Komplettpaket Internet und Telefon - ja oder nein?

      Komplettpaket Internet und Telefon - ja oder nein?

      Hey ihr,
      ich hab da mal ne Frage: Ich wollt mir bei 1und1 hier unter mobile.1und1.de/handyvertrag einen neuen Handyvertrag machen lassen. Nun bin ich aber am Überlegen, ob ich mir gleich so ein Komplettpaket mit Internet und Festnetz holen sollte. Hat einer von euch so ein Komplettpaket? Muss nicht unbedingt bei dem gleichen Anbieter sein, mir gehts eher um das Paket an sich und wie ihr damit klarkommt.
      Liebe Grüße
      Hatte ich bei Alice (jetzt O2) ca. 7 Jahre. War zum Zeitpunkt der Vertragsschliessung für mich die günstigste Variante (inkl. Reduzierung der Rechnungsüberprüfung auf einen Anbieter). In den letzten 2 Jahren hatte sich mein Handyverhalten geändert (300 MB Datenvolumen ungedrosselt reichten nicht mehr; mehr SMS verschickt), aber der Druck (Kosten visa Bequemlichkeit) war nicht so hoch. In diesem Jahr Vertrag gekündigt; DSL-Geschwindigkeit reichte mir nicht mehr (Upload). Durch die kurze Kündigungsfrist (1 Monat) war der Entschluss auch kurzfristig umsetzbar und hat auch problemlos funktioniert. Was nicht funktioniert hat: Wollte meine Handynummer vor Kündigung des Vertrages auf einen neuen Vertrag portieren lassen (was lt. Gesetz seit letztem Jahr erlaubt ist und seit diesem Jahr auch umgesetzt (technisch) sein soll). Hat trotz mehrfachen nachhaken von mir nicht geklappt. Die Umstellung zum Kündigungszeitpunkt verlief aber völlig reibungslos.
      Mein Fazit: Wenn das entsprechende Komplettpaket sich rechnet, warum nicht. Gefahr besteht halt nur, dass geringfügige Veränderungen der rechnungslevanten Verhaltensweisen u.U. nicht sofort umgesetzt werden ;) Und man in der Regel bei längerfristigen Verträgen nicht unbedingt ein neues Handy bekommt.

      Nachtrag: Natürlich besteht auch ein Risiko, wenn man nur einen Vertrag für alles hat. Im Falle einer Auseinandersetzung besteht die Gefahr, dass man komplett ohne Kommunikationsmöglichkeiten dasteht (Sperre durch den Anbieter). Und auch der Ausfall des Anbieters (technisch oder wirtschaftlich) führt zu diesem Szenario (Single Point of Failure).
      Live long and prosper!
      R.I.P. Mr. Spock

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shook“ ()