Ideen bzw. Vorschläge für WebOS-Software

      Ideen bzw. Vorschläge für WebOS-Software

      Hi Leute

      Ich starte hier mal einen Thread für Ideen und/oder Vorschlägen, welche Software wir beim WebOS gerne hätten. Bitte gerne eigene Punkte als Antwort anfügen. Vielleicht kriegt ja der ein- oder andere Programmierer Lust, das Eine oder Andere umzusetzen. Falls der Thread Freunde findet, könnt man ihn dann auch sticky machen ;)

      ** WebOS2WebOS Copy:
      Files aller Art, aber auch z.B. Notizen oder Kontakte einfach zwischen WebOS Geräten kopieren und/oder verschieben, egal ob mittels WLAN P2P Verbindung oder Bluetooth, aber jedenfalls ohne Wolke/Internet.
      Beim Pre3 fände ich es "elegant" wenn man TTS dafür verwenden würde.

      ** Teamspeak Client, sodass man auch abseits des PC als Gamer mit seinen Freunden Kontakt halten kann
      In einem ersten Schritt könnte man einfach nur das Teamspeak Plugin realisieren, welches ermöglicht, dass man sehen kann wer online ist und wer in welchem Channel aktiv ist. Schön wärs aber, wenn man letztendlich (ähnlich wie bei Skype oder anderen VOIP Lösungen) sich zu einem Server verbinden, dort einen Channel joinen und mit den Freunden plaudern könnte.

      ** Verschiedene Webseiten bieten anscheinend Frontends bzw. Webservices an, so wie Amazon, Ebay, Leo.org etc ...
      Andere Plattformen (iOS, Android und sogar Bada) bieten hier schon Apps die diese Services nutzen. Ich denke WebOS sollte da nicht hinten an stehen...

      Soweit meine ersten Gedanken und Einfälle.
      ---
      Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.
      Mein größter Wunsch:
      Ein Programm wie Feiertage unter PalmOS :oh-ja:
      Ich meine das Programm, welches Feiertage, Geburtstage aus dem Adressbuch (aus den frei definierbaren Felder), Schulferien und aus Notizen beliebige Daten (Jubiläen usw.) mit verschiedenen Formatvorlagen in den Kalender eingetragen hat.
      Für die Feiertage ist Bholiday2 ein brauchbarer Ersatz; Schulferien kann man von Schulferien.org per ical direkt über den ical-importer (Danke Henk :love: ) einfügen (oder in einen Google-Kalender einfügen).
      Birthday Events ist ein guter Ansatz; leider läuft es nicht ab WebOS 2.x :schnieft: Da es mit BHoliday2, Formel 1 Kalender und ical-importer ja auch klappt, neue Kalenderkonten anzulegen, sollte doch ein Update von Birthday Events möglich sein. Und wenn Henk dann noch die Möglichkeit einbaut Hochzeitstage und ähnliche Daten aus den Notizen der Kontakte oder aus separaten Textdateien einzutragen, dann... :boogie: :love: :thumbsup:
      Live long and prosper!
      R.I.P. Mr. Spock

      sidamos schrieb:

      Wo hat Birthday Events die Geburtstage ausgelesen? Gab es das im App Catalog offiziell?

      Dass einige Kalender-Programme mit 2.x nicht mehr gehen liegt daran, dass Palm einfach die API komplett geändert (und verkompliziert) hat.


      Nein gabs nur als HB von henk: precentral.net/birthday-events und wie erwähnt leider nie webOS2.x fähig.

      Ich weiß nicht ob es das schon gibt, aber es wäre eine Alternative: forums.precentral.net/webos-pa…ntacts-3.html#post3110302
      Hallo,
      also mir würde ein Funktionalität wie beim PalmOS vorerst genügen,
      d.h.
      1. Kategorien in den Adressen Kalendern und Aufgaben ( ich weiß dass man verschiedene Kalender anlegen kann).
      2. Übernahme von Adressen in Kalendern
      3. zusätzliche Felder im Kalender die dann mit einem Tag versehen werden könnten.
      Gut das Non-plus-ultra währe DateBK für WebOS.
      mfg
      axel.h
      Garantie und Kündigungs App

      Evtl. geht das gewünschte auch schon irgendwie anders.

      In der App kann man die Termin hinterlegen, wann eine Garantie oder ein Vertrag ausläuft. Bei den Verträgen wäre eine Erinnerung vor dem Kundigungstermin nett. Evtl im Kalender mit Alarm übertragen.
      Bei mir hat sich schon so mancher Vertrag stillschweigend verlängert. Meistens kein Problem, aber ab und an wäre eine Überprüfung (Kosten) vorher doch ganz nett. Telefon, Handy, Strom...
      Bei Garantien ist es mir nun leider zwei Mal passiert, dass etwas einen kleinen Defekt hatte und ich mir gedacht habe, das erledige ich dann mal bald. Das Gerät ist ja noch nicht so alt. Als ich dann Zeit hatte, bin ich aber leider doch genau über den Garantiezeitraum hinaus gewesen. Ein Zentraler Ort für diese Dinge (digital) wäre nett.

      Highstacks
      Hallo zusammen,

      auf meiner Wunschliste:

      1.) Die Möglichkeit, im 'Dropdown'-Menü neben Bluetooth& WLAN & Flugzeugmodus auch eine Einstellung '2G / 3G' zu haben. Im 'Normalbetrieb' habe ich den Pre nur auf 2G laufen, um Akku zu sparen. Bei 'größerem' Internetzugriff schalte ich dann im Telefonmenü auf 3G. Das wäre im Dropdown deutlich komfortabler (und programmübergreifend) untergebracht.

      2.) Im Kalender bei Erstellen eines Ereignisse nicht die Scrollleisten für die Tagesauswahl zu haben, sondern eine blätterbare Monatsansicht (Klassiker: 'Treffen übernächsten Freitag' > Pre gezückt > 'ääähm, welches Datum ist denn das?')

      Würde für beides auch was zahlen.

      Gruß
      bt1974
      Seit 16.04.07 Besitzer eines Treo 680 / Und seit 11.09.11 ist ein Pre3 dazugekommen!

      bt1974 schrieb:

      1.) Die Möglichkeit, im 'Dropdown'-Menü neben Bluetooth& WLAN & Flugzeugmodus auch eine Einstellung '2G / 3G' zu haben.
      das geht mit den "Advanced System Menues - Device Menu" in Preware bereits.

      2.) Im Kalender bei Erstellen eines Ereignisse nicht die Scrollleisten für die Tagesauswahl zu haben, sondern eine blätterbare Monatsansicht (Klassiker: 'Treffen übernächsten Freitag' > Pre gezückt > 'ääähm, welches Datum ist denn das?')
      Ich würde dafür einfach auf die Monats- oder Wochenansicht gehen, auf den Tag klicken und dann auf die Stunde und den Termin eintragen.

      Den UberCalender hast Du installiert?
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      Stefan schrieb:

      Für mich wäre ein Kalender wie Datebk für PalmOS das non plus ultra. Ubercalender in allen Ehren, aber ein richtiger Kalender wär schon was (ruhig auch kostenpflichtig).
      +1 ach was, +100
      mfg

      juggernaut

      Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
      T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

      OWL (zu ´runterfallenden $martphones): schrieb:

      Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.

      Stefan schrieb:

      @Highstacks
      Im App-Katalog gibt es kostenfrei den "Garantie Manager". Das sollte doch soetwas sein was Du suchst.


      Leider nur sehr kurz entwickelt worden und kalenderfunktion geht seit webOS 2.x nicht mehr. Aber auch die anderen Funktionen waren auf 1.4.5 noch nicht ganz ausgereift, war aber ein guter Anfang.

      aber sowas fehlt mir auch noch immer, am besten mit export csv/google funktion, da man inzwischen immer damit rechnen muss dass der entwickler aufhört sich mit webos zu beschäftigen :(

      das hier ist ein optimisten-thread ;o)

      ...da bin ich dabei - weihnachten steht ja quasi vor der tür :D
      a) kalender auch im querformat und wahlweise 2-spaltig (li: Mo-Mi, re: Do-So, wobei Sa/So genauso groß sein müssen wie die wochentage!)
      b) [wird ev. noch ergänzt]
      c) [wird ev. noch ergänzt]
      ...
      Lang lebe WebOS!
      Christian ^^ Wortspieler & Universaldilettant
      Zire71 >TE >T3 & SE T630 >MDA Compact (1 Woche) >Nokia E61 (2 Wochen) >Treo 680 >Pre- >HTC Legend (1 Monat) >Pre2 >HTC Desire (1 Monat) >Pre3 (2 Monate) >Nexus S
      - Eine Programmiersprache AUF dem Pre3. Am liebsten ein Basic oder ähnlich einfaches. cbaspad oder BAS oder irgendein freier Interpreter

      - Eine Tabellenkalkulation Gnumeric oder ähnl.

      Ich würde gern einige Tools/Formeln umsetzen.
      Besucht die PUG-Hamburg. Lockerer Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat. ALLE Smartphone-Systeme (webOS, PalmOS, Android, iOS, Blackberry, WP7, WinMob, Symbian, Maemo, Meego, Openmoko, Bada, u.a.) willkommen. amile.de/pug

      Johann schrieb:

      Ich würde mir zwei Apps/Programme wünschen:

      1. Eine erweiterte Adressansicht: Name, Photo und Telefonnummer.

      2. Die Möglichkeit, dass die Hintergrundbilder auf dem Hauptscreen automatisch wechseln.

      Ich nutze allerdings einen Pre- mit 1.4.5.


      Für Nummer 2 such mal im App-Katalog nach Wallpaper. Gibt es reichlich Apps dafür.
      Besucht die PUG-Hamburg. Lockerer Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat. ALLE Smartphone-Systeme (webOS, PalmOS, Android, iOS, Blackberry, WP7, WinMob, Symbian, Maemo, Meego, Openmoko, Bada, u.a.) willkommen. amile.de/pug

      Palmiga schrieb:

      - Eine Programmiersprache AUF dem Pre3. Am liebsten ein Basic oder ähnlich einfaches. cbaspad oder BAS oder irgendein freier Interpreter
      Shell-Scripte (Bash) gehen zum Automatisieren , ansonsten kann man über ein Terminal theoretisch ganz normale Apps auf dem Pre für den Pre erstellen, allerdings nur äußerst mühselig "zu Fuss", denn eine Entwicklungsumgebung fehlt. Aber ich sehe den Sinn auf so einem Mini-Gerät sowieso nicht, auch nicht für einen Basic-Interpreter.

      - Eine Tabellenkalkulation Gnumeric oder ähnl.
      Auf Picsel Office hoffen, soll ja für den Pre 3 noch kommen. Ein Ubuntu-Chroot wäre theoretisch auch möglich, da gibt es dann Gnumeric, aber selbst auf dem "etwas" größeren TouchPad ist das nicht viel mehr als eine Spielerei, weil kaum bedienbar.

      Was Du da machen willst sind Aufgaben für ein Laptop, SmartPhones und selbst Tablets sind dafür weitestgehend unbrauchbar.

      Lesen/Konsumieren geht auf dem TouchPad halbwegs vernünftig, zur Not auch auf dem Pre 3, aber für mehr als "Dreizeiler" zu schreiben, halte ich solche Geräte für ungeeignet.

      Deshalb gibt es insbesondere ersteres wohl auch nie für diese Geräte.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      ** 3G USB Modem Unterstützung
      Klingt vielleicht wie SciFi, aber ich denke, es wurde ja (mit einer Tastatur HIER) schon öfter gezeigt, dass das Touchpad grundsätzlich als USB Host fungieren kann. Warum dann nicht die Software z.B. für ein Huawei 3G Modem anpassen?
      Vielleicht ein bisserl zu sehr "outside the box thinking"?
      Kabel für USB <-> MicroUSB gibts ja.

      ps: ich finds gut, dass der Thread Freunde findet und dass manche durch das auflisten ihrer Wünsche drauf hingewiesen werden, was es schon alles im AppCat oder als HB gibt...
      Nice :D
      ---
      Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.