Angepinnt PalmOS Software- und Hardware- Archiv

      PalmOS Software- und Hardware- Archiv

      Mit dem Verschwinden der HP/Palm-Support-Seiten wird die Luft und PalmOS immer dünner...
      Kulf's Link zu web.archive.org hat mich auf den Trichter gebracht, ein bisschen weiter zu Suchen nach alten Schätzchen.
      Wäre schön, wenn die Liste und Spurensuche weitere Ergänzung findet.
      Gruss,Bobo
      "Life is trouble ..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bobo“ ()

      Archive von "verschollenen" Programmen und Support-Seiten:

      PalmSupport
      web.archive.org/web/2008091915…eo/treo_gprs_generic.html

      PalmOne
      web.archive.org/web/2005061507…ttp://www.handspring.com/

      Handspring
      web.archive.org/web/2001111423…ttp://www.handspring.com/

      HandEra / TRGpro
      Hardware: TRGpro, Handera330
      Software: AutoCF, CFBackup/BackupPro, FlashPro, CFpro
      web.archive.org/web/20040604144141/http://www.handera.com/
      web.archive.org/web/20000613051721/http://trgpro.com/

      Brayder
      web.archive.org/web/20040921134752/http://brayder.com/

      HandsHigh-Software
      WiFilePro (Reaktivierung der 30-Tage-Trial-Periode über Löschen eines Eintrags in den SavedPreferences...):
      web.archive.org/web/2005082910…/handshigh.com/index.html
      ThoughtManager / TodoPlus / MemoPlus:
      web.archive.org/web/2001033103….handshigh.com/index.html

      ZIPCAD
      geek.com/review/mini-review-zipcad-for-palm-devices-553935/
      web.archive.org/web/2009082006…www.zipcad.com/index.html
      (Reaktivierung der 30-Tage-Trial-Periode über Löschen eines Eintrags in den SavedPreferences...)

      DataViz
      DocsToGo, SmartListToGo, Beyond Contacts
      web.archive.org/web/2005121019…ducts/index.html?sol=palm

      SnapperMail
      geek.com/review/mini-review-sn…-for-palm-devices-552784/
      web.archive.org/web/2012082423…nappermail.com/palm/email

      Bozidar Benc: LauncherIII, PopUp-Utilities
      pocketgoddess.com/2001/08/inte…idar-benc-of-pop-up-fame/
      web.archive.org/web/20041130011446/http://benc.hr/

      -------------------------------------------------

      Noch aktive Seiten:

      Tealpoint: TealDoc, TealPaint, TealMaster
      tealpoint.com

      HanDBase DDH-Software
      ddhsoftware.com/products.html

      ShadowPlan Outliner (CodeJedi.com)
      codejedi.com/shadowplan/

      Natara: Bonsai (Outliner), DayJournal
      natara.com

      -------------------------------------------------

      Aktive Software-Archive:

      Freeware Palm
      freewarepalm.com/utilities/dalauncher.shtml

      ...

      -------------------------------------------------

      Programme nach Gruppen:

      Outliner
      ThoughtManager (HandsHigh): web.archive.org/web/2001033103….handshigh.com/index.html
      Bonsai (Natara): natara.com
      ShadowPlan (CodeJedi): codejedi.com/shadowplan/

      Office
      DocumentsToGo
      QuickOffice

      Datenbanken
      Übersicht: the-gadgeteer.com/1999/01/14/p…tabase_comparison_review/
      DB-Software bei FreewarePalm: freewarepalm.com/database/database_software.shtml

      List / ListPC / WListDB: lowtek.ca/list/ oder freewarepalm.com/database/list.shtml
      HanDBase und Desktop-Companion(DDH-Software): ddhsoftware.com/products.html
      SmartListToGo (DataViz): web.archive.org/web/2005121019…ducts/index.html?sol=palm
      ThinkDB (Vorläufer von SLTG)
      PilotDB: pilot-db.sourceforge.net

      Backup-Lösungen
      BackupPro (TRGpro/Handera) für PalmOS3/4 mit 8MB RAM
      BackupBuddy
      ...

