Blackberry 10, Z10 Q10 und Agendus

      Blackberry 10, Z10 Q10 und Agendus

      Hallo!

      Ich hab mal folgende Neugier-Fragen:

      1. Hat schon mal jemand eines der o.g. Geräte in der Hand gehabt? Verarbeitung? Gesamteindruck?

      2. Hat jemand Agendus auf einem Blackberry laufen oder kennt jemand und hat ein paar Erfahrungswerte?
      (Soll ja - wie damals wohl bei Symbian - grottenlangsam laufen und nicht einmal wiederholende Termine kennen...?!?)

      Gibt es denn heute kein EINZIGES Smartphone, das ne anständige Kalender-/Termin App in Verbindung mit Kontakten, wiederholenden Terminen etc. hinbekommt, die man auch problemlos mit dem PC syncen kann??? *grmpf*
      Ich habe mir das Z10 am Samstag kurz im Media-Markt angesehen. Mich interessiert auch die Kalenderfunktion. Beim Eintragen eines ganztägigen Termins, drehte sich der Kreis, der erscheint, wenn das Gerät arbeitet oder etwas abspeichert, eine gefühlte Ewigkeit. Ich habe daraufhin das Gerät runtergefahren und neue hochgefahren. Der Termin war danach da. Danach habe ich einen Termin mit Anfangs- und Endzeit eingetragen. Der wurde sofort übernommen. Mir erschien das Gerät beim Aufrufen des Appshops (oder wie das bei BB auch immer heißt) etwas träge. Ansonsten schön solide verarbeitet, aber zu einem Preis von über 600 Euro. Das ist mir zu viel!
      Das ist mein allererster Eindruck.

      Ich hoffe, dass bald das Gerät mit richtiger Tastatur kommt. Und ich hoffe, dass ich dann mehr Zeit habe um es auszuprobieren.

      Liebe Grüße

      Johann
      Ich hatte zwei Wochen ein Testgerät der Telekom.

      Grundsätzlich gefällt mir das OS ganz gut, die Gesten lernt man sehr schnell und funktionieren gut. Aber man muß dem OS noch Zeit geben, um Ecken und Kanten auszubügeln. Teilweise war die Bedienung seltsam, man gewöhnt sich aber sehr schnell daran.

      Leider ist die Qualität der vorhandenen Apps in der BB World ziemlich grottig, sofern es überhaupt passende gibt. Viele sind schlecht umgesetzte Android-Apps und z.b. für Twitter gibt es einfach keine andere App außer die integrierte. Und die ist großer Müll.

      Aber ein paar Sachen sind wirklich gut, Evernote wurde z.b. tief im System veranktert, d.h. die Notiz-App des Z10 arbeitet reibungslos mit Evernote zusammen.

      Und vielleicht für viele hier ein Argument: Man kann offline Termine und Kontakte mit Outlook abgleichen! Das ist ja selten geworden, außer dem iPhone dürfte es da nicht mehr viele geben, die out of the box mit Outlook syncen können.

      Gruß
      Karl
      [quote='edvku',index.php?page=Thread&postID=445867#post4458671. Danke für die ersten Einschätzungen!
      Beim Media-Markt gibt es das schon zu sehen? Muss ich mal gucken gehen, bei uns war es bis vor kurzem noch nicht.
      2. Was meinst Du mit klaustrophobisch?[/quote]
      Also, 1. je nach Mediamarkt gibt es das schon. Berlin Alex wäre z.B. eine Adresse. schwarz und weiß für um die 600 EUR.
      2. Man weiß manchmal einfach nicht was man machen kann/soll. Geht mir bei iOS, Android und BB10 so. Bei webOS und WB7/8 nicht.
      Wenn ich nerven sollte: Sorry!

      Das Q10 steht ja nun in den Startlöchern. Hat jemand jetzt doch nähere Erfahrungen gemacht oder gar ein Gerät gekauft?

      Gibt es ne anständige (Termine á la "Jedern 1. SA im Monat") Terminplanung für BB10?

      Oder muss ich doch demnächst auf Apple mit dem schrottigen Kalender und der schrottigen Adressverwaltung umsteigen, nur weil ich auch mal nen (Internet-)Schritt nach vorne machen will?

      Ipse facere ...

      edvku wrote:

      Wenn ich nerven sollte ...

      Ja.

      edvku wrote:

      Das Q10 steht ja nun in den Startlöchern. Hat jemand jetzt doch nähere Erfahrungen gemacht oder gar ein Gerät gekauft?

