Schritt-für-Schritt-Anleitung: Installation eines angepassten Treo-ROMs

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
  • Ich habe vor dem Custom-ROM kein Original aufgespielt! Wozu auch, die Custom-Versionen beruhen ja alle auf die Original-Version, nur daß eben etwas an "nützlichen" Programmen entfernt oder hinzugefügt wurde.


    Hat zufällig schon jemand versucht LauncherX (auch die gepatchte Version für Treo) ins ROM zu packen.
    Bei mir ging zwar das Programm, aber bei der Registrierung erhalte ich immer den Fehler, daß ich den falschen Code eingebe.
    Habe dann ein weiteres ROM ohne LauncherX installiert, den Launcher per Hotsync übertragen und wieder registriert - das geht!


    Übrigens: hier wird immer wieder erwähnt das PocketTunes nicht funktionieren soll - geht bei mir einwandfrei!

    Ob ich es noch zusammenbekomme?
    Palm Personal, V, IBM C3, Handspring Visor, Prism, Treo 270, M515, T1, T3, Sony N770 & TH55, Xplore G18, TX, Hagenuk S200, Treo600, Treo 650, Treo 750v
    z. Zt.: kein PalmOS-Gerät mehr (da kein UMTS- und WLAN-Gerät verfügbar), beobachte aber die Entwicklung weiter

  • Wenn man das Custom-ROM über SD-Karte installiert, ist das Update dabei. Bei der Version über den Boot-Modus wird das Update wohl nicht gemacht. Dann ist ja auch kein Hardreset nötig und alle Dateien bleiben auf dem Treo.


    yawa:


    Hast du schon den LauncherX im ROM und im RAM gehabt. Geht das? Nach der Registrierung kannst du ihn ja aus dem RAM löschen.


    Bei PocketTunes gehen (bei mir) die neuesten Versionen nicht mehr im ROM.

    Meine Laufbahn: IIIx, m505, T|T1, T|T3, Xplore G18, Treo 650, Treo 680, Centro, Pre 1, 1 +, 2 und 3. Jetzt TP mit Android und Sony Xperia Ray und erstaunlich zufrieden!

  • Hallo,


    Quote

    Original von tosbsas
    mal ne dumme frage - ist das alles nur für treo - gibts das auch für t3??


    ja, das ist nur für den Treo 650. Für den T3 gibt es sowas ähnliches namens JackSprat und JackFlash, eine Suche danach hier im Forum sollte dich da weiter bringen.


    Gruesse,


    Toem

  • Hallo,


    wenn man eine von den angebotenen Cust-Dateien herunterlädt, muss man da noch etwas anpassen oder kann man das direkt einspielen?


    Ich würde ein ROM suchen mit FAT32,ohne Documents to go, ohne Versamail ohne Clock und Taschenrechner.


    Kann mir jemand sowas per PN schicken?


    Vielen Dank


    Gruß Thomas

  • tbkeu: Das kommt ganz darauf an, was du willst. Docs to go ist IMHO doch gar nicht im ROM. Der FAT32-Treiber müßte in allen Custom-ROMS drin sein. Schau mal auf die erste Seite. Dort gibt es einen Link auf eine Dateienliste. damit kannst du dir leicht einen ROM nach deinen Wünschen basteln, d.h. Rechner, versamail & Co. rauswerfen.


    BTW: Ich habe das custom_full benutzt (Link auch auf der ersten Seite)

    m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000

  • Ich bekomme das mit dem CoustomROM nicht hin, wollte ein radikal gestuztes ROM bauen (ohne Versamail, die für mich persönlich überflüssigen Sprachen ES+IT+FR, ToDo, Tutorial, Realplayer) dafür mit FileZ, LEDOff, BrightCam, BackupMan, filepc2Pda, DataizTech-Tool, diversen HiRes-Icons und als Notepad zum Zeichnen das Programm pen).
    Würde am liebsten alles was durch Agendus ersetzt werden kann rauswerfen und die eMail über Snapper erledigen. Agendus und Snapper will ich aber aufgrund der Dynamik bei den Versionen nicht im ROM haben.


    Geht nicht, der Treo bleibt immer beim booten bei der Sprachauswahl hängen, ich kann nicht zwischen English und Deutsch wählen. Das Gerät reagiert nicht auf den Navigationskey.
    Dafür bin ich mittlerweile ein USB-Bootloader Experte. :angepisst:


    Gibt es hier jemanden der ein ähnliches ROM gebaut hat? Oder Erfahrungen mit den Zusatztools hat und weiß warum es nicht geht.


    Am liebsten würde ich mir ja das org. Palm ROM aus den Installationsdatein destilieren, habe aber keine Erfahrung mit dem Java Programm was auf der Seite von Shadowmite genannt ist und bekomme es nicht hin. Irgendein ROM zu laden mag ich nicht und wenn Palm etwas neues rausbringt mag ich ja auch wieder nachrüsten.


    Ist es möglich alles an Palm PIM Anwendungen (Kalender, ToDo, Memo) zu löschen und es durch die in Agendus enthaltenen Tools zu ersetzen?


    Danke für Tipps
    Ingo

    "Ich krieg' Sodbrennen, tun Sie was Schreckliches ..."
    [SIZE=7](Snatch - Schweine und Diamanten)[/SIZE]

    Edited 2 times, last by ihn ().

  • kleiner tip von mir: auf keinen fall die graffiti1 dateien in den rom schmeissen - sonst koennt ihr euren treo einschicken (habs hinter mir vor einem halben jahr!!!) - palm war zum glueck so grosszuegig und hat es nicht gemerkt ...


    mfg ck

  • Kann es sein, das es verschiedene FAT32-Treiber Versionen gibt ??
    Seit ich den Treiber draufhabe findet der MMplayer die Songs und Videos nur noch sporadisch. Es gibt keinen Unterschied ob es sich um eine 1GB FAT oder 4GB FAT32 SD-Karte handelt. Ich habe auch festgestellt, das TOMTOM auf der 4GB fast schläft , wenn man ihn startet und wenn er eine Route berechnet.
    Geht es euch auch so ähnlich ??


    Lutz

  • Man sollte das nicht so pauschal und allgemein sagen. Du solltest dazu schreiben, dass dir die Routenberechnung mit tomtom zu langsam vonstatten geht.
    Mein TomTom braucht knappe 60 Sek. auf meiner 4 GB-SD-Card im Treo 650, um eine 700 km-Strecke (Heimatort - Hamburg) zu berechnen. So übel finde ich das nun auch wieder nicht.
    Und ansonsten kann ich die Performancenachteile eigentlich nicht bestätigen. Vielleicht hat deine 4 GB-Karte auch einen Schuss weg?

  • hallo Skybert
    Ich bin ja froh,das es bei anderen mit den 4GB gut geht. Ich habe nur einen erheblichen Zeitunterschied beim Berechnen der gleichen Routen nach dem Aufspielen des FAT32-Treibers festgestellt. Es war egal ob mit 1GB FAT oder 4GB FAT32. Auch KuddelROM hat nicht geholfen.
    Im PC läuft die 4GB-Karte (vielleicht gibt es ja Herstellerunterschiede) bestens.


    Eine Route mit TomTom von Berlin nach Hamburg mit der Plus-Karte, dauerte mit FAT32 c.a. 45 s und mit FAT-Treiber 5 s, von Berlin nach München konnte ich getrost eine Tasse Kaffee trinken!!!! geht jetzt 15s


    Das ist doch ein grosse Unterschied.


    Trotsdem möchte ich hier keinem den Mut nehmen, denn sonst ist das mit dem angepassten Rom eine Supersache.
    Lutz

  • wo ich das jetzt hier lese, muss ichs leider bestätigen.


    mir is zwar aufgefallen, das tomtom neuerdings wirklich ewig zum routenberechnen braucht, hatte das bisher aber noch nicht mit dem FAT32 in verbindung gebracht.


    eine route über 500 km dauert wirklich ewig und dadurch, dass sich der treo auch noch dazwischen abschaltet, ist es nicht mehr wirklich praktikabel.


    habe nun den alten FAT wieder drauf und es läuft wieder wunderbar.


    werde demnächst mal FAT32 von verschiedenen roms probieren.

