Pre3: Gerissenes Gehäuse erfolgreich repariert

      Pre3: Gerissenes Gehäuse erfolgreich repariert

      Moin.

      Bei meinen ständig genutztem Pre3 hatte sich auf der Rückwand (Abdeckung Batterie/Sim-Fach) ein Riß gebildet. Es begann am USB-Anschluß und zog sich dann immer weiter zur Mitte der Abdeckung hin. Inzwischen war er über 2cm lang. Jeder Versuch es mit 2-Komponeten-Kleber (JB-Weld und UHU Endfest) zu fixen, brachte keinen Erfolg. Die Kleber binden schlicht mit dem Kunststoff nicht ab und lösen sich dann wieder. Superkleber wollte ich nicht benutzen, weil der immer so stark ausblüht und dann den umliegenden Kunststoff mit beeinträchtigt.

      Mich hatte es nicht weiter gestört, aber nun war die Ladefunktion über den Touchstone betroffen. Durch die inzwischen verzogene Abdeckung stimmte der Abstand zum Touchstone nicht mehr und die Ladung wurde, wenn überhaupt gestartet, immer wieder unterbrochen.

      Der Tipp eines Kollegen brachte nun die Lösung: Ich habe mit einem Lötkolben von Innen den Deckel wieder repariert. Dazu hab ich ihn auf 300°C eingestellt, den Deckel mit einer Hand passend zusammengedrückt und immer nur ganz kurz punktweise (begonnen am Ende des Risses) mit wenig Druck den Riß "verschweißt". Auch an dem schmalen Steg über der USB-Buchse hat das prima funktioniert. Eine kleine flache Lötspitze ist hier von Vorteil.

      Vor außen ist nichts zu erkennen, das Material ist zum Glück dick genug.

      Vielleicht ist das auch für den einen oder anderen von euch eine Lösung. Hier hält das nun seit Tagen und alles funktioniert wieder einwandfrei.

      Natürlich kann ich keine Garantien dafür übernehmen, dass es auch bei euch klappt und hält. Seit vorsichtig beim Ausprobieren.
      Besucht die PUG-Hamburg. Lockerer Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat. ALLE Smartphone-Systeme (webOS, PalmOS, Android, iOS, Blackberry, WP7, WinMob, Symbian, Maemo, Meego, Openmoko, Bada, u.a.) willkommen. amile.de/pug
      Interessanter Tip. Danke!

      Ich habe bei meinem das Problem der gerissenen Displayumrandung (unten rechts). Zu beginn störte es mich nicht, da es trotzdem hielt. Dann begann es aber immer mal wieder abzuspelzen.

      Ich hatte zuerst Sekundenkleber probiert. Das half nichts. 2K (ich weiß nicht mehr welcher) hat es dann gebracht. Vielleicht auch weil er auf das unterliegende Material ging und sich da besser verband. Keine Ahnung könnte Glas da drunter sein. Hab's vergessen.

      Mfg Jörg

      -- Sent from my Palm Pre3 using Forums