ReadOnTouch PRO: Eine App zum on- und offline lesen von Webseiten

      ReadOnTouch PRO: Eine App zum on- und offline lesen von Webseiten

      Hallo liebes Forum,

      in dieser Woche wurde meine erste App für webOS veröffentlicht. Ich kopiere hier einfach mal meine App-Beschreibung rein und vorab noch einen Link auf die offizielle Webseite, die ein paar Screenshots und ein deutschsprachiges Video enthält: sven-ziegler.com/wordpress/?page_id=17sven-ziegler.com/wordpress/?page_id=17 . Bei Fragen oder Kommentaren zu der App könnt Ihr Euch natürlich auch gerne hier an mich wenden. :)

      Viele Grüße
      Sven

      Beschreibung:

      Mit ReadOnTouch PRO können Sie unter WebOS 3.x (und 2.2) Webseiten on- und offline betrachten. Hierfür verwendet es den kostenlosen Service ReadItLater.com*.

      Die Bedienoberfläche von ReadOnTouch PRO wurde speziell für den Einsatz auf dem HP Touchpad entwickelt und für die Nutzung auf dem HP Pre3 angepasst. So greifen Sie bequem auf Ihre gespeicherten Webseiten zu. ReadOnTouch PRO synchronisiert die vorgemerkten ReadItLater-Artikel automatisch, erlaubt es aber auch, neue Webseiten zur Artikelliste hinzuzufügen. Das Hinzufügen von Webseiten kann 1.) in der Anwendung selbst, 2.) mit Hilfe eines gepatchten Standard Browser oder 3.) mit Hilfe des Advanced Browser (ab Version 1.2.6) erfolgen.

      Die abgespeicherten Seiten können sowohl im eigens entwickelten Artikel-Modus, als auch im integrierten Web-Browser betrachtet werden. Mit einem Klick können Sie die volle Webansicht zudem in einem externen Browser-Fenster anzeigen.

      Gefällt Ihnen ein Artikel besonders? Dann teilen Sie ihn mit Freunden und Kollegen. ReadOnTouch PRO unterstützt Facebook, Twitter, Google+, E-Mail und WebOS Messaging.

      ReadOnTouch PRO wird ständig weiter entwickelt und aus diesem Grund freue ich mich über jede Art von Rückmeldungen und Kommentaren. Gerne können Sie mir Ihre Wünsche für eine zukünftige Version senden oder mir Fehlerbeschreibungen melden. Die Kontaktadresse finden Sie im About-Dialog.


      * ReadOnTouch PRO setzt ein kostenloses Konto bei ReadItLater.com voraus. Der Dienst erlaubt es, Webseiten abzuspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt bereit zu stellen. Sollten Sie noch kein Konto besitzen, so kann es mit Hilfe der Anwendung erstellt werden.
      - Vorbemerkung: Mit dem Autor in keiner Weise verbunden ! -
      Gekauft und für sehr gut befunden! Ein Top-Client für RIL, und mit ihm wird das Tablet erst so richtig nutzbar für seine wesentliche Stärke, das bequeme mobile Lesen von Internetinhalten. Gerade die Offline-Kapazität kann im Zug oder Flieger den entscheidenden Unterschied machen.
      ROT macht mir deutlich, wie sehr ein Touchpad-Client für Evernote fehlt (will wer? Evernote bietet eine API). Eine Ergänzung von ROT um einen Button zum Versand von interessanten Artikeln zu Evernote wäre klasse. Anwendung: Beim Durchschauen von RSS-Feeds oder Zeitungsportalen werden Artikel zum Späterlesen markiert, man liest sie off- oder online auf dem TP, und was sich aufzuheben lohnt, kann man bei Evernote abspeichern. Das wärs.
      Vielen Dank an dieser Stelle dem Autor von ROT!
      Grüße aus München, EvB.
      P.S.: Lese gerade nochmal den Ausgangspost. Meine konkrete Anregung zur Entwicklung: Zu den Twitter, Mail etc. -Buttons auch einen Evernote-Button hinzufügen; die entsprechenden Stammdaten könnte man bei den Einstellungen hinterlegen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EvB“ ()


      Hallo EvB!

