Passwort Manager/Safe

      Passwort Manager/Safe

      Welche guten Passwort Manager gibt es, die OS übergreifende Clients zu Verfügung stellen?
      Ich kenne SplashID und mSecure. SplashID ist mir zu teuer und bieten einen zu schlechten Support (z.B unter Android funktionieren schon seit ewig keine Umlaute und es ist kein sync über den Speicher möglich).
      Grüße
      Headi
      Da kann ich nur 1Password empfehlen. Einst als Mac-Programm gestartet gibt es dieses Tool jetzt für Mac, Windows, iPhone, iPad und Android. Hatte vorher SplashID, 1Password ist um längen besser und nahezu perfekt.
      TNG

      Treo 680 > iPhone 3G > iPhone 4 > iPhone 5 > iPhone 6 > iPhone 7 | iPad 1 > iPad 3 > iPad Air > iPad Pro 10,5" | MacBook 13" Alu > MacBook Pro 13" Retina | Apple Watch

      Kunz schrieb:

      Secret!

      bislang habe ich auch SplashID im Einsatz, ärgere mich aber schon länger über die fehlende Syncronisationsmöglichkeit mit dem Mac.

      Ist bei den 10 EUR die die webOS-App kostet auch der Mac-Client zum Syncronisieren inkludiert ist oder braucht es noch den Desktop/MacSecret für 20 EUR dafür?

      Kann ich mit mehreren Geräten abgleichen, also z.B. Palm, Pre Plus, Pre 2 und dem Desktop, sofern ich die passenden Lizenzen habe?

      Kann ich Daten importieren, vorzugsweise aus SplashID?

      Und abschliessend, Eure Erfahrungen, empfehlenswert, gibts was besseres, kommt von SplashData jetzt doch ein Update was alle Wünsche erfüllt ... ?
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      Kunz schrieb:

      Secret!
      OK, nachdem vom Hersteller nach über einer Woche keine Reaktion auf meine Fragen kam ("Ihre Anfrage an uns lautete: Secret! ist eine WLAN-Syncronisation von Secret! für webOS mit der Mac-Version von Secret! möglich oder beschränkt sich das auf die Windows Version? Vielen Dank, Grüße") scheint das kein vertrauenswürdiger Anbieter für Software zur Verwaltung meiner geheimen Daten zu sein.

      Was gibts noch, Voraussetzung ist ein Mac Sync, reine "Wolkenlösungen" sind keine Option.

      Vielen Dank,
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Ich habe keinen Mac, mit dem PC liessen sich die DAten vom PalmOS nach webOS bringen. Da der MAC-Desktop wohl nicht direkt von Linkesoft stammt, gibt es da wohl keinen Support. Es ist auch nur von PalmOS die Rede, geht wohl nicht mit webOS. Sorry, ich dachte das Mac-Pendant zum Windows-Desktop hat die gleiche Funktionalität.

      kulf schrieb:

      Ein-Mann-Bude? Urlaubszeit?
      auch wenn ich eine "Ein-Mann-Bude" bin, oder gerade Urlaubszeit ist,sollten Kunden, außer einer automatischen Antwortmail mit "... melden uns i.d.R. innerhalb von 2 Werktagen ..." schon mit einer Reaktion rechnen dürfen.

      Und sei es nur ein "... wir sind im Urlaub und ab .... wieder erreichbar ....".
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      Spieler schrieb:

      Die Antwort steht da: linkesoft.de/secret/mac.html
      das habe ich gesehen:

      "MacSecret läuft auf Mac OS X.4 oder neuer. Es benötigt Secret! für Palm 3.x und Missing Sync."

      Wenn das noch so wäre, liefe es mit keinem aktuellen SmartPhone-System und so richtig vorstellen kann ich mir das nicht.

      Ich nutze Secret seit es das gibt, wenn auch mit Windows.
      Damit geht es offensichtlich, hilft mir leider gerade nicht weiter weil ich Mac OS oder besser sogar Linux brauche.

      Was mich immer noch überzeugt: Wenn ich von WebOS weg wollte, gäbe es eine Version für andere Plattformen.
      Das macht es auch für mich interessant, meinen TX nutze ich immer noch ab und an und somit wäre PalmOS und webOS schon gut. Und wenn webOS irgendwann mal tot sein sollte, bliebe als Ausweg dann noch Android ...

      Aber wie gesagt, ein Anbieter der nicht reagiert ...
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      thg schrieb:

      gibts das für webOS?

      Ich habe leider nichts dazu gefunden.


      Nein, aber wir sind ja auch in der Rubrik "über den Tellerrand". Wenn ich das Profil des ursprünglichen Fragestellers richtig deute, handelt es sich um ein Android-Gerät.
      TNG

      Treo 680 > iPhone 3G > iPhone 4 > iPhone 5 > iPhone 6 > iPhone 7 | iPad 1 > iPad 3 > iPad Air > iPad Pro 10,5" | MacBook 13" Alu > MacBook Pro 13" Retina | Apple Watch

      thg schrieb:

      Zitat von »Cecil Ingram Connor«
      Ich würde trotzdem 1Password nehmen

      gibts das für webOS?
      bei semicolonApps gibt es hier eine WebOS Version, die bei mir wunderbar mit 1Password unter 2.1 auf dem Pre2 funktioniert.
      Falls Sie Kettenbriefe in der Post finden, denken Sie daran: Nur die Briefe kommen ins Altpapier, die Ketten kommen in die gelbe Tonne.

      murasakii schrieb:

      bei semicolonApps gibt es hier eine WebOS Version, die bei mir wunderbar mit 1Password unter 2.1 auf dem Pre2 funktioniert.


      Schick, wußte ich noch gar nicht. Um so besser!
      TNG

      Treo 680 > iPhone 3G > iPhone 4 > iPhone 5 > iPhone 6 > iPhone 7 | iPad 1 > iPad 3 > iPad Air > iPad Pro 10,5" | MacBook 13" Alu > MacBook Pro 13" Retina | Apple Watch
      Hi, ich habe mir vor einiger Zeit mal jVault gekauft. Obwohl der vielen guten Bewertungen kann ich das Programm nur bedingt empfehlen. Die Suche finde ich immer noch zu kompliziert, nicht WebOS-konform.
      Ansonsten finde ich den WLAN-Synch und die Windows-Oberfläche gut, da man so alle Passwörter übertragen kann.
      Meine WebOS-Programme: Sport Total,Auto Total,TAN Total,Gas-Tankstellen und weitere