Welcher Twitter-Client?

      Welcher Twitter-Client?

      Hallo,

      seit ein paar Tagen ärgere ich mich wieder mal über die teils lausigen Twitter-Clients für den Pre. Irgendwie scheint keiner der Clients zuverlässig in bestimmten Intervallen die neuen Tweets anzurufen. Spaz macht es bei mir ab und zu mal, Tweed refresht überhaupt nicht (nichtmal die zwei Betas, die ich mal testen durfte, haben das gemacht).

      Funktioniert das bei Euch bzw. welchen Client benutzt ihr auf dem Pre? (2TwitMe unter Classic gilt nicht :pfeift: )
      TweeFree zum bildfreien Zwitschern (Bilder über E-Mail zwitschern finde ich unpraktisch ;) )

      ... und wenn ich dann doch mal etwas mit Bildern zwitschern will, dann verwende ich parallel Fleet Tweet (aber eben nur wegen der Bilder, da mit Fleet Tweet mangels Timeline etc. nur "Einbahnstraßen-Zwitschern" möglich ist.

      Beide erledigen ihre Dienste für mich zufriedenstellend.
      Am Pre gibt es einfach keinen vernünftigen TwitterClient.

      Mein Tipp an die Programmierer: schaut euch mal Twittelator Pro oder Simply Tweet am iPhone an und genau sowas benötigen wir am Pre auch. Die jetzt erhältlichen sind einfach nix gescheites. Ich möchte z.b. einen der alle Beiträge seit dem letzten Benutzen läd, aber nichtmal das können die vorhandenen Twitterclients. Oder solche Funktionen werden für die Bezahlversion aufgehoben. Ist auch i.o. aber dann muß der komische Store endlich der Beta-Phase entspringen.

      Gruß
      Karl

      P.S. ich hab es in den letzten Tagen wieder mehrfach probiert. Der Pre kann bei mir einfach das iPHone nicht ersetzen, schon alleine weil das iPhone viel besser zum Twittern geeignet ist, Speed, Twitteraps und so weiter.

      Re: Welcher Twitter-Client funktioniert einigermassen?

      Cecil Ingram Connor wrote:

      Am Pre gibt es einfach keinen vernünftigen TwitterClient.
      ...
      Gibt es nicht?
      Was bitte muß denn ein "vernünftiger Twitterclient" können, damit man ihn als "vernünftig" deklariert?

      Alle 3 mir bekanntenTwitterclients können Tweets versenden und alle können Bilder in die Tweets einarbeiten...muß ein Client auf dem Smartphone mehr machen können?
      Das andere Clients mehr machen können, wissen hier alle nur müssen sie das auch?

      Ergo, das Pre hat 3 Twitterclients und damit KANN man mit dem Pre twittern...
      MfG
      Thomas

      Gojira darf den 09.09.2009 niemals vergessen


      Resonanz der User fördert die Aktivitäten des Proggers und fördert dann die Auswahl an Software.

      Re: Welcher Twitter-Client funktioniert einigermassen?

      ich habe eine zeitlang tweed genutzt, bis ich gemerkt habe, dass es mir den akku aussaugt (nach der ersten meldung, dass es neue tweeds gebe, dann kam keine meldung mehr, und der akku entleerte sich sehr schnell).
      tweefree ist wirklich auch sehr schön, fürs erste reichts ... wenn ich daran denke, wie lange es gedauert hat, bis es für den treo eine vernünftige twitter-app gab, bin ich zufrieden.

      EDIT by Deerhunter
      ich bin mit TweeFree eigentlich ganz happy. Im Vergleich zu den Android Pltzhirschen Seisme (oder so) und ... (ääähhhh, auch namen vergessen, auf jeden fall ganz oben im Android appstore) finde ich ihn schön schnell und komfortabel. was mir fehlt ist eher ein generelles WebOS Thema: echtes arbeite im Hintergrund. ich bin so ein ordnungsfanatiker dass ich ständig alle Cards wegschubse auch wenn ich die App noch nutze. Wie ist denn beim iPhone das mangelnde Multitasking gelöst, geht das über die Push notifications?

      OT1: am PC nutze ich gez Chrome 4 mit Twitter Plugin. Sehr cool
      OT2: was gäbe ich drumm wenn es für Instant Messaging auf dem Pre eine ähnliche Vielfahlt von "fast richtig guten" Clients gäbe :(
      OT3: Im Windows mobile Appstore gibt es immer noch keinen free Twitter Client - oh wie peinlich!

      Re: Welcher Twitter-Client funktioniert einigermassen?

      Ich weiß nicht, ob schon mal länger einen guten Twitter Client am iPhone genutzt habt, die Auswahl ist ja ziemlich groß. Und da kommt imho keine andere Plattform. Ein Spaz oder TweeFree muß hier noch einiges aufholen.

      Bei den Cards geht es mir wie dem doc, ich schließe meistens die Applikationen hinterher. Am iPhone geht es nicht anders. Und sowas wie "push notifications" über neue Twitter-mentions oder Twitter-DM, oder über eine auslaufende Ebay Auktion oder oder oder habe ich schon innerhalb des erstes Tages am Pre vermisst.

