Gibt es noch brauchbare QWERTZ-Smartphones?

      Ich war auch schon arg erstaunt über den Post gestern Abend. Sicher haben wir damals alle angenommen, webOS wird ein großes und verbreitetes System. Aber ab von jedem LG-Vorhaben muss man schlicht hinnehmen, dass es momentan keine webOS Smartphones zu kaufen gibt. Somit ist das System für mich "tot", vielleicht definiere ich es aber auch falsch. Wenn LG wieder Smartphones herausbringt, lebt es eben wieder. So what. An mir liebt es nicht, dass man momentan keine webOS Smartphones kaufen kann.
      :love:
      Hast du Fragen zum Forum oder zu Nexave, schreib bitte keine PN an mich, sondern eine E-Mail an community@nexave.de
      Trauriger weise muss ich dir ebenfalls sagen, dass du wohl mit deinem Q10 die Momentan beste Wahl getroffen hast. Wobei ich wieder zurück zum Bold 9900 gegangen bin.

      Da fehlt mir zwar die native Exchange Integration aber damit kann ich leben.

      Alles andere was es so gibt auch was ich hier gelesen haben ist keine alternative für jemanden der auf eine richtige Tastatur steht.

      Dazu gehöre ich im übrigens auch. Ich kann gar nicht ohne und will es auch nicht mehr.
      Auf der Suche nach etwas neuem... 8o
      siberia, wieso zurück zum Bold? Weil die Integration der Tastatur besser ist?
      Vermisst du nicht einen aktuellen Browser?
      Exchange ginge zur Not ja über einen Enterprise Server (BB-Option vorausgesetzt, aber die brauchst du ja auch)
      :love:
      Hast du Fragen zum Forum oder zu Nexave, schreib bitte keine PN an mich, sondern eine E-Mail an community@nexave.de
      Der Grund ist ganz einfach. Ich habe ein Playbook schon seit einigen Jahren. Da ich vorher schon hemm drei ander Blackberrys über die Zeit hatte. Nun kann man mit der 10ner OS Version nicht viel machen mit dem Gerät.

      Die 7er Serie oder drunter kann das Playbook so gut bespaßen das man sich nieder legen will. Was gibt es schöners als frei zu wählen will man nun die Nachricht auf dem Playbook lesen oder auf dem BB. Willst du die PDF in der Mail nicht doch lieber auf dem Playbook sehen. Knopfdruck später... oder Webseiten.

      Den aktuellen Browser vermisse ich ein wenig. Doch ganz ehrlich ich bin jemand der läuft auch mit zwei Telefonen rum. Bis vor 4 Tagen war mein zweitgerät ein Note 3 wegen der Gear. Wenn ich was brauche aus dem Netz bekomme ich das auch.

      Der 7er OS Browser reicht für viele Dinge auch völlig aus.

      Und ja klar ohne BB Option geht da nix.

      PS: Und ich fand die Tastatur von meinem Bold besser.
      Auf der Suche nach etwas neuem... 8o
      Ich habe seit 2 Jahren die folgende Bluetooth Tastatur und bin damit absolut zufrieden
      amazon.de/gp/product/B009GIPKW…o01_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

      Habe mich umgeschaut, aber keine Tastatur zum anstecken gefunden.
      Liebe Grüße aus Saarbrücken


      Think different.....
      SYNC Android
      Also ich denke nicht, dass Smartphones mit physikalischer Tastatur komplett tot sind. Es gibt ja in anderen Ländern durchaus Geräte, die Ihren Weg nur nicht zu uns nach D finden.

      Z. B. Das Kyocera Rise, LG Optimus Pro oder Huawei U 8730.

      Vielleicht können wir hier ja eine Liste von interesanten Smartphones zusammentragen, die es bei uns nicht gibt.

      Edit: bin gerade auf das Runbo X3 gestoßen, sieht als Outdoorgerät auch nicht schlecht aus.
      @LeFrench Mit welchem Gerät nutzt Du die Tastatur? Welches Layout benutzt Du? Wenn Deutsch: Wird es automatisch erkannt oder musstest Du ein Zusatztool installieren? Und wenn ja: Welches?

