kaufberatung: Ersatz für Pre Plus

      kaufberatung: Ersatz für Pre Plus

      Nun ist es möglicherweise doch irgendwann soweit, dass ich auf ein anderes Smartphone als von Palm/HP umschwenke. Doch welches?

      Da mir leider die Übersicht fehlt (zu viel auf dem Markt, keine Ahnung, was gut ist), frage ich hier mal nach, welche Alternativen es gäbe.

      Wichtig wäre mir:

      1. Besonders wichtig wäre mir, meine Datenbanken in ein Program importieren zu können. Ich benutze derzeit das geniale "Data Manager". Die Daten liegen auch als Google Doc vor. Welche Smartphones von anderen Herstellern / welche Betreibssysteme können die wirklich lesen und korrekt darstellen?

      2. Größeres Display als der Pre Plus

      3. Echte Tastatur (gerne auch seitlich, also für "Breitbilddarstellung")

      4. Schneller als der Pre Plus

      5. ECHTES Multitasking wie der Pre, nicht wie früher das iPhone

      6. Verbinden/lesen/eintragen vom Googlekalender. Am liebsten auch Kalender mit farblichen Einträgen, wie UberKalender.

      Oder wäre einfach ein Pre 3 eine gute Wahl?

      Ich sage schon mal Danke und schöne Ostertage!
      Ich empfehle den Pre 3, da ist alles wie beim Pre Plus, nur viel besser.

      Wenn du ein WebOS Fan bist, die einfache intuitive Bedienung gewohnt bist, auf echtes Multitasking nicht verzichten magst, bleibt dir keine andere Wahl.

      Falls du auf 100 Millionen Apps wert legst und die Bedienung auch mal komplizierter und umständlicher sein kann, dann bist du bei Android und iOS an der richtigen Stelle.

      Meine Freundin ist vom iPhone zum Pre 3 gewechselt und ist total zufrieden damit.

      Ich wünsche dir auch ein frohes Osterfest.

      Gruß

      Robbycop

      Edit: 1-6 Ja, geht alles. :D
      Ich würde dir auch zum Pre 3 raten. vor mir liegt grad einer :love:
      Ansonsten hab ich meine Liebe zu Blackberry entdeckt, v.a. in Hinblick auf die Tastatur.
      m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000
      Erst mal danke für die Antworten.
      Obwohl ich seit Jahren Palm-Jünger bin, dachte ich, ich frag mal nach. Ich selbst tendiere auch in Richtung Pre 3, doch wie sieht es mit der Zukunftssicherheit aus?
      Zweite Wahl wäre Blackberry. Aber können die kein echtes Multitasking?
      @ PidiEy: Du empfiehlst zu echter Tastatur das Sony. Aber: Pre und BB haben doch auch echte Tastaturen...?

      Ich kenne die Maße des Pre3, habe aber noch nie einen in Natura gesehen. Ist das Display sehr viel größer?
      Ich las nur ab und an, dass wegen der größeren Auflösung einiges zu fitzelig aussehen würde.

      Mein Pre Plus läuft bis auf unterschiedliche Helligkeiten beim Einschalten rund. Keine Probleme. Gibt es beim Pre noch (schlimme) Kinderkrankheiten?

      M.Hulot schrieb:

      Ich selbst tendiere auch in Richtung Pre 3, doch wie sieht es mit der Zukunftssicherheit aus?
      die nächsten Jahre, solange der Pre 3 seinen Dienst tut und Du alle Apps hast die Du brauchst, sicher gut.

      Mehr Zukunft gibt es (wahrscheinlich) nicht.

      Zweite Wahl wäre Blackberry. Aber können die kein echtes Multitasking?
      Bei denen sieht die Zukunft kaum besser aus und ich sehe nicht, das BBs gegenüber dem Pre 3 mit webOS irgendwelche Vorteile haben könnten.

      Ich kenne die Maße des Pre3, habe aber noch nie einen in Natura gesehen. Ist das Display sehr viel größer?
      Ich las nur ab und an, dass wegen der größeren Auflösung einiges zu fitzelig aussehen würde.
      Er ist relevant größer, aber die meisten Inhalte zeigt er mit ähnlichen Proportionen an wie der Pre 2, nur höher aufgelöst eben. Mir ist der Pre 3 gegenüber den Pre 2 zu groß, daher nutze ich hauptsächlich weiterhin letzteren.

      Mein Pre Plus läuft bis auf unterschiedliche Helligkeiten beim Einschalten rund. Keine Probleme. Gibt es beim Pre noch (schlimme) Kinderkrankheiten?
      Manche Pre 3 haben u.U. Probleme mit dem GPS. Meine haben das nicht und auch sonst laufen die problemlos, besser als mein Pre und Pre Plus allemal.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Ich empfehle Pre 2 oder Pre 3. Wenn es sehr kompakt sein darf den Veer. Mir persönlich ist der Pre 3 zu groß (vor allem mit ausgefahrener Tastatur).
      Blackberry würde ich nur empfehlen wenn Du sehr viel Wert auf Email und Push legst. Als Mailmaschinen sind die Dinger nicht schlecht (gute Tastaturen, sehr gutes Mail-Komprimierungsverfahren, gutes Akkumanagement), alles weitere ist bei den BBs Mittelmass.
      Echte Tastaturen haben der Pre3 und auch der BB. Die Frage nur, ob dieses Systeme auf Dauer zukunftstauglich bleiben.

      Meine perönliche Meinung: Sicher zukunftstauglich -Horizont ca. 5 Jahre- sehe ich derzeit nur iOS und Android, ggfs. noch das um Marktanteile kämpfende WinPhone 7. BB kämpft mittlerweile ums überleben. Bei WebOS gibt es leider keine neue Hardware mehr.

      Ich selbst bin mittlerweile mit Android mehr als zufrieden und habe sogar -was ich mir nie vorstellen konnte- auf die Hardwaretastatur verzichten können! Das Touchscreens sind mittlerweile bei den meisten Geräten so groß, dass das tippen sogar mit etwas Übung sehr angenehm, schnell und fehlerfrei vonstatten geht.
      danke für die Infos. Dann werde ich es mal mit dem Pre 3 versuchen. Wobei ich mir gar nicht vorstellen kann, dass er so viel mächtiger als der Pre ist. Er ist doch nur 4 mm breiter und 11 mm länger, und damit zwar auch breiter als das iPhone, aber nicht so lang. Das Blackberry ist aber wohl sogar noch breiter, oder?
      Ich hoffe nur, dass darauf nicht nur meine Apps, sondern vor allem die Patches laufen.
      Ich hatte gelesen, dass es für einige keinen Ersatz gab. Aber der schnellere Prozessor ist natürlich schon sehr verlockend...
      Wenn es unbedingt eine "echte" Tastatur sein muss: Sony Ericsson Xperia pro

      Nr1 hat als Treo/Centro/Palm Pre Ersatz das Experia Pro: die Tastatur ist nicht gut, kein Vergleich zu den Palm Geräten, wir überlegen es wieder abzustoßen
      1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
      2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet

      M.Hulot schrieb:

      Wobei ich mir gar nicht vorstellen kann, dass er so viel mächtiger als der Pre ist. Er ist doch nur 4 mm breiter und 11 mm länger
      damit überschreitet der Pre 3 eben gerade die für mich wichtige "Hosentaschen"-Tauglichkeit, die der Pre (2) noch bietet.

      Immerhin ist der Pre 3 dünner und auch die Verarbeitungsqualität ist der einer "2.0" würdig, besonders der Slider ist z.B. deutlich besser geworden.

      und damit zwar auch breiter als das iPhone, aber nicht so lang. Das Blackberry ist aber wohl sogar noch breiter, oder?
      Die würden in meiner Hosentasche auch noch weniger Platz finden.

      Ich hoffe nur, dass darauf nicht nur meine Apps, sondern vor allem die Patches laufen.
      Zumindest vermisse ich persönlich keine (wichtigen) Patches, die meisten Apps laufen sowieso, bei manchen muß man ggf. etwas "nachhelfen".
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      M.Hulot schrieb:

      Das Blackberry ist aber wohl sogar noch breiter, oder?
      die paar mm die mein Bold 9000 breiter als das iP4 ist, kann meine Hosentasche verschmerzen.
      m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000

      M.Hulot schrieb:

      Was wäre denn ein noch akzeptabler Preis in der Bucht?
      ein kurzer Blick sagt mir: gesalzen für ein totes OS...Jehovah :pfeift:
      m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000

      M.Hulot schrieb:

      Was wäre denn ein noch akzeptabler Preis in der Bucht?
      für die letzen beiden (gebrauchten) habe ich über privat jew. 150 EUR bezahlt.

      Bei eBay bekommt man neue/neuwertige ab ca. 200 EUR als Sofortkauf, Auktionen müßte man einfach mal beobachten, sollten aber darunter bleiben.

      Nach den Firesale-Preisen von damals darf man ja wohl nicht gehen...
      Wohl kaum.

      Die, die den Pre 3 nur zum Weiterverkaufen besorgt haben wollen Gewinn machen und die anderen die noch einen als Ersatz haben, werden ihn auch kaum unter dem aktuellen Marktpreis abgeben.

      Aber ich halte 200 EUR noch für vertretbar, in der Vergangenheit habe ich für meine neuen Handys alle zwei Jahre mehr bezahlt und solange hält der Pre 3 allemal.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Ich habe PRE1 und PRE3.

      Von der Form her gewinnt dasPRE1: Schön klein. Gutes Handling (Form rundlich). Perle genial. Slider zufriedenstellend. Geschwindigkeit akzeptabel. Kamera ok, aber Auflösung klein.

