[Erledigt] Palm Desktop ohne PIM

      [Erledigt] Palm Desktop ohne PIM

      Ich steh' an der Grenze zum Wahnsinn!!!

      Was bisher geschah: Nach vielen glücklichen Jahren mit PalmOS lebe ich seit Sepember 2010 mit einer Androidin, der Desire von hTC. Und seit September 2010 lebe ich mit dem Wunsch, meine alten Kalendereinträge (also Teil meines Lebens) vom Palm (DateBk) auf diese Desire, ausgerüstet mit PimlicalA, zu übertragen, OHNE GOOGLE! Mir nur für diesen Übertrag für nicht wenig Geld Pimlical für Windows kaufen zu sollen, war mir bis heute zu... Nun, dann kaufe ich es halt, nur um endlich meinen T|X dem Recycling zuführen zu können (war eh das Schelchteste, was es je von Palm gab!).
      Leider habe ich keinen XP-PC mehr, sonder muss mich mit Windows 8 rumschlagen, für welches es von Palm (Access) keinen UBS-HotSync mehr gibt. Aber Bluetooth sollte gehen. Also habe ich mir einen UBS-Bluetooth-Dingsbumms gekauft. Hilft nicht: Irgendwelche Probleme mit dem seriellen Port. Toll. Fand dann auf dem internet den Hinweis zu einem Treiber für USB von Aceeca, installierte den und konnte den T|X tatsächlich syncen. Bevor ich mir nun aber Pimlical für Windows kaufe, wollte ich mir das Ergebnis des Syncs ansehen und was muss ich erleben? Palm Desktop 6 irgendwas von Access hat plötzlich ein Problem: "Es fehlen einige Komponenten, die für die Wiedergabe und Bearbeitung von Videos erforderlich sind. ..." WAS BITTE INTERESSIEREN MICH VIDEOS??? Also mit [OK] weggeklickt. Und dann? Vor mir der Palm Desktop, aber OHNE PIM! KEIN KALENDER, KEINE ADRESSEN, NIX!!! NUR DIE AUSWAHL "MEDIEN" UND "INSTALL TOOL"!!!!!!
      Was ist denn nun los?!
      Also Palm Desktop neu installiert - hat nicht geholfen: Ich sehe keinen Kalender mehr.

      Bitte bitte bitte, kann mich wer vor dem Wahnsinn bewahren?

      Ach ja: Wir schreiben das Jahr 2014 und es scheint nicht möglich, ohne Googel Kalenderdaten pre 2010 mit einem Kalender post 2010 zu vereinen... - manchmal wünsche ich mir meinen Tempus zurück.

      Gutes Wochenende

      Axel
      Tempus -> Palm IIIe -> Palm IIIxe - > Palm Tungsten|T -> Palm T|X -> hTC Desire
      Sofern Deine Daten noch auf dem TX in Ordnung sind, würde ich mir eine virtuelle Maschine mit VMware Player (vmware.com/products/player/) und WinXP auf dem Win8 Rechner einrichten. (Kann man immer gebrauchen, wie eben in diesem Fall mit PalmDesktop sync, ausprobieren von Linux etc...)
      Da sollte es dann auch kein Problem geben, PalmDesktop ganz normal zu installieren und per USB zu synchronisierung und anschliessend die Daten zu exportieren.
      Beschert dem TX noch eine längere Zukunft. Ich fand, es war einer meiner besten Palms! (allerdings erst, nachdem ich das Display mit dem Kunststoff-Digitizer nach Sturzschaden gegen ein Display mit Glas-Digitizer ausgetauscht hatte. Und WLAN konnte man zuletzt auch wegen der schlechten Sicherheitsstandards auch vergessen.)
      (PS: ich würde Deinen TX auch gerne recyceln... ;) )
      Gruss,
      Bobo
      "Life is trouble ..."
      Ich kann mich bobo nur vollinhaltlich anschließen.
      Habe mit der Virtualisierungssoftware von Oracle unter Linux bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Darein Windows XP installiert, dann klappt es auch mit der Synchronisation. Falls Du zu VirtualBox Fragen hast, dann frage...
      "Vollinhaltlich" deshalb, da auch ich den T/X klasse finde, und ihn, sofern Du mit bobo nicht handelseinig wirst, ihn Dir ebenfalls abnehme. ;)
      Ich zersäge das Ding und überlasse es Euch, wer welchen Teil bekommt ;) (den oberen würde ich nicht nehmen, denn den Hauptschalter musste ich schon reparieren, er tut aber wieder nicht mehr...)

      Ernst: Danke für Eure Tipps! Ich weiss im Moment nur einfach nicht, ob der Sync nicht schon geklappt hat (der T|X behauptet es), weil mir Palm Desktop 6.2.2 in der linken Spalte nur noch Media und Install, aber keine PIMs mehr offeriert, ich also nicht kontrollieren kann, ob meine alten Kalenderdaten nicht schon verfügbar wären.
      Wisst Ihr dazu auch Rat? Wie ich in Palm Desktop 6.2.2 wieder an die PIMs, v.a. den Kalender komme?

      Gruss
      Axel
      Tempus -> Palm IIIe -> Palm IIIxe - > Palm Tungsten|T -> Palm T|X -> hTC Desire
      Mein TIX ist für mich Hi-Tec. Auf den kann ich mich verlassen. Akkulaufzeit ist auch sehr gut. Mein T3 hingegen macht nach einem Tag oft schlapp, ohne ihn intensiv benutzt zu haben. Dafür ist er kleiner und hat ein Diktiergerät drinne.

      Kann nicht meckern.

      Den Rest macht mein PRE3.

      Slubber
      "Toppen, floppen, poppen, foppen": die neue Sprachkultur des Web

      LG
      Dein WebOS

      AxelFH schrieb:

      Ernst: Danke für Eure Tipps! Ich weiss im Moment nur einfach nicht, ob der Sync nicht schon geklappt hat (der T|X behauptet es), weil mir Palm Desktop 6.2.2 in der linken Spalte nur noch Media und Install, aber keine PIMs mehr offeriert, ich also nicht kontrollieren kann, ob meine alten Kalenderdaten nicht schon verfügbar wären.
      Wisst Ihr dazu auch Rat? Wie ich in Palm Desktop 6.2.2 wieder an die PIMs, v.a. den Kalender komme?

      Wo können wir Dich abholen? Kannst Du Deine PIM-Daten noch auf dem TX sehen?
      Wie&wo hast Du Palm Desktop installiert? Mit VM&XP? Neu installiert? Ne alter c:/(benutzer/user)/Palm Sicherung eingebaut, den USB-Anschluss in der VM aktiviert?
      Wir brauchen Fakten, Fakten, Fakten ...
      Gruss, Bobo
      "Life is trouble ..."
      So, es ist geschafft: Der Kalender vom T|X ist auf meiner Desire - ohne Google!
      Die Daten haben es auf den PC geschafft, der Sync T|X -> PC hat funktioniert.
      Um Palm Desktop habe ich mich nicht mehr gekümmert (bruche ich nie mehr).
      Der Sync PC -> Desire funktionierte mit Pimlical für Windows.
      Die Menge der Kalendereinträge ist ein neues, ein anderes Problem.

      Danke für Eure Hilfestellungen und Grüsse
      Axel
      Tempus -> Palm IIIe -> Palm IIIxe - > Palm Tungsten|T -> Palm T|X -> hTC Desire