Neue Blackberry-Geräte Classic und Passport vorgestellt

      Stimmt, ein lächerlicher Preis für das Gerät :)


      Es gibt Gerüchte, wonach BB auch Android-Geräte auf den Markt bringen wird. So soll auch dieses bereits gezeigt Slider-Gerät mit Android erhältlich sein, später auch mit BB OS.

      Das klingt ziemlich schräg, aber möglich ist ja alles.
      "a killer key change is all you'll ever need"

      Handspring schrieb:

      Naja. In allen anderen Shops ist das Gerät teurer. Und wo ist die Konkurrenz zum Passport? Es gibt keine, wenn man nicht ständig das Gerät drehen möchte.

      Q10? Classic?

      Insbesondere das Q10 ist für mich, neben dem Pre2, das z.Z. liebste Gerät.

      Von der Größe gerade noch akzeptabel, robust, flott, gut bedienbar und mit allem kompatibel, was ich z.Z. brauche.

      BB OS Slider wäre mir lieber als Android. Wer soll ein Android-Gerät mit Tastatur kaufen?

      Soweit ich die Berichte bislang interpretiere, wird das Gerät sowieso im wesentlichen ein Samsung sein, leider inkl. dieses völlig bescheuerten "Edge"-Display. Da erschließt sich mir nicht nur der Nutzen, sondern ich finde es auch ausgesprochen hässlich (was reine Geschmacksache ist), es dürfte unnötig teuer sein und zudem viel zu empfindlich. Als Ersatzteil wird man das Display sicher auch nur von Samsung/BB bekommen, zu entsprechenden Preisen :(

      Für die meisten rückt das System eher in den Hintergrund, auch wenn BB10 sich besser bedienen lässt als andere, ist die Auswahl an Apps nach wie vor das wichtigste Entscheidungskriterium und natürlich was man vorher hatte.

      Und BB will v.a. mit seinen Business-Cloud-Diensten Geld machen, ob das von BB10, Android oder anderen Systemen genutzt wird ist hierbei ziemlich egal. Viele BB-Benutzer mögen v.a. die Tastatur, so gesehen wäre es konsequent das Geld für die Weiterentwicklung von BB10 einzusparen und auf Android zu setzen - zumindest sofern sich die Entwicklung von BB10 nicht trägt.

      Für mich ist ein ordentliches, nicht zu grosses Tastatur-Gerät, am liebsten als Slider auch am wichtigsten, zumindest solange da kein iDreck oder Windoof drauf läuft ...
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      thg schrieb:

      Handspring schrieb:

      Naja. In allen anderen Shops ist das Gerät teurer. Und wo ist die Konkurrenz zum Passport? Es gibt keine, wenn man nicht ständig das Gerät drehen möchte.

      Q10? Classic?

      Insbesondere das Q10 ist für mich, neben dem Pre2, das z.Z. liebste Gerät.

      Von der Größe gerade noch akzeptabel, robust, flott, gut bedienbar und mit allem kompatibel, was ich z.Z. brauche.


      Classic und Q10 sind zweifellos sehr gute Geräte, aber mal sollte keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Geräte mit einer Auflösung von 720x720 mit dem Passport zu vergleichen (1440x1440) geht gar nicht. Verglichen mit der 4fachen Auflösung die das Passport hat, kommt man sich beim Q10 vor als ob man ein Panoramabild durch ein Schlüsselloch betrachten muss.

      Handspring schrieb:

      Geräte mit einer Auflösung von 720x720 mit dem Passport zu vergleichen (1440x1440) geht gar nicht.

      sagt wer?

      Für mich ist die Funktion entscheidend und da sticht der Q10 den Passport aus, weil die Größe angenehmer ist und mir auch das Format der Tastatur vom Q10 besser gefällt. Natürlich ist der Passport auf dem Papier deutlich besser, manchmal hat auch das größere Display Vorteile, im Alltagsbetrieb ist die Auflösung des Q10 aber völlig ausreichend - wie die meines Pre2 übrigens auch.

      Verglichen mit der 4fachen Auflösung die das Passport hat, kommt man sich beim Q10 vor als ob man ein Panoramabild durch ein Schlüsselloch betrachten muss.

      Sagst Du das aus eigener Erfahrung?

      Im direkten Vergleich vom Q10 zum Passport ist mir das persönlich nämlich nicht störend aufgefallen!
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Ich bin mit dem Q10 zufrieden. Sehr solides Teil. Überlebt jeden harten Arbeitsansatz an der Gipser-Front, wird dreckig …. aber läuft.

      Bin dennoch neugierig auf den Slider. Ob der um so viel besser als das PRE werden wird?

      Slubber
      "Toppen, floppen, poppen, foppen": die neue Sprachkultur des Web

      LG
      Dein WebOS
      Ich glaube, dass sich das Pre und der neue Slider nicht wirklich viel nehmen werden .. also im Alltag. Technisch auf dem Papier ist es natürlich oft was Anderes
      Wenn alle Menschen nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden sie bald den Gebrauch der Sprache verlieren.