Centro oder Treo 500

  • Hallo zusammen!
    Ich stehe vor der Entscheidung mir ein neues Handy zuzulegen. Bisher bin ich mit meinem T|X sehr gut zurechtgekommen, allerdings sagt mir auch das Design und die anscheinend klar strukturierte Oberfläche des WM 6 auf dem Treo 500 zu. Nun also die Frage, ob es das Centro werden soll oder doch das Treo 500.


    Das Centro wird vermutlich mit dem Palm Desktop synchronisiert, oder? Wie sieht es beim Treo 500 aus, benötige ich da Outlook und solche Späße oder wird eine Software mitgeliefert? Wie verhalten sich die Akku-Laufzeiten zwischen den Modellen?


    Und überhaupt: Treo 500 oder Centro? :)


    Würde mich über Meinungen freuen.


    Grüße
    klepto

  • Was ich vom Treo 500/500v halte habe ich unter Mein Eindruck zum Palm Treo 500v geschrieben. Zwar bezieht sich der Bereicht auf den Treo 500v, bis auf das Branding von Vodafone D2 ist er mit dem Treo 500 identisch.
    Bei Windows Mobile erfolgt der Datenabgleich von Adressen, Terminen und Aufgaben mit Outlook.
    Auf dem Treo 500/500v ist es nicht möglich Office Dateien (Word und Excel zuerstellen). Bearbeiten und Anzeigen ja. Es gibt aber Programme von anderen Anbietern. Weiterhin besitzt der 500/500v kein Display das auf Berührung reagiert.
    Ich bin dennoch sehr zufrieden. Auch wenn seit Windows CE 2.0 nur Geräte mit Touchscreen hatte, komme ich mit dem 500v sehr gut zurecht. Mehr will ich auch nicht.


    Etwas am Rande.
    Deine Frage hätte ich in diesem Forum nicht gestellt. Dafür gibt es bessere Foren.
    In einem Palm Forum kann man keine opjektive Meinung erhalten. Diese Erfahrung musste ich leider selber machen. Deine Frage kann wieder einigen Ärger zwischen hervor rufen. Ich halte mich mit Vorschlägen was besser ist daher zurück. Zumal man in diesem Forum auch weiß dass ich nicht gerade viel vom Palm OS halte. Wenn es um Palm OS-Smartphones geht.


    Daher mein Vorschlag.
    Nutze die Möglichkeit selber Deine Erfahrung zu machen. Foren-Vorschläge bringen nicht sehr viel. Besser ist es wenn man sich selber überzeugt.


    Für Palm gibt es ja bekanntlich die PUGs. Adressen findest Du bekanntlich bei naxave.de.


    User Gropus zu Windows Mobile gibt es unter http://www.pocketpc-users.de. Hier stellt sich die Frage ob man auf ein Palm-Gerät mit Windows Mobile trifft. Der Großteil bevorzugt HTC-Geräte oder die HTC-Modelle der Netzbetreiber die dann MDA, VPA und XDA heißen. Das sind dann PDA-Phones mit einem Display das auf Berührung reagiert.

  • Ich nutze einen Treo680 mit Palm OS und einen Treo 750v mit WinMob 6. Die täglichen Arbeiten erledige ich mit dem 680er während der 750er mit UMTS gelegentlich zum Surfen, Chatten und als Modem für mein Notebook dient.


    Die Synchronisation des 750ers erfolgt per ActiveSync mit Outlook. Den 680er synchronisiere ich mit Hilfe von SwitchsyncEx und ChapuraPocketMirror gleichzeitig mit Outlook und dem PalmDesktop (sowie mit dem sehr schönen AgendusDesktop, wenn ich will).


    Wenn ich heute zwischen Treo 500 und Centro entscheiden müsste, so würde ich mich klar für den Cento entscheiden:
    - PalmOS bietet eine mir angenehmere Oberfläche und ist bei den meisten meiner Aktionen auch etwas schneller
    - der Treo 500 bietet zwar UMTS, hat aber keinen Touchscreen und ebenso wie der Centro kein WLAN (wenn schon WinMob, dann lieber ein Gerät mit allen Gimmicks, kommt aber auf die individuellen Bedürfnisse an)
    - der Centro ist recht günstig zu haben und meine bereits lizensierte Software läuft darauf, WinMob 6 gefiel mir erst wirklich als ich für mehr als 100,- € Drittsoftware installiert hatte


    Nun kannst du natürlich aufgrund anderer Prioritäten zu einem völlig anderen Ergebnis kommen. Für mich steht die Funktionalität des Personal-Information-Management weit im Vordergrund (und da entscheide ich mich immer noch klar für PalmOS). Zum Surfen habe ich ein Notebook; daher braucht mein Smartphone nicht unbedingt WLAN. Für einen Treo 500 fallen mir kaum Argumente ein (außer vielleicht die geniale Bedienbarkeit eines Treo gekoppelt an WinMob 6 - der 750er ist da auch nicht wirklich übel); aber da würde ich mich lieber bei anderen Anbietern umsehen. Und sicher gibt es hier Treo 500 Besitzer, die mehr zu dem Gerät sagen können.

