Nokia E90 , der neue Communicator

      Nokia E90 , der neue Communicator

      Der Herbst wird heiß =)

      Nokia präsentiert einen neuen Communicator, den E90 :

      Nokia E90 Communicator
      Highspeed-Verbindungen über UMTS-Netze mit HSDPA für den mobilen Internetzugriff und zum Übertragen von Dateien
      Das mobile Büro jederzeit dabei – Funktionen zum Öffnen und Bearbeiten von Dokumenten und E-Mail-Anhängen unterwegs
      Quadband-Betrieb in GSM-Netzen für Verbindungen auf allen fünf Kontinenten
      Schnellzugriffstasten ermöglichen schnellen und mühelosen Zugriff auf Sprach- und Datenfunktionen
      Leistungsfähige Organizer-Funktionen
      Integrierte GPS-Funktion
      3,2-Megapixel-Kamera mit integriertem Blitzlicht und Autofokus, zweite Kamera für Videokonferenz-Gespräche

      nokia.de/de/mobiltelefone/mode…or/startseite/253132.html



      Hach, da werden Erinnerungen an den Psion wach :]
      Images
      • E90.jpg

        47.54 kB, 590×500, viewed 1,510 times

      RE: Nokia E90 , der neue Communicator

      Original von B@tze
      Der Herbst wird heiß =)

      Hach, da werden Erinnerungen an den Psion wach :]


      Das wird wohl ein heisser Herbst. NAchdem ich dann doch den 680er ausgespaart habe, könnte dank der nun kostenlosen suche von Nokia ein wechsel zu Symbian stattfinden ;)
      Hoffentlich haben Sie aber den Klappmechanissmuss besser im Griff als bei der Serie3/3a. Hach das waren Zeiten, irgendwo müssten noch meine Programme rumfliegen, nur der Psion ging mal während des Studiums zwecks Geldbeschaffung zu EBAY.

      Nico
      Sorry, wenn ich Leute mit dem Communicator (wenn auch mininal kleiner geworden) rumrennen sehe, ist mein erster Gedanke immer noch "was für´n Geek" ... Und das von einem überzeugten Palmer O_o Noch schlimmer wirds, wenn die im Cafe auf der Tastatur rumhacken, und dabei sitzen wie Affe auf Schleifstein :)

      Ne, also Klapptastatur-Telefonzelle geht garnicht, selbst wenn die Technik natürlich lockend und sehr gut bedienbar ist !!!

      Nicht böse sein, liebe Symbianer :schnieft:
      Palm Professional --> Palm III --> Palm V --> Palm m515 --> Palm T|T2 --> Palm T|T3 --> Palm TX --> Treo 680 --> Centro --> iphone --> PRE --> PRE+
      Was noch wichtig ist:
      das Ding hat nicht Symbian drauf (Nokia OS Series80) sondern Series60, also das der "kleineren" Handys.

      Zuerst dachte ich, dies sei ein Nachteil, allerdings:
      -es gibt schon etliche Software dazu
      -es soll sauschnell sein auf dem Ding

      Das war ja das Hauptproblem der Commis der letzten Jahre. Sie waren wirklich arschlangsam.

      B@tze hat recht, da schlägt auch mein Psion-Herz wieder höher;-)
      Wobei, als Kalender müssten wir dann wohl Aqua oder Papyrus nehmen, aber das geht auch.

      Jedenfalls werde ich mir das Ding seeeehr genau unter die Lupe nehmen.

      Gruss Daniel
      Time/System > Psion 3a > 3c > Time/System > 3mx > 5 > 5mx > Revo > Tunsten T > Dell Axim > T3 > E > T5 > Treo 650 > Nokia 9300i > TX > Samsung i320 > Treo 680 > 650 > Nokia E61i > Treo 650 > Samsung i600
      Fazit: wieder glücklicher 650er User:-)
      Hallo,

      ich finde das E90 von den Daten auch sehr spannend und suche langsam einen Nachfolger für meinen Treo650, wenn da dieses Jahr nichts mehr auf "Palm"-OS Basis rauskommt mit UMTS, könnte es für mich das E90 werden

      Das OS Symbian kenne ich allerdings noch gar nicht, kann mir jemand zum Informieren ein nexave ähnliches Forum für das Symbian OS, oder die Communicator von Nokia empfehlen?

      Grüße,
      André
      ja,dieses jahr gibts etliche neuerungen auf dem smarthphone sektor.

      scheint für jeden was dabei zu sein.

      treo-ähnliche mit kleinem qwertz tastatur(HTC excaliburnachfolger,nokia E61i)

      quer-klappgeräte mit qwerz(E90)

      pda-ähliche mit slide-out qwertz,teilweise mit dualslider(Samsung)

      handyähnliche mit slide-out qwertz(HTC Vox)


      nur palm hat nicht vorzuweisen...
      SommerEDC: Pocketmod+Pico RX80+Vic Scribe
      :rolleyes: mhm habe mir gerade auf youtoube einige Videos angeschaut, wenn die Software so gut wird wie die von Palm (mein Lieblingsprogramm Datebk ) bin ich einer der ersten die es haben werden, denn das lesen von ebooks und das navigieren dürfte dann wirklich spaß machen ( gerade wenn mann eine Frau hat ohne navi im Auto :) )

      Was mir besonders gefällt, das man eine Anwendung in dem Kleinen Schirm anfangen kann und dann in den Großen wechseln kann. Und das der kleine eine Art Today screen ist ( schnelle informationen ) und zu Eingabe einfach aufklappen ? das hört sich wirklich gut an und Dank auch an BAutze der Test ließt sich wirklich sehr interessant. Ein 6310i mit Ausstattung :D

      Ich werde mir das auf der Cbit mal seeehr genau anschauen :)

      Gruß
      Ein Treouser

      PS: Ich hoffe nur die bekommen diesmal ein vernünftiges sync Programm hin :)
      Nokia ist auf der Cebit nicht vertreten.