      Es klingt je anfangs ziemlich öde: oh, das iPHone kann kein Multitasking oder ähnliches. Dafür aber push Notifications, das ist ja ein armseliger Ersatz. Aber die Praxis beweisst zumindest mir das Gegenteil. Ich will nicht mehr ohne. Wozu sollte die die App im Hintergrund laufen lassen? Beim GS startet diese so schnell, das macht kaum einen Unterschied. Per Jailbreak hab ich mir aber auch mal fast echtes Multitasking am iPhone installliert. Die eingebauten Apps wie Mail, Safari oder die Telefonapp laufen ja schon auch so im Hintergrund weiter. Ich habe das Multitasking aber schon nach kurzer Zeit nicht mehr genutzt. Man braucht es einfach nicht am iPhone.


      Die Applikationen starten quasi sofort und man wird auch so über neue Dinge infomiert, eben in Form der Push Notifications.

      Gruß
      Karl

      EDIT by Deerhunter
      Ein guter Twitter Client unterscheidet sich von der Masse imho durch zwei Funktionen:

      - ich kann problemlos und ohne Workarounds Fotos (zB Schnappschüsse) auf TwitPic o.ä. hochladen und direkt im Tweet verlinken; unser sommerlicher Gelati- Battle wäre ohne diese Funktion eher nervig statt spaßig.
      - ich kann meine Twitter Kontakte in Gruppen sortieren. Dadurch zerfetzen mir zB die Tagesschau, Helmut Hackl oder der PUGcaster mit ihren News nicht meine privaten Konversationen und sind in einer weiteren Spalte übersichtlich gruppiert.

      TweetDeck (auf Mac, PC und TouchPod) und Gravity (auf E71) bieten diese Funktionen. Auf dem Pre hätte ich das auch gern. AutoUpdate in definierbaren Intervallen halte ich für selbstverständlich und wird es sicher bald auch auf dem Pre geben. Hoffentlich kommt dieser AppStore mal in die Hufe (auf irgendwas warten wir bei Palm ja immer).

      Zudem wäre die Funktion nützlich, Bilder in einem Preview Fenster anzuschauen, statt auf den Browser warten und zwischen den Apps switchen zu müssen.

      Post was edited 1 time, last by “BenBuster” ().

      Stero wrote:

      TweeFree zum bildfreien Zwitschern (Bilder über E-Mail zwitschern finde ich unpraktisch ;) )

      ... und wenn ich dann doch mal etwas mit Bildern zwitschern will, dann verwende ich parallel Fleet Tweet (aber eben nur wegen der Bilder, da mit Fleet Tweet mangels Timeline etc. nur "Einbahnstraßen-Zwitschern" möglich ist.

      Beide erledigen ihre Dienste für mich zufriedenstellend.

      Meine Version von TweeFree zwitschert auch die Bilder direkt, ohne email Versand.
      Jeder schreit nach Ehrlichkeit, aber die geschicktesten Lügner lässt die Gesellschaft oft an ihre Spitze

      Haribo hatte erst einen Vx, dann einen Sony T675, T3, TH55, Treo 680 und nun den Treo 750 plus den EeePC 901 (hab sie alle noch)
      Autoupdate und Bildervorschau wären ganz nett, ansonsten arbeitet Tweed ziemlich gut wie ich in den letzten Tagen erfreulicherweise festgestellt habe.
      m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000

      Re: Welcher Twitter-Client funktioniert einigermassen?

      Laßt uns bitte nicht anfangen PC-TwitterClients mit denen vom Smartphone vergleichen!
      Da liegen Systemwelten dazwischen.:oh-ja:

      Auch sollte man wirklich nicht das twittern als ultimative Kommunikationsmöglichkeit darlegen, es ist nichts anderes als ein Unterhaltungsmedium für zwischendurch.
      Erst wenn man beim twittern private Konversation (privater Kanal) möglich ist, dann erst wird twittern zum echten IRC/Messenger-Ersatz.
      Ansonsten sehe ich das Twittern, als nichts anderes als einen riesen Laber-Chat bei dem alle lesen können was alle schreiben.
      Man kann das imho nur kontrollieren indem man die Zahl der Follower einschränkt oder halt mehrere Accounts anlegt.

      Und genau deshalb muß ein Twitterclient sich nur selbst aktualisieren und im Tweet Fotos versenden können.

      EDIT by Deerhunter
      MfG
      Thomas

      Gojira darf den 09.09.2009 niemals vergessen


      Resonanz der User fördert die Aktivitäten des Proggers und fördert dann die Auswahl an Software.
      Danke für den Thread. Mein erster Gedanke war auch: twittern geht doch. Was haben die alle? Aber ... nach euren Ausführungen weiß ich erst, was ich vermisse. Sicherlich kann MAN mit dem pre twittern. Aber das Gelbe vom Ei ist es jetzt für MICH auch nicht mehr. Danke. *grummel* ;)

      koermit

      Nein, ich hole mir deswegen KEIN Iphone.

      Post was edited 1 time, last by “koermit” ().