Blackberry Slider-Phone angekündigt

      Für einen Slider eigentlich zu groß, scheint in Richtung 5 Zoll zu gehen, außerdem sieht es nicht sehr nach "Handschmeichler" aus, mit seinen Ecken und Kanten. Und dem "curved" Display kann ich überhaupt nichts positives abgewinnen, ich halte das für Platzverschwendung und zudem macht es das Gerät empfindlicher.

      Glaubt man diesen Angaben, wird es von der Spezifikation ein "HiEnd"-Model:

      rapidmobile.biz/blackberry/bla…ls-new-blackberry-slider/

      Snapdragon 810, 64 Bit processor
      3 GB Ram
      32 GB Inbuilt, + 128 Gb Micro SD
      3850 mAH non-removable battery
      16 MP rear camera with a 5 MP front camera.

      Das dürfte dann auch für den Preis gelten, also nichts für mich, mehr als rund 400 EUR gebe ich für ein ordentliches Handy ganz sicher nicht aus. Aber warten wir mal ab, es war ja schon mal ein BB10-Slider aufgetaucht, der mir übrigens super gut gefallen hat, der leider nie kam :(
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Mittlerweile ist ja bekannt und ziemlich sicher, das auf dem neuen Slider, was möglicher Weise BB Priv heissen wird, Android 5.1.1 laufen wird, wahrscheinlich mit einem angepassten Linux-Kernel der ein paar Sicherheits-Funktionen mehr hat und natürlich den ganzen BB-Apps für Android.

      Insgesamt ist das Gerät sicher interessant und hebt sich positiv vom Android-Allerlei ab, so ist die Tastatur z.B. auch touch-sensitiv, sodass man damit z.B. durch Web-Seiten scrollen kann, wie beim Passport auch - mir ist es nach wie vor viel zu gross und die Bedienung wird Android und nicht mehr BB10 sein, mit allen Nachteilen leider :(

      In USA soll das Gerät im November auf den Markt kommen, Preise gibt es noch nicht, es wird aber was von 700 USD ohne Vertrag gemunkelt.

      Weitere Infos, Fotos und Videos gibt es hier: crackberry.com/everything-we-k…ng-android-powered-slider

      Viel Spass,
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Ich bin schon gespannt, ob BB damit Erfolg haben wird. Bei den großen Providern könnten die sich damit wieder ein Türchen öffnen.

      In Deutschland sieht man in den meisten Läden keine BB zum Verkauf rumliegen. Bei den Telekomikern bekommt man immerhin auf Anfrage noch welche, aber zum Zeigen und Testen liegen keine rum.

      Wenn das Gerät im November in den USA kommt, ist es wohl auch noch fraglich ob wir hier in diesem Jahr noch etwas von dem Gerät sehen werden.
      "a killer key change is all you'll ever need"
      Klar, Frankfurt ist die Hochburg der Bänker, die letzte größere Zielgruppe. Viele Bänker benutzen noch die OS7 Geräte und vielleicht kann man da welche überzeugen.

      Aber letztlich glaube ich, daß der Untergang nicht mehr weit entfernt ist. Wenn man Chen's Aussage zwischen den Zeilen liest, ist Android das Mittel zur Wahl in der Zukunft. Und wenn das schief geht, ist BB als Gerätehersteller raus.
      "a killer key change is all you'll ever need"
      So unterscheiden sich die Geschmäcker: Mich würde das Ding durchaus interessieren, 5.5" sind mir aber mittlerweile zu klein.
      Ich widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Nutzung und Übermittlung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.
      Und mir eigentlich schon wieder zu groß. Aber wenn es stabil ist, lasse ich mit mir reden. Mein Q10 gebe ich allerdings nicht gerne weg. Ist für mich eigentlich genau das Richtige.

      Slubber
      "Toppen, floppen, poppen, foppen": die neue Sprachkultur des Web

      LG
      Dein WebOS
      Naja, was hat den das Passport am Anfang gekostet?
      Und 799 Euro? Das zahlt ein Apple- oder Samsung-Fanboy, ohne mit der Wimper zu zucken. Will nicht wissen, wieviel iPhone 6s heute ausgepackt wurden :lacht:
      Ich hab' jetzt den Smartphone-Markt nicht permanent im Auge, aber ich glaube schon, dass sich das Ding verkaufen wird.
      Ich widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Nutzung und Übermittlung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.
      Ich weiß es nicht. Aber ich "will", dass es sich verkauft, weil es unseren alten Traum von einem gut funktionierenden Slider-Gerät geradezu perfekt erfüllt. Das wollten wir doch alle mal haben, ohne Sicherheitsbedenken!!!

      Blackberry wird das Kind schon schaukeln. Und der Slider ist die eierlegende Wollmilchsau.

      Slubber
      "Toppen, floppen, poppen, foppen": die neue Sprachkultur des Web

      LG
      Dein WebOS
      @oskar (:-))

      naja, das Passport hat sich wohl auch eher schlecht verkauft. Außer ein paar Enthusiasten und Businesskasper hat das kein Mensch interessiert. Und BB benötigt deutlich höherer Verkäufe.

      Und bezüglich der Sicherheit muß sich BB erstmal beweisen, dass sie auch ein sicheres Android Gerät bauen können. Und ich bin gespannt, wie es da mit Systemupdates aussieht.
      "a killer key change is all you'll ever need"

      Johann wrote:

      Ich bin auch für den Slider!
      Allerdings würde ich erst zuschlagen, wenn die Preis deutlich gesunken sind. Also warte ich noch zwei bis drei Jahre. So lange macht mein Passport (hoffentlich) mit.


      Und wenn nicht, kaufst Du Dir eben ein neues Passport... :)
      btw: das Passport lohnt sich schon alleine wegen der überragenden Akkulaufzeit! Da kommt kein anderes Gerät der Welt mit. Konkurrenzlos.