Open Source Edition von WebOS

      Compuseum wrote:

      Kann man damit was sinnvolles anfangen, wenn man keinen Fernseher mit offenem Bootloader hat?


      ja, auf einem Raspi3 installieren und da einen Fernseher anschliessen :)

      Denn der Raspi3 ist die einzige HW die z.Z. unterstützt wird, zudem benötigt man einen "potenten" Ubuntu-Rechner, um sich das Image für den Raspi zu bauen. Zumindest steht das so in der Anleitung, ob es auch ein fertiges Image zum Herunterladen gibt weiß ich nicht.

      So richtig weiß ich aber noch nicht wozu das gut sein könnte, vielleicht als SmartTV, denn für den Raspi3 gibt es jede Menge ausgereifte Systeme und auf einem Handy macht webOS auch keinen Sinn mehr.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Dass die alten Pre123 und Tablets noch irgendwas mit den Entwicklungen von LuneOS oder LGwebOS anfangen können, kann man sich wohl getrost abschminken, so sehr auch die Nostalgie von der CES in 2009 weiter positive Erinnerung und Aufbruchstimmung hinterlassen hat.
      Wenn man was alternatives sucht, ist Jolla - Sailfish v3.0 (lauft auf einem speziellen Sony Xperia) DIE europäische Antwort (zumindest noch so lange, bis alles mangels hiesigen Interesses nach Asien abverkauft wird...).
      "Life is trouble ..."
      Und irgendwann stirbt auch die ganze Palm Hardware / Akku-Support etc. weg.
      Übrig bleibt mein geschätzter TRGpro mit AAA-Batterien...
      ... bis der Kalender 2031 abgelaufen ist.
      Dann ist bei mir aber auch EOL.
      "Life is trouble ..."