      Zuerst Danke ich Dir für Deine Rückmeldung. :) Ich freue mich das Dir die App gefällt! Hast Du die App schon länger, oder bist Du erst durch diesen Thread drauf aufmerksam geworden?

      Deine Anregungen habe ich mir notiert, bzw. stand etwas vergleichbares schon drauf. :) Das wird aber noch ein wenig dauern, bis in dieser Hinsicht was passiert. Aber ich habe da einen ganz guten Einblick in die Scene und weiß das da noch etwas kommen wird in der Richtung. :)

      Viele Grüße
      Sven

      PS: Natürlich freue ich mich nicht nur hier über ein positives Feedback, sondern auch ein Rating oder ein Review im App Catalog sind ebenfalls spitze! :)

      SvenZ schrieb:


      Hallo EvB!

      Zuerst Danke ich Dir für Deine Rückmeldung. :) Ich freue mich das Dir die App gefällt! Hast Du die App schon länger, oder bist Du erst durch diesen Thread drauf aufmerksam geworden?

      Deine Anregungen habe ich mir notiert, bzw. stand etwas vergleichbares schon drauf. :) Das wird aber noch ein wenig dauern, bis in dieser Hinsicht was passiert. Aber ich habe da einen ganz guten Einblick in die Scene und weiß das da noch etwas kommen wird in der Richtung. :)

      Viele Grüße
      Sven

      PS: Natürlich freue ich mich nicht nur hier über ein positives Feedback, sondern auch ein Rating oder ein Review im App Catalog sind ebenfalls spitze! :)

      Nein, ganz normal gefunden über den AppCatalog, oder ggf. auch über die App-Übersicht bei Read it Later auf der Homepage - stehst Du da drin?
      Zum Thema Evernote: Ein TP-Client für Evernote wäre dringend nötig, wenn ich Deine etwas kryptischen Andeutungen richtig verstehe, besteht ja noch Hoffnung (nicht von Evernote, die verweisen recht barsch auf Eigenentwicklungen ...). Bei ROT sollte analog zu den Twitter, Facebook etc. Buttons die Einbindung von Evernote ja eigentlich ohne größeren Aufwand möglich sein ...
      Kompliment für die App, wenn ich dran denke, gibts auch noch ein paar Sterndln über den App Catalog ...
      Nein, da stehe ich leider noch nicht drin. Der Support von RIL ist nicht immer gerade der schnellste. Da kann eine Anfrage schon mal einige Wochen liegen bleiben, was ich sehr schade finde. Aber zum Glück habe ich mit den Jungs auch sonst nichts zu tun. :)

      Zum Rest kann ich leider noch nichts konkretes sagen, aber so bald ich mehr weiß update ich das hier (falls ich daran denken sollte). Alternativ ist auf meiner Homepage immer alles aktuelle und interessante rum um ReadOnTouch zu lesen. Ein Besuch lohnt sich also (oder die Seite zum Feedreader hinzufügen). :)

      Viele Grüße
      Sven

      PS: Vielen Dank für Deine Bewertung! :)

      Neue Versionen verfügbar

      Hallo,

      es gibt mittlerweile nicht nur eine neue Version von ReadOnTouch PRO, sondern es gibt auch noch eine Version für webOS Phones wie dem Pre2 und dem Veer! :)

      Außerdem gibt es mittlerweile eine FREE Version, die das kostenlose probieren dieser App erlaubt und mir deren Hilfe man sich zumindest einen kleinen Überblick darüber verschaffen kann wie die Bezahl-Version aussehen und funktionieren.

      Ich würde mich sehr freuen falls sich der eine oder andere doch noch mal eine der Apps anguckt. :)

      FREE Version:
      developer.palm.com/appredirect…-ziegler.readontouch-free


      PRO Version:
      developer.palm.com/appredirect….sven-ziegler.readontouch


      PHONE Version:
      developer.palm.com/appredirect…ziegler.readontouch-phone


      Gibt es vielleicht irgendetwas das Euch an den Versionen stört oder abschreckt oder benutzt Ihr alle (noch?) kein ReadItlater? :)

      Viele Grüße
      Sven

      SvenZ schrieb:

      Gibt es vielleicht irgendetwas das Euch an den Versionen stört oder abschreckt
      sie nutzt ReadItLater, für mich ein "no go".

      oder benutzt Ihr alle (noch?) kein ReadItlater? :)
      Das "noch" kannst Du für mich getrost weglassen, ich werde es auch zukünftig nicht nutzen, auch wenn ich diese Funktionalität durchaus interessant finde.

      Ich habe das vor einigen Jahren mal mit einem "Downloader", einem Webserver und ein paar Skripten für meinem Laptop gebastelt, ging eigentlich ziemlich gut und im Zug oder Flieger dann endlich mal alles lesen wozu man sonst keine Zeit hat, war schon OK.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Hi,

      ich nutze die App sehr gerne. Daher habe ich auch einen Patch für den Pre 3 gemacht (bzw. geändert). Der "Sharing Super Mix" kann jetzt auch "Add to ReadOnTouch". Leider ist er, warum auch immer, momentan nur für webOS 2.2.3 freigegeben. Ich habe WebOSInternals angemail, daß da wohl ein Fehler in den Feeds für 2.2.0 vorliegt (auf der Website wird er für 2.2.0 gelistet, in Preware taucht er nicht auf!). Der Patch für 2.2.3 ist identisch und funktioniert unter 2.2.0 auf EU Pre3. Bis der Fehler bei den Feeds behobe ist, könnt Ihr den Patch aus dem 2.2.3er feed nehmen:

      ipkg.preware.org/feeds/webos-p…uper-mix_2.2.3-73_all.ipk

      Aber er funktioniert nur mit der Pro-Version!

      Gruß

      Marcel

      SvenZ schrieb:

      Darf ich aus reiner Neugierde mal fragen warum ReadItLater für Dich ein "no go" ist?
      weil ich mit allen "Cloud"-Diensten ein Problem habe, die Ihre Dienste "kostenlos" zur Verfügung stellen und "nur" mit meinen Benutzerdaten Geld machen wollen.

      Es geht niemanden etwas an, welche Seiten ich wann besuche, vor allem keine ausländischen oder gar US-amerikanischen Firmen, die damit dann machen was sie wollen.

      Nicht das ich nicht glauben würde, das Zugangsprovider, Suchmaschenanbieter usw. nicht auch Daten sammeln, aber wenn möglich, vermeide ich die Nutzung solcher Dienste, bei den meisten geht das ziemlich problemlos, weil sie überflüssig sind und zu einer Nutzung anmelden, tue ich mich schon mal gar nicht.

      Wenn ich Daten in die Cloud lege, dann nur wenn ich sie mit meinem Schlüssel absichern kann (zu dem es auch keinen "Zweitschlüssel" gibt) oder aber in meine eigene Wolke, wo nur ich Zugriff habe.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      thg schrieb:

      SvenZ schrieb:

      Darf ich aus reiner Neugierde mal fragen warum ReadItLater für Dich ein "no go" ist?
      weil ich mit allen "Cloud"-Diensten ein Problem habe, die Ihre Dienste "kostenlos" zur Verfügung stellen und "nur" mit meinen Benutzerdaten Geld machen wollen.

      Es geht niemanden etwas an, welche Seiten ich wann besuche, vor allem keine ausländischen oder gar US-amerikanischen Firmen, die damit dann machen was sie wollen.

      Nicht das ich nicht glauben würde, das Zugangsprovider, Suchmaschenanbieter usw. nicht auch Daten sammeln, aber wenn möglich, vermeide ich die Nutzung solcher Dienste, bei den meisten geht das ziemlich problemlos, weil sie überflüssig sind und zu einer Nutzung anmelden, tue ich mich schon mal gar nicht.

      Wenn ich Daten in die Cloud lege, dann nur wenn ich sie mit meinem Schlüssel absichern kann (zu dem es auch keinen "Zweitschlüssel" gibt) oder aber in meine eigene Wolke, wo nur ich Zugriff habe.


      Danke für Deine Erklärung. :) Klingt jedoch für jemanden wie mich, fast paranoid. ;) Aber bitte nicht falsch verstehen, ich verstehe Deine Bedenken durchaus. Allerdings würde ich persönlich mit so einer Einstellung auf einige Dienste verzichten müssen, die mir persönlich ein wesentlich(!) komfortableres Leben ermöglichen. Und mir wäre der Preis viel zu hoch, aber ich finde es gut das Du Deine Einstellung hast. Wegen Leuten wie Dir wird sowas besser und mehr hinterfragt und ich hoffe das sich die Firmen in Zukunft noch wesentlich mehr mit dem Thema Datenschutz und -sicherheit befassen werden (auch wenn ich das nicht glaube).

      Viele Grüße
      Sven

      SvenZ schrieb:

      thg schrieb:

      weil ich mit allen "Cloud"-Diensten ein Problem habe, die Ihre Dienste "kostenlos" zur Verfügung stellen und "nur" mit meinen Benutzerdaten Geld machen wollen.
      Klingt jedoch für jemanden wie mich, fast paranoid.
      klingt für mich eher danach, als setze sich thg aktiv mit den fürs und widers des web und vor allem der cloud auseinander.
      wir hatten diese duskussion hier schon öfter, in diesen fred gehört sie anundfürsich nicht rein.


      aber wenn man sowas liest, dann kommt es gar nicht darauf an, ob das nun stimmt oder nicht: (a) es wäre möglich, (b) was bin ich froh, dass ich nerd-itunes nicht benutze (ebensowenig wie outlook).
      belassen wir´s ganz einfach bei murphy´s law: daten, die benutzt werden können, werden auch benutzt werden.
      mfg

      juggernaut

      Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
      T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

      OWL (zu ´runterfallenden $martphones): schrieb:

      Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.

      LinuxQ schrieb:

      Hi,

      ich nutze die App sehr gerne. Daher habe ich auch einen Patch für den Pre 3 gemacht (bzw. geändert). Der "Sharing Super Mix" kann jetzt auch "Add to ReadOnTouch". Leider ist er, warum auch immer, momentan nur für webOS 2.2.3 freigegeben. Ich habe WebOSInternals angemail, daß da wohl ein Fehler in den Feeds für 2.2.0 vorliegt (auf der [url='']Website[/url] wird er für 2.2.0 gelistet, in Preware taucht er nicht auf!). Der Patch für 2.2.3 ist identisch und funktioniert unter 2.2.0 auf EU Pre3. Bis der Fehler bei den Feeds behobe ist, könnt Ihr den Patch aus dem 2.2.3er Feld

      Aber er funktioniert nur mit der Pro-Version!

      Gruß

      Marcel


      Kannst Du den auch für 2.1 anpassen (mom 2.1.0-130)? Dann sollte die PHONE version von RoT den Link entgegennehmen können.

      SvenZ schrieb:


      Klingt jedoch für jemanden wie mich, fast paranoid. ...Sven

      ganz schön unverschämt, hier den begriff "paranoid" zu benutzen, wenn es lediglich um die selbstverständlichkeit und das grundrecht darauf geht, dass private daten auch privat bleiben.
      aber was solls, der autor dieser zeilen (svenz) will ja nur geld verdienen, genau wie die, die alle verfügbaren daten aus cloud-diensten kommerziell verwenden.
      :thumbdown:

      edit wg. rechtschreibfehlern

      hermann4711 schrieb:

      SvenZ schrieb:


      Klingt jedoch für jemanden wie mich, fast paranoid. ...Sven

      ganz schön unverschämt, hier den begriff "paranoid" zu benutzen, wenn es lediglich um die selbstverständlichkeit und das grundrecht darauf geht, dass private daten auch privat bleiben.
      aber was solls, der autor dieser zeilen (svenz) will ja nur geld verdienen, genau wie die, die alle verfügbaren daten aus cloud-diensten kommerziell verwenden.
      :thumbdown:

      edit wg. rechtschreibfehlern
      Hallo,

      wenn ich mal davon absehe, dass dein Zitat ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen wurde und ich auch nicht darauf eingehe, dass man die Formulierung "ganz schön unverschämt" in diesem Sinne auch als unverschämt bezeichnen könnte, finde ich es insgesamt merkwürdig HIER auf diese Art über eine App zu diskutieren, die auf cloud-basierende Dienste zugreift, wo doch das webOS und seine internen Apps stark aus eben diesen Ansätzen basiert.

      Sicherlich muss jeder für sich entscheiden, was er mit seinen Daten macht und wo er sie speichert, aber die meisten hier werden bei der Wahl eines webOS Handys / Touchpad ihre Entscheidung diesbezüglich pro cloud getroffen haben. Also ist es nur konsequent eine App anzubieten, die auf andere cloud-Dienste zugreift und dass man dafür auch ein paar Cent nimmt, ist durchaus legitim.

      Ich muss allerdings zugeben, dass ich beim Lesen des Beitrages von Sven auch über das paranoid gestolpert bin und mir trotz des insgesamt "relativierenden" Restpostings gedacht habe, das hätte man auch anders sagen können ;)

      Gruß
      Andreas

      Kostenlos und legal in den Genuss von ReadOnTouch PHONE kommen

      Hallo,

      damit sich die Besitzer von webOS 2.1 Geräten (zu Recht!) nicht mehr benachteiligt gegenüber Besitzern vom Pre3 fühlen, habe ich eine Aktion ins Leben gerufen. Ich verschenke die PHONE Version an alle mit der PRO-Version zufriedenen Kunden. :)

      Es ist ganz leicht in den Genuss einer kostenlosen Version von ReadOnTouch PHONE zu kommen:

      * Wenn Euch die PRO Version auf Eurem TP (/Pre3) gefällt, dann schreibt bitte eine entsprechende Bewertung der App im HP App Catalog.
      * Macht von dem Dialog wo Ihr Euer Review im Editier-Modus geöffnet habt einen Screenshot und schickt ihn an die eMail-Adresse aus dem About-Dialog der App.

      Dazu bitte noch kurz die Info für welches Land ihr den Promocode braucht (vermutlich Deutschland ;)).

      Ich hoffe Euch gefällt die Aktion und ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß mit der App.

      Viele Grüße
      Sven

      Sharing Super Mix 2.2.4 für PHONE

      Hallo Sven nachdem es leider nie eine RoTPhone Version des Sharing Super Mix Patches für webos 2.1 gab, dachte ich bei 2.2.4 wird für meinen Pre2 alles besser.
      Der Patch hat nun zwar die ReadOnTouch Option aber leider wohl fest verdrahtet zur Pro Version für den Pre3. Wird es da ein Update geben für uns PHONE Nutzer (für Spaz gibt's ja auch scheinbar einen Schalter für mehrere Versionen)?

      Würde sogar selbst Hand anlegen, wenn Du mir schreiben kannst, in welchem File die AppID steht, die ich ändern muss.

      [update]
      Ok hab es mal selbst erledigt:
      Datei usr/palm/applications/com.palm.app.browser/app/controllers/page-assistent.is

      im unteren Drittel, hab ich die alte Zeile durch die phone Version ersetzt.

      //this.readontouchappid = "com.sven-ziegler.readontouch";
      this.readontouchappid = "com.sven-ziegler.readontouch-phone";

      Klappt tadellos :)

      Wenn jetzt noch jemand das ganze wie in der Spaz-case multi ID fähig macht und hochläd, haben alle was davon und nicht nur ich.

      var spazappids = ['com.funkatron.app.spaz-beta', 'com.funkatron.app.spaz-sped', 'com.funkatron.app.spaz'], spazindex = 0;

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „gizmo21“ ()