Iphone 4s - wer hat erste Erfahrungen?

      it's not a bug, it's a feature :pfeift:
      m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000
      Hallo,

      ich habe seit zwei Tagen ein 4S und bin bei T-Mobile. Ich kann über dererlei Klagen nicht berichten, bei mir funktioniert alles einwandfrei.

      Allerdings stimmt es, dass man beim 4S die 3G Funktion nicht mehr deaktivieren kann.

      Gruß,

      StHenker
      Meine Palms: ... Palm Pilot 5000 -> Palm Pilot Personal -> Palm Pilot Profes... ach was soll ich hier alle aufzählen, ich hatte sie ALLE! :D
      Habe das 4S jetzt seit drei Tagen in Benutzung und bisher keine Verbindungsabbrüche gehabt. Das soll laut Telekom aber auch nur die älteren MicroSIM betreffen und ich hatte eine neue MicroSIM mit bei der Lieferung.
      Dass sich UMTS nicht abschalten lässt ist natürlich schon blöd. Mal sehen wie sich das langfristig auf die Akkuleistung auswirkt. Vermutlich ist die verkürzte Standbyzeit diesem  „Phänomen" geschuldet.
      Hatte bisher das 3GS und der Geschwindigkeitszuwachs ist schon angenehm spürbar, vor allem bei Video und Fotoanwendungen. 
      Was mir am besten gefällt, ist die Diktier-Funktion in jeder Anwendung, der größere Speicher und die gute Kameraauflösung (auch wegen der Apps zur Video und Fotobearbeitung).
      Siri ist noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig, da man sich doch stark auf die Einschränkungen der Spracherkennung einstellen muss. Zum Beispiel wird aktuell nicht einmal Google Maps für Deutschland unterstützt.
      Die Vorteile von iOS5 gibt es natürlich auch für die anderen Versionen iPhone 4GS/4, v.a. die Notifications sind einfach klasse und erinnern fast schon wieder an die alte Palm-funktionalität.
      Der Sprung vom 3GS auf das 4S war für mich jedenfalls ein “Quantensprung“.
      (Text direkt in den Browser diktiert)
      "Life is trouble ..."

      bobo schrieb:

      Habe das 4S jetzt seit drei Tagen in Benutzung und bisher keine Verbindungsabbrüche gehabt. Das soll laut Telekom aber auch nur die älteren MicroSIM betreffen und ich hatte eine neue MicroSIM mit bei der Lieferung.
      Dass sich UMTS nicht abschalten lässt ist natürlich schon blöd. Mal sehen wie sich das langfristig auf die Akkuleistung auswirkt. Vermutlich ist die verkürzte Standbyzeit diesem „Phänomen" geschuldet.
      Hatte bisher das 3GS und der Geschwindigkeitszuwachs ist schon angenehm spürbar, vor allem bei Video und Fotoanwendungen.
      Was mir am besten gefällt, ist die Diktier-Funktion in jeder Anwendung, der größere Speicher und die gute Kameraauflösung (auch wegen der Apps zur Video und Fotobearbeitung).
      Siri ist noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig, da man sich doch stark auf die Einschränkungen der Spracherkennung einstellen muss. Zum Beispiel wird aktuell nicht einmal Google Maps für Deutschland unterstützt.
      Die Vorteile von iOS5 gibt es natürlich auch für die anderen Versionen iPhone 4GS/4, v.a. die Notifications sind einfach klasse und erinnern fast schon wieder an die alte Palm-funktionalität.
      Der Sprung vom 3GS auf das 4S war für mich jedenfalls ein “Quantensprung“.
      (Text direkt in den Browser diktiert)


      iOS5 hat aber den Nachteil dass sich UMTS nicht ausschalten läßt. Als iPhone 4 Besitzer würde ich also erstmal die Finger von iOS5 lassen.
      Mein iPhone wurde noch nie mit abgeschaltetem UMTS betrieben. Welches tolle Feature ging mir dabei noch gleich durch die Lappen?

      logic
      Most people are other people. Their thoughts are someone else's opinions, their lives a mimicry, their passions a quotation.
      (Oscar Wilde)

      maxe.m schrieb:

      Weils in schlecht mit UMTS versorgten Gebieten die Akkuleistung runterzieht.
      Schon klar und mein "Re" ohne jede Polemik: Es ist einfach nicht nötig.
      Mein fortwährendes Bangen mit einer Akkuladung über den Tag zu kommen erledigte sich mit der Nutzung des Mädchenphones - ganz ohne verteilte Touchstone-Armada ...

      logic
      Most people are other people. Their thoughts are someone else's opinions, their lives a mimicry, their passions a quotation.
      (Oscar Wilde)
      da ich schon länger ein 4er nutze, habe ich auf ein 5er gewartet, als jetzt das 4s vorgestellt wurde und ich beide intensiv verglichen habe, warte ich immer noch auf ein 5er.

      Die Neuerungen lohnen sich für mich nicht, also warte ich bis nächstets Jahr...

      Ich gehe mal davon aus, dass die nicht nochmal so lange warten, bis sie ein komplett neues iphone präsentieren. Glaube denen ist auch klar, dass beim nächsten mal mehr kommen muss und nicht nur mit dem Mitbewerb gleichziehen.

      Auf eine bessere Kamera und "Siri" kann ich zur Zeit verzichten und mein 4er ist eigendlich immer noch schnell genug. Längere Internet Besuche erledige ich eh auf meinem iPad2 :D
      Gruß

      BB

      Alles wird gut... :oh-ja:
      Hab jetzt eine Woche das Gerät in Betrieb. Der Akku hält extrem lange durch, trotz permanenter 3G Einstellung. Bin begeistert. Vor allem an Orten, wo vorher ein Problem mit ständigen Wechsel zwischen 3G/EDGe auftrat, hält jetzt das Gerät stabil z.B. die EDGE-Verbindung, wenn die 3G Verbindung zu schwach ist, ohne ständig hin und her zu wechseln.
      "Life is trouble ..."