Ein LifeDrive mit einer 128GB CF-Karte? Ja ist möglich...

      Ein LifeDrive mit einer 128GB CF-Karte? Ja ist möglich...

      An alle, die Palm OS und die Geräte noch nicht aufgegeben haben und sich heute immer noch (zumindest ab und zu) daran erfreuen:

      Vorgestern habe ich einen Palm LifeDrive mit einer 128GB CF-Card ausgestattet - damit hat das Gerät nun mehr Speicher, als so manches aktuelles iPhone und das für den Bruchteil des Preises. ;)

      Wer sich für Details interessiert (oder sich an die gute alte Zeit erinnern möchte), kann die hier nachlesen:

      https://www.palm2000.com/projects/upgradingAPalmLifeDriveWithA128GBCfCard.php

      Damit viele Grüße an alle Palm-Nostalgiker. :)
      Current: Palm III, Hanspring Visor Neo, Sony Clié S320/G, Palm Vx, Palm IIIc, Palm m100, Sony Clié N770C/E, Palm 130, Sony Clié TG50/E, Tungsten C, Tungsten T3, Sony Clié TH55/E1, Palm (CF-)LifeDrive, Palm T|X (und "ein paar" mehr) - meine Lieblinge :love:
      Ich hab gerade mal in meinem Blog nachgesehen: Ich habe den Umbau im April 2008 das erste mal gemacht. Fast 12 Jahre ist das jetzt her =O
      Du könntest noch erwähnen (das habe ich damals auch "unterschlagen"), dass das Datenkabel am Microdrive äußerst empfindlich ist und nicht viel bewegt oder verkantet werden will. Die Dinger waren vor über 10 Jahren schon spröde und neigten zum Brechen - und sied über die Jahre garantiert nicht besser geworden...
      Mein erster Umbau war irgendwann zwischen Ende 2006 und Anfang 2007 - und damals noch ohne PowerDrive (weil das Geld für die Lizenz fehlte ;) oder es PowerDrive noch nicht gab?! Ich weiß gar nicht, wann Dmitry die Software veröffentlicht hat). Ging aber auch unter Linux mit dd - war natürlich wesentlich aufwändiger.

      Das bezüglich des Datenkabels am MD werde ich noch ergänzen. Danke für den Hinweis. Hatte das auch irgendwo schon einmal gelesen, aber da ich in den letzten Wochen 2 erfolgreiche Umbauten gemacht habe - ohne dass ein Kabel kaputt gegangen ist, hatte ich das nicht mehr im Fokus.

      Habe den Artikel eigentlich auch nur geschrieben, da ich von niemanden gelesen hatte, dass er es mit einer 128GB-CF-Karte gemacht hat. :)
      Current: Palm III, Hanspring Visor Neo, Sony Clié S320/G, Palm Vx, Palm IIIc, Palm m100, Sony Clié N770C/E, Palm 130, Sony Clié TG50/E, Tungsten C, Tungsten T3, Sony Clié TH55/E1, Palm (CF-)LifeDrive, Palm T|X (und "ein paar" mehr) - meine Lieblinge :love:
      32GB im Jahr 2008, wow - Speicher ohne Ende zu der Zeit. ;) Bei mir hatte ich das MD nur gegen eine gleich große CF-Karte ersetzt, mehr war als Schüler finanziell nicht drin.


      Die Anleitung ist zwischenzeitlich mit dem Hinweis auf das brüchige Flexkabel ergänzt worden:

      I have been told that the flex cable connecting the Microdrive to the LifeDrive is extremely fragile! So be very careful here, so that the cable does not break. Many thanks to the maintainer of compuseum for this advice!


      Hoffe, dass es in Ordnung ist, dass ich hier deine Webseite verlinkt habe.
      Current: Palm III, Hanspring Visor Neo, Sony Clié S320/G, Palm Vx, Palm IIIc, Palm m100, Sony Clié N770C/E, Palm 130, Sony Clié TG50/E, Tungsten C, Tungsten T3, Sony Clié TH55/E1, Palm (CF-)LifeDrive, Palm T|X (und "ein paar" mehr) - meine Lieblinge :love:
      Die 32GB-Karte von Adata, die ich benutzt habe, war deutlich billiger als eine gleich große Sandisk, dafür aber auch (angeblich) qualitativ entsprechend minderwertiger. 10 Jahre später tut sie aber immer noch...

      Danke, der Verweis auf meine HP wäre aber nicht notwendig gewesen. Ist ja kein Geheimwissen, was ich Dir da verraten habe :D