Passport synchronisiert Kalender nicht mehr mit iCloud

      Passport synchronisiert Kalender nicht mehr mit iCloud

      Neu

      Liebe Gemeinde!

      Seit Donnerstag wird mein Kalender auf dem Passport nicht mehr mit iCloud synchronisiert. Ich erhalte folgende Meldung:
      "Ihr Anmeldeinformationen für CalDAV Server (caldav.icloud.com) haben sich geändert oder sind nicht korrekt. Überprüfen Sie ihre Kontoeinstellungen."

      Ich habe schon mehrmals die Pflichtfelder für das Konto neu eingegeben, aber es half nichts. Ich habe dann den ganzen Account gelöscht und wieder neu angelegt (unter Einstellungen "Konten" und dort dann auf erweiterte Einstellungen unter Caldav). Auch das half nichts. Unter meiner Apple ID ist auch nichts verändert. Keine Zwei-Faktor-Authentifizierung eingestellt. Eigentlich sollte alles laufen ... .

      Hat jemand von Euch das gleiche Problem, oder hat es schon einmal gehabt und weiß Rat?

      Danke

      Johann

      P.S.: Ich habe mir gerade ein neues Passwort gegeben. Das hat aber nichts verändert. Das ist es nicht.

      Neu

      Problem gelöst!!!!

      Apple hat zum 15.06.2017 Anwenderspezifischepasswortpflicht für Apps von Drittherstellern. Darunter fällt auch die Kalenderapp von Blackberry oder z.B. smothsync für Android mit der man auf iCloud-Kalender mit Android-Handys zugreifen kann. Aus diesem Grund funktioniert das selbstgewählte Passwort, dass man für die Apple-ID vergeben hat, nicht mehr.

      Was muss man tun?
      Man muss die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Apple einschalten. Wenn man das getan und den ganzen Anmeldeprozess durchlaufen hat, muss man sich bei Apple auf der Seite anmelden auf der man seine ID verwalten kann. Dort hat man unter dem Punkt "Zwei-Faktor-Authentifizierung" die Möglichkeit anwenderspezifische Passwörter zu vergeben. Dort kann man sich dann ein Passwort für die Anmeldung des Blackberry Kalenders (bei mir auf dem Passport) bei iCloud geben lassen.
      Und siehe da - es klappt wieder! Alle Kalender samt der Einträge sind wieder auf dem geliebten (Blackberry-) Handy.

      LG Johann

      P.S.: Hier ein Link zu dem Macwelt-Artikel, der mich auf die Neuerung bei Apple aufmerksam gemacht hat und die Lösung meines Problems war.
      macwelt.de/a/anwendungsspezifi…man-wissen-sollte,3437069

      Neu

      Stunden waren es -Gott sei's gedankt- nicht. Aber bis ich auf die Idee gekommen bin bei Google das Problem unter News zu suchen, das hat lange gedauert. Dort bin ich dann auf den Artikel aus der Macwelt gestoßen.
      Ich habe auch keinen anderen Artikel gefunden, der das Thema beschrieben hat.

      LG Johann.