Digi-Map-Besitzer: Umfrage zu Euren Bedürfnissen

  • Dirk Hasloewer, leupin euch kenne ich noch gut aus dem Digi-Map Forum, aus welchem ich mich irgenwann 2005 verabschiedet habe. Als recht aktiver Mitschreiber habe ich damals Digi-Map verkauft, weil es schon damals genau in diese Richtung ging. Ich habe DM damals seit meinem Vx und Kabel GPS Maus begleitet, bis ich aufgrund fehlender Komfortfunktionen 2005 auf andere Loesungen umgestiegen bin. Schade, dass es so geworden ist.


    Meiner Meinung nach ist die Muehe vergebens da noch etwas zu versuchen. Man merkte schon damals, bei dem Programmiererwechsel (Christian Schwarz, wenn ich mich recht erinnere), dass die Luft raus war. Saemtliches Know-How und alle Funktionen waren verbraucht, was man an den nicht mehr kommenden Bugfixes gemerkt hat. Stattdessen gab es eine "neue" Version, welche nur mit neuem Kartenmaterial funktioniert hat. Dieses zeigte deutlich, dass hier ohne Plan programmiert wurde und Funktionen regelmaeSig auf gut Glueck neu gestrickt wurden, was meistens neue Bugs zur Folge hatte.


    Ich kenne die Versionen seit ende 2005 nicht.

  • ...das letzte herausgegebene Kartenmaterial war Q2/2006 (Mai 2006). Es nützt Dir allerdings nur was, wenn Du das Material bei Hekosoft auf Deinen Namen umregistrieren lassen kannst.


    ldr: bis Ende 2005 gebe ich Dir da recht, das hatte sich aber mit der letzten DM-Version (offiziell 2.75 - Beta 2.76) deutlich verbessert - insbesondere das Routing war zuletzt recht gut...
    Aber ist ja inzwischen auch Vergangenheit... :S


    MfG
    Andreas

  • Hallo.
    Ich krame den Thread noch mal heraus, weil ich nirgendwo eine zufriedenstellende Antwort gefunden.


    Ich habe hier eine Digimap-Version Premium mit dem Kartensatz von Deutschland (2004) vorinstalliert auf einer SD-Card und eine Backup-DVD.
    Das ist die Version, die nicht registriert werden muss aber an die SD-Karte gebunden ist.


    Nun hätte ich die DM-Version gerne auf eine 1GB Karte installiert.
    Den Digimap/Hekosoft-Service scheint es aber nicht mehr zu geben.
    Jedenfalls bekomme ich keine Antwort.


    Gibt es eine halbwegs legale Chance die Digimap-Software umzukopieren (lassen)?
    Z.B. durch Vorlage der orig. SD bei einem Dienstleister oder, oder.
    Neuinstallation von der original DVD (die ich auch habe!).


    Ich möchte halt nicht einen ganzen SD-Kartensatz auf Reisen mit mir rumschleppen, sondern alles auf eine Karte setzten :thumbup:


    Ideen? Tipps? Anregungen?


    Neugierige Grüsse, Karstilo

  • Wo wir den Thread gerade oben haben...
    Wie komme ich denn an aktuelles KartenMaterial??
    Bin mit Digi-Map grundlegend zufrieden, es bringt mich immer dort hin, wo ich hin will und somit ist keine Neuanschaffung gerechtfertigt.
    Ich habe hier noch das Kartenmaterial Q4/04 und da hat sich set dem in unserer Gegend einiges getan ;)

  • Wie komme ich denn an aktuelles KartenMaterial??


    Überhaupt nicht. Die letzten Karten stammen aus Q2/2006 - sind also alles andere als aktuell. Außerdem kannst Du die weder kaufen noch auf Dich registrieren lassen.


    Quote

    Bin mit Digi-Map grundlegend zufrieden, es bringt mich immer dort hin, wo ich hin will und somit ist keine Neuanschaffung gerechtfertigt.


    Das habe ich auch lange Zeit gedacht. Wenn Du mal längere Zeit mit TomTom6 oder Garmin Mobile herumgefahren bist, willst Du von DigiMap nichts mehr wissen.
    Die Zeit war schön, die Software war gut, unbestritten. "war"....

  • Hallo Thosch,


    ich nutze Digimap weiterhin als "Zweitnavi" neben einem Garmin iQue und bin wie du eigentlich vollauf zufrieden. Mit "aktuellem" Digimap-Kartenmaterial kannst du auch die neueste (stabilste) Programmversion nutzen (Q04/2005 oder Q02/2006). Hab ich mir bei ebay geholt. Die Umregistrierung auf meinen Nutzernamen war kein Problem, das machen die noch.


    Gruß


    Klaus

  • ...wende Dich am besten einfach an info@hekosoft.de oder allenfalls an henning@hekosoft.de - allenfalls musst Du es halt mehrmals versuchen, aber nach meinen letzten Informationen (etwa November 2007) macht Henning Umregistrierungen etc. immer noch...
    Falls es gar nicht klappen sollte, schick mir mal kurz eine PN, ich würde dann versuchen, Henning zu erreichen - versprechen kann ich aber auch nichts...


    Bezüglich neuem Kartenmaterial: leider ist da (ausser über E-Bay) nicht viel zu machen und das neueste, verfügbare Kartenmaterial wäre, wie schon weiter oben angesprochen, Q2/2006 - Navigon hat nach langem Hin- und Her ja so gegen August letzten Jahres beschlossen, auf eine Weiterentwicklung von Digi-Map resp. eine Anpassung des MN6 an das PalmOS zu verzichten, da die Aussichten von PalmOS zu unsicher waren. Alle Digi-Map-Besitzer sollten aber inzwischen darüber informiert worden sein (zumindest nach den Informationen, welche ich dazu habe).
    Eine Umregistrierung einer über E-Bay erworbenen Version sollte tatsächlich noch möglich sein (bei obiger E-Mail-Adresse), dazu sind aber auf jeden Fall die Benutzerdaten des alten und neuen Benutzers notwendig!


    Mit freundlichen Grüssen
    Andreas

  • Hallo Leupin,


    schön von Dir zu hören.


    Thosch
    leupin hat Recht.
    Digimap wurde eingestellt und an Navigon verkauft.
    Wie auch schon Leupin bemerkt hat

    Quote

    Navigon hat nach langem Hin- und Her ja so gegen August letzten Jahres beschlossen, auf eine Weiterentwicklung von Digi-Map resp. eine Anpassung des MN6 an das PalmOS zu verzichten, da die Aussichten von PalmOS zu unsicher waren


    Inzwischen weiß man ja wie es mit Palm weitergehen soll.
    Dieses Jahr wird noch OS5.X mit Geräten verkauft, und ab nächstes Jahr sollen dann Palm/Linux Geräte und OS auf den Markt kommen.
    Gruß


    axel.h

    3Com Pilot Professionell > Palm IIIe > Handspring Visor Edge > Palm Tungsten T1 > Palm Tungsten TX

  • hallo zusammen
    hab das form erst heute entdeckt. ich will mich hier auch nicht weiter über den ganzen niedergang von dm auslassen. das haben andere an dieser stelle schon mehrfach und in meinem sinn getan.


    nur soviel: ich betreibe dm in der verion 2.75. auf einem treo 650. da ich nur gelegentlich auto fahre, tuts das vorläufig auch noch. allerdings wird das mit den karenupdates dann schon in ein zwei jahren ein problem.
    ich hoffe dann auch klarer zu sehen was mit palm os bez. palm on linux passiert. so lang behalte ich meinen treo jedenfalls noch.


    für die offroad navigation und die navigation auf dem fahrrad bin ich schon vor einem jahr auf ein garmin 60csx (mit topo karten) umgestiegen, da alle strassen navis ohnehin ein wenig abseits auf kleinen neben- und waldstrassen versagen und ich bis jetzt noch kein strassen navi gesehen habe welches wirklich einen tauglichen fahrrad modus hat.


    eine frage habe ich hier noch: ich benutze den treo im auto nur noch, da das garmin teil keine sprachausgabe hat. es pippst nur... da ich nur einen empfänger möchte benutze ich das garmin gerät über ein serielles kabel zum treo als empfänger. das funkt mit dm tadellos. geht das auch mit der neuesten tomtom version?


    gruss und ein dakeschön an leupin der sich hier so tatkräftig engagiert hat :]
    makol

  • Hallo Makoll,


    durch die Verbindung des Garmin mit Deinem Treo über das serielle Kabel überträgst Du ja nur die Satelliteninformation in Form der NMEA-Daten.
    Dein Treo wertet einfach die Daten der seriellen Schnittstelle aus - sieht also die NMEA-Daten - und glaubt einfach das dort ein Gerät sitzt was schon weiss was es tut.
    Jedes Navi-Programm kann mit den Daten der seriellen (oder Bluetooth) Schnittstelle umgehen.
    Es spielt also keine Rolle welches Navi-Programm Du auf dem Treo laufen hast.


    Für meine Fahrradtrips habe ich einen Rückschritt von Garmin nach Palm gemacht.
    Auf den topografischen (Vektor-) Karten von Garmin kann man Waldwege, Feldwege, Schneisen, Höhenlinien und Hochspannungsleitungen nicht voneinander unterscheiden. Alle Elemente haben die gleiche Liniendicke und Farbe. Mit einer Topo-karte möchte ich aber genau diese Informationen über die Güte der Wege haben. Sonst könnte ich ja beei einer Autokarte bleiben.
    Deshalb verwende ich aktuell einen Tungsten-T mit Pathaway und topografische (Pixel) Kartenkacheln einer 25.000er MagicMaps Karte.


    Hinweisende Grüsse, Karstilo

  • hallo Karstilo


    danke für dein feedback.
    dass die datenübertragung per nmea protokoll funktioniert war mir bekannt. gemäss deiner information beherscht auch im zeitalter von bluetooth jedes gängige gps programm den datenaustausch noch via kabel. diese information wird meinen entscheid erleichtern, wenn ich mal in ein bis zwei jahren über einen ersatz von dgm nachdenke.


    deine meinung über das garmin 60csx teile ich nicht in jedem punkt. die aku laufzeit ist einer der hauptgründe warum ich für den offroad einsatz (fahrad und wanderungen) zum garmin gerät umgestiegen bin. das teil läuft mit voller aku ladung 1.5 tage im dauerbetrieb :thumbup: . einen pda der das durchsteht, ist meiner meinung nach auf dem markt nicht verfügbar. mind. mit palm os ist mir keiner bekannt. die machen alle schon nach spätestens 3 std. schlapp. ausserdem kann man es zur not auch mit handelsüblichen batterien betreiben die an jeder strassenecke zu haben sind.
    auch die karten qualität ist supper mind. was swisstopo anbelangt. die wurde mit dem letzten update grafisch massive aufgewertet. allerdings gibts da von land zu land grosse unterschiede. die französchien topos sind sehr schlecht. da kann man einen wanderweg oft nicht von einer höhenkurve unterscheiden. das war bis jetzt nicht so tragisch, da ich fast nur in der schweiz unterwegs war. aber auch wenn die karten nicht so gut sind, abseits nützen einem die besten strassenkarten nichts, wenn die kleinen strässchen und wege nicht eingezeichnet sind.


    gruss makol

  • ...wende Dich am besten einfach an info@hekosoft.de oder allenfalls an henning@hekosoft.de - allenfalls musst Du es halt mehrmals versuchen, aber nach meinen letzten Informationen (etwa November 2007) macht Henning Umregistrierungen etc. immer noch...
    Eine Umregistrierung einer über E-Bay erworbenen Version sollte tatsächlich noch möglich sein (bei obiger E-Mail-Adresse), dazu sind aber auf jeden Fall die Benutzerdaten des alten und neuen Benutzers notwendig!


    ich habe vor einiger Zeit einen Palm Tungsten T mit digi-map 2002 ersteigert. Der Palm war nie in Betrieb, die Software versiegelt. Mit Eingabe der Serien Nummer und dem dadurch erhaltenen Code konnte ich das Programm nicht starten. Schätze, es wurde ein falscher Code generiert. Ich habe zwei mal versucht den Support zu erreichen ohne Antwort. Kann mir jemand helfen? Danke
    MikeBernhard(at)web.de

  • Der Code wurde von Hekosoft mit der Seriennummer der Software und dem hotsync-Namen des Palm generiert. Sieht in deinem Fall wohl schlecht aus wenn keiner unter den genannten Adressen reagiert- Die Firma ist m.W. von Navigon gekauft worden. Vielleicht versuchst du es auch mal bei deren "Support".


    Gruß Hans