  • Wenn du bisher mit dem TX gearbeitet hast, wirst du dich beim Centro eher "zuhause" fühlen als beim Treo 500. Bedenke auch, dass du deine (gekaufte) Zusatzsoftware auf dem Centro weiterverwenden kannst, für den Treo 500 musst du ggf. wieder Geld ausgeben (Edit: ups, das selbe hat ja BenBuster schon geschrieben...). Dazu kommt, dass das Softwareangebot für die WinMobile-Geräte ohne Touchscreen relativ bescheiden ist, jedenfalls im Vergleich zum Angebot bei PalmOS.


    Wenn du schon zu einem WinMobile-Gerät greifen willst, würde ich auch eher zu einem besser ausgestatteten Gerät greifen und nicht unbedingt zum Treo 500. Alternativen gibt's z.B. von Samsung, Motorola oder HTC.


    Gruß,
    Thomas

  • Vielen Dank für die bisherigen Eindrücke!


    Gibt es irgendwo eine Übersicht, welches Softwarepaket beim Centro integriert ist? Wie sieht es zB mit Mails aus? Versamail ist ja auf dem T|X keine Vollversion, ist das auf dem Centro anders gelöst? Und wie sieht es mit einem Messenger aus?


    Danke im Vorraus
    klepto

  • Ich werde echt noch bekloppt. Auf der einen Seite hätte ich schon gern UMTS, auf der anderen wäre ein Touchscreen auch nicht ohne... Ich glaub, ich werde mich noch einige Zeit nicht entscheiden können :(

  • Alternativ wäre noch der Treo 750. Er bietet ein Touchscreen sowie UMTS und HSDPA. Eer hat zwar Windows Mobuile 5, es gibt aber ein Update auf Windows Mobile. Infos zum Gerät auf der Plam-Seite.
    Bevor ich mir den Treo 500v zugelegt hattem wollte ich als langjähriger WM-User den Centro kaufen. Da aber UMTS aber Palm bei seinen SMartphones mit Palm OS nicht kennt griff ich zum 500v. Die anderen Gründe möchte ich hier besser nicht nennen.
    Ich kann den 500 nur empfehlen. Obwohl ich nur Geräte mit Windows CE/Windows Mobile hatte die ein Touchscreen hatten.
    Komme bestens zurecht. Und ich kan damit arbeiten. :pfeift:

  • Wenn du das Smartphone nicht als Modem zB für ein Notebook verwenden willst, ist der Vorteil von UMTS nicht sooo gewaltig wie man vermuten könnte. Nur im Modembetrieb ist der Unterschied dramatisch und möchte ich auf UMTS (das schnittige HSDPA kennt mein Provider noch immer nicht) nicht mehr verzichten. Keine Ahnung, warum das so ist. :schnieft:

  • ich hatte den 500v mal ein wochenende zum testen. mein verhältnis zu winmob hat sich dadurch nicht verbessert. der fehlende touchscreen wiegt natürlich auch schwer. am aller schlimmsten ist aber, dass man als palm (os) user auch nach einem wochende benutzung, sich einfach nicht daran gewöhnen kann, dass alles so umständlich sein muss.


    technisch ist er sichlerlich nicht schlecht, sieht auch gut aus, aber überzeugt hat er mich nicht. und ich wollte mir wirklich mühe geben ohne vorurteile das gerät zu testen. hat leider nicht geklappt :). ich sage immer: solange mein vater (fast 70) nicht damit klar kommt kann es nichts sein. mit seinem zire kommt er prima klar, mit seinem winmob navi nicht. und das ist der kern des problems: die € 100 von ben muss man wohl ausgeben, damit auch mein vater damit klar kommen würde. und es geht nicht um komplexe funktionen die fehlen, sondern beispielsweise das leidige taskmanager-problem ist scguld, dass mein alter herr nicht damit klarkommt.


    deshalb kann ich ruhigen gewissens nur den centro empfehlen, den habe ich zu zeit und bin dermaßen zufrieden, dass es mir schon unheimlich ist. bis auf schnelle datenverbindung (was auch immer) ist der centro (für meine bedürfnisse) perfekt.

