Lotus Notes Kompabilität?

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
  • Hallo zusammen,


    überall ist die Rede davon, wie schön man den Palm-Kalender mit MS-Outlook synchronisieren könnte.


    Funktioniert das auch mit Lotus Notes?


    Ich befürchte nämlich, daß ich bei meiner Firma keinen Wechsel durchsetzen kann ;)

  • Wenn ich mich recht erinnere, ist die einfache Version von EasySync Bestandteil von Lotus Notes. Die ProVersion kostet extra.
    Setz Dich mal mit Deinem Admin in Verbindung.


    Gruß
    Thomas

  • ich wuerd mit allen mitteln abraten! das geht alles nicht so einfach. wir haben lotus notes 6.5 und ich war nie wirklich froh mit dem abgleich. habe einiges an progs versucht! es faengt an bei mehrtaegigen terminen (je nachdem wo man die aendert sind sie zerrissen) geht weiter ueber eintraege mit mehreren kategorien etc ....


    also fuer ein powerusermanagement ist es nicht besonders geeignet. wenn du nur mal deine kontakte einmalig auf den palm haben willst mag es gehen ...


    auf alle faelle vorher ein backup machen und am besten an einer lokalen notes installation (ebenfalls gebackuped) verschiedene sachen testen!


    viel erfolg!


    mfg ck

  • Ich arbeite nun seit ca. 2 Jahren mit OneBridge, ohne größere Probleme bis jetzt (Notes 6.5 und Tungsten T3).


    Hat noch den Nachteil, daß die IT eine zusätzliche Replikation aufsetzen muß (auch für lokales Journal und lokales Adressbuch), dafür kann man aber sogar per Handy oder Modem syncen.


    Gruß


    Helge

  • um die Meinung vom Captain noch ein wenig zu relativieren:


    Notes 6.5 kann zwar als termin management deutlich mehr als der Palm (und auch als Outlook in der Standardausführung)


    Beispiel
    Die Anzahl der Felder IN EINER Adresse und auch bei den Terminen sind deutlich höher als im PDA. (grob Faktor 3)


    ein 1:1 Datenabgleich ist auch meienr Meinung nach nicht möglich, ABER die meisten Infos für den Hausgebrauch kommen schon 1:1 rüber.


    (es sei denn du brauchst die Felder wie "Cooporate hirachy Information" oder "Spoose" Internet Certificate)



    ABER genauso gehen ja z.B. mehrfach Kategorien beim Abgleich mit Outllok Verloren, wenn man nicht die Pro Version von Chupara einsetzt.


    Bei Fragen zum Notes und dem Syncen mit einem PDA emphilt sich ein Blick ins Lotus Forum, denn wenn, dann liegen dort die probleme.


    siehe :
    http://www-10.lotus.com/ldd/nd…y=FALSE&Start=1&Count=100


    EDIT: Gesucht habe nach "sync & palm & maintopic"
    die Notes Suche kann auch in derem Forum mit & verbudnen werden.
    "& maintopic" habe ich in der Suche noch drangehängt damit nur die Anfragen aufgelistet werden.

  • Hallo,
    wir haben beruflich im Büro Lotus Notes im Einsatz. Mittels EasySync funktioniert der Hotsync mehr oder weniger.
    Es gibt allerdings immer mal wieder Probleme (1 - 2 x pro Monat: "unknown error", Sync abgebrochen), nach meinem Eindruck z.B. , wenn man auf dem Palm Jahrestermine oder mehrtätige Termine ändert. Ganz genau habe aber weder ich noch unser Systemadministrator die Fehlerauslöser gefunden. Bisher ließ es sich immer wieder reparieren. Ich habe allerdings auch den Eindruck, dass es mit meinem jetzigen TX deutlich mehr Schwierigkeiten gibt als früher mit dem T3 bzw. M515.
    Alles nicht ideal.


    Gruß
    Roland

  • ich habe mir die adressen exportiert und dann via excel sauber sortiert und bereinigt und dann in den palmdesktop importiert.
    kalender im notes habe ich nur, damit meine sekretaerin weiss wann ich unterwegs und im urlaub bin. Alle konkreten termine mache ich direkt im palm! genauso sieht es mit den todos aus!


    mfg ck

  • Hallo,


    meine Firma setzt auch schon seit Ewigkeiten Lotus Notes ein. Inzwischen Version 7. Ich habe lange Zeit Easysync Pro bzw. XTNDConnect (das gleiche, kann aber gleichzeitig auch SE Handys synchronisieren) benutzt. Hat im großen und ganzen auch funktioniert bis auf einige nervige Kleinigkeiten. Z.B. kann wird bei den Aufgaben das Privat-Flag nicht snychronisiert.
    Inzwischen bin ich bei mNotes von Commontime gelandet. Das ist aus meiner Sicht die beste Lösung.


