Sticky Palm webOS - vorbereitung zum Versand zur Reparatur

      Palm webOS - vorbereitung zum Versand zur Reparatur

      Hallo zusammen,

      ich muss meinen Pre einschicken. Was kann ich alles noch tun um so wenig wie möglich machen zu müssen wen er zurück kommt? Also außer die automatische Sicherung mit dem Palm Profil durchzuführen?

      Danke für Antworten!

      Post was edited 2 times, last by “FM-Soft” ().

      • Solange die webOS Version (Sicherung/Restore) gleich ist (!!!!), kannst Du die gesamte PalmDatabase.db3 sichern und später wieder einspielen. Dann verlierst Du auch die SMS nicht (diese kann man bisher sonst nicht anders sichern und wieder zurückspielen)- Habe das bisher selbst aber nur nach einem webOS-Doctor mit dem selben Gerät durchgeführt: precentral.net/how-back-your-palm-profile-information
      • Homebrew-Apps sichern zum späteren auto-wiederherstellen indem man in Preware auf "Gespeicherte Paketliste" - Aktualisieren drückt. Damit wird ein File angelegt, das alle Apps wiederherstellen kann. Diese File sichert man am Besten mit der Save&Restore-App
      • Save&Restore installieren precentral.net/saverestore , precentral.net/saverestore-tip um alle App-Datenbanken zu sichern: forums.precentral.net/webos-in…ommunity-development.html - hiermit kann man dann auch die oben angesporchen Preware-Installliste sichern
      • Bei von Save&Restore nicht unterstützten Apps evtl. in der App selbst nachsehen ob man syncen ins Web/Backups auf USB sichern... kann
      • die gesamte USB-Partition sichern: anschliessen an Rechner und alles kopieren (das sichert dann auch das Save&Restore Verzeichnis)
      • Einen letzten Sync in Kontakte und Kalender ausführen um mit allen Cloud-Diensten auf dem neuesten Stand zu sein.
      • Sicherungs-App von webOS manuell ausführen, bzw. nachsehen ob letzte Sicherung wirklich neu ist.
      • Es gibt noch einen “Send All Contacts via Email”-Patch um eine CSV der Kontakte zu sichern (nur für den Fall dass etwas schiefgeht:
        precentral.net/how-export-and-move-your-contacts-patch
      Ach ja und das Thema gabs natürlich schon: Datensicherung vor Reparatur

      Post was edited 2 times, last by “gizmo21” ().

      RE: paketliste

      claus.uetersen wrote:

      Maverick_[GER] wrote:

      Wenn Du das Abspeichern in Preware meinst:
      Oben links auf Preware tippen. Das Menü erscheint und dann auf "Gespeicherte Paketliste" tippen. Dann rechts unten auf "Aktualisieren" drücken.
      Hallo diesen Eintrag habe ich nicht !?!
      Ich habe nur
      Einstellungen
      Feeds aktualisieren
      Feeds verwalten
      Luna Manger
      Hilfe

      Das wars
      Gruß Claus


      Welche Preware-Version? Aktuell ist 1.5.0 !

      Update hier

      Da ich meinen original Beitrag nicht mehr ändern kann, hier ein Update:

      • Solange die webOS Version (Sicherung/Restore) gleich ist (!!!!), kannst Du die gesamte PalmDatabase.db3 sichern und später wieder einspielen. Dann verlierst Du auch die SMS nicht (diese kann man bisher sonst nicht anders sichern und wieder zurückspielen)- Habe das bisher selbst aber nur nach einem webOS-Doctor mit dem selben Gerät durchgeführt: precentral.net/how-back-your-palm-profile-information
      • Homebrew-Apps sichern zum späteren auto-wiederherstellen indem man in Preware auf "Gespeicherte Paketliste" - Aktualisieren drückt. Damit wird ein File angelegt, das alle Apps wiederherstellen kann. Diese File sichert man am Besten mit der Save&Restore-App
      • Save&Restore installieren precentral.net/saverestore , precentral.net/saverestore-tip um alle App-Datenbanken zu sichern: forums.precentral.net/webos-in…ommunity-development.html - hiermit kann man dann auch die oben angesporchen Preware-Installliste sichern
      • Bei von Save&Restore nicht unterstützten Apps evtl. in der App selbst nachsehen ob man syncen ins Web/Backups auf USB sichern... kann
      • [Update] VCF VCard-File des gesamten Adressbuchs (inkl. Synergy-Kontakten) sichern: Telefon-App - #*66623# (GSM) eintippen und anwählen - Dann erscheint ein Programm Namens Cellebrite Export (Monad). Es exportiert alle Kontaktdaten in ein .temp/PmMigration.vcf. precentral.net/export-all-your-contacts

      • die gesamte USB-Partition sichern: anschliessen an Rechner versteckte Dateien anzeigen lassen und alles kopieren (das sichert dann auch das Save&Restore Verzeichnis und .temp mit dem vcf file )
      • Einen letzten Sync in Kontakte und Kalender ausführen um mit allen Cloud-Diensten auf dem neuesten Stand zu sein.
      • Sicherungs-App von webOS manuell ausführen, bzw. nachsehen ob letzte Sicherung wirklich neu ist.
      • Es gibt noch einen “Send All Contacts via Email”-Patch um eine CSV der Kontakte zu sichern (nur für den Fall dass etwas schiefgeht:
        precentral.net/how-export-and-move-your-contacts-patch
      Ach ja und das Thema gabs natürlich schon: Datensicherung vor Reparatur
      • für datenbanken von programmen die nicht in save und restore sind und die keine eigenen backup-menupunkte haben, könnte auch die sicherung dieser dateien in /media/internal/.app-storage/<programmverz>

        Beim Rückspielen dieser Dateien muß man erst die App installieren und dann die alte Datenbankdatei hinkopieren und umbennen in den Namen der neuen Datei (nachdem diese natürlich umbenannt wurde).

      • Normalerweise werden Apps aus dem Catalog im selben Profil wieder direkt hergestellt und HB-Apps mit Preware wieder installiert, aber manchmal wurden Apps entfernt aus dem Catalog oder Feeds und deshalb kann eine Sicherung/Restore aller momentan installierten apps über mybackup sinnvoll sein: metaviewsoft.de/wordpress/?p=550
        1) Die Benutzung von mybackup ist ein wenig tricky. Man kopiert sich die kleine Anwendung (aus dem Zip entpacken) auf das USB-Laufwerk des Pre. Dann braucht man einen Shellzugang zum Pre. Novaterm oder Putty auf localhost:5522 bei eingeschaltetem Developerzugang sollte funktionieren.
        Bei mir klappte das auch einfach mit Aufruf über das Proggie Terminal 0.3.0 direkt auf dem Pre. Je nach Anzahl und Größe der Apps kann es einige Minuten dauern und man braucht etwas Platz auf dem Pre (bei mir 40Minuten für 270MB und 146 Apps), bei manchen Apps "hängt" er auch schon mal länger.
        Zum Backup geht man einfach auf den Pre, wechselt ins Root-Verzeichnis “cd /” und gibt “/media/internal/mybackup” ein. Dann öffnet sich auf dem Pre eine PDK-Anwendung bei der man auf Backup tippt. Nun dauert es etwas und man kann in der Shell und auf dem Bildschirm verfolgen, was er alles einpackt.
        Das Backup liegt dann im Ordner MyBackups auf der USB-Partition vom Pre.
        Zum Restore muss man a) das Dateisystem schreibbar machen “mount -o rw,remount /”, ins Root-Verzeichnis wechseln “cd /” und dann “/media/internal/mybackup” aufrufen. Dann auf Restore und alle Anwendungen sollten wiederhergestellt werden.



      Post was edited 5 times, last by “gizmo21” ().