Genialer "Passport-Nachfolger" von Unihertz am Start

      Auf das Teil bin ich mal gespannt. Die Tasten werden es entscheiden, ob man darauf schreiben kann. Die 4. Reihe Tasten macht das Gerät dann doch recht groß. Scheint mir überhaupt recht dick und schwer zu sein.

      Aber lassen wir uns überraschen. Für 200 Öcken ist das Ding schon jetzt zu billig. Das macht mich dann doch etwas misstrauisch, ob die Qualität dann noch stimmen kann.

      Dieselbe Firma hat auch winzige Miniatur-Handys rausgebracht. Die sind auch interessant.

      Slubber
      "Toppen, floppen, poppen, foppen": die neue Sprachkultur des Web

      LG
      Dein WebOS

      Slubberdegullion wrote:

      Auf das Teil bin ich mal gespannt. Die Tasten werden es entscheiden, ob man darauf schreiben kann. Die 4. Reihe Tasten macht das Gerät dann doch recht groß. Scheint mir überhaupt recht dick und schwer zu sein.

      die 4te Tastenreiche ist gut, nimmt keinen Platz auf dem Bildschirm "weg" und ist auch in feuchten Umgebungen bedienbar, wenn der Touchscreen nicht mehr funktioniert.

      Groß und schwer wird es, wasserdicht, stossfest und mit 6000 mAh-Akku, dazu Ausmaße des BB Passport.

      Aber mein Key2 ist auch (zu) groß, so gesehen wäre das nicht unbedingt ein Nachteil, wichtig ist hier vielmehr wie gut die Tastatur ist und eine QWERTZ wäre mir persönlich auch lieber.

      Aber lassen wir uns überraschen. Für 200 Öcken ist das Ding schon jetzt zu billig. Das macht mich dann doch etwas misstrauisch, ob die Qualität dann noch stimmen kann.

      Muss man sehen, die Kamera wird eher einfach sein, der Rest "Wald-und-Wiesen"-Technik.

      Hauptsache es ist ein 600er Qualcom drin und nicht irgendein billiger MediaTek-Dreck, dazu genug RAM (mind. 2 GB, besser 3 GB) und 32 GB Flash - sofern man mit einer SD-Karte erweitern kann, sonst bräuchte man mindestens 64 - 128 GB, was für den Preis kaum machbar wäre.

      Mal schauen ...
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      Handspring wrote:

      bobo wrote:

      Groschen-Grab ...

      Sehe ich nicht so. Die Geräte von Unihertz sind gut, ich besitze selber das Atom. Sieht gut aus, bekommt regelmäßig Updates, hat Dualsim und ist sehr kompakt und für den Urlaub perfekt.


      Ok, seine Erfahrungen muss jeder selbst machen. Ich habe erstmal fertig mit Versuchsballonen, Start-Ups and Crowd-funding ... (Jolla Tablet, Pebble, webOS, WindowsMobile-PalmPro)
      Gerade wegen einer im Prinzip immer anfälligen physikalischen Tastatur und der geringen Verbreitung und Stückzahl sind m.E. Enttäuschungen vorprogrammiert.
      Was sonst nicht die allgemeingültige Lebensmaxime sein sollte - in diesem Fall aber vielleicht doch: "Go with the flow".
      "Life is trouble ..."
      Ich finde das Gerät auch interessant. Leider habe ich keine Kreditkarte, die man braucht um das Projekt bei Kickstarter zu unterstützen und um dadurch an den guten Preis zu kommen. Die Ausstattung finde ich beachtlich. Man erfährt nun mehr:
      128 GB intern
      6 GB Ram
      Octa-Core mit 2 GHz
      16 MB Kamera hinten 8 MP vorne.

      LG Johann