PalmOS 5...was kann es, was bringt es?

      PalmOS 5...was kann es, was bringt es?

      Hallo,

      da verschiedene Andeutungen schon gemacht wurden über das neue PalmOS 5 zu sprechen, hab ich mich jetzt entschlossen den Anfang zu machen!

      Hab auch selber gleich ein paar Fragen:
      Wie sieht es mit der Kompatibilität aus?
      Hat jemand schon mal ein erste Bilder gesehen?
      Wird man es updaten können (m515 etc.) und wo liegt ungefähr der Kostenpunkt?

      So jetzt schreibt mal, bin gespannt!

      Bis dann Micha!

      Ich habe einen Palm m515 mit faltbarer Tastatur und 2x 64MB MMCs in einem Palm Leder Case und benutze das Nokia 6510. 8)
      dann check mal hier:

      palmos.com/platform/os5/

      man wird es NICHT auf aktuellen Palms updaten können, da es auf die architektur der neuen arm-prozessoren angewiesen ist.

      grundlegend neu werden wohl einige neue multimedia-features sein. (die lassen sich aber auch in das aktuelle os 4 einbetten, wie sony immer wieder (NR70V) beweist.)

      ich werde def. bis os5 warten und dann entscheiden, ob es mir nützt oder ob ich mir den (dann hoffentlich erschwinglichen) NR70V mit dem "alten" os4 zulege.
      das hängt natürlich extrem von der dann angebotenen hardware ab.
      mein traum-palm ist nämlich noch nicht gebaut worden.
      (high-res+ (480x320), KEINE Tatatur, 2 sd-slots, formfaktor vom m5xx)
      (also ein handera 330 mit verbessertem (farb-)display und ffffffflach muß er sein!!!)

      Screenshot hier auf nexave

      Hier eine News dazu mit einem Screenshot:
      nexave.de/news/more.php?news_id=188

      Wir haben noch andere News über OS5, hab nun aber kein Bock, die zu suchen :p

      Alte Programme werden über einen Emulationsmodus ausführbar sein, angeblich etwa in der Geschwindigkeit eines Palm IIIc. Native Programme sollen auf einer 74 MHz ARM-CPU 20x so schnell sein (Quelle: Palminfocenter)

      Der Betriebssystemkern wird wie auch der Palmdesktop auf dem PC modular erweiterbar sein, so dass Programmierer einfacher Treiber und Systemerweiterungen schreiben können. Hacks wird es damit nicht mehr geben, bzw. in der bisherigen jedenfalls nicht.
      Wie PocketLaw schon schreibt, soll es aufgrund der veränderten Architektur für bisher erhältliche Geräte keine Updates geben.

      Da die Anforderungen an einen PDA steigen und bessere Displays, CPUs etc. verwendet werden sollen, gehe ich von einer Steigerung des Preises aus. Die neue Architektur wird aber versch. Erscheinungsformen ermöglichen, man kann bestimmt auch Billig-PDAs kaufen, die viele Features nicht aufweisen.

      Gruß von meiner ausgefallenen Physikschule!

      PHOEnix aus der Schule
      Hallo Gast,

      die Bilder sind wirklich ein alter Hut.
      Mich wuerde eine Beta mal interessieren, bin aber nie an eine rangekommen. :(
      Ich haette noch einen Palm uebrig den ich dazu missbrauchen koennte. ;)

      Gruss, Sven

      P.S.: Warum registrierst Du Dich nicht?
      Palm ist tot. Traurig aber wahr.
      weil ich PHOEnix, dein admin :), bin und nur keinen Bock habe, mich für 15min Frühstückspause in der Schule im Board einzuloggen ;)

      Wir haben aber nun 2x gesagt: Das Palm OS 5 wird man nicht auf einen vorhandenen Palm bekommen, es hat eine ganz andere CPU-Architektur
      Hi Sven, auf einem Palm heutiger Technik wirst du damit nicht viel anfangen können, das OS ist für die neuen Prozessoren.