      Ich habe mir den Bericht von Meilow durchgelesen. Wenn Palm nicht was vergleichbares dieses Jahr bringt, könnte das mein Nachfolger werden. Oder als Zweitgerät neben dem iPhone. Oder oder ......

      ja, wird schwierig dieses Jahr werden sich für ein Gerät zu entscheiden.

      Gruß
      Karl
      Original von OWL
      Ich finde es interessant, daß man über ein Vorserien-Nokia ganz offen einen riesigen Review schreiben kann, ohne daß sich bei Nokia jemand darüber aufregt.
      Wenn ich jetzt anfangen würde, Bilder des TX-Nachfolgers zu posten, wäre der Teufel los :hö:

      das liegt daran, das nokia den E90 bereits offiziell vorgestellt hat, was man über Palm und einen TX nachfolger nun nicht gerade behaupten kann
      Treo 680 :oh-ja:

      Palm nach Symbian migrieren -> wie ?

      Hallo zusammen,

      nachdem ich nicht erwarte, daß Palm nun nochmal auf die Beine kommt, spiele ich sehr ernsthaft mit dem Gedanken zum Communicator E90 von Nokia zu wechseln. Ich weiss, daß das hier ein Palm Forum ist, aber die Frage passt ja auch irgendwie :D

      Hat jemand schon einmal seine ganzen Kalenderdaten und Telefoneinträge etc. nach Symbian migriert und weiss wie man das am besten macht, bavor ich selbst das Rad neu erfinde ? Evtl. über Outlook ?

      Es grüßt ein Palmianer seit 1999.

      Alexander
      Das wird vermutlich genau der richtige Weg sein. Ein Freund von mir hat das gemacht, als er von Palm zu PocketPC wechselte. Der E90 hat vermutlich Software dabei, die mit Outlook synchronisieren kann.
      Gruß Thomas
      ____________________________________________________________
      Palm-Vita:
      IIIx, IIIxe, Visor Pro, Clie T 625 C, Clie T 675 C, Tungsten T3, Tungsten T5, T|X, Treo 680, Centro
      Dafür ist Symbian selbst schlechter als Palm OS. Die PIM-Funktionalität kann man in punkt Ergonomie z.T. einfach vergessen.
      Beim Nokia E90 ist das immer noch der Fall, erschwerend kommen hier die ganzen Serienfehler des E90 hinzu die immer noch nicht behoben sind.
      Aus diesem Grund ist das E90 bei T-Mobile so nicht mehr erhältlich. Es wird vermutet, das Nokia 2008 irgendwann endlich eine neue Version auf den Markt bringt bei der dann die groben Fehler bereinigt sind:
      - Tastaturabdrücke auf dem Display
      - Rauschen beim Telefonieren
      - Gehäuseabrieb im Innenteil (Späne, Lackschäden)
      und und und ...
      Eine echte Unverschämtheit die Nokia seinen Kunden da für teures Geld bietet plus den miserablen Service. Schaut mal bei Telefon-Treff.de hinein.
      Ich bin froh, das ich das Ding nicht sofort gekauft habe.

      Drum' prüfe wer sich bindet

      Hallo,

      nach drei e90 Tausch-Aktionen bei T-Mobile DE kann ich jedem, der mit dem Gerät liebäugelt nur dringend zu empfehlen, zu gucken, ob andere Geräte nicht besser für ihn oder sie sind - oder auf einen möglichen e90i zu warten.

      Meines Eindrucks kann keine PIM-Anwendung auf dem e90 (auch nicht von Drittherstellern) auch nur im Ansatz bei der Handhabung mit dem betagten Palm OS-Anwendugen mithalten. Von DateBk oder Agendus will ich gar nicht erst reden.
      BTW: Die Nokia Suite halte ich im Vergleich zur eingeschränkten Palm-Software für eine aufgeblasene "Seuche" auf jedem Windows System, die den Computer unnötigen und langsamen Applikationen verstopft (Beispiel: der Import von 1.500 Adressen via vCard-Datein über ein USB-Kabel hat 3 Stunden gedauert).

      Der e90 hat sicherlich seine Stärken - nur hat es Nokia geschafft ,diese aufgrund von Produktions- und Software-Fehlern/Einschränkungen so zu minimieren, dass HSDPA/WLAN/Bildschirmformat/Kamera/große Tastatur/GPS nicht wirklich längerfristige Freude aufkommen lassen.

      Mit meinen betagten Treo 650 bin ich im Alltag deutlich glücklicher, als mit einem "state-of-the-art" Gerät wie dem e90.
      Mit internetten Gruessen

      Jan-Robin

      PDA-Historie: Professional > III > V > Vx > T|1 > T|2 > m515 >Treo 650 > Blackberry Curve 8900