Netzqualität der Provider - (k)eine Umfrage

  • Guten Morgen zusammen,


    ich möchte mal kurz von dieser Nacht und meinen letzten Monaten (Jahren) berichten :D
    Folgendes: Als ich vor 11 Jahren meinen ersten Mobilfunkvertrag abgeschlossen habe, war ich bei Viag Interkom (heute o2). Nach 2 Jahren bin ich zu D2 gewechselt und vor 3 Jahren zu T-Mobile gegangen, weil die damals die ersten waren, die eine Flatrate (Max) angeboten hatten.
    Obwohl ich jahrelang geimpft wurde, daß TM ein "super" Netz hat, immer "prima" Empfangsqualität und so, habe ich von Anfang an festgestellt, daß ich total oft Probleme mit TM hatte. Ich bekam auf einmal da keine Verbindungen mehr, wo ich mit D2 klasse Empfang hatte.
    Ich sollte dazu erwähnen, daß ich mitten in Köln wohne und auf Anhieb 3 Orte nennen kann, wo ich kaum mit TM telefonieren kann: bei mir zuhause, die eine Arbeitsstelle und noch ne weitere. Ab und zu mal nen Balken, manchmal gar nix und UMTS brauche ich gar nicht erst zu versuchen. (Hab noch andere Handys als den Centro...)


    Da o2 vor kurzem den netten o2o-Tarif gebracht hat, hab ich mir gedacht: Warum nicht? Schlimmer kanns eigentlich nicht mehr kommen und zudem wird o2 den Palm Pre bringen, also noch ein Sympathiebonus zusätzlich!
    Anfangs war ich skeptisch, aber was soll ich sagen? Die letzten Tage laufe ich immer mit 2 Telefonen rum.
    o2 hat fast immer die volle Netzstärke, während TM schwächelt. Sogar in der Kleinstadt meiner Eltern, wo es laut o2 gar kein UMTS sondern nur Edge gibt, hab ich vollen UMTS-Empfang gehabt.
    (Ok, ich geb zu, auf der Autobahn dahin war es etwas schwierig, ständig beide Handys zu beobachten...)


    Ich bin also MEGA begeistert und zudem sehr verwundert, daß o2 mittlerweile derart stark ausgebaut ist und (zumindest hier linksrheinisch in Köln) TM locker in den Schatten stellt.


    Wie ist das bei euch? Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit T-Mobile im Vergleich zu anderen Netzen gemacht?
    Würde ja gern ne Umfrage machen, aber ich weiß nicht, was die Auswahlmöglichkeiten sein sollten, deshalb Freitext :)

  • 1999-2004: Mannesmann D2/ Vodafone


    Mit Netzqualität sehr zufrieden, dank dem Geschäftsgebahren von Vodafone sehen die mich aber nie wieder!


    2004-2009: O2


    Von Anfang an mit Netzqualität sehr zufrieden, werde wohl 2010 verlängern.


    Seit 2006 zusätzlich: Simyo (E-Plus Netz)


    Vorwiegend Einsatz für mobile Daten, Netzqualität zufriedenstellend, erhebliche Verbesserung im Jahr 2009 (EDGE)

  • seit ca. 15 Jahren T-Mobile:


    kaum bis keinen Anlaß zur Klage zur Netzabdeckung. Datennutzung ohne Fehl und Tadel



    seit ca. 3 Jahren beruflich E-Plus:


    absolute Grütze, langsamer Datentransfer trotz UMTS-Empfang. Netzabdeckung ziemlich schlecht, auch in großen Städten oder entlang der Autobahnen (Bayern). Sprachqualität lässt teilweise auch zu wünschen übrig.


