Palm bei Ingenieuren

  • Hallo Palmnutzer,


    in Anlehnung an den Threat "Palm in der Schule".


    Würde mich brennend interessieren wie das mit den Ingenieuren hier im Forum so aussieht.


    Ich selbst bin einer nutze Handheld Computer schon sehr lange (erst Psion dann Sony und Palm).


    Bin Maschinenbauer im Bereich Kranbau

  • Wäre echt mal ein gutes Thema.
    Ich bin zwar kein Ingenieur aber sowas wie ein Tabellenbuch Metall für den Palm wäre schon eine Erlösung.


    Das einzige was ich gefunden habe, was dir evtl. nützlich sein kann ist "ChemTable".
    Das ist das Periodensystem - jedoch in englischer Sprache.
    Es ist sehr ausführlich was die Informationen angeht.


    Noch jemand Softwarevorschläge ?

  • Ja - hört sich interessant an


    - Auflistung der Stahlbauprofile (I, H, L, FRR, FQ etc)
    - Auflistung der Trapezblechprofile


    wie könnte man das ganze am besten auf den Palm bringen ?


    bis jetzt habe ich mir mit pdf´s geholfen was aber nicht gerade befriedigend ist

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • Ich will den VDI-Wärmeatlas und evtl. den Dubbel. :oh-ja:


    Neben ChemTable habe ich noch Converter, YAUC , PhysConst und Power48 installiert. Damit ist zumindest eine Grundversorgung garantiert.

    m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000

  • Dubbel - ja der wär super -
    oder eventuell auch den Rolof/Matek


    Wie könnte man den wirklich eine Tabelle wie ein Stahlbauprofilbuch vernünftig auf den Palm bringen ?
    Könnte mich eventuel dafür begeistern es zu machen wenn mir jemand sagt wie es geht

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • ....


    Wie könnte man den wirklich eine Tabelle wie ein Stahlbauprofilbuch vernünftig auf den Palm bringen ?
    Könnte mich eventuel dafür begeistern es zu machen wenn mir jemand sagt wie es geht

    Du solltest dich zuerst für ein Format entscheiden. eReader, Mobipocket (dafür gibbet einen Creator) Plucker (für den bin ich) etc..
    Plucker müßte AFAIK doch relativ einfach gehen: Tabelle mit Word (oder was auch immer) schreiben, als html abspeichern und mit Plucker Desktop oder Sunrise für'n Palm konvertieren. Aber frag besser mal die Profis, ich hab nur gemutmaßt...
    Wie ist das eigentlich mit dem Copyright? :verwirrt:

    m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000

  • bin ja nicht gerade ein Rechtsverdreher aber bei Stahlbauprofilen kann es kein Problem sein da ja die Daten im Internet zum Downloaden sind ...... :?:
    ..... und solange man es privat (nicht kommerziell) verwendet kann es doch kein Problem sein 8)

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • Der Dubbel wäre zwar nicht schlecht, aber i.d.R. benutzte ich den eh nur im Büro und da hab ich ihn als echtes Buch.


    Die Frage ist eh:
    Was braucht der Ingenieur auf dem Palm, was sein Notebook nicht kann?


    oder:
    Wenn ich auf der Baustelle bin - schlage ich da was nach, was ich nicht eh in Plänen mit mir führe?


    oder:
    Gehe ich nicht eh immer mit Notebook und Co. zu Kunden-Präsentationen?


    oder:
    Ist auf dem kleinen Display komplizierter technischer Kram überhaupt vernünftig lesbar?


    Ich bin mir nicht sicher, aber neben Terminen, Projekt- und Aufgabenverfolgung und Wissen, welches nicht direkt mit der beruflichen Tätigkeit als Ingenieur zusammenhängt gibt es imho keine wirklich sinnvolle Anwendung eines Palms für Ingenieure. Fach-KnowHow hat man für den Bedarf jenseits des Büros und Notebooks i.d.R. sowieso im Kopf.

