Asus Eee PC - Subnotebook ab 200$

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
  • Was verkaufen die mir denn hier fuer einen Sch*?

    Nicht nur da - hier auch.
    Die Akkulieferanten von ASUS hatten (angeblich) Lieferschwierigkeiten, darum hat ASUS ab der zweiten oder dritten Marge den Eee nur noch mit einem 4400er Akku ausgeliefert.
    Hier in DEU wurde das kompensiert, indem mit dem Eee mit kleinem Akku ein Gutschein für 300 Stunden kostenlose Internetnutzung per T-Com Hotspots geliefert wird.


  • Verstehe die Asus-Politik nicht....Kaum ist ein neues Modell auf dem Markt und einige Kunden überlegen noch, da wird schon wieder ein neues Modell (vielleicht auch Nachfolger des gerade erschienenen Gerätes???) angekündigt.....

    History: Psion, Nokia 9110i, Palm 505, Palm Tungsten T, XDA von O2, Nokia 9210i, Tungsten W, Sony Ericsson P 900, Palm Tungsten T3, Nokia 9300, Treo 600, Tungsten E2, Nokia 770, Palm TX (fast 3 Jahre....), Asus eee 701, Palm Z22.....
    Aktuell: iPhone 3G und ein Netbook LG X110 mit eingebautem HSDPA-Modem...;)

  • Verstehe die Asus-Politik nicht....Kaum ist ein neues Modell auf dem Markt und einige Kunden überlegen noch, da wird schon wieder ein neues Modell mit

    Ist auch z.T. schwer nachzuvollziehen. M.E. handelt es sich in den meisten Fällen um Konfigurationsvarianten. Es gibt eine 7er (7" LCD), eine 9er (8,9" LCD) und eine 10er (10" LCD) Reihe. Alle sollen nebeneinander bestehen bleiben, d.h. der 900 ist nicht der Nachfolger des 701, sondern eine weitere Reihe.
    Innerhalb der z.B. 9er Reihe gibt es nun wieder verschiedene Konfigurationsvarianten:

    • Linux oder Windows OS
    • SSD oder HDD
    • Celeron CPU oder Atom CPU
    • 3 Zellen Akku oder 6 Zellen Akku
    • mit oder ohne Bluetooth
    • mit oder ohne UMTS


    Ähnliches wird vermutlich in der 10er Reihe auch passieren.
    Dann stellt sich als nächstes die Frage, welche der Varianten in DEU erhältlich sein wird.


    Im Prinzip machen Sie es wie bei den Laptops, wo es in einer Baureihe auch jede Menge Varianten gibt, die z.T. unterschiedlich bezeichnet werden.


    Ich für meinen Fall habe folgende Festlegungen getroffen: 8,9" LCD, SSD, Atom-CPU, Linux, Bluetooth - daher werde ich auf den 901 umsteigen.
    Das UMTS-Gerät würde mich auch interessieren, aber ersten Aussagen nach soll es über einen Provider mit einem Datenvertrag gebundelt verkauft werden und das brauche ich nicht.

  • @ Deerhunter
    Mit Deinen Angaben hast du sicher recht, aber welcher "normale" User soll da noch durchblicken. Für den sind die "Nachfolge-Geräte" die Nachfolger von dem 701.
    Nach deren Argumentation hat Asus "gemerkt" das das Display beim 701 "zu klein" ist und bringt deshalb das Neue; zumindest habe ich das schon vielfach gehört.....
    Für den Laien ist es schwer, da den Überblick und den (gravierenden) Unterschied festzustellen.
    Von daher kann ich die Politik nicht verstehen, denn der Endverbraucher wird "erschlagen" von der Gebotsvielfalt in der Kürze.....

    History: Psion, Nokia 9110i, Palm 505, Palm Tungsten T, XDA von O2, Nokia 9210i, Tungsten W, Sony Ericsson P 900, Palm Tungsten T3, Nokia 9300, Treo 600, Tungsten E2, Nokia 770, Palm TX (fast 3 Jahre....), Asus eee 701, Palm Z22.....
    Aktuell: iPhone 3G und ein Netbook LG X110 mit eingebautem HSDPA-Modem...;)

  • Von daher kann ich die Politik nicht verstehen, denn der Endverbraucher wird "erschlagen" von der Gebotsvielfalt in der Kürze.....

    Kann ich auch nicht, aber sowas hat leider Methode und sogar Erfolg. Wenn ich mir z.b. die Produktpolitik des grössten PC- und Laptop-Herstellers - HP - anschaue, dann findest Du da auch eine Unmenge an teilweise ähnlichsten Geräten. Am Auto-Markt ist das ja teilweise auch so. Viel zu viele Konsumenten lassen sich am Ende viel mehr von der Marke, der Farbe oder gar dem Verkäufer leiten, als sich intensiv zu überlegen, was sie machen wollen, was sie dazu brauchen, und was es dafür am Markt an Angebote gibt.


    gruß
    Booth

    Psion 3c -> Psion 5 -> Psion 5mx pro -> m505 -> T3 + iPaq 2210 -> Hagenuk S200 -> Treo 650 -> iPaq 514 -> Samsung i600 -> iPaq 914c -> Vivaz Pro -> Pixi Plus -> Pre 3 -> Xperia Pro + Ray

  • Den Verkaufsofferten hier im Forum nach zu urteilen, wollen einige von ihrem Eee PC 4G (Erstling) auf etwas Neueres umsteigen.
    Eigentlich bin ich mit meinen kleinen 4G doch recht zufrieden, aber die vielen neuen Konkurrenten machen mich unsicher.
    Auf was würdet, oder seid ihr umgestiegen?


    Das Angebot wird auch langsam unübersichtlich.


    Meine Kriterien für einen Nachfolger sind:
    - nicht grösser und nicht deutlich schwerer als mein 4G
    - BT integriert!
    - grösseres Display als der 4G
    - gute Akkulaufzeit! (mindestens 3h, wie mein 4G)
    - Linux oder XP ist egal :D
    - Preis um 300,-€ (keine 400,-€)


    wie lauten eure Tipps?


    Ciao Haribo
    bin mit dem Eee ganz froh...

  • wie lauten eure Tipps?

    Hi Haribo,
    ich steige auf den 901 Linux Version um sobald er kommt - er erfüllt alle Deine Bedingungen, bis auf den Preis. Obwohl es zum Preis noch keine klaren Aussagen gibt, die ersten Vermutungen waren 420 EUR.
    Mal sehen, wie ASUS angesichts der Mitbewerber die Preise tatsächlich gestaltet.

  • Was sagt ihr dazu?
    Belinea s.book 1 fürn 399,-
    [Blocked Image: http://ecx.images-amazon.com/i…I/51AqAxET4UL._SS400_.jpg]
    bei amazon

  • Na, herzlichen Glückwunsch und danke für die Übersichtlichkeit, Asus..... ;)

    History: Psion, Nokia 9110i, Palm 505, Palm Tungsten T, XDA von O2, Nokia 9210i, Tungsten W, Sony Ericsson P 900, Palm Tungsten T3, Nokia 9300, Treo 600, Tungsten E2, Nokia 770, Palm TX (fast 3 Jahre....), Asus eee 701, Palm Z22.....
    Aktuell: iPhone 3G und ein Netbook LG X110 mit eingebautem HSDPA-Modem...;)

  • Was sagt ihr dazu?
    Belinea s.book 1 fürn 399,-
    [Blocked Image: http://ecx.images-amazon.com/i…I/51AqAxET4UL._SS400_.jpg]
    bei amazon

    Da habe ich schon mal einen Bericht drüber gesehen.....
    Die Tasten am rechten Bildschirmrand waren, wenn ich das noch recht in Erinnerung habe, für den Telefonmodus, der unterstützt wird....
    Dafür ist das Display kleiner....
    Für meinen Geschmack nehme ich dann lieber ein größeres Display und telefoniere mit einem normlen Mobile....

    History: Psion, Nokia 9110i, Palm 505, Palm Tungsten T, XDA von O2, Nokia 9210i, Tungsten W, Sony Ericsson P 900, Palm Tungsten T3, Nokia 9300, Treo 600, Tungsten E2, Nokia 770, Palm TX (fast 3 Jahre....), Asus eee 701, Palm Z22.....
    Aktuell: iPhone 3G und ein Netbook LG X110 mit eingebautem HSDPA-Modem...;)

  • Da habe ich schon mal einen Bericht drüber gesehen.....
    Die Tasten am rechten Bildschirmrand waren, wenn ich das noch recht in Erinnerung habe, für den Telefonmodus, der unterstützt wird....
    Dafür ist das Display kleiner....
    Für meinen Geschmack nehme ich dann lieber ein größeres Display und telefoniere mit einem normlen Mobile....


    ACK, zumal das Ding AFAIR nur für Skype und ähnliches war. Also nix richtiges Handy.

  • ....zumal das Ding AFAIR nur für Skype und ähnliches war. Also nix richtiges Handy.

    Bevor man postet, sollte man lesen (auf mich bezogen).....
    Bei den technischen Daten steht es....
    Zitat
    Geschäftspartnern ist mit dem herausnehmbaren Bluetooth VoIP- Phone jederzeit und überall möglich
    Zitat Ende


    Naja...jedem nach seinen Geschmack und auch dafür wird es eine Käufergruppe geben...

    History: Psion, Nokia 9110i, Palm 505, Palm Tungsten T, XDA von O2, Nokia 9210i, Tungsten W, Sony Ericsson P 900, Palm Tungsten T3, Nokia 9300, Treo 600, Tungsten E2, Nokia 770, Palm TX (fast 3 Jahre....), Asus eee 701, Palm Z22.....
    Aktuell: iPhone 3G und ein Netbook LG X110 mit eingebautem HSDPA-Modem...;)

  • So, ich konnte mich mal wieder nicht bremsen - habe soeben einen Eee 901 bestellt, auch wenn's die XP-Version ist. Das kann man ja ändern und die 8GB mehr SSD-Platz fehlen mir (hoffentlich) nicht.
    Die aktuellen Tests und Reviews sind sehr positiv und der Preis von 378 EUR ist m.E. angemessen.


    Mal schauen, wann er tatsächlich kommt. Angekündigt ist er für den 18.08.08, dass würde gut passen, da ich am 20.08.08 für vier Wochen in eine Reha an die Nordsee muss.
    (Danach gibt's hier auf dem Marktplatz meinen Eee 701 zu kaufen.)


    Wem der SSD-Speicherplatz nicht reicht: LINK

  • Mittlerweile gibt's übrigens folgende Modelle, bzw. sind angekündigt:


    Eee PC 4G Surf (Linux) - nicht in DEU erhältlich
    EeePC 701 4G (Linux) - in DEU erhältlich
    EeePC 900 (WinXP) - in DEU erhältlich
    EeePC 900A (Linux) - ab Sept in DEU erhältlich
    EeePC 901 12G (WinXP) - ab 18.08. in DEU erhältlich
    EeePC 901 20G (Linux) - ab Sept in DEU erhältlich
    EeePC 701 SD (30GB HDD; WinXP und Linux) - angekündigt, Release n.b.
    EeePC 1000 H -(80GB HDD; WinXP) angekündigt, Release n.b.
    EeeBox - angekündigt, Release n.b.


    Darüber hinaus stehen in der Roadmap von ASUS noch folgende Modelle:
    Category Ultimate:
    S101
    S91


    Category ProFashion:
    1000HV
    1002SA
    1002HA
    T101


    Category Smart Casual:
    701SD-4G
    900A-4G
    900A-16G
    900-30G
    904HD
    904HA
    900HD
    1000
    1000HD


    Man sieht, ASUS hat noch einiges vor. Teilweise unterscheiden sich die Modelle nur am OS oder am Speicher. So hat der 901 12G gemäß aktueller c't einen ZIF Anschluss. so das man theoretisch eine 1,8' HDD anstelle der SSD einbauen könnte, nach Aussage in einigen Foren fehlt in den ausgelieferten Modellen jedoch dieser Anschluss. Also hat durch diese clevere (?) Marketingstrategie nur der Hersteller die Möglichkeit, eine HDD einzubauen und - voilá - ein neues Modell ist geboren. Das kann man gut finden, muss man aber nicht.
    Positiv ist, dass sich alle Modelle der Kategorie Smart Casual in einem angenehmen Preisrahmen bewegen, die Modelle der beiden anderen Kategorien zielen von Ausstattung und Preis in deutlich höhere Regionen und werden wohl auch den aktuellen Subnotes etwas näher kommen.