    Gruß
    Karl

  • Im Raum Karlsruhe und entlang den Autobahnen (außer s.o. in Bayern) ist ePlus ok. Auf der Autobahn von Karlsruhe bis Kassel hatte ich fast durchgehend UMTS Empfang, auf der A5 von Karlsruhe nach Basel sind zwei Funklöcher. Edge ist hier und da verfügbar. Das UMTS ist lahm. Durch häufiges Fallback von UMTS auf GPRS kann es schon mal zu Störungen von Gesprächen und Datenverbindungen kommen. In der Pampa (zB Pfälzer Wald, Schwarzwald, Teutoburger Wald, Snoogie Wald) ist das ePlus Netz in der Regel das erste, das nicht mehr gefunden wird.

  • 1998 - 2009 D2/Vodafone: keinerlei Probleme, sehr gute Netzabdeckung, toller Service


    seit 2009 Simyo: langsame(re) Datenverbindung (hab ich vorher gewußt), sonst (noch) kein Grund zur Klage


    2008 - dato Tchibo: nutz ich nur zum Surfen via HSDPA. Bin sehr zufrieden.

    m100 => m505 => T|3 => T|X => Treo 650 => Treo 650 | Zodiac¹ => Treo 650 | SGH-i600 | Zodiac¹ => P1i | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | SGH-i600 | Zodiac¹ => E90 | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | Centro | Zodiac¹ => iPhone 3G | N95 | Zodiac¹ => iPhone 3G | Pre => iPhone 4 | Pre => iPhone 4 | Pixi+ => iPhone 4 | BB Bold 9000 | Pixi+ => iPhone 5 | Veer | Pre3 | BB Bold 9000

  • Also ich benuzte seit 1995 Handys und hab mit E-Plus angefangen, danach gings mit O2 weiter und jetzt bin ich bei T-Mobile.


    Meine Erfahrungen mit den Providern?


    Nun Telefonieren ist bei allen Möglich, wobei hier in München und Bayern T-Mobile den besten Empfang bei mir bietet.


    E-Plus ist leider die absolute Kathastrophe in jedem Bereich!


    O2 hat sich extrem gesteigert, Preise und Internet - aber leider obwohl sie in München sitzen habe ich keinen Empfang in der Arbeit! (Funkloch oder Handyblocker?) - Nutze daher nur den Surfstick der ganz gut funktioniert!


    Nutze bisher alle drei Netze und wie gesagt bietet hier TM das beste Netz!


    UMTS/HSDPA funktioniert größtenteils nur in den Ballungsgebieten, weiter draußen auf'n Land gehen die meisten nur noch per GPRS oder EDGE


    Habe aber die Erfahrung gemacht, daß der TREO 680 anscheinend mit O2 und D1 am besten zurechtkommt.

  • Seit vier Jahren bin ich bei eplus / Base. Probleme mit der Netzabdeckung hatte ich nie. In einigen Randgebieten waren diverse Lücken, dort hatte ich aber mit meinem Vodafone-Telefon auch keinen Empfang. Prinzipiell bin ich sehr zufrieden, auch auf Reisen.


    Gruß
    Mark

  • Hallo,
    also ich bin jetzt schon ewig bei E - Plus und eigendlich ganz zufrieden,
    die Datenverbindungen reichen mir aus, hauptsächlich E - Mail, Internet eher weniger.
    Meine Frau hatte vor Jahren TM, dort waren hier im Saarland mehr Funklöcher als bei E Plus.
    Wobei es auch diese gibt bei E Plus, und das nicht zu knapp. Denke mal das die Funklöcher bei allen Betreibern
    in den Randgebieten vermehrt sind. Aber E Plus/Base/Simyo sind vom Preis/Leistung doch eher vorn dabei, da
    sieht man dann schon mal über die etwas schlechtere Datenverbindung weg. :thumbup:


    Viele Grüße aus dem Saarland
    Bernd

  • 1995: E-Plus - eine Katastrophe. In der Innenstadt von Hannover gab es kein Netz - dafür war es billig.
    1997: Wechsel zu D2 aus Kostengründen. Die E-Plus-Probleme waren da schon Geschichte.
    1999: Wechsel zu E-Plus - Einführung der Time&More Student-Aktion. Keine Empfangs-Probleme mehr.
    2007: Wechsel zu simyo, da die Preise für Wenig-Telefonierer und Viel-Surfer nicht mehr passten.