  • Mit dem Dubbel hast du sicherlich recht - den hab ich seit meinem Kolleg nicht mehr benötigt ;)


    Ich bin im Stahlbau tätig und da wäre es nicht schlecht wenn ich kurz mal nachschlagen könnte welches Laufmetergewicht ein HEA180 hat, oder welche genauen Abmessungen ein HEM1000 . Man hat zwar einiges im Kopf aber doch nicht alles. Ich kratz mir auch mal den Kopf wenn es um die genaue Verlegebreite von verschieden Trapezblechprofilen geht ...... immer hab ich meine Profilbücher nicht mit - meinen Treo aber schon :)

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • Ich verstehe nicht viel von Trapezblechen. Sind die Daten nun als Zahlen oder Buchstaben relevant oder als Bilder und Grafiken. Wenn nur alphanumerisch, dann schlage ich SmartList (von Dataviz) vor. Das ist eine Datenbank wie Access. Habe ich seit 8 Jahren und benutze fast ausschließlich sie für hunderte von Tabellen und Merkblätter und Listen und so weiter. Das tolle daran, man kann auf dem klenen Bildschirm die Daten unter bestimmten Gesichtspunkten ansehen und dazu bestimmte Filter anwenden. Damit wird das suchen nach Daten zum Kinderspiel. Sehr effizient. Man kann Daten relativ einfach mit Excel austauschen über ein Conduit. Es gibt auch ein Desktop dafür, dass man als Dateneingabe verwendet und später hotsynct.


    Also ich kann ohne SmartList nicht viel tun. Und ich habe alles immer am Mann.


    Slubber


  • SmartList (von Dataviz) Man kann Daten relativ einfach mit Excel austauschen über ein Conduit. Es gibt auch ein Desktop dafür, dass man als Dateneingabe verwendet und später hotsynct.
    Slubber


    Hallo Slubber,


    kannst du mir verraten, wie man das Zeug aus SLtGo in Excel kriegt. Ich hab das noch nicht geschaft.
    Ich benutze die Version v3.003 (352) könntest du deine Version auch mal nennen?
    Stoiniger

  • Wer einen Matlab Clone brauchen kann sollte sich mal LyMe anschauen. Freeware


    http://www.calerga.com/products/LyME/index.html


    LyME is a port of LME ("Lightweight Math Engine", the heart of Sysquake) to Palm OS handheld devices. It implements more than 420 native commands, functions and operators, mostly compatible with Matlab, and 70 functions written in LME. It requires Palm OS 3.1 or higher and at least 1.5 MBytes of free memory. Palm OS 3.5 or higher is preferred; Palm OS 5 offers optimal performance and functionality.


    Stoiniger

  • Hallo,


    also als Elektro-Technik-Ing benötige ich zumindest seit Power48 meinen HP nicht mehr. Der leigt ganz traurig in der Ecke rum ;)
    Da ich schon zu Zeiten meines Studiums den HP hatte habe ich entsprechend viele nützliches für dem HP.


    Selbst geschriebene Formeln, Programme usw.


    Das ging im Studium soweit, das bei der Mathe Vorbereitung der HP im Equation Solver parallel, das Ergebnis berechnetet, während man selber die Aufgabe übte.


    Zudem hat es echt was in einer Matrix mit Komplexen Zahlen rechnen zu können.


    Auf dem HP mache ich halt nur den "normalen" kram, Termine, Kontakte, EMails + Doku.


    Nico

  • Ich hab mir mal aus dem Netz folgende Programme runtergeladen:
    - dbeditor_0761.exe (zum erstellen einer Datenbank unter Windows)
    - pilot-db-1.1.3.exe (zum Erstellen einer datenbank in Excel inkl. "Datenbankbetrachter" für den Palm


    Ich werde mal versuchen eine Datenbank mit Stahlprofilen zu "bauen". Da ich ein absoluter Laie bin was Datenbanken betrifft wird es wohl etwas länger dauern und werde hier wohl noch einige Fragen stellen...... ?(

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • Hier wurde ja schon öfters über die Profiltabellen (I-Träger usw.) gesprochen. Hier wär doch ein guter und passender Ort um Tabellen egal in welchem Format für die anderen bereit zu stellen. Oder? Also wenn jemand für bestimmte Profilreihen zB eine Exceltabelle hätte wäre ich sehr dran interessiert.


    Schöne Grüße
    da Beda

  • ich werde mal eine erstellen - eventuell scannen und weiterbearbeiten.
    Folgende Daten würden meine Tabelle enthalten:
    Profiltyp: zB. IPE, HEA, .......
    Profilbezeichnung: 80, 100, etc
    Profilhöhe:
    Profilbreite:
    Steg:
    Flansch:
    kg/lfm (Theoretisches Gewicht und Handelsgewicht)
    m²/lfm Anstrichsfläche

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake