Passwort Manager/Safe

      Wäre vielleicht mal einen Aufruf wert, dass jemand KeePass nach WebOS konvertiert. Ich verwende das seit Jahren und hab mich erst mit den J2ME-Versionen durchgeschlagen. Unter Android gibts eine Version die etwas mehr bietet.

      Ich wollte es jedenfalls nur zur Sicherheit erwähnt haben.

      TNG schrieb:

      Da kann ich nur 1Password empfehlen.

      Cecil Ingram Connor schrieb:

      Ich würde trotzdem 1Password nehmen [...] Funktioniert hier mit Macs, iOS-Gerätschaften wunderbar.
      Hallo ihr beiden,

      weiß einer von Euch 1Password-Erfahrenen, ob und wenn ja, wie es möglich ist die vorbereiteten Datensatzdefinitionen (Anmeldungen, Konten, Identitäten ...) um eigene Definitionen zu erweitern und/oder die vorhandenen nach eigenen Wünschen zu editieren?

      Danke und beste Grüße

      logic


      Edit: Typo
      Most people are other people. Their thoughts are someone else's opinions, their lives a mimicry, their passions a quotation.
      (Oscar Wilde)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „logic“ ()

      logic schrieb:

      weiß einer von Euch 1Password-Erfahrenen, ob und wenn ja, wie es möglich ist die vorbereiteten Datensatzdefinitionen (Anmeldungen, Konten, Identitäten ...) um eigene Definitionen zu erweitern und/oder die vorhandenen nach eigenen Wünschen zu editieren?


      Nicht das ich wüßte, aber es gibt ja innerhalb von Konten und Brieftasche nochmal etliche Untertypen, so dass die allermeisten Fälle bereits abgedeckt sein sollten. Ansonsten freies Notizfeld und/oder Dateianhänge verwenden.
      TNG

      Treo 680 > iPhone 3G > iPhone 4 > iPhone 5 > iPhone 6 > iPhone 7 | iPad 1 > iPad 3 > iPad Air > iPad Pro 10,5" | MacBook 13" Alu > MacBook Pro 13" Retina | Apple Watch

      TNG schrieb:

      Nicht das ich wüßte, [...]
      OK. Hatte gesucht und gehofft, die Beschreibungen seien nicht mehr aktuell.
      Andere Lösungen bieten mehr Flexibilität bei eigenen Definitionen. Andererseits hat 1Password sehr interessante Funktionen die kein anderes Produkt bietet.

      Eine Frage bleibt noch:
      Bezüglich der Synchronisation ist die Beschreibung: "If you need a solution to sync with 1Password on your iOS device(s), Dropbox is currently the only option.", überholt und es ist ein WLAN-Sync nicht nur für die Desktop-Version möglich?

      Danke für jede Info!

      logic
      Most people are other people. Their thoughts are someone else's opinions, their lives a mimicry, their passions a quotation.
      (Oscar Wilde)
      Das schönste an 1Password aufm Desktop ist für mich, daß ich mich mit einer Tastenkombi in die gerade geladene Webseite einloggen kann, wenn ich dort einen Account habe, eine enorme Zeitersparnis. Und mit einer anderen Tastenkombi und ein paar Buchstaben aus dem Seitennamen logge ich mich in Webseiten an, die gerade nicht offen sind.

      logic schrieb:

      Eine Frage bleibt noch:
      Bezüglich der Synchronisation ist die Beschreibung: "If you need a solution to sync with 1Password on your iOS device(s), Dropbox is currently the only option.", überholt und es ist ein WLAN-Sync nicht nur für die Desktop-Version möglich?


      Ich synchronisiere ausschließlich per WLAN zwischen OS X und iOS. Meine Passwort-Datei hat im Internet nichts zu suchen, egal wie gut sie verschlüsselt ist.
      TNG

      Treo 680 > iPhone 3G > iPhone 4 > iPhone 5 > iPhone 6 > iPhone 7 | iPad 1 > iPad 3 > iPad Air > iPad Pro 10,5" | MacBook 13" Alu > MacBook Pro 13" Retina | Apple Watch

      TNG schrieb:

      Das schönste an 1Password aufm Desktop ist für mich, daß ich mich mit einer Tastenkombi[...]
      Das meinte ich. ^^

      TNG schrieb:

      Meine Passwort-Datei hat im Internet nichts zu suchen, egal wie gut sie verschlüsselt ist.
      Und das auch. :)

      Dann bleibt als "Stolperstein" einzig die nicht frei definierbaren Kategorien. Diese machen mir ernsthaft Bauchschmerzen. Das kann sogar SplashID von dem ich sonst in letzter Zeit eher enttäuscht bin.
      Wenn ich mir die Vorgaben ansehe, so sind diese schon recht nett. Aber für ein geschätztes Drittel der benötigten Kategorien gäbe es entweder nur verwandtes oder gleich gar nichts. Selbst die vorhandenen Kategorien würde ich gern noch individualisieren. All das über die Notizen? ;(

      Beispiel: Für den Führerschein hätte ich statt eines Ablaufdatums, welches es bei uns (noch) nicht gibt, lieber das Ausstellungsdatum. Und ich würde gerne die ausstellende Behörde hinzufügen. Verflixt!
      Und da ist dergleichen mehr ...

      eWallet scheint das alles zu können und synchronisiert auch fleissig via WLAN. Kennt das jemand und kann sagen, ob es dort andere Einschränkungen über die 1Password-Spezialitäten hinaus gibt?

      logic
      Most people are other people. Their thoughts are someone else's opinions, their lives a mimicry, their passions a quotation.
      (Oscar Wilde)

      KeePassW für Enyo Telefone

      vielleicht ist ja noch einer oder zwei verbliebene webOS Nutzer an dem KeePass2-XML-Importer KeePassW interessiert. Der funzt in der 0.2.6 Beta jetzt auch mit Telefonen:

      forums.webosnation.com/hp-touc…epassw-4.html#post3343005

      Kann der Import muss über Plaintext-XML aus der Desktop V.2.x laufen.
      Evtl. wird die UI noch verbessert. Nur der Vollständigkeit halber.