WebOS: Pressemeldungen

  • :D Wo wir sind ist eben vorn! :D

    das war in der telekommunikation schon immer so. lustiger nebeneffekt des bei uns bis weit in die 90er fehlenden wettbewerbs - wegen der hohen preise hier wurden halt die verbindungen optimiert. in amiland kosteten z.B. ortsgespräche nix, die waren in der grundgebühr enthalten. wer sich also bei seinem internet-provider örtlich einwählen konnte, der mußte nicht so auf die übertragungsgeschwindigkeiten schauen, jedenfalls nicht wegen des tickenden gebührenzählers. und so ist amiland in weiten teilen auch noch nicht ISDNisiert, und wenn, dann nur mit 56 kBit/s. solange die netze weitgehend textbasiert waren (usenet, fidonet, telnet, etc.), spielte auch die übertragungsgeschwindigkeit nicht so die große rolle; selbst die grafischen animationen etc. von mailbox-system waren ja in ANSI-art kodiert und deshalb keine richtige daten"menge". die amis mußten erst was tun, als das web breite userkreise erreichte, deswegen mehr anbieter anzog, die sich in der gestaltung immer mehr übetreffen wollten, was die datenmengen drastisch erhöhte und damit die übertragungsraten wichtiger wurden.


    da hatten wir in D schon lange entweder ISDN oder das jeweilige top-modell des modemherstellers, die eigene standards erfinden mußten, weil die normung nicht schnell genug hinterher kam. wer kennt noch den AT-befehl, ein zyxel in den zyxelmode zu schalten oder weiß, was v.32terbo ist ? :) richtig genial war die erfindung von mailern, die sich vor dem versand von mailpakets über den d-kanal austauschten, ob überhaupt was da ist - ganz ohne gebühren :)

    mfg


    juggernaut


    Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
    T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

    Quote from OWL (zu ´runterfallenden $martphones):

    Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.

  • Hallo juggernaut,

    [...] das war in der telekommunikation schon immer so. lustiger nebeneffekt des bei uns bis weit in die 90er fehlenden
    wettbewerbs [...] da hatten wir in D schon lange entweder ISDN oder das jeweilige top-modell des modemherstellers,
    die eigene standards erfinden mußten, weil die normung nicht schnell genug hinterher kam.

    und was zur Folge hatte, das wir alle mit Modemen gearbeitet haben, die entweder von Hause
    aus keine hatten oder durch Modifikationen (z.B. Huckepackplative ZyXEL U-1496E) ohne FTZ-
    Prüfzeichen waren. Die damalige Post baute zudem regelmässig Drohkulissen auf und erklärte
    den Betrieb modernster Hardware gleichgültig und weltfremd für illegal.
    Was waren wir stolz mit 16800 Baud durch den Cyberspace zu rasen und erinnerten uns an 'früher',
    als wir mit Akustikkoppler und viel Glück nur auf deren 300 kamen.
    Und wer kennt nicht mehr die TAE-Stecker, die wir uns erst durch leidige 'Schnitzerei' gefügig
    machen mussten und die es so nirgends sonst auf der Welt gab.


    Hach, was waren sie schön, die guten alten Zeiten ... :D


    Beste Grüße


    logicpalm

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

    Edited once, last by logicpalm ().

  • CHIP.de: Palm Pre: Langes Live-Video im Web


    Das Video gibts doch schon seit gestern, in Teilen sogar seit Montag (die Story mit dem Akkudeckel, unter dem die Vodafone-SIM... der Rest ist Geschichte bzw. ein Rauschen im Forum)

  • Die gute alte BBC:


    http://news.bbc.co.uk/2/hi/technology/7895384.stm?lss


    Nicht verwirren lassen, nach knapp der Hälfte geht's um den pre, und der Reporter hat ihn sogar ganz selbstverständlich in der Hand... Plus Eddymaus sagt ein paar Takte dazu.