  • Sorry, aber FAT32 per se kann die Ursache kaum sein, da ich bei Routenberechnungen von TomTom5 auf "kuddel-ROM" keinen Geschwindigkeitsunterschied feststellen kann.


    Lediglich ein anderes Problem ist aufgetreten: Die Akkuleistung sinkt jetzt innerhalb eines Tages gegen Null, statt wie bisher innerhalb zwei Tagen. Ein komplettes Neuaufsetzen des Treo soll da Abhilfe schaffen. Wenn ich mal Zeit und Lust habe werde ich das versuchen.


    Grüße


    BenBuster

  • Quote

    Original von BenBuster
    Ein komplettes Neuaufsetzen des Treo soll da Abhilfe schaffen.


    Ja, kann ich bestätigen. Einen Samstag habe ich geopfert, um alles neu zu installieren. Beim Akku kann ich subjektiv keine Verschlechterung feststellen. Ansonsten läuft er jetzt wieder schön stabil.

  • Quote

    Original von BenBuster
    Lediglich ein anderes Problem ist aufgetreten: Die Akkuleistung sinkt jetzt innerhalb eines Tages gegen Null, statt wie bisher innerhalb zwei Tagen. Ein komplettes Neuaufsetzen des Treo soll da Abhilfe schaffen. Wenn ich mal Zeit und Lust habe werde ich das versuchen.


    Hallo Ben, ich habe Unterschiede wahrgenommen, wenn ich den CustomRom bzw. Hardreset ohne Rücksicht auf den Akku Zustand durchgeführt habe.
    Soll heißen, dass ich nach regulärem Rom Update kürzere Akku Laufzeit hatte und dass ich CustumRom unter vollgeladenen Zustand eingespielt habe. Dann war es mit der Akku Laufzeit auch wieder OK.

  • Quote

    Eine Route mit TomTom von Berlin nach Hamburg mit der Plus-Karte, dauerte mit FAT32 c.a. 45 s und mit FAT-Treiber 5 s, von Berlin nach München konnte ich getrost eine Tasse Kaffee trinken!!!! geht jetzt 15s


    Ich habe ViaMichelin4 auf dem Treo (4GB-Karte / FAT32) und auf dem LifeDrive. Beide benutzen zum folgenden Test eine Karte Hamburg-Sardinien mit 287.366.083 KByte (macht ca 280MB).
    Palm starten / ViaMichelin aufrufen / Bluetooth-Maus koppeln / "Route planen" / Start: Meine Adresse aus den Palm-Kontakten / Ziel: Olbia (Sardinien), Stadtmitte (1797 km / 19:08:57 Fahrtzeit / elendig viele Stationen) / zurück ins Hauptmenü / ViaMichelin verlassen / Bluetooth ausstellen / Palm aus
    Auf dem Treo: 03:55 min, auf dem LifeDrive 03:12 min.
    Das eigentliche Berechnen der Route dauerte auf dem Treo 72 Sekunden, auf dem LD 50 Sekunden.
    Die zusätzliche Berechnung der Zwischenstationen zur Anzeige auf der Karte dauerte auf dem Treo 80 Sekunden, auf dem LD 50 Sekunden (Zum Einfach-Losfahren braucht man diese zweite Berechnung nicht).
    Und jetzt nochmal das Ganze auf einer 2GB-Karte im Treo:
    (Ich habe eine andere Route genommen, die nur 1685 km lang ist, um zu vermeiden, dass eventuell noch im Speicher oder in Preferences gespeicherte Daten zur Anwendung kommen)
    Prozedur wie oben: insgesamt nur 01:35 min. Route berechnen: 9 Sekunden, Fahrtanweisungen berechnen 17 Sekunden.
    Oh, Oh X(

  • Hallo Leute.
    nachdem ich wie wild eigene ROM's bastle, bin auch ICH in ner Resetschleife angelangt.


    Schon gestern mal, konnte ich danach nach einem Hardreset die Sprache einstellen.


    Leider geht das heute nicht mehr...er bringt immer noch eine Reset-Schleife.


    Dumme Frage:
    wie kriege ich das ROM via Hotsync auf meinen Palm, wenn ich den Bootloader gestartet habe?


    Muss ich da wieder vorübergehend das originale von Palm nehmen? (das sich ja als Exe auf dem PC befindet)


    Vielen Dank.


    Gruss Daniel

    Time/System > Psion 3a > 3c > Time/System > 3mx > 5 > 5mx > Revo > Tunsten T > Dell Axim > T3 > E > T5 > Treo 650 > Nokia 9300i > TX > Samsung i320 > Treo 680 > 650 > Nokia E61i > Treo 650 > Samsung i600
    Fazit: wieder glücklicher 650er User:-)

  • so, nach langem Suchen und Fluchen;-) habe ich es doch noch geschafft.


    Falls es jemanden interessiert, hier einige Infos:
    Besteht eine Reset-Schleife, welche nicht beendet werden kann, kann wie gesagt ein beliebiges ROM per Hotsync-Kabel auf den Palm kopiert werden.
    Ich musste ziemlich lange suchen, bis ich rausfand, wie das geht.
    Deshalb hier ne Kurzanleitung:


    Voraussetzungen:
    1.) Das ROMTool sollte irgendwo auf der HD liegen. Achtung, es ist nicht das Tool, um Customized ROM's zu basteln, das heisst aber gleich.
    Download hier: http://www.grack.com/romtool
    2.) Es muss ein sauberes ROM vorhanden sein als Zip-Datei und MD5.
    heissen tun die Files:
    -ace-palmos.zip
    -ace-palmos.zip.md5


    1.) am besten PC neu starten


    2.) Hotsynckabel an einem neuen USB-Anschluss anschliessen (so hats bei mir am Schluss funktioniert)


    3.) Hotsync beenden


    4.) Palm, der sich in der Reset-Schleife befindet, auf die Dockingstation


    5.) Hotsync Knopf gedrückt lassen, bis das Regenbogenbild erscheint (Bootload, bei mir Ver. 0.24)


    6.)Jetzt sollte der PC merken, dass eine neue Hardware vorhanden ist
    kommt hier die Fehlermeldung, dass er das neue Gerät nicht erkannt (anstatt mit dem Hardware-Assistenten zu kommen), Hotsynckabel noch einige Male ein - und ausstecken. Bei mir brauchte es auch etwa 5 Anläufe!


    7.) Beim ROMTool waren Treiberdateien dabei. Im Hardware-Assistenten diese Treiber angeben.
    So wird ein Treiber "HTC USB Sync" installiert


    8.) Nun kann das ROMTool gestartet werden. Auch hier kamen bei mir am Anfang einige Fehlermeldungen, vermutlich weil eben das Kabel nicht richtig eingesteckt war.
    Funktoniert aber alles, verschwindet auf dem Treo die Regenbogenseite und es erscheint das Tool mit grauem Hintergrund.


    9.) Auf die Lasche "Update ROM" wechseln.
    -Zuoberst ROMSource auswählen. Hier am besten eben das Zip-File,d.h. in der Auswahl unter "ROM Zip".


    10.) danach links unten auf "Update..." klicken.


    Jetzt hat er rund 2-3min, bis das ROM drauf ist.
    Danach Reset (Soft war bei mir ok), und es sollte wieder ein Palm zum Vorschein kommen...


    Bei mir hat das Prozedere zwar auch nicht beim ersten Mal geklappt. Wenn nicht, einfach mit einem anderen ROM testen. Am besten einfach eines nehmen, das mehr oder weniger vollständig ist. Da weiss man, dass es tun sollte.
    --------------------
    So und unterdessen läuft mein Treo auch wieder;-)
    Uff, 4h sind drauf, dafür wieder einiges gelernt...


    Vielen Dank noch mals und bis zum nächsten ROM-Update.


    Gruss Daniel


    p.s. Die Reset-Schleife hat übrigens entweder
    -FindHack oder
    -UniCMD verursacht

    Time/System > Psion 3a > 3c > Time/System > 3mx > 5 > 5mx > Revo > Tunsten T > Dell Axim > T3 > E > T5 > Treo 650 > Nokia 9300i > TX > Samsung i320 > Treo 680 > 650 > Nokia E61i > Treo 650 > Samsung i600
    Fazit: wieder glücklicher 650er User:-)