    Ich hab überhaupt keine Probleme mit simyo/E-Plus. Kann auch auf dem Dorfe und Überland (zu meinen Eltern) nix davon merken. Gibt es da vielleicht ein Nord-Süd-Gefälle?

  • Zunächst Provider / Mannesmann. War OK.
    Dann kam die große Sause von Vodafone, da habe ich denen gekündigt. Sollen doch andere das Geld für die Managerboni abdrücken, habe ich mir gesagt.


    Jahrelang E+, eine Hassliebe, denn das Netz war grottig, aber 3ct/min Festnetz und 1/1-Taktung war rattenscharf.


    Seit 2008 mit dem Centro o2: endlich bezahlbare Datennutzung, mittlerweile eine gedrosselte Flat. GPRS ist zwar recht langsam, aber zuverlässig (EDGE-Roaming zu TM war letztes Jahr noch öfter möglich, das kam echt gut!). Abdeckung und Sprachqualität mMn völlig OK. Werde wohl bei o2 bleiben (sie könnten ein paar Inklusiv-SMS spendieren ;) ). Nur die Fremdnetzpreise finde ich angesichts der Discounter eine echte Frechheit... Selbst bei o2o zahlt man noch viel zu viel.

  • Nur die Fremdnetzpreise finde ich angesichts der Discounter eine echte Frechheit... Selbst bei o2o zahlt man noch viel zu viel.

    Das ist letzlich nur ein Rechenexempel. Wenn man Datennutzung mit einrechnet und eine Freundin im Fremdnetz hat, relativiert sich das ganz schnell wieder :) Jedenfalls habe ich das bei mir durchgerechnet und komme bei meiner Nutzung mit o2o nicht teurer, sondern eher billiger als z.B. mit Fonic. Aber darum gehts hier ja eigentlich nicht...


    Quote

    Meine Frau hatte vor Jahren TM, dort waren hier im Saarland mehr Funklöcher als bei E Plus.

    DAS finde ich interessant und würde gerne noch mehr Beispiele lesen ;)


    Insgesamt verwundert mich doch sehr, wieviele Leute hier E+ nutzen, das habe ich so jetzt nicht erwartet.
    Nachdem ein Kollege von mir mit E+ zum Telefonieren/SMS-Schreiben immer nach draußen gehen mußte (ich arbeite auch als DJ...), gab es für mich nie ernsthaft nen Grund, das als Alternative in Betracht zu ziehen.


    Aber vielleicht kann mir ja jemand von Euch was erklären: Sind die neuen Sendemaste, die o2 gerade aufbaut, irgendwie "besser" als die alten von TM? Die Strahlunsleistung der Handys ist in den letzten Jahren ja sehr gesunken und ich habe immer noch keine Antwort darauf gefunden, warum TM in so vielen Bereichen mittlerweile schlechter geworden ist. Hab nämlich ganz vergessen: im Dorf meiner besten Freundin gabs jahrelang nur TM. Mittlerweile gibts dort alle Netze und TM ist mit Abstand das schlechteste geworden. Wieso zum Teufel? Ich versteh das nicht...

  • Darf ich das mal aufgreifen:
    Ich hab simyo, keinerlei Probleme mit der Netzabdeckung, UMTS ist fast überall und wo das nicht greift habe ich EDGE, das rockt echt.


    :D


    Und das ist ernst gemeint, auch wenn es den Vorgänger-Beitrag ein bisschen auf die Schippe nimmt. So unterschiedlich kann es eben sein!

  • Hallo,


    hat jemand Ehrfahrung mit O2 im Saarland? Wie sind da die Datenverbindungen?
    Will die Karte auch am Netbook betreiben, d.h. UMTS Abdeckung/ Datengeschwindigkeit?


    Gruß Bernd

  • interessant, mal eine Aufstellung der selbst genutzten Netze und Anbieter zu machen. Kann mich kaum mehr erinnern...


