Was kann WLAN ? Szenarien

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
  • Hallo Palminauten und Palmianer!


    Mit dem Palm und seinen Funktionlitäten habe ich mich ja nun schon ein paar Jahre auseinander gsetzt. Bislang ist mir aber noch kein Palm in die Finger geraten, der WLAN hat.
    Meine Arbeitskollegen mit Palm (7 Kollegen) haben sich mit der Materie auch noch nicht auseinander gesetzt (alle T3 oder Zire 72)


    Meine unwissende Frage sei hier einfach mal platziert.
    Was kann man mit WLAN im Palm anstellen?


    Das man damit Syncen kann, wie unter Bluetooth ist mir klar.
    Internet-Surfen über ein virtuelles Modem habe ich mal gehört.
    Weiss aber nicht so ganz genau wie das funktioniert.
    Brauch man da auf dem PC ein Softwaregegenstück?


    Mein Hauptinteresse gilt aber der Möglichkeit, von einem Palm (T/X oder TH55) auf Netzwerkressourcen zuzugreifen.
    Kann ich von einem Palm aus auf Daten (Bilder, MP3) zugreifen, die im Funknetzwerk abgelegt sind? Also via Netzwerkfreigabe oder FTP oder, oder ...


    Ich spinne mal ein Szenario zusammen:
    Kann ein Palm MP3 abspielen (Pocket-Tunes o.Ä.) die er per WLAN über das Netzwerk irgendwo herbekommt?


    Oder kann ich den Palm als "digitalen Bilderrahmen" verwenden, so dass er mir fortlaufend Bilder anzeigt die auf einem Netzlaufwerk liegen?


    Es wäre schön wenn wir in diesem Thread ein paar mögliche Szenarien sammeln könnten, was man mit einem Palm und WLAN/WiFi so anstellen kann.


    Seh interessierte Grüsse, Karstilo

  • Hallo Karstilo,
    - Also den Sync hast Du schon genannt, der ist aber deutlich schneller als Kabelgebunden.
    - Im Internet surfen geht (mit abstrichen), die Darstellungsgeschwindigkeit ist egal welchen Browser ich ensetze langsam im Vergleich zum PC und nciht sooo Komfortabel.
    - Email Abruf, in Kombi mit Outlook & EAS (Exchange Active sync) geht auch Kalendarverwaltung
    - Streaming (einen entsprechenden Client vorrausgesetzt, z.B. pTunes, Kinoma)
    - File Transfer (z.B. mit WiFilePro)
    Letzeres habe ich mal angetestet und finde es nicht schlecht, allerdings kann man auf die Netzresource nicht so zugreifen, als ob sie lokal wäre, man mus das Material herunterladen. Und 30$ ist ein happiger Preis für eine Spezial Anwendung.

  • PalmVNC
    Fernsteuern eines Rechners via VNC


    NetChaser
    Das Aufspüren von WLAN Accespoints


    Allgemein: Wenn man zuhause einen WLAN Router hat kann man immer komfortabel ins Internet und dann eben alle Programme ausnutzen die etwas mit Internet, Netwerke zu tun haben [Netzwerkfreigaben, Email, InstantMessenger, Webradio, Webbrowser(-> Wikipedia, Leo, Wettervorhersage, ...) ...

  • Danke für die Auflistungen.


    Quote

    Original von tobiasb
    Netzwerkfreigaben,...


    Heisst dass, ich kann von einem T|X aus per WLAN auf eine Ordnerfreigabe zugreifen und z.B. Bilder von dort auf dem Palm öffnen (GrxView)? Wie kann ich die Dateien denn auf dem Palm auswählen? Da mus es ja so etwas wie einen Dateimanager geben, der mir den Laufwerkordner einklinkt. Oder per FTP? Oder, oder???


    Ein bischen mehr Info wäre schon gut.
    Ich möchte nicht nur wissen WAS man damit machen kann, sondern WIE man es macht. Davon das ich lese (in Werbeprospekten) dass man könnte wenn man nur wollte und wüsste wie, wen man jemanden fragt der es auch nicht weiss... bin ich auch nicht schlauer.


    Also frage ich nochmal.
    Zugriff vom Palm auf Netzwerkordner (Freigaben, Samba oder FTP) via WLAN und WIE greife ich darauf zu.


    Dankeschön

  • Mit WiFile Pro hast du tatsächlich direkten Zugriff auf Bilder, mp3s, Word- und Excel-Dateien - wenn du sie anklickst.
    Beim kostenlosen Vorgänger SmbMate musst du die Dateien erst auf deine Karte kopieren.
    Bei beiden Programmen hast du eine Art Dateibrowser, mit dem du die Freigabe durchsuchst. Außerdem gibt es einen Knopf, mit dem du dann Dateien vom Palm runterkopieren kannst, dann öffnet sich ein extra Fenster, mit den Dateien auf dem Palm.


    Quote

    Kann ein Palm MP3 abspielen (Pocket-Tunes o.Ä.) die er per WLAN über das Netzwerk irgendwo herbekommt?


    Ich denke mal, du willst Dateien direkt von der Freigabe laden, daher ein nein. Aber du kannst via Audiostream (z.B. Internetradio) Musik hören, oder wie oben beschrieben dir die Dateien auf die SD-Karte laden oder einzeln abspielen.


    Quote

    Oder kann ich den Palm als "digitalen Bilderrahmen" verwenden, so dass er mir fortlaufend Bilder anzeigt die auf einem Netzlaufwerk liegen?


    Dazu ist mir kein Programm bekannt, das das direkt über das Netz macht, aber auch hier kannst du Dateien auf die Karte laden und sie dann "abspielen".

  • Quote

    Original von Karstilo
    Ein bischen mehr Info wäre schon gut.
    Ich möchte nicht nur wissen WAS man damit machen kann, sondern WIE man es macht. Davon das ich lese (in Werbeprospekten) dass man könnte wenn man nur wollte und wüsste wie, wen man jemanden fragt der es auch nicht weiss... bin ich auch nicht schlauer.


    Also frage ich nochmal.
    Zugriff vom Palm auf Netzwerkordner (Freigaben, Samba oder FTP) via WLAN und WIE greife ich darauf zu.


    Dankeschön


    Entgegen zu tf84 musst Du mit Wifilepro die Dateien auf den Palm laden, entweder direkt in die Anwendung oder auf Speicherkarte. Das heisst die Umsetzung einer Slideshow it nur lokal möglich :(
    Dazu richtest Du auf dem PC eine Netzwerk Freigabe ein und greifst dann via WiFile Pro darauf zu. Du bekommst die Verzeichnis Inhalte dargestellt und kannst entscheiden, ob und was Du runterldaen willst.


    Streaming von Internet Radio oder Videocast geht nur mit Kinoma resp. pTunes, wie genau k.a. (Obwohl: der VLC Player hat wohl die Fähigkeit, Videos lokal ins netz zu stellen, also kann als Medienserver dienen, das hab ich in einem anderen Thread gelesen)