      Den Emulator/Simulator habe ich hier. Mittlerweile ist der originale Link von einem asiatischen Forum dazu verschwunden. Ich weiss auch nicht wie die rechtliche Situation dazu ist, das Ding weiterzuverteilen, wenn, sollte man sich auf fast 7Mbyte gefasst machen.

      Die Bilder aus Phoenix' Link stammen auch von dem Gerät.
      Beim genauen Betrachten nennt sich das Ding "Simulator", mit mitgelieferten Rom-images Efig, japan und us. Sieht fast aus wie der POSE, man kann auch alte Programme drauf installieren, die laufen auch größtenteils, Xmaster will natürlich nicht!
      Ich habe irgendwie keine Besonderheiten an der Bedienung oder den Optionen feststellen können. Mir kommt diese Version nur schön bunt und hochauflösender als das bestehende 4.x vor.
      Viele Grüsse, Wulf

      Palmhistory: Palm Personal, upgrade Board, Palm V, IBM C3 (Palm Vx), Palm M505, Tungsten T1, Tungsten T2....
      Das ging mir genauso. Von Multimedia habe ich jedenfalls überhaupt nichts gesehen. Aber ich meine, bei Palminfocenter oder so gelesen zu haben, dass diese Funktionalität im aktuell ausgelieferten Emulator/Simulator noch fehlt. Sprich: Man hat mit dem Emulator nicht die endgültige Version vor Augen (fragt mich nicht, wieso es dann "Beta" heißt)
      :love:
      Hast du Fragen zum Forum oder zu Nexave, schreib bitte keine PN an mich, sondern eine E-Mail an community@nexave.de
      Und es ist kein Emulator sondern nennt sich Simulator!
      (Auf der asiatischen Seite konnte man sehen, dass sich genau um diese Begrifflichkeit eine erhitzte Debatte entbrannte)
      bisschen OT: Und ich wollte mal irgendein Programm ausprobieren, welches die 320x320 nutzt, welches tut das eigentlich?
      Viele Grüsse, Wulf

      Palmhistory: Palm Personal, upgrade Board, Palm V, IBM C3 (Palm Vx), Palm M505, Tungsten T1, Tungsten T2....
      Ich war die letzten zwei Tage auf der Palm Source in Berlin. Da war OS 5 natürlich das Hauptthema und trotzdem kann ich euch jetzt nicht sagen wie der nächtse Palm aussehen wird.
      Palm OS 5.0 unsterützt hochauflösende Grafik, Bluettoth, Wireless LAn, SSL, Sound und einiges mehr.
      Was allerdings von den Lizenznehmern daraus gemacht wird und in die Geräte integriert wird, hängt von dem jeweiligen Hersteller ab.
      Das Betriebsystem ist die nur die Basis.Es läuft auf Prozessoren von 74 bis 500 Mhz.
      Klar ist auf jeden Fall das das Spektrum an verschiedenen Geräten größer werden wird. Vom Einsteigergerät bis zur Luxusklasse.
      Interesannte Berichte die mehr ins Deteil gehen findet ihr bei pdassi.de

      Hallo zusammen,

      danke fuer den Hinweis PHOEnix, dass Du MEIN Admin bist. :D War mir bis dahin halt nicht klar.

      Ich dachte man kann Palm OS5 auch auf alter Hardware laufen lassen, zumindest hat das Palm mal behauptet.
      Es sollte auch die alten Dragonball unterstuetzen.
      Ich werde mir sicher nicht schon wieder einen neuen Palm kaufen wenn das draussen ist. ?(

      Den Simulator hatte ich schon, dachte da gibt es nun einen richtigen Emulator. Schade eigentlich.

      Dann warten wir mal ab wenn es da ist, was es wirklich kann, und was fuer Geraete dann gebaut werden. 8)

      Gruss, Sven
      Palm ist tot. Traurig aber wahr.

      Schlechter Vorläufer?