    (PS: Warum erinnern mich die beiden von Vodafone so an meinen lokalen Blumenhändler??) :D

  • Hallo PDAFan,

    Schon wieder berichtet CHIP:

    schon die Überschrift lässt mich zucken:


    "Palm zeigte sein neues Touchscreen-Handy mit frisch renoviertem Betriebssystem."


    Das nenne ich f(l)achjournalistische Kernkompetenz ... :oh-je: :weint:
    Ich bin aber auch pingelig! :lacht:


    Beste Grüße


    logicpalm

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Es gibt Journalisten, die einfach doof sind. Bei näherem Betrachten ist es oft so, dass sie Freiberufler sind und keine Zeit haben für die paar Kröten sich tiefer reinzuknien.


    Aber auf diese Weise wurde seinerzeit die Digital Compact Cassette (DCC) in den Tod geschickt. Da hieß es im wichtigsten Fachblatt: "Leider ist mit dem Gerät keine digitale Mikrofonaufnahme möglich." - Das wars. Das Gerät floppte total. Erst nach mörderischen Recherchen habe ich mir dann doch eins gekauft: es konnte natürlich digital aufnehmen. Aber da war es schon zu spät.


    Wissen ist Macht.


    Slubber

  • Hallo kulf,

    hä?
    "Neben der Multitouch-Steuerung lässt sich das Gerät auch durch Handbewegungen vor der Handy-Kamera bedienen".
    Toll, ich will die gleichen Drogen wie der Schreiberling!!! :D

    huch, so weit hatte ich gar nicht mehr gelesen. Die Überschrift mit sachlichen
    und logischen Fehlern in nur drei aufeinander folgenden Worten war, wie sich
    jetzt bestätigt, ein sicheres 'Qualitäts'kriterium. :oh-ja:


    Beste Grüße


    logicpalm

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • wenn ich in FACHBLÄTTERN!? solche Aussagen lese, kräuseln sich mir die Nackenhaare (und an allen anderen Stellen auch). Wie oft lese ich dann Artikel und "glaube" den Inhalt mehr oder weniger, weil ich dort keine Kompetenz besitze?! (bestärkt mich erneut die Chip nicht zu lesen)
    ätzend

    1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
    [b] 2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet

  • Die Redakteure der Chip wissen durch einen exklusiven Kontakt in die Palm-Labore
    einfach schon mehr als wir - und der Rest der Welt!
    Und bloss, weil wir nicht qualifiziert genug sind zu verstehen, wie vorteilhaft innovativ
    sich Gesten vor einer auf der Rückseite des Gerätes befindlichen Kamera auswirken
    werden, ist es noch lange nicht fair hocherfahrene Journalisten mit derart unvergleich-
    lich tiefem Fachwissen öffentlich so zu kritisieren.


    :oh-je: Ohje, ich glaube eines der Gläser Wein, das ich nicht getrunken habe, rächt sich! :oh-je:



    [Edit]Sollte ich sicherheitshalber noch einen kleines 'Helau' beifügen? :lacht:

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

    Edited once, last by logicpalm ().

  • hast du dir mit Kulf und dem Redakteur die Drogen geteilt?? :D

    1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
    [b] 2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet

  • welche Geste der Schreiberling wohl sieht, wenn er durch die Kamera schaut :pfeift:

    Jedenfalls nicht früh genug jemanden von uns, der sich das obere Ende
    seines ersten Fingers mit verdrehten Augen und vor sich hin pfeifend an
    die Stirn führt ... :D

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • http://www.areamobile.de/news/…-in-deutschland-erhltlich
    Zitat: Das Palm Pre ist bald in Deutschland erhältlich.



    ok, und dann wenn ihr den Text gelesen habt, sackt ihr wahrscheinlich genauso enttäuscht in den Stuhl zurück wie ich auch -
    nix neues, aber gut für den Kreislauf :D

    1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
    [b] 2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet