Aufruf an die Programmierexperten: Treo650 und O2 Homezone

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
  • Hallo erstmal, bin neu hier.


    Zu O2 - ich habe mich damals auch mal der Homezonebestimmung befasst.


    Ich denke das ganze läuft auf der SIM von O2:


    1. Die SIM erhält Konfigurationsnachrichten mit GK-Koordinaten und speichert diese intern ab
    2. Die SIM lauscht ständig am CB 221, sobald eine Koordinate in der Liste steht geht entweder das Häuschen oder die Stadt an, wahrscheinlich über Signalisierung ans Telefon. Gleichzeitig wird ja auch im Display der textstring "home" oder "city" angezeigt.


    Lösungsanatz: Irgendwie muss zwischen Telefon und SIM kommuniziert werden. Die anderen Hersteller haben diese Kommunikation eingebaut, P1 nicht.


    Gruß Thomas

  • Ein Navigationsprogramm für den Treo wäre kommerziell leider nicht interessant, weil der Kundenkreis viel zu klein ist. Wenn O2 den Treo selbst im Programm hätte, dann würden die auch die Homezone-Anzeige einbauen. Ihr glaubt ja wohl selbst nicht, dass O2 irgendwen in der Entwicklung unterstützten wird.

  • Zur Technik von Homezone und ähnlichem:


    http://www.heise.de/ct/99/18/174/


    Für Palm gibt's doch 'nen Netzmonitor für die Siemens-Handies. Mit diesem lassen sich u.a. Homezoneradius und Senderkoordinaten (Gauß-Krüger) auslesen. Aber das dürfte hier nicht weiterhelfen, da dieses Programm nur ansetzt, wo die Siemensteile Daten liefern, nicht zwischen Handy und SIM.


    An sich wäre gerade für die heutigen intelligenteren und programmierbaren Handies wie dem Treo die Möglichkeit der Manipulation zwischen SIM und PDA-Teil potentiell schädigend für den Netzbetreiber. Denn dann könnte ein findiger Programmierer sein Handy lustig anweisen, sich nur auf den Masten anzumelden, welche zur Homezone gehören, selbst wenn diese gerade nicht den stärksten Signalpegel liefern, und dadurch seine Homezone vergrößern.


    Gruß,
    Benny

  • Ich hab mal in die Treo-API geschaut. Nichts zu finden über Auslesen von Cell Broadcast-Nachrichten. Infos von der SIM-Karte über das SIM-Toolkit auszulesen ist auch undokumentiert. Sieht also schlecht aus, von meinem Standpunkt aus gesehen.

  • AlLange


    Ich hab zwar aufm Palm noch nix gemacht, hatte mir aber trotzdem mal PODS installiert. Da habe ich im VirtualPhone2 (für Cobalt) so Sachen wie *.simapp gefunden, ich denke also ab 6.x wird wohl SIM-Access unterstützt werden, ich glaube aber nicht das es Cobalt für den 650er geben wird, also würde ich sagen: Haken dran und sich wichtigeren Themen widmen (z.B. ist das Bier für heute abend kalt?)


    mfg Thomas

  • Man kommt beim Treo auch irgendwie an die SIM-Karte ran. Allerdings ist das nicht besonders gut dokumentiert. Und von O2 gibt's bestimmt auch keine öffentliche Doku, wie das SIM Toolkit funktioniert. Vielleicht findet irgendjemand noch einen Weg, aber ich passe erstmal... (genug mit andern Sachen zu tun).

  • Hi,


    also so ganz verstehe ich das nicht. Ich habe dem Kundendienst von O2 gestern eine Mail geschickt und beklagt, dass auf dem Treo die Homezone nicht sichtbar ist. Seit heute erscheint auf meinem anderen Handy (Nokia) im Auto nicht nur das Häuschen, sondern auch der Schriftzug "Home" - was vorher beides nicht der Fall war.


    Auf dem Treo hat sich nichts verändert. Mir ist nicht verständlich, wieso nicht wenigstens hinter "o2 - de" der Schriftzug "Home" angezeigt werden kann. Auf das Häuschen, das vielleicht eine bestimmte Grafik benötigt, lege ich gar keine Wert. Das Beispiel zeigt aber auch, dass der Kundendienst die Anzeige in irgendeiner Weise "schalten" kann.



    Grüsse

  • Die zweite Displayzeile mit "Home" oder "City" sowie das Icon werden von einer Applikation im SIM-Toolkit der SIM-Karte erzeugt. Das SIM-Toolkit liest dabei einen CB-Kanal aus, um zu errechnen, ob du dich in der Homezone befindest.