      Hallo,

      ich habe gehört dass das OS 5 ein kleinerer Vorläufer für eine grössere Platform sein wird. Nicht dass in dem Palm OS 6 (von dem ich mir gut vorstellen kann das es viele Fehler die am Anfang einer starken Neuerung gemacht weden nicht mehr haben wird) erst die ausgereifte Version zu sehen ist. Ich hoffe das OS 5 keine Eintagsfliege ist, welche bei der nächsten CeBit wieder überholt ist. :(

      Was habt Ihr gehört? Wisst Ihr mehr? ?(
      :D Gruß, Big Hornet
      Naja,

      auf der Palmsource kam es ein wenig so durch als wäre OS 5 nur so ne Durchgangsstation zur eierlegenden Wollmilchsau Version 6 ;-).

      Bei vielen Fragen nach Features wurden die Leute nämlich auf eben dieses vertröstet.

      Wie schon gesagt wurde, wird OS 5 erst mal alle möglichen zur Zeit gewünschten Dinge unterstützen, ob dies die Lizenznehmer verbauen ist eine andere Sache.

      Der Palm OS 5 Simulator heißt nun mal Simu und nicht mehr Emu. Hat aber dafür auch um einiges mehr zu bieten, wenn ihr euch den mal genau anschaut.

      ich hab jetzt nicht genau verstanden um welchen link es bei dieser asiatischen seite ging, der simulator kann jedenfalls bei palm runtergeladen werden.

      cu Katja
      8o Oh oh!

      Wenn ihr mir jetzt noch sagt das bei OS 5 Palm geräten das Graffitiefeld eher noch ein Hardwarefeld als ein Softwarefeld darstellt werde ich wohl auf das OS 6 warten müssen (der einzige wirkliche Vorteil eines PPC`s). Aber wenn man sich den neuen Sony Palm anschaut (Clié NR 70) wo das möglich ist, muss man da glaube ich keine Angst haben ............oder? ?(
      :D Gruß, Big Hornet
      Hallo Hornet,

      ich bin mir auch nicht mehr so sicher was da kommen mag. Irgendwie hat Xanter in der Hinsicht schon recht, dass Sony da mehr investiert und zeigt was möglich ist. Palm ist da eher "genuegsam", und deshalb hoffe ich auch sehr, dass die sich mal am Riemen reissen und jetzt nicht wieder nur ein "Update" bringen.
      Innovationen sind gefragt, und das schnell. :)

      Gruss, Sven
      Palm ist tot. Traurig aber wahr.
      Hi,

      da OS 5 auf der ARM-Struktur aufsetzt und somit prinzipiell auf jeder CPU mit ARM-9-Core lauffähig ist könnten wir uns auch einen schönen iPaq 3870 kaufen OS 5 drüberflashen und uns an einer Perfektion (bis auf die Grösse) eines PDAs erfreuen ;)
      Natürlich müsste das OS ein wenig angepasst werden aber vielleicht finden sich ja wieder ein paar Freaks mit viel KnowHow.
      Der Zaurus emuliert ja auch OS 4 in fantastischer Qualität! Bei den PPCs ist ein Palm-Emulator im Betastadium und noch grottenschlecht.



      schöne grüsse

      Thomas
      a) schön, dass TWG nun auch den Weg in dieses Forum gefunden hat...

      b) pocketlaw postet ja noch spät - ja, wenn man die ganze Nacht über gesetzestexten sitzt...


      gibts noch mehr mac-user??? - outet euch!!!
      Palm-History: Palm IIIc, Palm m505, Sony Clie PEG-T625C, Palm Tungsten T, Palm Tungsten T3,...
      Vom Aussehen her hat sich nicht viel verändert! Diese verschiedenen Farben habe ich schon jetzt auf dem Palm: Khroma! *g*


      Multitasking, 320x320 Pixel, erweiterte und verbesserte Sicherheit und noch vieles mehr! Jetzt muss nur noch die Hardware stimmen......... :D
      Nicht verzagen, NeRo fragen! :D 8) :] :) ;) :rolleyes: :P :))

      Tungsten T3 + Zire 71 | S55 | Kartoffelsalat