Dual-SIM im iPhone

      Dual-SIM im iPhone

      Hallo,
      vielleicht hat hier jemand Erfahrung mit Dualsim-Adaptern. DAs kuriose ist, dass mein Adapter unter WebOs auf meinem alten pre- erkannt wird und auch beide Karten nutzbar sind. Versuche ich dies bei meinem Iphone 3gs, bekomme ich die Meldung: Kein Empfang.
      Liegt das an der Software, hier IOS 6.1.3, oder kann es an dem Gerät liegen.
      Ich hoffe, hier hat schon jemand Erfahrung in dieser Hinsicht gesammelt, bin für jede Hilfe dankbar.
      Gruß
      pjuppes
      Ein Bekannter nutzte einen solchen Adapter an einem iP4 und dieser funktioniert auch. Allerdings setzte der Adapter eine bestimmte Versionsnummer des iOS voraus. Mein Bekannter hatte dann irgendwann versehentlich ein FW-Update eingespielt und dann war es Sense mit dem Adapter, er hat ihn danach nicht mehr zum Laufen bekommen.

      D.h. schau mal nach welche iOS Version der Adapter fordert.
      Igitt, die sind ja grausam. Aber vermutlich wirds immer auf sowas rauslaufen, weil in den Micro- und Nano-SIM-Slots einfach nicht mehr genug Platz für zwei SIMs ist...

      Ich hab' das Problem vielleicht auch demnächst, von dem her reihe ich mich hier mal ein in den Reigen der Interessenten, wobei ich noch die zusätzliche Herausforderung habe, dass ich das dann für ein iPhone 5 und damit für eine Nano-SIM bräuchte...
      Gruß
      Trekkie22

      --------
      Das Leben ist ein beschissenes Adventure, aber die Grafik ist geil!

      Pilot Pro+2MB Upg. > IIIe > m105 > IBM Workpad c3 > m130 > T|E > Treo 650 > Centro > TX+2GB & Treo650+2GB > pre & 3G iPod Touch 64GB & TX+2GB > iPhone 4 & iPad 2 > iPhone 5 & iPad 2

      trekkie22 schrieb:

      Igitt, die sind ja grausam. Aber vermutlich wirds immer auf sowas rauslaufen, weil in den Micro- und Nano-SIM-Slots einfach nicht mehr genug Platz für zwei SIMs ist...
      naja, zusätzlich ist art/ort der anbringung beim iPhone ungünstig - liegt halt sichtbar an der aussenseite.
      bei den meisten anderen phones liegen die slots hinter dem akkudeckel, und so lässt sich durch dessen austausch fehlender platz schaffen.

      kommt denn kein wechsel in betracht? dann könnte man sich einen ersatz-kartenhalter besorgen, den befüllen und je nach bedarf den kartenhalter austauschen.
      die kartenhalter gibt´s unter anderem in der bucht ("iPhone 4/4S SIM Tray Micro Karte Karten Halter Card Holder Schlitten Slot 4G 4GS"), kosten 2,99.
      mfg

      juggernaut

      Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
      T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

      OWL (zu ´runterfallenden $martphones): schrieb:

      Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.

      juggernaut schrieb:

      dann könnte man sich einen ersatz-kartenhalter besorgen, den befüllen und je nach bedarf den kartenhalter austauschen.


      hm ... ja, aber das wäre ein ziemliches gefummel ... und dann bräuchte man eigentlich noch nicht mal den zweiten kartenhalter, sondern nur die zweite sim card, die man immer wieder gegen die erste (und umgekehrt) austauschen würde ...

      mit verlaub, aber das ist nicht gerade sehr alltagstauglich, oder?
      optimal gibt´s halt nicht. der zweite kartenhalter würde halt das gefummel mit der nano-sim sparen und diese ein bisschen schützen, zudem dürfte der wechsel (rein-, raus) schneller vonstatten gehen als wenn man noch die sim plazieren muss. aber das musst du wissen, du wolltest doch die dual-lösung :)
      mfg

      juggernaut

      Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
      T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

      OWL (zu ´runterfallenden $martphones): schrieb:

      Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.