    • 1992-1994: Debitel (D1)
    • 1994-2004: MannesmannD2 / VodafoneD2
    • 1996-2000: D-Plus (D2)
    • 1998-heute: mehrere VIAG Interkom / o2 (hab neben aktuellen auch noch einen ganz alten Genion von damals)
    • 2002-heute: o2 LOOP
    • 2004-2006: e+ (3c-Tarif)
    • 2005-heute: Discounter-SIM simyo (e+), Congstar (D1), tchibo (o2)

    Hab den Eindruck da fehlt irgendwie noch mindestens einmal soviel...


    ok, bis kurz vor 1999 war ja an D1 oder D2 kein Vorbeikommen, wenn man nicht den Flickenteppich des "Ossi-Netzes" haben wollte.
    Ab dem 1. Tag von VIAG Interkom bin ich bei denen Genion-Kunde, hab ich bis heute nicht bereut. Am geilsten war immer noch das "Swisscom-Roaming" in allen 3 Netzen mit der o2-SIM.
    Zwischendurch hab ich vom 3c-Tarif von e+ profitieren können, aber das Netz hat nicht wirklich mal 50km Telefonieren "durchgehalten".
    Im Moment bin ich heftig enttäuscht vom e+-Netz was die Datenrate angeht, daher nutze ich o2 LOOP in meinem E63 oder tchibo.


    Für den Fall, daß ich mal wirklich kein Netz haben sollte und was benötige, hab ich eine Congstar (D1) in Reserve, ist aber bisher nie zum Noteinsatz gekommen.
    Von original D1- und D2-Tarifen laß ich die Finger, Netz mag gut sein, aber die Kosten stehen in keiner Relation dazu.


    Nur meine 2 Forint ;)

  • also ich bin jetzt schon ewig bei E - Plus und eigendlich ganz zufrieden,


    So geht man an.... Im Moment ist bei denen anscheinend das "Sommerloch" ausgebrochen.


    Toller Datentarif bei Simyo, 1 GB Daten.


    Nur leider geht UMTS schon ein paar Tage nicht... :cursing:


    Und mit GPRS hat man wohl mal so locker ein paar Monate dran.


    Morgen wird eine O2 Karte zum probieren geholt.




    Grüße aus dem UMTS losen Saarland


    Bernd

  • 1994 - 2004: D2 Mannesmann / Vodafone; Service hat deutlich nachgelassen, daher Wechsel:
    2004 - bis heute: E-Plus - Service top, Sprachabdeckung gut, Datenabdeckung lückenhaft, daher zusätzlich seit
    2008 - bis heute: o2 als Datendienst, aber: seit Abschaltung des (kostenlosen) Roamings keine o2 Anbindung mehr @home (stört mich nicht weiter - da nutze ich ehe ADSL)

  • 2000 - 2004: D1 / T-Mobile: Netzabdeckung sehr gut
    seit 2004: o2: Netzabdeckung ebenfalls sehr gut, am Anfang ab und an mal Roaming durch T-Mobile, mittlerweile kaum noch Roaming (alle 2 Monate)

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    HTC Sensation - Oktober 2011 | Nexus 7 - Oktober 2012 :thumbup:
    History: HTC Wildfire - Februar 2011 | Palm Pré - Oktober 2009 | Treo750 - August 2009 | Treo Pro - Nov. 2008 | Treo680 - Dez. 2006 | Xda Neo - Aug.2006 | LifeDrive - Juni 2005 | Zire71 - Mai 2003 | m105 - Nov. 2001

  • 1994 - 2004: D2 Mannesmann / Vodafone; Service hat deutlich nachgelassen, daher Wechsel:


    1995-1998 eplus ->schlechtes Netz
    1998-2000 o2 -> schlechtes Netz
    2000 bis heute VF -> gutes Netz, guter Service :D
    (+Fonic Datenkarten-> schlechtes Netz)

    1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
    [b] 2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet