Treo 680 und Exchange 2003

  • Guten Morgen Palm Gemeinde !


    Bitte um Eure Hilfe beim neuen Treo 680. Mein Problem: Ich will das Gerät per Exchange Active Sync mit einem MS Exchange 2003 SP1 verbinden. (Die Aktion habe ich mit meinem 650 schon hinter mir – hier funzt es). Beim 680 leider ohne Erfolg! Nach dem Verbindungstest kommt folgende Fehlermeldung:


    “Fehler beim Synchronisieren von Nachrichten. SSL-Fehler: Kein autorisierter Stamm – Liste der autorisierten Zertifikatsstellen aktualisieren.“


    Der Palm Support sagt, es würde an dem Zertifikat des Exchange-Servers liegen, was nicht öffentlich ist. Da ich hier eigentlich kein Geld investieren möchte, ist meine Frage, ob jemand schon den 680 an einem Exchange hat, bzw. zum Thema Zertifikate und Treo 680 schon Erfahrung hat.


    Herzlichen Dank schon im voraus für Eure Hilfe !!


    Christian

  • Hallo,


    ich hab bei einigen Kunden das gleiche Problem
    Treo 650 da lief SSL
    Treo 680 SSL läuft nicht richtig.


    Mit dem Treo 680 komm ich nur auf solche exchange Server die auch mit http und nicht nur https erreichbar sind.


    PS Im Webrowser des Treo 680 funktioniert der Zugriff auf den exchange server mit https://exchange.name.at


    Wie soll man das Palm melden ohne dass einem der Telefon-Höhrer anwächst.


    Peter

  • Hi zusammen,


    die Problematik die ihr schildert habe ich auch. Allerdings ist die Sache eine ganz einfache:


    Um per IMAPS etc. eine verschlüsselte Verbindung zum Exchange aufzubauen, muss im Treo das Zertifikat als vertrauenswürdig hinterlegt sein.
    Unter Windows Mobile "installiert" man einfach das vom Exchange exportierte Zertifikat und schon klappts auch mit den Mails. Nur leider finde ich für den Palm kein Tool, um Zerts zu importieren.


    Per unverschlüsseltem IMAP4 klappt der Abruf meiner Mails problemlos.
    Aber wer will schon unverschlüsselten Netzverkehr in diesen Zeiten ;)


    Also, wer das ultimative Cert-Tool kennt, immer ran damit. ;)


    Grüsse,
    SkyOpti

    „Zusammenkommen ist ein Beginn,
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

    Henry Ford


    In diesem Sinne, "hold on and keep movin' " :)

  • Hallo unter...
    Nach EAS-Installation keine Synchronisation von Kalender und Kontakte
    und
    SW-Update Treo680/700p: Exchange ActiveSync
    Gabs bereits Hinweise darauf. Hab vor ca 1/2 Jahr das Netz nach der Frage durchforstet. Bestimte Zertifikate (nämlich selbstausgestellte) werden nicht mehr aktzeptiert. Das kann man als Sicherheits Feature oder als BUG interpretieren.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Versamail 3.5 und EAS ist ohne gültges Zertifikat ein NoGo! :rolleyes:

  • Hi Gwidion,


    naja, die Interpretation von "gültig" oder "ungültig" bez. Zertifikaten ist ja eh eine schwammige Sache.
    Wenn ich für meine Organisation intern entscheide, Zertifikate einzusetzen...und zwar nur für meine Mitarbeiter Orga-Intern, dann brauche ich keine Öffentliche Zertifikatsstelle.
    Dies hat mit Sicherheitsfeature m.E. überhaupt nichts zu tun.


    Die Frage nach dem Einsatz von Zertifikaten begründet die Verwendung von öffentlichen CAs und nicht die Einstellung eines Hardware/Software Herstellers.


    Für mich ein absolutes NoGo in Business-Umgebungen.

    „Zusammenkommen ist ein Beginn,
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

    Henry Ford


    In diesem Sinne, "hold on and keep movin' " :)

  • Quote

    Original von SkyOpti
    Hi Gwidion,


    naja, die Interpretation von "gültig" oder "ungültig" bez. Zertifikaten ist ja eh eine schwammige Sache.


    Volle Zustimmung, schließlich entscheidet nicht der Anwender sonder jmd anderes darüber.
    Ich wollte mit NoGo ausdrücken, dass die Kombination Treo680 und eigene Zertifikate nicht geht. (Obs jemals geben wird?) Beim Treo 650 ist Palm wohl umsichtiger gewesen, bei dem funktioniert es nämlich :(

  • Keine Panik....irgendwo in den Tiefen der Palm-Support-Seite kann man ein Toll herrunterladen mit dessen Hilfe man .cert-Files koform der SSL-Libary auf dem Treo zu .pdb-Files machen kann de man per Hotsync übertragen kann.


    Finde nur gerade den Lnk nicht....sorry.


    bis denne
    Mr.Lee


    (EAS mit eigenem Certificat)

  • Ja, hatte ich auch schon als Tip bekommen.
    Funktioniert nur leider nicht dieses Tool.


    Alles nach Anleitung gemacht, nur scheitert es schon daran, das das Tool keine .pdb erstellt.
    Es passiert einfach nichts, wenn man auf den Button "Generate PDB"
    klickert. :wütend:


    Oder bin ich zu dusselig?


    Greetz,
    SkyOpti

    „Zusammenkommen ist ein Beginn,
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

    Henry Ford


    In diesem Sinne, "hold on and keep movin' " :)

  • Also SkyOpti, erstellen kann ich das Zertifikat, er erstellt es im Verzeichnis, wo die Programm Datei liegt.
    Anders ausgedrückt: Schau mal im Verzeichnis der PalmCertificates.exe nach.
    Ich für meinen Teil probier mal demnächst das Zertifikat aus. Aber vorher muss ich ein paar vorkehrungen treffen :D (Denn im allgemeinen synce ich lieber klassisch)
    Gruß
    Gwidion

  • Ooook, alles zurück. ;)


    Es funktioniert. Ich habe möglicherweise ein Problem mit meinem User-Profil.
    Meine Sync-Strategie ist ein wenig aufwendiger:


    Firmen-Laptop (Notes) --> Palm 680 --> Privat-Desktop (Outlook)


    Im Prinzip ist es nicht einmal ein syncen, da ich die Daten praktisch vom Notes auf den Treo und vom Treo ins Outlook kopiere, und eben nicht syncronisiere.
    Das gäbe sonst sehr viele doppelte Einträge;-)


    So, morgen teste ich dann mal ob er das Cert wirklich frisst.


    N8@all und nochmal danke für Eure Unterstützung.
    Werd berichten obs mit der sicheren Verbindung klappt.
    SkyOpti

    „Zusammenkommen ist ein Beginn,
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

    Henry Ford


    In diesem Sinne, "hold on and keep movin' " :)

  • Und hat es bei Dir geklappt?
    Bei mir wird eine 78 Bytes große certs.pdb erstellt, die dann aber sich nicht synchronisieren lässt. :(
    Hat jemand eine Idee dazu?


    Ich habe via Versamail also weiterhin keinen Zugriff. Mittels Chattermail geht's, allerdings logischerweise ohne Kalender und Kontakte (was für mich im moment wünschenswert ist).
    Dafür verursacht Chattermail bei mir ein anderes Problem, das gehört aber nicht hierhin.

  • @Gwidion


    Ja, bei mir hat es prinzipiell geklappt. Zumindest das erstellen der .pdb und das aufpoppen von Qiuck-Install mit der Datei im Fenster.
    Ob die Certs jetzt tatsächlich VersaMail zu Verfügung stehen kann ich nicht sagen, weil ich meine zweistufige Firewall noch nicht durchkonfiguriert habe. ;)
    Aber das werd ich wohl diese Woche noch schaffen und dann meld ich mich.


    Bis dahin,
    Kopf hoch.


    Gruss,
    SkyOpti

    „Zusammenkommen ist ein Beginn,
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

    Henry Ford


    In diesem Sinne, "hold on and keep movin' " :)

  • Nope, leider nicht. Ich hab mir jetzt mit Chattermail beholfen, damit habe ich unter Verwendung der Xchange Plugins Zugriff auf die Mailbox =)
    Allerdings werden demnächst 30 Euro fällig :(

  • Also es gibt eine Fortsetzung der Geschichte:

    Und hat es bei Dir geklappt?
    Bei mir wird eine 78 Bytes große certs.pdb erstellt, die dann aber sich nicht synchronisieren lässt. :(
    Hat jemand eine Idee dazu?


    Ich habe via Versamail also weiterhin keinen Zugriff. Mittels Chattermail geht's, allerdings logischerweise ohne Kalender und Kontakte (was für mich im moment wünschenswert ist).
    Dafür verursacht Chattermail bei mir ein anderes Problem, das gehört aber nicht hierhin.


    Mein Fehler war, dass die PalmCertificates Dateien nicht im Palm install Verzeichnis lagen. Nachdem ich das heute noch mal ausprobiert habe, funktioniert meine EAS Account. (Yippieh)
    Dafür sind die 30 EUR für Chattermail wertlos geworden, denn mit Chatter funktioniert der Sync nicht mehr, nachdem unser Server umgestellt wurde. :angepisst: :oh-je:
    Na ja, so lernt man dazu.
    Was blöd ist: Ich hatte in den Einstellungen definitiv die Synchronisation von Kalender und Kontakten deaktiviert. Beim nächsten sync wurden sie aber dennoch gesynct. :(
    Jetzt muss ich Montag diese misere mal wieder beseitigen.

  • Also wenn Du eine Möglickeit gefundne hast den Kalendar-Sync via EAS endgültig zu deaktivieren: das würde mich auch interessieren.


    Ich kann momentan EAS nicht nutzen da ich ungern meinen privatenb Kalendar in der Firma syncen möchte



    bis denne


    Mr.Lee

  • Also wenn Du eine Möglickeit gefundne hast den Kalendar-Sync via EAS endgültig zu deaktivieren: das würde mich auch interessieren.


    Hi Mr. Lee,
    im Moment bewerkstelle ich das so: Aufruf von Versamail, dann nicht den großen sync Knopf zu betätigen (der hat mir gestern Abend zu schaffen gemacht) sondern über Optionen E-Mail synchronisieren.
    Das blöde ist: Ich hab grad Urlaub, dass heisst die Auswirkungen werde ich erst Montag erfahren. Gestern abend wurde ich mit Duplikaten gesegnet, die ich Dank Backup schnell beseitigen konnte. Werde erst Montag alle Auswirkungen abschätzen können. Im schlimmsten Falle muss ich halt auf Email verzichten. Das würde ich zwar ungern, aber im meinem Falle ist es eh privater Luxus und nicht wirklich nötig. (Ab und zu aber hilfreich).

  • Hallo,


    wie ist das denn bei euch "ausgegangen"? Ich sitze mit meinem Centro vor genau dem gleichen Problem. Ich habe mit dem Tool von Palm auch eine certs.pdf generieren lassen. Diese bekomme ich allerdings mit dem Install Tool nicht installiert. Da gibt es immer eine Fehlermeldung :(


    Ich habe es direkt mit einem Sync nach einem Softreset versucht, genau so wie auf der Webseite beschrieben...


    Könnte man die Certs-Datei anderweitig an die richtige Stelle auf den Palm bekommen?


    Danke!