Ersatz für AvantGo

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
  • Hallo Palm-Freunde,


    seit heute erscheint auf der Startseite von AvantGo der Hinweis, dass man ab 30. Juni 2009 nicht mehr sein AvantGo-Konto synchronisieren, noch die Kanäle updaten kann. Als Alternative wird der Widget-Service Snac angeboten.


    Wer kann mir Alternativen zu AvantGo nennen, der ein Update diverser Webseiten über WLAN anbietet, die dann auf meinem TX bereitstehen, um später offline gelesen zu werden.


    Bei meinen morgendlichen Fahrten mit der Metro ins Büro war AvantGo über die letzten Jahre immer ein treuer und verlässlicher Begleiter, als ideale Ergänzung zu diversen Podcasts.


    Vielen Dank für Eure Vorschläge!


    PTU654

  • AvantGo war auch mein Freund. Schon lange nutze ich alternative Lösungen, allerdings nicht mehr unter Garnet. Wie wäre es mit einem rssReader wie zB RescoNeeews ? In OperaMini ist eine rssfeed- Funktion integriert.

  • Hallo Palm-Freunde,


    seit heute erscheint auf der Startseite von AvantGo der Hinweis, dass man ab 30. Juni 2009 nicht mehr sein AvantGo-Konto synchronisieren, noch die Kanäle updaten kann. Als Alternative wird der Widget-Service Snac angeboten.

    Auch bei mir macht sich echte Trauer breit: Seit meinem IIIC vor vielen, vielen Monden war (und ist) Avantgo mein täglicher Begleiter - und wird nun eingestellt. Und wofür? Für eine Alternative (???), die auch wieder kostenlos angeboten wird (also dem Betreiber nicht wirklich mehr in die Kasse spühlt.


    :oh-je: Ich versteh's einfach nicht :oh-je:

  • Gerade habe ich eine Meldung gefunden, die mich wieder ein bißchen hoffen lässt: Sybase 365 Launches AvantGo on Opera Mini http://www.sybase.com/detail?id=1056956. Leider steht auch dabei, daß dies erstmal nur für die USA gilt (Stand: Mai 2008 ;( )


    Ich werde mal diese Möglichkeit ausloten, aber auch die anderen Vorschläge ausprobieren wie Plucker oder RescoNeeews, wobei letztere Shareware ist.

  • Was machen wir Pendler nur ohne Avantgo, morgens im Zug SpiegelOnline und anderes lesen? Das Angebot, das auf mysnac kommt, scheint den TX nicht zu unterstützen (wird jedenfalls nicht aufgeführt unter den devices).

  • Naja die Krise kommt langsam, aber sicher auch "unten" an....


    Nein - es haben halt immer weniger Leute noch reine PDAs. Mit Smartphones und einem entsprechenden Vertrag kann man das Geraffel auch gleich live lesen.
    Mich hat Avantgo auf dem Centro auch nicht mehr überzeugt, vor allem weil ständig die Updates schiefgingen wenn man "zwischendurch" mal über Blue2net oder GPRS Channels aktualisiert hat... Ist doch schön: in 4 Wochen hab ich dann wieder 1,3 MB mehr Platz im RAM... :pfeift: :D

  • Ist doch schön: in 4 Wochen hab ich dann wieder 1,3 MB mehr Platz im RAM...


    Das ist dabei die einzig gute Nachricht: AvantGo verbraucht auf meinem TX immer unheimlich viel RAM (ich habe 8 Kanäle abonniert), beim T3 gab es da nie Probleme. Um den TX anschließend wieder vernünftig zu benutzen, z.B. Pocket Tunes, muss ein Soft Reset her.

  • Zu Palm-III-Zeiten hab' ich auch mal Avangto benutzt. Irgendwann bin ich dann über Plucker zu Isilo gekommen. Benutze ich trotz ausreichend dimensioniertem Datentarif immer noch als Offlinereader. Gibt imho nix besseres.

  • Ich bin auch ganz traurig. Meine tägliche Lektüre wird verschwinden :schnieft: Spiegel-online und ZDFheute-Bildversion
    Ich bin gespannt ob es eine Alternative für dem T3 kommen wird.

  • Zur Offline-Nutzung empfehle ich iSilo & iSiloX !


    http://www.isilo.com (Shareware)
    http://www.isilox.com (Freeware)

    Um Spiegel oder Handelsblatt offline zu lesen, muss ich aber erst in das isilo-Format konvertieren, oder? Macht das der Palm für mich oder muss ich erst über Windows oder Mac gehen? Die Einfachheit von AvantGo war für mich immer der Hauptgrund, warum ich nie nach anderen Lösungen Ausschau gehalten hatte:




    • Öffnen von AvantGo auf dem Palm
    • Ein einziger Klick zum Updaten aller Kanäle über WiFi

    wobei mir WiFi besonders wichtig war/ist, da ich keine Lust habe, alle Kanäle/Webseiten über einen HotSync zu aktualisieren.

  • Um Spiegel oder Handelsblatt offline zu lesen, muss ich aber erst in das isilo-Format konvertieren, oder? Macht das der Palm für mich oder muss ich erst über Windows oder Mac gehen?

    Die Arbeit ist leider von dir auf einer Windows oder Mac Kiste zu erledigen ....


    Oder aber es erklärt sich jemand bereit in den frühen Morgenstunden einen Script durchlaufen zu lassen und
    die fertig erstellten iSilo.pdb zum Download freizugeben .....


    Im Prinzip lesen die meisten eh das gleiche, oder ?

  • Ich bin bereit es zu probieren.


    1. Bemerkung : es wäre gut, dass noch 2 oder 3 Nexave-Mitglieder sich bereit erklären mitzumachen (sollte ich mich verschlafen oder gerade keine Lust haben).
    2. Bemerkung : es müsste einen Thread in Nexave geben wo man jeden Morgen die .pdb hochlädt damit Alle Zugang haben
    3. Bemerkung : man sollte festlegen, welche Zeitschriften umgewandelt werden sollen (es brauchen keine 20 Stk sein) (1 oder 2, höchstens 3)


    Wir sollten bald anfangen, damit Jeder sich an dem Vorgang gewöhnt bzw. lernt damit umzugehen.


    Auf der 'Seite von Skybert ist eine scheinbar tolle Beschreibung von iSilo.


    Wer schliesst sich der guten Idee von B@rze an ?


    LG
    LeFrench

  • Wozu der Stress, das kann doch jeder mittels isilox für sich selbst bewerkstelligen. Was Sinn macht, wäre die ixl-Dateien (das ist die Datei, worauf isilox zugreift um zu wissen, welche Seiten runtergezogen werden) auszutauschen. Ich mach mal den Anfang und hänge mal meine hier rein. Die ist zwar etwas Schach und Eintracht Frankfurt lastig, aber vielleicht findet ja der ein oder andere was nützliches darin.


    Gruss Harilos

  • Die Idee ist grundsätzlich OK.... wenn es nicht so lästige Sachen wie das Urheberrecht gäbe. Es ist eine Sache, sich jeden morgen eine Webseite auf dem PDA zu speichern, aber eine andere, diese dann öffentlich weiter zu verteilen (oder sehe ich das zu eng - beim CIA World Factbook mache ich das ja auch?)

  • Der Vorschlag von Harilos ist absolut in Ordnung, sogar besser !


    Man könnte eine Liste erstellen mit den .ixl-Adressendateien und Jeder lädt sich herunter was er will.


    bis Heute abend
    LG
    LeFrench


    Schade dass die einfache und tolle Lösung von AvantGo (Morniger HotSync und schon war alles auf dem Palm) verschwindet.
    Aber wir, die echten Palmianer lassen uns nicht unterkriegen ! 8) !