Neue Garmin-Software mit BT-Maus auch für Palm

  • Hallo,


    Garmin entwickelt wieder was für Palm-OS-Geräte:
    Garmin Mobile 10


    Wär ja schön, wenn's nach dem Ende der iQues wieder eine Alternative zu TomTom gibt.


    Garmin Mobile 10 Features:


    * Receiver: High-sensitivity WAAS-capable GPS receiver by SiRF
    * Unit dimensions: 1.65"W x 3.04"H x .7"D (4.2 x 7.7 x 1.8 cm)
    * Weight: 2.1 ounces (60 g)
    * Battery type: Rechargeable and removable lithium-ion
    * Battery life: 22 hours (typical use)
    * Power supply: 12-volt adapter cable
    * Interfaces: Connects to laptop, Pocket PC, Palm or compatible smartphone with Bluetooth wireless technology (serial port profile)
    * Voice prompts: yes
    * 3D or 2D map view: yes (laptops excluded)
    * Auto sort multiple destinations (provides most direct route): yes
    * Auto re-route (fast off-route and detour recalculation): yes
    * Choice of routes (faster time, shorter distance or offroad): yes
    * Route avoidance (avoid highways, tolls etc.): yes
    * Garmin Online™ services compatible: yes (smartphones only)
    * PeerPoints™ (send and receive GPS position): yes (smartphones only)


    Gruß


    Klaus

  • Quote

    Original von Dirk Hasloewer
    Beim Treo 650 (der 680 ist gar nicht in der Kompatibilitätsliste) steht


    " Please Note: this phone cannot do hands-free calling and navigation at the same time. "


    Der 650er kann ja auch nur eine BT verbindung zur Zeit. Das heißt Bt Headset und Bt Maus gehen nicht gleichzeitig. Ist aber schon lange bekannt.

  • Deichgraf:


    Die Aussage von Garmin dürfte sich weniger auf 2 gleichzeitige Bluetoothverbindungen beziehen (was ja beim 680 ginge) als vielmehr auf das Multitasking der beiden Applikationen Telefonie und Naviprogramm.

    • Aktuell: Treo680 Smartphone + Holux GR-236 GPS
    • Palm-Historie: PalmVx -> Palm m505 -> Palm Tungsten T -> PalmOne Treo600 -> PalmOne Treo650 -> Palm Treo680
  • Was bedeutet denn "Hands free calling"?
    Ist das nicht freisprechen?
    Kann der Treo650 das nicht (über den eingebauten Lautsprecher meine ich, nicht über ein BT Headset oder eine BT Freisprecheinrichtung)?
    Also die Fragen meine ich ernst, keine Ironie, ich weiss es wirklich nicht. Man kann ja auch mit einem Kabelheadset oder einer Kabel-Freisprecheinrichtung "Hands free" telefonieren...

  • hmmm... ich denke, da müsste man Garmin fragen... da sich TomTom per GPRS Daten saugt und OVI anrufen kann glaube ich kaum, dass Garmin mit einem jüngeren Produkt nicht Ähnliches hinkriegt... daher ist die BT 1.1 Schwierigkeit beim 650er für mich die nächstliegende Erklärung für den Hinweis

  • Quote

    Original von BenBuster
    glaube ich kaum, dass Garmin mit einem jüngeren Produkt nicht Ähnliches hinkriegt...


    Das Produkt ist nicht jünger. Einen Vorgänger des Mobile 10 gab es in den Staaten schon länger und die Palm-Software dafür habe ich mir schon vor Monaten downgeloadet und testweise auf meinen alten UX50 installiert... laufen tut sie wohl, aber sie mag halt ausschließlich mit einem Garmin BT-Teil kommunizieren.


    Quote

    daher ist die BT 1.1 Schwierigkeit beim 650er für mich die nächstliegende Erklärung für den Hinweis


    Das würde ich so auf jeden Fall unterschreiben. Ich glaube kaum, dass die Multitasking-Fähigkeiten der Telfonie-Fuinktionen in irgendeiner Weise davon abhängig sind, was ansonsten gerade für eine Software aktiv ist.
    Und soviel ich weiß kann auch TomTom nicht gleichzeitig im Hintergrund weiternavigieren, wenn das Telefonprogramm offen ist.. auch nicht auf einem Treo 680. Das (Navigation im Hintergrund, egal welche Palm-Applikation offen ist) bleibt wohl noch ein Alleinstellungsmerkmal der iQues.

    Grüße,


    Fidel


    ----
    IIIx (modded :) -> NR70V / SJ30 / Pocketop -> SJ30 / UX50 / T610 -> SJ30 / iQue 3600 + Treo 650 + iPhone 3G weiß
    Übrigens: erst denken, dann posten!!

  • Hallo zusammen,


    benutzt noch jemand die Software "Garmin Mobile XT for Palm OS"?
    Ich habe damit auf dem Treo 680 doch einige Probleme. Prinzipiell funktioniert das Routing wirklich gut, allerdings ist das Programm alles andere als stabil:
    1) sporadische Soft-Resets beim Beenden
    2) häufige Soft-Resets beim bewegen abseits der Straße (z.B. in einen Hof hinterm Haus fahren)
    3) häufige Abstürze bei häufigen Richtungsänderungen (z.B. Rangieren, wenden, einparken...)


    Eine Navigationssoftware, auf die man sich nicht verlassen kann, ist ja nicht so hilfreich. Daher meine Frage: Hat jemand ähnliche Probleme?
    Ich benutze die Software in Verbindung mit einem Garmin GPS 10x per Bluetooth. Die Karten sind auf einer 2GB SD-Karte gespeichert.


    Gruß
    David

  • Von der Verwendung dieser Software habe ich hier im Forum bisher nur sehr wenig gelesen ... (siehe oben, habe die Themen verbunden)
    Die aktuellste Version von Ende März hast Du aber installiert?
    http://www8.garmin.com/support/download_details.jsp?id=3323
    Danach soll ja der Treo680 prinzipiell unterstützt werden.


    Gruß,
    Leo

  • @hal 9000
    Hallo,
    ich habe es letztes Jahr mit der Garmin Software und dem GPS 10 von Garmin auf meinem ehemaligen Treo probiert und hatte die gleichen Probleme. Prinzipiell gefällt mir die Garminsoftware besser als Tomtom. Aber das ist ja bekanntlich eine Geschmacksfrage. Auf dem Palm kannst du aber Garmin vergessen. Ständige Abstürze und Softresets. Zudem funktionierte damals Backupbuddy und auch andere Backupprogramme nicht mit der Garminsoftware. Ich habe das Teil innerhalb von 14 Tagen zuückgeschickt und mir ein Nüvi gekauft. Hab es bis heute nicht bereut.
    Gruß scwork

  • Hallo,


    ich habe das Programm inkl. Karten und BT-Maus geschenkt bekommen. Daher ist nix mit Geld zurück ;)


    Ich habe die aktuellste Version installiert und bin etwas entsetzt, dass Garmin dieses Programm tatsächlich für Palm verkauft. Habe es auch mal auf einem älteren Tungsten E2 probiert: Eine Katastrophe! Wie kann ich als Hersteller so schlechte Software verkaufen? Hätte ich dafür 200€ auf den Tisch gelegt, würde ich mir sofort mein Geld zurück holen...
    Also wenn man schon eine Palm Version rausbringt, dann muss sie doch auch stabil sein.


    Gruß
    David

  • Hallo,
    ich denke Garmin wird seine paar Mäuse abverkaufen und das war es dann sowieso mit der PDA-Geschichte. Soviel ich weiß war der iQue für Garmin ein Flopp, sowohl mit dem Betriebssystem Win als auch Palm OS. Kaufen kann man wohl nur noch Restbestände.
    Ob die Software mit Windows besser läuft, weiß ich nicht. Prinzipiell kann man mit den Sachen nur zweierlei tun: Verschenken oder in die Tonne hauen. Das was mich besonders geärgert hat, ist, das die Maus codiert ist. Da kriegst du nichts als die Garmin Software ans Laufen.
    Gruß scwork

  • Hallo zusammen,


    also da ich mein Leid hier öffentlich geklagt habe, wollte ich auch mal kurz berichten, wie es weiter ging.
    Also alles rumprobieren half nichts. Also habe ich mich entschieden, die harte Tour durchzuziehen. Treo komplett platt gemacht und die Garmin Software neu installiert. Et voilá: Es funktioniert! Keine Abstürze mehr.


    Nachdem ich meinen Treo 680 neu hatte, habe ich viel mit Software rumprobiert. Butler, KBLightsoff, AlwaysOn, Stay in in cradle etc. etc. Also durchaus Sachen die tiefer ins System einsteigen. Mit irgendwas kriegt sich Garmin dann wohl in die Haare. Nun installiere ich nach und nach meine Programme wieder, aber bisher keine Probleme. Mal gucken ob ich den Übeltäter identifiziere. Wenn nicht, auch nicht schlimm, dann funktionierts einfach ;)


    Viele Grüße
    David

  • Hallo zusammen,


    bei Garmin tut sich anscheinend wieder was:
    -> Garmin Mobile XT nun auch in Europa


    Und hier der direkt Link zur Software:
    -> unter Software-Update...


    Hat damit (ausser mir) schon jemand rumgespielt?


    Das ganze installiert sich ohne Probleme (via SD-Karte) auf einem Treo 650. Software funktioniert auch - allerdings fehlen halt Karten... Mal schauen, ob's dafür irgendwo eine freie Basemap o.Ä. gibt?!


    EDIT: unter Software-Update gibts sogar eine Basemap! 8)


    Sieht aber alles in allem ganz vielversprechend aus! Wenn man damit die Garmin-Topo-MapSource (Vektor-)Karten auf dem Palm anzeigen könnte, wär's schon praktisch und platzsparend (im Vergleich zu den TopoRasterkarten und Pathaway). Also quasi ein Que-Ersatz für alle Palms!


    EDIT2: die Basemap funktioniert soweit auch - allerdings hab ich noch nirgends die Möglichkeit gefunden, MapSource-Karten
    oder irgendwelche anderen zusätzlichen Karten zu installieren!? Zu früh gefreut?


    Viele Grüße,
    Seppel

  • EDIT2: die Basemap funktioniert soweit auch - allerdings hab ich noch nirgends die Möglichkeit gefunden, MapSource-Karten
    oder irgendwelche anderen zusätzlichen Karten zu installieren!? Zu früh gefreut?


    Kannst Du das Teil auch irgendwie mit Deinem GPS-Empfänger verbinden?
    Soviel ich weiß gibt es bei Garmin zwei 'Probleme', die ein 'Ausprobieren' praktisch unmöglich machen:


    1. da die Software normalerweise mit einem Garmin-GPS-Empfänger verkauft wird, wird sie sich ohne Patcherei mit keinem fremden BT-GPS-Empfänger nutzen lassen.
    2. Mapsource-Kartenmaterial muss für den Gebrauch freigeschaltet werden.. und zwar für die Seriennummer des Garmin-GPS-Empfängers.


    1. kann man ja vielleicht noch schaffen.. aber wie schafft man es, dass der fremde GPS-Empfänger auf die Frage nach der Seriennummer a) _überhaupt_ antwortet und b) mit der richtigen Seriennummer?

    Grüße,


    Fidel


    ----
    IIIx (modded :) -> NR70V / SJ30 / Pocketop -> SJ30 / UX50 / T610 -> SJ30 / iQue 3600 + Treo 650 + iPhone 3G weiß
    Übrigens: erst denken, dann posten!!

  • Hallo!


    Gibt es nach der Weihnachtsbeschaulichkeit neue Erkenntnisse zur Mobile XT Software und der Kartenfreischaltung? Auf meinem Tungsten T bekomme ich die Software gar nicht erst zum laufen. Benötigt die Software so viel Performance, dass sie nur auf 400MHz Prozessoren läuft?


    Wäre ja schön, wenn man mit dieser Software und einem aktuellen Garmin-Strassenkartensatz (City-Select V9) auf dem Palm wieder ein lauffähiges Navi-Programm hätte.
    Also wie sieht der aktuelle Stand bei denen aus, die die Software zum Laufen bekommen haben?


    Saisonübliche Grüsse, Karstilo