      Zur Erklärung: In der Amazon-Beschreibung steht ja:

      ​Wird das deutsche Layout unter Android nicht erkannt, unterstuetzen folgende Apps: Upsoft Clavier QWERTZ DE oder External Keyboard Helper Pro


      (Links manuell eingefügt)

      lordofthehelmi schrieb:


      Z. B. Das Kyocera Rise, LG Optimus Pro oder Huawei U 8730.



      ich habe tatsächlich versucht mehr zu diesen Geräten herauszufinden, aber gerade zum LG finde ich maximal ein Bild...
      Naja die hätten dann ja auch alle eine englische Tastatur, was nicht wirklich prall ist (andererseits muss man ja seit einiger Zeit die deutschen Umlaute eh furchtbar kompliziert eingeben. Die Treo Zeiten sind halt vorbei
      :love:
      Hast du Fragen zum Forum oder zu Nexave, schreib bitte keine PN an mich, sondern eine E-Mail an community@nexave.de
      Habe mir vor kurzem ein gebrauchtes Motorola Pro Plus in sehr gutem Zustand gekauft und bin sehr zufrieden.
      Bei meiner Recherche nach einem Tatstaturhandy bin bin ich zufällig auf ein interessantes Cover fürs IPhone 5 gestoßen. Eine zusammenschiebbare Hülle die am unteren Rand eine Hardwaretastatur, ähnlich einem Blackberry bzw. Motorola Pro Plus, hat.
      Nennt sich "typokeyboards". Für mich wäre eine Apple-Smartphone zwar nichts, aber vielleicht eine Alternative für den ein oder anderen aus dem Forum.


      Gruß,
      Winni.
      Das Motorola DROID 4 ist auch nicht schlecht (kann aber nur CDMA, darum in DE nicht als Phone nutzbar)

      Oder das Motorola Photon Q, was mein aktueller Favorit bei einem Androiden und der Bauform wäre.

      Muß man wohl importieren. Kann aber neben LTE auch GSM.

      croozer schrieb:

      Oder das Motorola Photon Q, was mein aktueller Favorit bei einem Androiden und der Bauform wäre.

      nee, geht gar nicht, was soll man mit einer "Landscape-Slider" Tastatur?

      Das hat schon bei meinem SE nicht funktioniert, man muss vor dem Schreiben das Gerät drehen, dabei dreht sich der Bildschirm und das Layout ist danach meist "daneben", weil man ein Blatt Papier sicher nicht ohne Grund hochkant hält.

      Außerdem benötigt man zum Tippen zwingend zwei Hände, meinen Pre mit Portrait-Slider bediene ich grundsätzlich "einhändig", beim Q10 geht das zumindest teilweise noch.

      Aber von BB sollen nun ja vermehrt Geräte mit echter Tastatur kommen, ich denke mal, das da auch eins mit Slider dabei sein wird, gab es ja auch schon in der Vergangenheit.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      thg schrieb:


      Aber von BB sollen nun ja vermehrt Geräte mit echter Tastatur kommen, ich denke mal, das da auch eins mit Slider dabei sein wird, gab es ja auch schon in der Vergangenheit.


      Wäre nicht schlecht wenn die sich dann auch vollständig über die Tastatur steuern lassen, wie die OS7-Geräte oder die Treos. Beim Q10 z.B. gibt es keine Steuertasten.
      Wie gesagt, es wäre bei der Bauform mein Favorit eines Androiden,

      Ich persönlich finde die Pre Modelle als Portrait-Slider
      (und mit funktionierendem Landscape-Modus) wirklich
      sehr gelungen.
      Vor Allem weil ich am liebsten (einhändig) in der Portrait
      Position schreibe, aber auch sehr viel im Landscape-Modus
      arbeite.

      Zum Glück funktioniert der Wechsel sehr gut
      (ohne das im Browser das Layout wirklich zerschossen wird),
      wenn ich zum benutzen der Tastatur den Pre3 im Portrait-Modus
      halten muss.

      Wäre ein Landscape-Slider für mich die bessere Wahl,
      dann wäre ich im Laufe der Zeit sicherlich bei einem
      Nokia Communicator/E90/E7 oder einem N900
      Länger hängen geblieben.

      Ein Blackberry Q10 oder Q5 scheidet für mich auch aus,
      da die Bildschirmgröße für mich die gleichen Einschänkungen
      mit sich bringt wie die durchaus geniale Treo-Baureihe.

      Sollte es Blackberry schaffen nochmal einen Slider mit
      vollwertiger Tastatur im Breich 3,5" - 4" auf den Markt
      zu schmeissen, dann bin ich wohl dabei.

      Handspring schrieb:

      Beim Q10 z.B. gibt es keine Steuertasten.

      die wird es auch nicht mehr geben, denn im Grunde kann man das ja auch alles mit dem TouchScreen machen, auch wenn das nicht besser geht. Aber es ist billiger, Punkt.

      Für verschmierte Oberflächen gibt es übrigens hervorragende Nexave-Schutzfolien, auch für das Q10 :)
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.