  • Kurze Frage noch, ehe ich mich vermutlich dem Centro hingebe ;)
    Bei der Auflistung der Software habe ich keinen Chat-Client (ICQ, MSN, Yahoo) gesehen. Ist da etwas dabei oder muss ich das nachkaufen?


    Zum Glück habe ich für meinen Laptop eine UMTS-Karte und muss das Handy somit nicht als Modem nutzen. Das könnte mir evtl. die Entscheidung abgenommen haben!

  • Jupp, ein IM-Client ist nicht drauf.
    Aber mit Mundu o. IM+ gibts ja nettes.


    Zu UMTS oder nicht noch kurz eines, falls du bei einem Provider bist der EDGE unterstützt, wirst du UMTS nicht wirklich vermissen. UMTS ohne HSDPA schon gar nicht (gilt natürlich, wie oben schon erwähnt, nur fürs 'normale' Surfen/Mailen mit den Centro).

  • Mundu IM ist wesentlich günstiger (11 US$) als IM+ (ca 30 US$). Mir hat Mundu auch besser gefallen.
    Ich hätte mir Mundu IM schon längst gekauft wenn ich es hinbekommen hätte mich mit meinem Jabber Account bei 12jabber.com zu verbinden. Eine Anfrage beim Hersteller wurde leider völlig ignoriert.
    Probiert habe ich es letztes Jahr im August, vielleicht sollte ich es noch einmal versuchen.


    Ich empfehle auf jeden Fall beide auszuprobieren. Wenn Du nur ICQ brauchst gibt es auch noch weitere Alternativen.

  • o2 sind der Meinung sie würden tatsächlich schon EDGE anbieten?
    Ich hätte stutzig werden müssen, also sie unlängst den AUSBAU des EDGE Netzes ankündigten...


    Ok, Ironie beiseite, ich bin bei o2, und über EDGE bin ich noch nicht gestolpert. Aber das soll ja demnächst alles besser werden.
    Solange surfe/maile ich weiter über nurGPRS, und freu mich aufs Upgrade.
    Ich habe EDGE bisher nicht wirklich vermisst, aber wäre schon nett demnächst auch mal YouTubeMobile, Shoutcast usw. nutzen zu können.
    Bisher komme ich auch so gut klar.

  • Hallo Klepto,
    klauf, äh, kauf Dir den Centro (sorry das musste sein, Kalauer am Morgen steigern die Laune).
    Ich habe mir beide angesehen, und ich muss zugeben dass der Treo 500 hübsch anzusehen ist (schön flach, und die Verarbeitung ist besser als beim Centro, keine Frage),
    aber nachdem ich einfach mal so ein Probefoto machen wollte und die Kamerapp nicht gefunden habe und dann mal probiert habe wie lange es dauert sich durch diese elendigen Menüs von WinMob zu hangeln war die Sache *für mich* klar. Bin zwar technikaffin, aber die Technik soll sich mir unterordnen und nicht umgekehrt. Der Centro ist wirklich nett, vor allem: schön klein. Kauf ihn Dir, kostet doch mittlerweile nicht mehr als ein anständiges Phone von den "großen" (Nokia, SE...)...
    Ich hab meinen Kauf nicht bereut ^^

  • kulf: Der Kalauer soll erlaubt sein ;)


    Wo kommt eigentlich der Stylus hin? Hab bei den Produktbildern nichts entdecken können...
    Bin kurz vor dem Kauf! :) Danke nochmal an alle, die mich beraten und ihre Eindrücke geschildert haben.

  • kulf: Der Kalauer soll erlaubt sein ;)


    Wo kommt eigentlich der Stylus hin? Hab bei den Produktbildern nichts entdecken können...
    Bin kurz vor dem Kauf! :) Danke nochmal an alle, die mich beraten und ihre Eindrücke geschildert haben.

    Stylus sitzt auf der Rückseit in einem Schacht, wie bei fast allen Palms. Beim Centro ist er komplett aus Plastik und nicht gerade ein aushängeschild. Du wirst ihn aber gar nicht so oft brauchen, die Einhanfbedienung (zumindest bei Applikationen die das unterstützen) funktioniert sehr gut.

  • oh, jemand war schneller.
    Ich habe den Stylus auch noch kaum gebraucht. Er ist auch wirklich recht oll. War damals schon beim 680er entsetzt. Wenn man dann den Stylus des Tungsten ausfährt daneben... Tag & Nacht.