      Das PRE3 ist deutlich größer, aber noch akzeptabel. Handling etwas weniger kuschelig (Rundungen abgeflachter). Perlenersatz findet nicht meine Zustimmung, aber ok. Slider sehr gut. Geschwindigkeit angenehem. Kameraauflösung höher.

      Seit ich, wie jetzt gerade auch, Emails und Webpostings im WLAN Netzt kaum noch mit meinen PREs mache, ist sein Einsatzgebiet fast ausschließlich außer Haus für den mobilen, schnellen Betrieb. Und dafür würde letztlich auch das PRE1 reichen. Zumindest bei meiner Nutzungshäufigkeit als Telefon und Emailabrufer. Das war's schon.

      Bis vor 2 Wochen habe ich abends im Bettchen immer noch mit dem PRE3 gesurft. Seither mache ich das mit einem MacBookAir. Das Teil verbindet sich über Palm HOTSPOT mit meinem PRE oder mit dem Standard Router und kommt so kabellos ins Internet. Vorteil: viel viel größerer Bildschirm. Man kann bei angezogenen Beinen wunderbar drauf sehen und schreiben. Tastatur hat Normgröße. Ca. 5 Stunden Akkulaufzeit. Sehr dünn und handlich.

      Damit ist das PRE fast nur noch Telefon - mit ein paar kleinen Apps, die man so braucht.

      Ich würde, bei Geldknappheit, nicht mehr auf PRE3 umsteigen, weil seine Fähigkeiten bei mir nicht mehr so oft gebraucht werden, wenn ich zuhause bin.

      Aber generell würde ich bei Palm HP bleiben, weil die Teile funktionieren. Zukunft beginnt immer morgen. Und keiner weiß, was sein wird. Ich glaube nicht, dass man "aussorgen" kann. Apple hat zum Beispielt mit der neuen OS-Version (Löwe?) die Unterstützung von Palm OS aufgegeben. Das finde ich gar nicht nett. Jetzt behalte ich meinen PC doch noch ein paar Jahre, um zu syncen.

      Schwere Entscheidung, Meister Hulot, zumal die Preise für das PRE3 letztlich gestiegen sind bei Ebay. Liegen bis ca. 230 Euro. Scheint also doch eine Nachfrage zu herrschen.

      Slubber
      Ich denke, dass der Pre3 dann, wirklich das richtige für mich ist, da es mir in erster Linie quasi um ein Gerät für alles geht. Einen Lappi will ich mir nicht zulgene und die größeren Maße des 3er hören sich für mich gut an - mal ganz abgesehen davon, dass er fast doppelt so schnell wie mein hochgetakteter Pre Plus ist.

      Die Auktionen, bei denen ich mitgemacht habe, endeten im 150er Bereich. Das fand ich erst etwas teuer, doch nach euren Einschätungen merke ich, dass der Preis wohl doch in Ordnung geht.
      Dake dafür.
      Ich denke, ich habe mich schon innerlich für den Pre 3 entschieden. :thumbsup:

      Eines würde ich gerne noch fragen, in der Hoffnung, hier nicht geköpft zu werden, da die Frage vielleicht schon gestellt wurde:

      1. Generell zu den Preware-Apps:
      Ich habe da so einiges installiert. Wenn ich mich mit meinem alten Profil auf dem Pre 3 anmelde, vorher alles gesichert habe etc., lädt der dann alle Preware-Apps und -Patches ebenfalls automatisch runter? Was passiert mit denen, die es zwar für den Pre Plus, nicht aber für den Pre 3 gibt? Bereitet das Probleme?

      2. Kalender / UberKalender
      Ich habe seit langer Zeit den UK installiert und bin sehr zufrieden damit. Als ich vor einem halben Jahr noch im entspr. Thread mitgelesen hatte, gab es einige Probleme mit dem UK auf dem Pre 3. Funktioniert das mittlerweile gut?

      3. Govnah
      Ich habe den Pre Plus mit einem eigenen 500/800-Profil hochgetaktet, was sensationell funktioniert, und auch keine Zu-viele-Karten-Meldungen mehr kommen.
      Der Pre 2 hatte das TMC-Cards-Problem ja auch noch. Wie schaut das beim Pre 3 aus? Beseitigt oder sollte man doch besser wieder Govnah nutzen?

      Das war jetzt doch ziemlich viel, was ich da geschrieben/gefragt habe. Hätte ich vorher gar nicht gedacht.
      Wem bei Lesen nicht die Augen explodiert sind, kann sich gerne melden
      zu 1: hab auch meine "normales" Profil auf den Pre 3 mitgenommen. Pasches und Preware werden allerdings nicht übernommen. Das musst du alles manuell nachinstallieren, wenn du es willst.

      zu 3: nutze meinen Pre 3 bisher ohne Govnah- mir fehlt nichts.
      m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000