      Wie wär's, wenn Du Dir so ein Teil mal selber zulegst und dann hier Deine Erfahrungen berichtest... ich halte das Q10 für ein spannendes Gerät und es wäre in der engeren Wahl, wenn ich das Bedürfnis zum wechseln hätte.

      edvku wrote:

      Oder muss ich doch demnächst auf Apple mit dem schrottigen Kalender und der schrottigen Adressverwaltung umsteigen, nur weil ich auch mal nen (Internet-)Schritt nach vorne machen will?

      Weiss nicht, was dieses "schrottige Geflame" soll. Die angeblich schrottigen Funktionen des Kalenders und der Adressverwaltung kennst Du scheinbar nur aus Erzählungen...

      Kalender-Beispiele: a)x-ter Wochentag im Monat; b) Rollende Ereignisse c)Verknüpfung mit Kontakten ("Week Cal") - kommt zwar noch nicht ganz an Datebk6 ran, aber fast.

      Gruss,
      Bobo
      "Life is trouble ..."

      Post was edited 1 time, last by “bobo” ().

      bobo wrote:

      Wie wär's, wenn Du Dir so ein Teil mal selber zulegst und dann hier Deine Erfahrungen berichtest... ich halte das Q10 für ein spannendes Gerät und es wäre in der engeren Wahl, wenn ich das Bedürfnis zum wechseln hätte.
      das Q10 ist ein wirklich klasse Gerät, jedenfalls von der Hardware her. BB10 ist ebenfalls sehr vielversprechend, auch auf Entwicklerseite, aber bislang habe ich nur immer mal wieder damit herumgespielt.

      Aber ich hoffe immer noch auf eine Mischung aus Z10 und Q10, was auf ein Slider hinausläuft, was für mich in Kombination "ganzer Bildschirm" und "Hardwaretastatur" bislang immer noch das überlegene Konzept darstellt.

      Deshalb kommt bislang auch praktisch kein aktuelles SmartPhone an mein Veer, Pre 2 oder Pre 3 "heran".

      Weiss nicht, was dieses "schrottige Geflame" soll. Die angeblich schrottigen Funktionen des Kalenders und der Adressverwaltung kennst Du scheinbar nur aus Erzählungen...
      Die Bedienung von iOS ist zumindest im Vergleich zu webOS und BB10 "schrottig", wobei ich mich glücklicherweise nur bis iOS 4/5 relevant damit beschäftigen musste, iOS 6 hatte ich nur ab und an vom Kollegen in der Hand, finde ich immer noch "schrottig".

      Zum Kalender kann ich wenig sagen, mir reicht das was webOS bietet schon immer aus.

      Der iOS-Kalender soll im Original nichts taugen, aber da es 1001 Alternativen im App Store geben soll, ist das wohl weniger relevant. Das was ich bislang vom BB10-Kalender gesehen habe, scheint ganz OK zu sein, aber das können Leute die ein BB10 besitzen und höhere Ansprüche an den Kalender haben sicher besser beurteilen.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      thg wrote:

      Der iOS-Kalender soll im Original nichts taugen

      Das ist / war beim PalmOS Kalender nicht viel anders. Der Mehrwert kommt da hauptsächlich von Programmen wie DateBk und Agendus...
      Das Urteil "schrottig" von edvku bezog sich ja vermutlich primär auf die Kalender-Funktion und nicht auf das Wohlfühlmoment bei dessen Bedienung oder die Haltbarkeit der Hardware. Was letztere betrifft, da hat wohl jeder eine andere Vorstellung von Schrott.
      "Life is trouble ..."

      Post was edited 2 times, last by “bobo” ().

      Wie schon gesagt, das eigentliche Gerät ist ganz gut. Das Betriebssystem gefällt auch, man muß sich umgewöhnen.

      Der BB Hub ist nicht jedermanns Sache, mir selber hat er nicht so gefallen. Das liegt aber auch an noch vorhandenen Bugs. Z.b. werden Twitter Nachrichten momentan nie aus dem Hub verschwinden. Aber bei mehreren Mailaccounts + Social Media Gedöns wird das sehr schnell unübersichtlich. Aber wie gesagt, es gibt einige Nutzer, denen gefällt das.

      Die Akkulaufzeit läßt auch ein wenig zu wünschen übrig. Bei Vielnutzung hält es den Tag nicht durch.

      Das alles ließe sich noch verschmerzen. Was sich nicht verschmerzen lässt ist die grottige Auswahl an Apps. Und noch schlimmer, die teilweise vorhandenen Android Ports sind eine Zumutung. Man mag das als Vorteil sehen, daß man Android Apps nutzen kann, aber die bereits vorhandenen sind meist ein Graus. Für Entwickler ist das angeblich nicht schwer, ihre Android App auf Z10 lauffähig zu machen. Richtigen nativen Apps kann das nicht das Wasser reichen. Und daran mangelt es leider auch deutlich.

      Aber warum informierst du dich nicht in einem BB Forum? Ich kann berrymotion.de empfehlen. Schau dich dort um und stelle Deine Fragen.

      Gruß
      Karl

      RE: Ipse facere ...

      bobo wrote:

      edvku wrote:

      Oder muss ich doch demnächst auf Apple mit dem schrottigen Kalender und der schrottigen Adressverwaltung umsteigen, nur weil ich auch mal nen (Internet-)Schritt nach vorne machen will?

      Weiss nicht, was dieses "schrottige Geflame" soll. Die angeblich schrottigen Funktionen des Kalenders und der Adressverwaltung kennst Du scheinbar nur aus Erzählungen...
      Es ist kein Geflame sondern es war mein Wissensstand.

      Es ist das, was ich a) bisher gelesen habe (auch hier schrieb glaube ich jemand, dass solche Ereignisse nicht anzulegen sind) und b) bisher die Einstellungen auch nirgends gefunden habe. Sind die ggf. durch eines der letzten Updates dazu gekommen? Bleiben die Wiederholungen auch beim Sync mit (welchem?) PC / Server-Kalender erhalten?

      Cecil Ingram Connor wrote:

      Aber warum informierst du dich nicht in einem BB Forum? Ich kann berrymotion.de empfehlen. Schau dich dort um und stelle Deine Fragen.
      Hallo Karl,

      eine sehr gute Frage, weshalb ich mich nicht in einem BB Forum informiere. Ich glaube, weil ich den Leuten hier nach all den Jahren vertraue und sie ja auch von Palm kommen, d.h. sie wissen schon mal, wovon ich spreche und welche Rückschritte ich in Kauf nehmen muss bzw. dass ich diese minimieren möchte.

      Alles in allem bin ich - das merkt man wohl - hin und her gerissen. Meinem Junior hatte ich noch voller Hoffnung den Pre+ gekauft, weil ich hoffte dass Palm es schafft und die paar Klippen umschifft. Pech gehabt. Nun war ich fast soweit auf iOS umzusteigen (weil einfach Marktführer und man fast nicht drumherum kommt), da kam BB10... Für mich kann ich mir allerdings nicht leisten auf ein System zu setzen, dass nach nem Jahr "tot" ist, deshalb hadere ich mit meinem Schicksal. Eigentlich tut der Treo 680 absolut, was er soll, perfekt, wie es wohl nie wieder ein Gerät können wird, aber mir fehlt inzwischen auch das "Modernere", Apps die QR-Code lesen können, mit denen ich bequemer unterwegs ins I-Net kann, etc...

      Vor Verzweiflung bin ich sogar drauf und dran - wie zu Palm V Zeiten - Handy und Kundendaten wieder zu trennen und zwei Geräte mitzuschleppen. *grusel*
      Ich "schleppe" (hust, würg, schwitz) seit eh und je 2 Geräte mit mir rum: ein Handy und einen Organizer.

      Das Handy ist zur Zeit ein PRE3, das ins Internet kann und die Emails abholt.

      Der Organizer ist der T3, der auch SLTG beherrscht.

      Vorteil: ich kann beim Telefonieren Termine nachschauen oder Adressen, eben weil es zwei Geräte sind.

      Vorteil: meine Daten sind nicht in der Wolke.

      Vorteil: auch wenn mein Handy elektrisch tot ist (Batt. leer) , kann ich Nummern und Adressen raussuchen und über Fremdgeräte anrufen.

      Vorteil: wenn einer mein Handy von mir ausleiht, kriegt er meine Daten nicht.

      Vorteil: ich gebe weniger Geld aus für modernen Wohlstandsmüll, den keiner braucht.

      Vorteil: ich bin out.

      Vorteil: ich bin glücklich. ;(

      Slubber
      @edvku

      Ich glaube jetzt nicht, daß BB OS10 in einem Jahr tot ist, das kann ich mir nicht vorstellen. Andererseits dachten wir uns das bei Palm wohl auch nicht.

      Aber OS10 ist kein schlechtes System, im Gegenteil. Es hakt momentan noch an den verfügbaren nativen Apps (diese Sideloads und Android Ports sind sehr oft einfach grausamer Mist) und ein paar Funktionalitäten des Betriebssystems. Beispiel: copy+paste funktioniert noch nicht systemweit :D (ich erinnere mich an den Shitstorm beim Eierfon, im BB-Forum juckt das niemanden, die sehen darüber hinweg. History repeating).

      Gruß
      Karl
      sieht ja schon cool aus und wäre ein treo 680 feeling... *gg*

      obwohl ich hadere, ob man nicht doch mit der (tastaturlosen-) zeit gehen sollte wegen größerem display...

      ich werde mir beide real ansehen, wenn ich ENDLICH mal dazu komme *grmpf*
      Schönes Gerät! Richtige Augenweide und Handschmeichler! - Hätte vielleicht 2009 mal einen BB statt Treo Pro (damals wg. 3G und aus Solidarität zu Palm) kaufen sollen.
      Meine aktuell gewünschten "Essentials", die 90% der Nutzung abdecken und die mich - bei Vorhandensein ggf. - mit dem Q10 liebäugeln lassen:
      - Kalender mit funktionierender Sync für viele Plattformen (Cloud oder Lokal: Win, Mac, (Ubuntu?))
      - Kontakte ohne starres Korsett und evenfalls mit guter Cloud und lokaler Sync (s.o.)
      - Office (Doc2Go reicht mir schon!)
      - gutes PDF Management, Foto-Scan nach PDF
      - guter IMAP-email Client; der kommende BB-Messenger mit Clients für iOS und Android
      - VPN /RDP
      - Banking
      - Musik
      - Video-Streaming mit Desktop-Server-Anwendung
      - Cloud-Client(s): Dropbox, SkyDrive, GoogleDrive, UbuntuOne, Telekom Mediencenter (am besten alle!!!)
      - Datenbank (aktuell HanDBase: PalmOS, iOS, Android, BB)
      - Zettelkasten = Memo-Archiv


      OT: TreoPro, WinMobile und Obsoleszenz
      Apropos Treo Pro und ähnlicher Formfaktor, wie der BB Q10:
      Ich ärgere mich gerade z.B. des öfteren über die geplante Obsoleszenz von (einigen) Apple-Produkten:
      kann zwar einen alten iPod-Touch zerlegen und die Batterie mit etwas figgelienscher Lötarbeit austauschen...
      ... aber alte lauffähige Apps wurden von neuen, nicht mehr iOS-Versions-kompatiblen verdrängt und sind nicht mehr installierbar (es sei den man hat sich ein Elefanten-mässiges Archiv zugelegt).
      Die alten "Programme" für alte Hardware zur Verfügung zu stellen, wurde von Apple (willentlich) ausser acht gelassen.
      Aber dann :cursing: : hab hier gerade meinen alten Treo Pro aus der Lade geholt. Stammt aus dem gleichen Jahr, wie der iPod-Touch.
      Ein Handschmeichler, schon anzusehen. Mit Windows Mobile.
      - Sync von Kalender/Adressen an Outlook (nur historische Versionen) gefesselt. Ein kurzer Cloud-Frühling wurde von MS mit Erscheinen von WP7/8 gekillt.
      - Email/IMAP-Konto: mein MobileME/iCloud Account lässt sich zwar noch einrichten, hängt sich dann aber beim Stand des Posteingangs von vor 4 Monaten auf.
      - Ruttensoft-Cloudfiles (DER Dropbox-Client) hat seinen Geist aufgegeben, weil das Programm nicht mehr an aktuelle Änderungen von Dropbox angepasst wird.
      Damit hat man ein Telefon, dessen Zugriff auf Mobile Daten schwer zu kontrollieren ist (ggf. wg. Kostenbegrenzung), ohne funktionierende Sync von Terminen/Kontakten,
      ohne funktionierenden Email-Client oder Client für einen Cloud-Speicher.
      Zum Glück funzen noch CardExport (USB-Drive), um Zugriff auf die Speicherkarte zu haben und Morose WifileRouter (3G<> USB/Wifi/BT; Wifi<>USB),
      um das "Design-Stück" vor dem Elektro-Schrott bzw. Wurf vor die Wand zu retten. WinMobile ist sowas von tot - da haben PalmOS und iPod (Musik,Video,email,PIM gehen wenigsten noch) weitaus mehr Zukunft.
      "Life is trouble ..."