Pre 3 QWERTZ und "genug" Flash :-)

      Pre 3 QWERTZ und "genug" Flash :-)

      Geht nicht, gibts nicht und wie schon vor längerem beim Pre 2 habe ich auch diesmal meinen Pre 3 "aufgewertet :)



      Das war im Vergleich zum Pre 2-Umbau insofern nicht ganz einfach, weil es den Pre 3 mit "genug" Flash in DE nicht gibt und man an Ersatz-/Umbauteile für den Pre 3 nur in Form von i.d.R. funktionierenden Geräten bekommt.


      Eine Anleitung für "Nachahmer" kommt sobald ich etwas Zeit habe, ein Teil der nötigen Vorarbeit ist vergleichbar zum hier beschriebenen Verfahren, wobei der Wechsel der Tastaturmatte eines Veers sogar noch einfacher als beim Pre 2 ist, da diese nur an den Rändern mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt ist und man die Matte daher, ohne das Gerät zu öffnen, vorsichtig ablösen kann.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      gizmo21 wrote:

      d.h. es gibt Pre3 "in the wild" mit 16GB Speicher,
      so ist das, aber nur in USA und nur SIM-locked bei ATT :(

      Aber diese Probleme sind "lösbar" :)

      oder hast du tatsächlich den SMD-Lötkolben ausgepackt :D
      Noch nicht, das ist dann Plan B, aber gleich mit 32 GB :D

      Meinem Palm IIIx hatte ich seinerzeit auch 8 MB "spendiert", da waren die SMB-Bauteile aber noch etwas weniger filigran.

      Aber bevor ich mich diesbzl. "weiterbilde", warte ich erst einmal, bis jemand einen Pre 3 komplett zerlegt, damit ich weiß, wo ich ggf. ansetzen muss. Schon beim Pre 3-Umbau wurden zwei Pre 3's "entgarantienisiert", da man das Unterteil offensichtlich reicht weit auseinander nehmen muss, um die Matten zu wechseln. Aber bei einem eventuellen "Flash-Umbau" geht das noch viel weiter. Und einfach mal eben einen Pre 3 schlachten wollte ich nun auch nicht.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      Post was edited 1 time, last by “thg” ().

      Jungs, ihr seid meine Helden! Große Klasse! Weiter so! :thumbsup:

      Ein 16GB Pre3 mit EU Comm Board wäre auch mein ideales webOS-Gerät... :rolleyes: QUERTY würde mir reichen, mittlerweile habe ich mich beim Pearl-UK-Pre1 und dem Pre2 schon dran gewöhnt.
      n3x4v3? f31n35 f02um! WinXP Ubuntu openSUSE!

      thg wrote:


      oder hast du tatsächlich den SMD-Lötkolben ausgepackt

      Noch nicht, das ist dann Plan B, aber gleich mit 32 GB

      ist schon lange her, aber ich wollte das immer schon wissen :D

      Der Flash-Speicher befindet sich auf der Rückseite des Moduls, wo der SIM-Karten-Slot drauf ist, was sich einfach ausbauen läßt. Der Speicher selbst ist allerdings unter einer aufgelöteten Metallabdeckung "versteckt":




      Auf dem Bild erkennt man, das es dieses Modul mit 8GB oder 16GB gegeben hat, hier handelt es sich um ein (defektes) 8GB-Modul.

      Die Frage, ob man den Speicher erweitern kann, darf man sicher mit "ja" beantworten, ein größeres Speicher-Modul sollte irgendwie zu beschaffen sein (z.B. hier als 16GB, 32GB scheint es auch irgendwo zu geben, zumindest lt. Datenblatt: alibaba.com/product-detail/SDI…Components_715210850.html, vermutlich in Stückzahlen mit denen man alle noch auf der Welt vorhandenen Pre 3 aufrüsten kann ;) ) und wenn man das geeignete Werkzeug hat, dann kann man auch den geklebten und aufgelöteten BGA-Chip nicht-destruktiv ablösen und einen neuen auflöten.

      Leider hat man den dafür benötigten Reflow-Ofen nicht unbedingt in seinem "Sammelsurium" und leider sind diese Dinger auch nicht ganz billig (Einsteigergeräte ab einige Hundert EUR), somit ist die Speicheraufrüstung des Pre's eher eine theoretische Option :D
      Images
      • Pre3Flashmodul8G.jpg

        203.86 kB, 800×604, viewed 258 times
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.