendes "Gehüpfe", wenn zwischen einer "schmalen" (1) und einer "breiten" Zahl (0, 9, 2, ...) gewechselt wird. Die Einstellung der Einheiten (mph, km/h etc.) würde ich auch nicht durch einen Tap machen, das führt sicherlich oft zu "Fehlbedienungen" und damit Ablenkung - was ja nicht im Sinne des Erfinders ist. Und, mal ehrlich: Egal ob es legal ist oder nicht - man drückt ja dann doch auf dem Handy rum, wenn es plötzlich die "falsche" Einheit anzeigt... :oh-ja:

      Montagvormittäglich-verschlafene Grüße,

      fluteman
      Wer rastet, der rostet. Wer rast verliert.

      :love: Danke, dass es dieses Forum (immer noch) gibt! :love:
      Habe bislang gute Erfahrungen mit Minimap gemacht, das zeigt ja auch die Geschwindigkeit an.
      In Ermangelung eines Tachos am Fahrrad (das ist nur was für Hobbyfahrer ;) ) mal geprüft wie schnell ich auf Startbahn Süd des Flughafens Tempelhof werde - zum Abheben reicht es leider nicht ganz :lacht:

      kulf schrieb:


      In Ermangelung eines Tachos am Fahrrad (das ist nur was für Hobbyfahrer ;) ) mal geprüft wie schnell ich auf Startbahn Süd des Flughafens Tempelhof werde - zum Abheben reicht es leider nicht ganz :lacht:
      Du bist Berufsfahrer?
      Wie war denn das Eregebnis?

      Ich habe einen Tacho; Max Speed 63 km/H( bergab, ich gestehe)

      fluteman schrieb:

      opaaladin schrieb:

      Ich würde behaupten das "jeder" Tacho eine genauere Geschwindigkeit als dein GPS ausgibt, es sei den du bewegst dich auf einem US Highway im mittleren Westen.

      Da würde ich Dir zu genau 100% widersprechen. Das GPS-Signal ist bei (angenommener konstanter) Geschwindigkeit wesentlich exakter als die "gezwungenermaßen" vorgehenden Tachos in einem Auto es sind.
      ...

      Montagvormittäglich-verschlafene Grüße,

      fluteman


      Deshalb sagte ich ja auch auf einem Highway, "konstante Geschwindigkeit" ist das Schlüsselwort. Radarfallen sind aber selten an Stellen wo man über Kilometer
      die gleiche Geschwindikeit fährt (höchstens Baustellen ;)), also ist das ganze gut für langweilige Autobahnfahrten für Vergleiche (sch.. Tacho z.b.) wobei ich
      anmerken will das ülicherweise in Deutschalnd verkaufte Auto`s eine Abweichung von 6% haben (gibt es IMHO sogar eine Norm dafür).
      Es wird jedenfalls noch eine Weile dauern bis Tachos durch GPS empfänger ersetzt werden, man stelle sich eine Tunnelfahrt vor.
      Nicht immer ist alles was geht auch Gut ;)

      Nimm erstmal einen Kaffee, dann klappts auch wieder mit dem nachdenken ;)
      Erstmal danke ich euch für das Feedback! Also ich dachte mir, dass man die Einheit nur umschalten kann, wenn man oben rechts auf die Einheit drückt und nicht auf den ganzen Bildschirm. Ich habe jetzt wahrscheinlich einen Weg gefunden, die Anzeige zu spiegeln.
      @fluteman: Die App zeigt die Geschwindigkeit bis 999 (km/h, mph, m/s) an. Dabei muss nicht herunterskaliert werden.
      Ich habe bei der App absichtlich das Querformat "erzwungen", damit die Schrift schön groß bleiben kann. Ich arbeite da aber nochmal dran.
      TamsPalm Deutschland - Aktuelles, News und Testberichte rund um webOS & Android.

      /// Infos, Anleitungen und Videos zu Homebrew///