Garantie beim Hersteller oder Händler?

  • Mich würde mal allgemein interessieren wie es mit gewährleistung und garantie aussieht. ich hab nämlich bei bestellungen in i-shops oder ebay immer noch so ein bischen flaues gefühl im magen bei teureren sachen, wegen dem. weil es ja schnell passiert das es den shop nach einem jahr nicht mehr gibt. kann ich da im garantiefall auch mein gerät einfach direkt beim hersteller einsenden? (was ich ja sowieso für ebsser halte, da ja der händler auch nix anderes macht). wie sieht da die rechtslage aus?

    PDA : Casio Cassiopeia E10 >> Sony Clié SJ33 >> Sony Clié N710C >> Sony Clié TG50 >> Sony Clié UX50
    HANDY : Philips Savvy >> Siemens C30 >> Siemens S45 >> Sony Ericsson SEM100 >> Sony Ericsson T105 >> Sony Ericsson T630

  • So weit ich weiß, bekommst du...


    Garantie vom Hersteller. Der Zeitraum kann variieren, manchmal sind es zwei Jahre, mal eines, maximal aber 30 ("Lebenslange Garantie")


    Gewährleistung vom Händler. Die Gewährleistungsfrist ist gesetzlich auf zwei Jahre festgelegt. In den ersten 6 Monaten gilt die sog. Beweislastumkehr, d.h. der Händler muss beweisen, dass er dir ein fehlerfreies Gerät verkauft hat.


    Gruß,
    Thomas

  • Hallo,


    noch zu erwähnen:


    Garantie: Freiwillige Leistung durch den Händler oder Hersteller. Diese bestimmt dabei die Bedingungen der Garantie.


    Mehr zur Garantie: Wikipedia: Garantie


    Gewährleistung: gesetzlich festgelegte Leistung (2 Jahre) durch den Händler. Die Umkehr der Beweislast, bedeutet aber auch, dass der Kunde nach einem halben Jahr nachweisen muss, dass der "Schaden" / "Mangel" schon beim Kauf vorhanden war.


    Mehr zur Gewährleistung: Wikipedia: Gewährleistung


    Soviel ich weiss, bezieht sich "Lebenslang" manchmal (?) auf die "Verfügbarkeit" des Produktes. Sprich so lange das Gerät am Markt verfügbar ist, gibt es eine Garantie.


    Grüsse
    G.