    Chacotay

    T|X + K750i
    History: Sharp Wizard -> Psion 3a -> Psion Revo -> Workpad c3 -> Tungsten T -> UX50 + T610i
    Ausprobiert: MDAc, Treo 600

  • Hallo,


    hier in der Firma benutze ich Intellisync und bin generell sehr zufrieden.
    Falls es "Konflikte" gibt, dann lässt sich pro Eintrag bestimmen, ob der Palm oder Notes "gewinnt".
    Der Support per Telefon ar bis vor kurzem exzellent. (leider nur noch email-support)


    Grosser Vorteil gegenüber Easysync (meines Erachtens totaler Schrott, da hatte ich sehr oft Duplikate und nur Probleme): Man kann für alle Datenbanken einzeln bestimmen, mit WAS gesynct wird (z.B. Kalender mit Notes, Adressen auch, aber Merkzettel mit Palm Desktop und Todos auch).


    DENNOCH, der Hinweis ist richtig: 100% klappt es nicht, dafür sind die Unterschiede zu groß. Auf beiden Systemen gibt es Einträge, die auf dem anderen System nicht zu finden sind.


    ca. 1 Mal pro Halbjahr verliert Intellisync auch die Verbindung, d.h. es "erkennt" im Kalender plötzlich (auch rückwirkend) Veränderungen, die es nicht gibt, und möchte ca. 3600 Einträge verändern (meistens die Notizen, die mit Datebk 5 erstellt wurden).


    Ansonsten läuft es gut.
    Zuhause synce ich die Adressen mit meinem Mac, das syncen des Kalenders habe ich aufgegeben, da dann die Probleme zu heftig werden (zwei Desktop-System die meinen sie wären "Chef"). Ein Desktop zum syncen reicht.


    Grüße


    Martin

    Palm III -> Palm Vx -> T3 incl 512MB Ultra II, Margi Presenter + IR Keyboard -> ipod Touch

  • Bin per Suche auf diesen Tread gestossen. Ich habe mir schon lange überlegt, meinen Palm mit dem Bürocompter zu syncen. Ich benutze einen T3 (sync zu Hause mit Outlook). Im Büro läft bei uns Lotus Notes 6.5.


    Eigentlich möchte ich nur die Termine syncen, alles andere kann ruhig bleiben wo es ist. Wenn ich das aber so alles durchlese, gehört das Thema Palm <-> Lotus Notes für mich in den Mülleimer... Das Risiko ist scheinbar zu gross - so hat es mir auch unser Helpdesk erläutert.


    Zumal ich ein allfälliges Programm selber berappen (für Nichtschweizer: bezahlen) müsste und bei Problemen der Helpdesk ebenfalls aus dem eigenen Säckerl entlöhnen müsste... :hö:

  • ... in dieser Angelegenheit: LoDoc. Ich hatte für meinen Chef ebenfalls zu prüfen, ob Palm und Lotus funktionieren. Alles, was Du über die Syncronisation wissen musst, findest Du in diesem Forum.


    Der Mann ist nach meiner Erfahrung sehr kompetent. Er übernimmt auch die korrekte Einrichtung, die nicht ganz ohne ist.


    Garfie1d

    Der Psion 5mx pro ist und bleibt unerreicht. Da müssen sich Palm und Microsoft noch gewaltig anstrengen ...

  • Wir haben lange mit Notes 6 und 7 gearbeitet und mit Intellisync abgeglichen. Meist problemlos.
    Jetzt sind meine Kollegen auf MDA und Msuite gegangen. Ich möchte einen Palm TX mit Nokia 6230 einsetzen.


    Kann MSuite auch über den TX mails direkt über den Notes-Server senden?

  • Hallo zusammen,


    erstmal möchte ich an alle Forumsmitglieder ein großes Dankeschön richten. Bin seit einiger Zeit fleissiger Leser und konnte schon etliche Anregungen aus den Diskussionen nutzen.


    Nun wende ich mich mit einem Problem an Euch in der Hoffnung, der eine oder andere hat eine Idee. Folgende Konfiguration:


    Treo 680
    PalmDesktop 6.2 und Hotsync 7
    Lotus Notes 6.5
    Windows Vista Enterprise


    Bisher (unter XP) hab ich meine Termnie/Aufgaben/Mails/Kontakte mit mnotes synchronisiert. Nun hat meine Forma auf Vista migrirt und dmnotes unterstützt Vista nicht :( Die angekündigte neue Version 5 ist als Beta erhältlich, aber nur für Windows Mobile. :cursing:


    Daher meine Frage: Kenn von Euch jemand Alternative Sync-Software für die von mir angegebene Konfiguration ?


    Besten Dank bereits im voraus,


    Elmar