Neue Blackberry-Geräte Classic und Passport vorgestellt

      Handspring schrieb:

      Passport sieht interessant aus. Quadratisches Format mit 1400x1400 Pixeln.
      hier gibt es noch ein kurzes Video zum Passport:

      bnn.ca/Video/player.aspx?vid=385163

      Und bei CB noch einiges mehr, darunter ein Bild mit Z3, Classic und Passport im Vergleich:

      crackberry.com/busy-day-blackberry-world

      Wird aber ein ganz schöner "Klopper", immerhin nicht ganz so gross wie ich ursprünglich annahm (ich hatte die Gerätegröße anhand des Z3, dessen Maße ja bekannt sind, abgeschätzt), aber trotzdem immerhin ca. 115x81mm mit einem quadratischen 4,5" Display.

      Das Classic ist genauso hoch (115mm), mit geschätzten 64mm Breite aber sogar kleiner wie das Q10 (120x67mm, 3,1"), was ich natürlich klasse fände. Mir ist nur nicht klar, wie das mit einem größeren 3,5" Display und der extra Reihe für Trackpoint&Co gehen soll, denn wirklich viel Platz haben die beim Q10 auch nicht verschenkt.


      Eine weitere Neuerung wird die Kooperation mit Amazon sein, BB wird dem Amazon App-Store auf den Geräten installieren, aus dem man dann bequem Android-Apps auf dem BB installieren kann, allerdings ausschliesslich im privaten Bereich.

      Zudem werden von dort zukünftig auch Bücher, Videos usw. bezogen, die Angebote aus der BBW werden dafür gestrichen.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Hi,

      also das mit einer Breite von 81mm für das Passport kann bei einer Bildschirmgrösse von gut 80x80mm (4,5") eigentlich nicht wirklich sein, da scheint der ganz oben verlinkte Artikel nicht zu stimmen. Außerdem ist die Auflösung 1440x1440 Pixeln, auch das ist in diesem Artikel nicht ganz korrekt.

      Und wenn die Breite nicht stimmt, sind auch die anderen von mir daraus abgeleiteten Maße falsch!

      Ich gehe von diesem Bild aus:



      Das 4,5"-Display des Passport ist gut 80mm breit, damit ist das Gerät etwa 89mm breit und 126mm hoch. 4mm "Trauerrand" links und rechts neben dem Bildschirm sind eigentlich ganz gut und demnach eher realistisch.

      Das Classic hat die gleiche Höhe mit 126mm und demnach eine Breite von rund 69mm, bei einem ebenfalls quadratischen Bildschirm mit 3,5" (ca. 63x63mm).

      Also doch größer als das Q10 (120x67x10mm, 3,1" - 56x56mm) und noch "mehr" größer als der mir eigentlich schon zu große Pre3 (111x64x16, 3,6"), aber vielleicht noch so gerade eben im Rahmen.

      Auf die Dicke und die Auflösung bin ich natürlich gespannt und hoffe auf Wechselakku und SD-Karten-Slot, die restlichen Daten sollten ja eher besser als die des Q10 sein, was mir diesbezgl. völlig ausreicht.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Also das mit dem Amazon Store auf BB halte ich für einen sehr großen Fehler. Das versetzt den letzten verbliebenen BB-Entwickler, die vielleicht noch etwas für die Plattform getan haben, einen herben Schlag. Wer macht sich dann noch die Mühe und entwicklt nativ?

      Aber wahrscheinlich eh egal, die Anzahl der neuen nativen BB-Apps geht ja schon fast gegen 0.
      "a killer key change is all you'll ever need"

      Cecil Ingram Connor schrieb:

      Also das mit dem Amazon Store auf BB halte ich für einen sehr großen Fehler. Das versetzt den letzten verbliebenen BB-Entwickler, die vielleicht noch etwas für die Plattform getan haben, einen herben Schlag.

      das ist schon richtig, ob es aus Sicht von BB ein Fehler war, wird sich zeigen. Erst einmal sparen sie Geld, 65 Dev-Rel's haben sie schon "entsorgt", keine Dev-Geräte mehr, keine Dev-Veranstaltungen usw.

      Es passt also zur Strategie von BB sich auf die Firmen-Kunden zu konzentrieren, den aufwändigen und weniger lukrativen "Privat-Markt" überlassen sie den anderen, profitieren aber indirekt trotzdem davon, weil die "Spiel-Kinder" trotzdem ihre "Spass-Apps" auf dem BB10 nutzen können. Schön getrennt vom Firmen-Bereich und hauptsächlich mit Android-Apps.

      Und dem normalen Benutzer ist es reichlich egal, ob die Apps nativ sind oder als Android-App laufen. In der Regel merkt man keinen Unterschied, die Android-RT stört BB10 kein bisschen, Android-Apps laufen flott und stabil, beim GPS gibt es bei mir noch manchmal Probleme. Mit BB10 10.3 soll die Android-RT nochmal besser werden, ACL für webOS kann sich da sehr viel mehr als "eine Scheibe abschneiden" !

      Wer macht sich dann noch die Mühe und entwicklt nativ?

      Hauptsächlich noch Entwicklungsstudios die von BB oder Firmen dafür bezahlt werden Firmen-Apps zu erstellen, denn Android-Apps laufen ausschließlich im "Privat-Bereich". Für den "kleinen" Entwickler mit seinen Spass-Apps wird sich BB10 weniger lohnen.

      M.E. nach gewinnt die Plattform dadurch eher, gute Geräte, klasse Bedienung, strikte Trennung zwischen Firma/Privat und trotzdem eine grosse Auswahl von Apps im Privat-Bereich.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      Handspring schrieb:

      Blackberry Passport kostet 599 USD, umgerechnet 466 EUR.

      und damit vermutlich 599 EUR hier.

      Bin mal gespannt was das Classic kostet, allerdings ist es, da es vermutlich trotz größerem Bildschirm bei der Auflösung von 720x720 des Q10 bleibt, eher weniger interessant.

      Ich verstehe nicht, weshalb BB keine Specs zu dem Gerät veröffentlicht, müssen die sich dafür schämen???

      Und was auch noch interessant ist, ist das Patent für ein neues Gerät mit "Klapptastatur":

      bb10qnx.de/2014/09/slider-patent/

      Allerdings wäre mir ein normaler Portrait-Slider mit 4-zeiliger Standard-Tastatur doch weitaus lieber, außerdem wird das neue Gerät, so es den jemals kommt, bestimmt nicht wirklich kompakt.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Heise hat das Passport nun auch vorgestellt:

      heise.de/newsticker/meldung/Bl…-Reisepasses-2401662.html

      Interessant ist das Konzept allemal und m.M. viel sinnvoller als die ganzen riesigen Video-guck und Spiele-Handys im 16:9-Fernsehformat und die Tastatur mit Trackpad ist endlich auch mal wieder was sinnvolles.

      Und die quadratischen Fotos haben sich beim Q10 in vielen Fällen als wirklich sinnvoll erwiesen.

      Blos ist mir das Gerät um Grunde auch viel zu groß ...
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Ich finde das Passport sehr interessant und werde es bestimmt ordern; die Frage ist nur in welcher Farbe. In weiß sieht es nämlich auch sehr schön aus. Und das Classic soll ja erst nächstes Jahr kommen; dabei finde ich schon das Q10 schöner als das Classic.
      Werden eigentlich die bisherigen BB10-Geräte (Z10, Q10, Q5, Z30, Z3) ebenfalls 10.3 bekommen?

      Handspring schrieb:

      Und das Classic soll ja erst nächstes Jahr kommen; dabei finde ich schon das Q10 schöner als das Classic.

      naja, das mit dem "Joystick" finde ich schon ziemlich interessant, "schlimmer" als das Q10 ist es nun auch nicht, aber mir eigentlich zu groß.

      Werden eigentlich die bisherigen BB10-Geräte (Z10, Q10, Q5, Z30, Z3) ebenfalls 10.3 bekommen?

      Nach heutigem Stand ganz sicher, allerdings sollte BB10 für das PlayBook auch ganz sicher kommen ...
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      thg schrieb:

      Handspring schrieb:

      Blackberry Passport kostet 599 USD, umgerechnet 466 EUR.

      und damit vermutlich 599 EUR hier.

      schön wär's, 649 EUR in DE und F, d.h. die haben rund 100 EUR draufgeschlagen, rechnet man die MWSt mal raus.

      Damit viel zu nah am EierFon 6 und bei den meisten fast raus - lernen die eigentlich nie irgendwas???
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Viele haben das Gerät ja noch nicht, aber ich habe von zweien die Berichte gelesen im TT-Forum und die kommen mit den Gerät nicht so klar.

      U.a. aufgrund der inkonsistenten Bedienung, z.b. Komma ist jetzt oberhalb der Tastenreihe und ständig muß man umgreifen zwischen Gesten und Tastatur.
      "a killer key change is all you'll ever need"

      Handspring schrieb:

      Das Classic soll jetzt doch noch zum Jahresende kommen:

      chip.de/news/BlackBerry-Classi…to-geleaked_73386795.html

      Gefällt mir von der Optik her eher weniger...

      war ja für Jahresende angekündigt.

      Die Optik stört mich weniger, vielmehr stört es mich, das es sich im Wesentlichen um ein Q10 in (zu) groß handelt und sich die technischen Daten praktisch nicht geändert haben, nicht mal die Auflösung wurde erhöht, obwohl das Display deutlich größer geworden ist. Das geht gar nicht ...


      Der originale Link mit den genauen technischen Daten: n4bb.com/blackberry-classic-specs-photos/
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.