      PopUp-Utilities

      a) DA's (DesktopAccessories) - Programme mit Hack-ähnlicher PopUp-Funtion:
      DALauncher freewarepalm.com/utilities/dalauncher.shtml
      DA-Apps: freewarepalm.com/utilities/utilities_hackmaster.shtml
      ...

      b) Hacks (PalmOS 3.x/4.x): freewarepalm.com/utilities/utilities_hackmaster.shtml
      HackMaster: daggerware.com/hackmstr.htm
      XMaster: linkesoft.com/xmaster/manual.html freewarepalm.com/utilities/x-master.shtml
      TealMaster: webring.org/l/rd?ring=palmpilo…nt%2Ecom%2Fsofthome%2Ehtm
      ...

      Mounting-Software für nicht VFS-fähige Programme (Verzeichnis auf der Speicherkarte emuliert RAM-Speicher)
      Übersicht: geocities.ws/romidar/
      AutoCF: web.archive.org/web/20040604144141/http://www.handera.com/
      MSMount: ...
      MSMount für PalmOS5: geocities.jp/tatsuonagamatsu/MSMount5/index-e.htm
      PiDirect: ... (der Entwickler ist irgendwann ins Nirwana verschwunden und "schuldet" mir noch eine RegCode für PiBackup... )
      McFile: jade.dti.ne.jp/~imazeki/palm/McFL/index.html
      PowerRun: simple-palm.com/index-e.html
      TealAlias: webring.org/l/rd?ring=palmpilo…nt%2Ecom%2Fsofthome%2Ehtm


      "Life is trouble ..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bobo“ ()

      Da kommen einem irgendwie die Tränen ...
      wenn man sieht, dass Orwell-haft alles im Orkus verschwindet.
      Bei Windows 3.1 habe ich mir, ehrlich gesagt, dazu keine Gedanken gemacht.
      Bei meinen (neuen) alten Mac's mit PPC Prozessor das gleiche Such-Spiel nach noch nutzbarer Software (eigentlich "l' art pour l'art", weil ich die Dinger bloss als ThinClient, EyeCandy und Musik-Anlage benutze)
      Dagegen war webOS eine echte Eintagsfliege Sternschnuppe.
      Je mehr an digitaler Information ausgestossen wird, um so mehr geht unwiederbringlich durch den Schredder.
      Um so wichtiger, dass die eigenen Daten und Archive noch Kontinuität haben.
      (ein Toast auf SLTG und HDB)
      Cheers,
      Bobo
      "Life is trouble ..."
      Hallo ,
      ich bin auch noch nostalgisch - ohne meinen TX (Adressen, Telefonnummern, Notizen - und das per PalmDesktop auf PC über Palm-Generationen hinweg, angefangen mit einem Vx und OS 3) geht fast nichts (ok, surfen im Internet hab ich damit aufgegeben) und mein Centro (das letzte Gerät mit PalmOS) hab ich mir aus Amerika kommen lassen, zwar alles nur englisch incl QWERY Tastatur, aber so what. Ich hab dann noch einen TX, der ersten Generation, der alle Daten vergißt wenn der Akku nicht nachgeladen wird, ein TX hat schon schlapp gemacht und mein letzter stammt aus England - auch alles auf englisch, na ja...
      Mittlerweile hab ich noch ein Smartphone und hatte mir mal Gedanken gemacht, wie ich meine Notizen, Memos, Adressen, Termine noch unterwegs lesen kann ohne gleich ein Schlepptop mitzuschleppen. Klar könnte man alles irgendwie mit einem aktuellen Smartphone in die Cloud laden, aber eigentlich gibt es genug Gründe, alles offline auf einem Gerät in der Hosentasche zu haben.Dabei kam ich auf die App DejaOffice. Das sychronisiert mit dem PalmDesktop auf dem PC.
      Also: ich synce meinen TX mit dem PC und dann anschließend das Ganze noch aufs Smartphone und ich bin aktuell.
      Was mir allerdings noch fehlt ist ein Programm bei der Kalender, Daten, Notizen (meinetwegen auch auf dem PC) den TX mit dem Centro synchronisiert. Jedes Gerät legt doch einen separaten Nutzer auf dem PalmDesktop an. 2 Geräte auf einen Nutzer gibt Probleme, weil verschiedenen Geräte und unterschiedliche Software.... Ich hatte da mal eine Software, alerdings mußte man die vom Entwickler freischalten lassen. Das Geld kam da auch per Paypal an, allerdings gabs keine aktuelle Mailadresse mehr..... und ich hab nie wieder was gehört....
      Dann liegt ja auch die Benutzung eines Palms als IR Fernbedienung auf der Hand weil hat ja eine Infrarot-Schnittstelle on Board. Ich hab mir da einen älteren Verstärker von Samsung aus der Bucht geholt so als Audioverstärker für den PC. Der kann Infrarot, allerdings hab ich bis her noch keine passende Fernbedienung auftreiben können. Da bin ich auf NoviiRemote gestoßen, es wird da vollmundig von einem Forum mit tausenden Codes gesprochen, aber dieses ist auch schon längst down im Datennirwana, hat da jemand noch was gesehen oder gibt es da irgendwo noch ein Webarchiv dafür? Tante Google hatte mir bisher nicht weiterhelfen können....
      Wenn gewünscht mach ich einen Extra Thread auf.

      Danke
      David
      Lieber David!
      Ich habe damals unter XP mit Outlook synchronisiert und gar nicht auf den Palm-Desktop zurückgegriffen. Darunter konnte ich mehrere Handgelds synchronisieren, ohne das sie sich in die Quere kamen. Die Anbindung an Outlook hat ein Programm hergestellt, dass mit der CD für den Palm kam. Es wurde mitgeliefert (mir fällt gerade der Name nicht ein).
      LG Johann
      Hallo,
      @Slubberdegullion
      ich nutze meinen TX nur eher als Notizbuch (für Telefonmummern, Termine, Notizen - auch sowas was wissenswert ist und ich mir merken möchte): anmachen, reingucken und wieder ausmachen (und aus ist da wirklich aus). Zum Musikhören hab ich einen kleinen Mp3-Player zum um den Hals hängen und wenn da wer Akku alle ist, ist das dann eben so. Beim TX Akku alle ist eher schlimm.
      Akku hatte ich beim Inbetriebsetzen neu reingelötet. Wenn ich z.B. per Mobipocket Ebooks lese, hält der Akku auch nur ein paar Stunden, kürzer als beim S3 Mini, das alle 1-2 Tage ans Ladegerät muß.
      Videos gucken geht auch per TCPMP, allerdings nur bestimmte codecs. Welche weiß ich im Moment nicht, da ich eher nicht gucke, sondern per wlan und S 3 mini bei youtube (wenn ich denn mal Bedafr dazu hab). Und wie lange der TX dabei hält, k.A.
      Aber sonst ist er bei mir nur alle 1-2 Wochen am Ladegerät. Ist bestimmt auch für Wörterbücher interessant, da guckste bestimmt auch nur dann und wann rein, also lohnt auch. Ein Handy ist ja meist an (wen man erreichbar sein möchte). Mein Centro hält bei wenig telefonieren bis zu 6 Tage (und meldet sich nicht oder nur kurz wenn er ans Ladegerät möchte, also wenn man ihn dringend braucht ist der Akku alle...)
      Das Gute: TX und Centro haben den gleichen Stecker fürs Ladegerät und Datenkabel, beim T3 ist er anders.
      Das Coole beim T3: Anmachen = auseinanderziehen, ausmachen= zusammenschieben, hatte schon was...
      Bei meinem T3 hatte ich mal einen anderes Touchfeld (oder wie das Dings heißt) eingebaut, weil beim alten aus Kunststoff ich ständig neu kalibrieren mußte. Der ging aber beim ausbau kaputt. Beim neuen aus Glas hatte der Palm nie mehr richtig funktioniert, schade eigentlich.

      @Johann
      Persönlich hatte ich zuhause nie outlook oder outlook express in Betrieb, ich bin da andere Wege gegangen (früher Pegasusmail, jetzt Tunderbird), ein am PC nicht vorhandenes geläufiges Adressbuch läßt sich nicht kapern und wenn doch steht nix drin *ggg* (ok heute geht Schadsoftware auch andere Wege)
      Sync mit dem Palm Desktop war und ist ok (da könnte ich sogar ältere Palms zu Leben erwecken, so ich mir die Software gespeichert hatte) und dass ich Sync auch mit einer Android-App machen kann (geht auch mit Outlook, der Cloud und noch anderes) ist das, was ich brauche.
      Ja, in die Quere kommen sich verschiedene Palms nicht, aber wenn ich bestimmte Dateien bei verschiedenen Geräten (Kontakte, Termine) synchron halten möchte, geht das im Moment nur manuell: die entsprechenden Dateien von dem einen Benutzerverzeichnis ins andere kopieren und genau wissen, welche aktueller ist oder nur bei einem Gerät (bei mir der TX) die aktuellen Dinge reinschreiben.
      CD ist eine andere Sache: hab ich bei 3x TX, aber ist nicht unbedingt bei einem Angebot in der Bucht dabei.....

      Gruß
      david
      Hallo David,
      bei NoviiRemote kann man im Prinzip jede Fernbedienung selbst kreieren und anlernen - Du brauchst allerdings eine Fernbedienung zum Vorbild, die das gewünschte IrDA-Signal zum anlernen an den Palm sendet.
      Wenn Du mehrere Palms mit dem gleichen HotSync-User betreiben willst, ist es am einfachsten, für jedes der Palm-Geräte einen eigenen Windows-User anzulegen. Das heisst aber auch, die Sync der PIM Daten jeweils separat zu halten.
      Was TX und kurze Laufzeit betrifft muss wohl ein neuer Akku her (solange die noch aus der Bucht zu fischen sind...)
      "Life is trouble ..."
      Hallo Bobo,
      das mit der Fernbedienung ist ja mein eigentliches Problem: ich hab in der Bucht mir einen HiFi-Verstärker geschossen, weil mein altes Gerät auf einem Kanal meist schwächelte und der meist nicht zu hören war. Raumklang brauchte ich eher nicht, deswegen stereo reicht. Geworden ist es ein Samsung K600AR. Beim Einschalten vergißt er die Lautstärke vorm Ausschalten. Leider hab ich nicht viele Infos im Netz dazu finden können.
      Der Amp an sich ist in Ordnung für meine Zwecke. Es gab dafür auch eine Fernbedienung, nur welche passt konnte ich nicht herausfinden. ich hab mir da 2 verschiedene günstig gekauft, die eine hat schon das aktuelle Samsung-Logo, bei einer anderen steht nur Samsung drauf, die hab ich auch mit der Aufschrift Univerum gesehen. Beide funktionieren nicht (Kanalumschaltug, an-aus, Lautstärke könnte ich brauchen; es gibt auch den passenden Tuner dazu mit Anschlußkabel für die Fernbedienungsfunktion).
      Ich kann natürlich nicht ausschließen, dass die Remote-Funktion an dem Amp defekt ist. Das kann ich leider nicht testen (im Gegensatz zu den Fernbedienungen: das geht mit einer Digicam: da sieht man dann im Monitor, ob die IR-Diode Licht aussendet)
      Bei Samsung auf der HP gibts keine Infos mehr dazu.

      Wenn ich die Original FB hätte, dann hätte ich bestimmt nicht an meinen Palm gedacht. Der ist meist eh in der Hosentasche.

      Gruß
      David

      PalmOS - die letzte Wiese

      Heute meinen persönlichen Palm-Sonntag zelebriert und die Kartons gesichtet und sortiert. Alle Geräte auf Funktion geprüft.
      Und dabei gemerkt, wieviel Zeit vergangen ist, seit PalmOS noch Maß aller Dinge und das periphere Hirn für Unterwegs war.
      "Zen of Palm" hat sich irgendwie für viele Belange überholt, wo in Smartphones mittlerweile Powercomputer stecken, die man sich vor 15 Jahre nicht mal als Desktop-Rechner vorstellen konnte.
      Eine Menge Programme für PalmOS sind mittlerweile überholt, unpraktikabel, zu umständlich und so weiter.
      Für die ganzen Tricks und Hacks muss man erstmal wieder seinen Grips anstrengen, um da durchzublicken.
      Bleibt die Frage: was in aller Welt kann man mit den Dingern überhaupt noch anstellen?
      Hier die Quintessenz vom heutigen Tag:
      - Texte schreiben mit externer Tastatur und langer Laufzeit
      - DesktopToGo für Word/Excel-Files
      - HanDBase Datenbank für Sync mit Mac/PC
      - SmartListToGo Datenbank für Sync mit Excel
      - Sync mit WinXP/Office2000 als Virtuelle Maschine
      - Centro als normale Telefon mit Gimmicks (aber ohne email, WhatsApp etc.)
      - Outliner: ThoughtManager mit Desktop-App (ohne Abhängigkeit vom Conduit)
      Unterm Strich: alles nur noch reduziert auf den digitalen Notizblock für unterwegs, der eher ausgelesen als synchronisiert wird.
      Gibt's noch mehr Ideen?
      "Life is trouble ..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „bobo“ ()