    Der Treo greift meines Wissen gar nicht aufs SIM-Toolkit zu. Ich habe schon die Treo-API studiert, dort gibt es auch keine Möglichkeit, CD-Kanäle abzuhören. Sieht also schlecht aus. Wenn das einer der Entwickler hier anders sieht, gebt mal eure Meinung ab!

    • Official Post
    Quote

    Original von AlLange
    Die zweite Displayzeile mit "Home" oder "City" sowie das Icon werden von einer Applikation im SIM-Toolkit der SIM-Karte erzeugt. Das SIM-Toolkit liest dabei einen CB-Kanal aus, um zu errechnen, ob du dich in der Homezone befindest.


    Der Treo zeigt an, ob die Zone "Home" oder "City" (nicht Home) ist? Dachte da würde garnix stehn dann?

  • Hallo Ihr,


    ich möchte Ueren profuktiven THREAT nicht unterbrechen aber : ENTWARNUNG !! Hier die Aussage von Palm


    Der Palm Treo 650 hat ein Zeichen fuer die Homezone!


    Der Palm Treo 650 hat ein Zeichen fuer die Homezone. Es ist ein kleineres Dreieck im oberen Teil des Displays.


    Kontrollieren Sie die Softwareversion des Palm.
    Wir empfehlen Ihnen, den unten stehenden Link in Ihren Webbrowser zu kopieren:


    http://kb.palm.com/PalmEU_DE.html


    In das Feld "Loesungs ID" geben Sie bitte die Nummer 9072 ein.

  • Quote

    Original von McPalmi
    ........
    Ist dieses Dreieck gemeint ?


    Gruß
    McPalmi


    Hallo McPalmi,


    RTFM, klar im Vortreil ist wer auch schonmal die Bedienungsanleitung liest :D. Auf Seite 46 des Manuals steht zu dem Dreieck folgendes:


    Quote

    Das Dreieck wird angezeigt, wenn das Telefon eingeschaltet ist
    und Sie sich im Versorgungsbereich eines GPRS- oder EDGENetzwerks
    befinden. Bei den Netzwerken einiger Serviceprovider
    wird kein Dreieck angezeigt.


    Also nichts mit anzeigen der Homezone.


  • Hallo bahaman2002,


    bitte poste doch einmal die korrekte Lösungs-ID bzw. weiterführende Infos zu diesem Thema.


    Gruß
    McPalmi

  • Das Programm GK2GEO ( http://www.die-kettners.de/?Palm:GK2GEO ) erledigt auf dem Palm
    die Umrechnung der von O2 gesendeten Gauß-Krüger-Koordinaten in einen Längen- und Breitengrad.


    Ich frage mich, ob es nicht doch irgendwie möglich ist, eine Cell-Broadcast-Anfrage zu senden!?
    Was ist die Netzwerkanfrage des Treo 650? Hat das etwas damit zu tun?
    Wenn man z.B. *111# wählt und dann die grüne Wähltaste drückt, öffnet sich bei mir ein Fenster
    mit dem Titel "Netzwerkanfrage senden" und einen Moment später erscheint die "Netzwerkantwort".
    Habe mal *221# probiert, leider ohne Erfolg! Wer weiß mehr darüber?


    Viele Grüße,
    Frankie

  • Guten Abend,


    soweit ich weiß ist CB gar nicht auf dem Palm möglich. Denn es würde mir schon einiges helfen, wenn im Display "home" stehen würde, wenn ich mich in der Homezone aufhalte...


    Schönen Abend und bis bald,


    Philipp

    Psion5mx>PPilot>PalmVx>VisorPlatinum>m505>m515>TT>LD>Treo650>Treo680> T|x+SE W850i >Treo900p

  • Quote

    Original von McPalmi
    Ist dieses Dreieck gemeint ?


    Das schwarze Dreieck zeigt an, dass GPRS verfügbar ist. Wenn von mit GPRS verbunden ist, werden daraus zwei grüne Pfeile.


    Ich habe schon ein paar mal das Treo-SDk durchforstet, und es gibt keine Möglichkeit, an CB ranzukommen. Ich seh da schwarz.

  • Hallo,


    als Laie von mir mal eine Frage: in der neuen Firmware 1.71 gibt es unter den Telefondaten > Mehr > Weitere Telefondaten folgende neue Informationen: CC-CAP und Carrier DB.


    Kann man damit etwas anfangen? Ich weis jetzt auf Anhieb auch nicht, ob diese Daten sich ändern.


    MSteinert