Google Maps als Navisoftware?

      Google Maps als Navisoftware?

      Moin Moin,

      wie sieht es, ich war lange weg hier, umgestiegen auf Android, wegen der fehlenden Navisoftware fuer webos, also, wie sieht es hier mit Google Maps als Navisoftwrae aus? Auf Android laeufts inzwischen recht gut, waere eine echte Alternative.

      Gruss
      Andreas
      Meine liebsten Handhelds: Motorola Pro Plus - Galaxy Note - Milestone 1(CM7.1) u. 2 - PalmPre - Centro - Treo 650(8 GB SDHC-TomTom 5) Treo 680 - Palm Vx mit Klapptastatur - Clie Th55 - Clie UX50

      wideangle schrieb:

      wegen der fehlenden Navisoftware fuer webos, also, wie sieht es hier mit Google Maps als Navisoftwrae aus? Auf Android laeufts inzwischen recht gut, waere eine echte Alternative.
      geht meines Wissens nach wie vor nicht. HP hat Google Maps wegen den neuen Lizenzbedingungen für die APIs mittlerweile sowieso durch Bing Maps ersetzt und keine Ahnung ob die Navigation da was taugt.

      Für O2- und Vodafone-Kunden gibt es Telemap, welches man mit ein paar Anpassungen auf allen webOS-Geräten zum Laufen bekommt.

      Die OpenSource-Lösung Navit ist mittlerweile auch recht gut und für alle Geräte verfügbar und NDrive gibt es für den Pre 2 im App Catalog und als Beta für den Pre 3 und das TouchPad. Beides sind Onboard-Lösungen, brauchen also keine Internet-Verbindung, ich finde NDrive ziemlich gut, das kostet aber etwa 35 EUR für West-Europa.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Moin Moin,
      danke fuer die Info, werde ndrive mir mal ansehen. Schade dass es fuer eine PrePaid Simyo nicht die Moeglichkeit gibt eine zweite Sim Karte mit derselben Nr. zu bekommen, dann wuerde ich wohl meinen Milestone 2 und den PixiPlus gemeinsam nutzen.
      Gruss
      Andreas
      Meine liebsten Handhelds: Motorola Pro Plus - Galaxy Note - Milestone 1(CM7.1) u. 2 - PalmPre - Centro - Treo 650(8 GB SDHC-TomTom 5) Treo 680 - Palm Vx mit Klapptastatur - Clie Th55 - Clie UX50

      wideangle schrieb:

      danke fuer die Info, werde ndrive mir mal ansehen.
      wenn ich Deine Post richtig interpretiere, hast Du nur einen Pixi mit webOS 1.4.5.

      NDrive braucht aber webOS 2.x und läuft daher nur auf dem Pre Plus (mit webOS 2.0), dem Veer oder dem Pre 2/3.

      Navit habe ich auf dem Pixi noch nie probiert, sollte meines Wissens aber laufen. Dürfte natürlich recht gemächlich tun und auch das Display "könnte" größer sein - deshalb nutze ich den Pre 3 zum Navigieren, da stört die "Unhandlichkeit" gegenüber dem Pre 2 nicht wirklich.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      thg schrieb:

      Navit habe ich auf dem Pixi noch nie probiert, sollte meines Wissens aber laufen.


      Ich fürchte nicht. Der Screen wird nur im Fenster aber nicht im Vollbild aktuell (Route verfolgend) gehalten - das schmälert die Übersicht noch mehr. Da der Pixi einfach zu selten im Umlauf ist, hat das Navit Team für webOS noch keine Lösung ersonnen, da es sich einfach nicht lohnt. Leider :weint:
      Moin Moin,

      als zwei meiner Kinder (Teenager) ein neues Handy brauchten, sie aber gerne eines wollten das nicht jeder hat, empfahl ich ihnen das PixiPlus. Sie sind eigendlich sehr gluecklich damit (17 und 21), haben aber hier und da schon mal Problemchen. Die PixiPlus Smartphoehnchen kosteten damals je ca. 70 € damals, das war fuer ein anstaendiges Smarty billig.
      Nun kam ich aber in die Verlegenheit hier und da helfen zu muessen. Da hab ich mir einen gebrauchten neuwertigen PixiPlus fuer 55 € mit Touchstone Rueckwand geholt, den Touchstone hatte ich noch vom PalmPre, der damals von ca. einem Jahr, nur 3 Wochen in meinem Besitz gewesen war, drei mal defekt.
      Aber in diesen drei Wochen hab ich so ziemlich mir alles machbare damit ausprobiert. Die Synchronisation mit Palm brachte dann auch Programme wie Classic wieder hervor.
      Jetzt komme ich so langsam wieder rein und kann den Kids Tips geben.

      Gruss
      Andreas
      Meine liebsten Handhelds: Motorola Pro Plus - Galaxy Note - Milestone 1(CM7.1) u. 2 - PalmPre - Centro - Treo 650(8 GB SDHC-TomTom 5) Treo 680 - Palm Vx mit Klapptastatur - Clie Th55 - Clie UX50

      wideangle schrieb:

      empfahl ich ihnen das PixiPlus. Sie sind eigendlich sehr gluecklich damit (17 und 21)
      ich finde den Pixi vor allem für noch jüngere (so etwa die Hälfte) interessant.

      Dafür ist der Pixi sehr robust, keine anfälliger Schiebemechanismus und ich habe noch eine Silkon-Hülle drumgemacht damit es vor Stürzen sicher ist. Und es kann alles in völlig ausreichender Qualität, Fotos, Video, YouTube, Musik, Spiele, GPS und Telefonieren geht auch :)

      Für ältere würde ich eher einen Veer oder einen Pre 3 nehmen, denn diese Zielgruppe will dann doch etwas bessere Fotos, vielleicht ein Navi und es darf auch ab und zu ein wenig schneller sein.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      ElDuderino schrieb:

      thg schrieb:

      Navit habe ich auf dem Pixi noch nie probiert, sollte meines Wissens aber laufen.


      Ich fürchte nicht. Der Screen wird nur im Fenster aber nicht im Vollbild aktuell (Route verfolgend) gehalten - das schmälert die Übersicht noch mehr. Da der Pixi einfach zu selten im Umlauf ist, hat das Navit Team für webOS noch keine Lösung ersonnen, da es sich einfach nicht lohnt. Leider :weint:


      Ja das ist so. Nur deine Annahme ist falsch. Ich vermute das Noradtux es sich ansehen würde wenn er eine Pixi zum testen hätte. Soweit ich weis haben wir einfach keinen Ansatz was es sein könnte und auf versuch x Versionen zu generieren und zu waren bis ne Rückmeldung von irgendwann kommt ist einfach zu aufwendig.

      Wenn also jermand einen Pixi zu viel hat den er ihm schickt vermute ich das er es sich auch ansehen wird.

      haPe